Pfeil rechts

Hallo,
ich habe eben mitgekriegt, dass im Fall "Breivik" so entschieden wurde, dass dieser als zurechnungsfähig eingestuft worden ist und nun für 21 Jahre ins Gefängnis kommt... . Was meinst ihr dazu? Ich finde das Urteil naja..nicht gut. Ich meine, der hat so viele Menschen umgebracht und alles geplant und die ganzen *beep* -Parolen und so ein Müll und wie er sich vor den Kameras präsentiert ist einfach nur so abartig (kann grad keinen anderen Ausdruck dafür finden). Und dass das Gericht ihn jetzt als gesund eingetstuft hat und ihn nur ins Gefängnis und nur für 21 Jahre hinschickt, einfach nur UNFASSBAR. Wie kann denn sowas sein? Wie können die so ein Monster überhaupt als psychisch gesund einstufen? Ich verstehe das nicht... . Ich meine, das wollte der doch so unbedingt. Ich hätte es für besser gefunden, wenn sie ihn für psychisch krank erklärt und für lebenslang in eine Psychiatrie gesteckt hätten... . Und so...für gesund erklärt und das vor der ganzen Welt und wie der da immer so abartig grinst ....schrecklich...so ha er sich toll präsentiert und möglicherweise wird jetzt auch noch Fans und Anhänger haben/finden. Bin gerade echt wie vorm Kopf gestoßen. Ich kann diese Entscheidung einfach nicht verstehen...was die sich im Gericht gedacht haben... . Was meint ihr?

LG Sumi

24.08.2012 13:17 • 29.10.2012 #1


233 Antworten ↓


was ich nicht gut finde...
das dieser mensch den staat nun jährlich über 1 million euro kostet

für terrorismus gehört eine zwangshinrichtung eingeführt!

24.08.2012 13:35 • #2



Aktuelle Nachrichten

x 3


Huhu

Ich kann dieses Urteil auch nicht verstehen, hätte auch nie damit gerechnet.

Indem sie diesen Mörder und Psychophat als zurechnungsfähig erklären, und
damit ja irgendwie für "ernstzunehmend" erklären, werden möglicherweise
andere gestörte Täter erst so richtig motiviert ähnliches anzurichten.

24.08.2012 13:49 • #3


Misch
Was ich viel mehr nicht verstehe, warum unsere tollen Medien da ewig drüber berichten, 100 Experten rumlabern lassen und alle damit vollmüllen. Ob er jetzt zurechnungsfähig ist oder nicht schadet weniger wie die ganzen Berichte. Und außerdem bekommt er nach 21 Jahren doch eh ne Zwangsverwahrung, also wird er nie wieder in Freiheit leben was auch gut so ist. Das der Kerl ewig eingesperrt wird war doch von Anfang an klar, diskutiert wurde ja immer nur um die dämliche Zurechnung. Aber mich juckt das eh wenig ... Mord ist Mord, davon gibts es tausende am Tag und ich habe mich so daran gewöhnt, dass mich diese schreckliche Tat auch nicht mehr beeindruckt. Die hätten diesen Affen mal lieber ignorieren sollen und anständige Nachrichten anbieten müssen. Aber wer will in den Medien schon was darüber hören, "auch heute sind wieder tausende Menschen durch unsere Mitschuld gestorben."

24.08.2012 15:45 • #4


Ja, ich kann euch absolut zustimmen. Nur das Krasse an DEM Fall ist ja, dass der ganze Prozess im Fernsehen ausgestrahlt wurde!! Ich bin echt froh, dass damals, als dieser Breivik seine ganzen Überzeugungen und Hassparolen laut vorgelesen hat, nicht gezeigt wurden. Ich hoffe, in anderen Teilen der Welt auch nicht. Später haben sie ja berichtet, was er da gelabert hat, so schlimmes Zeug und dass er nichts bereut und es so kommen musste um seine Rasse (oder was weiss ich) zu retten.... . Deswegen war dieses Urteil ja so wichtig. Wenn sie ihn nun als zurechnungsfähig erklären, heisst es ja, dass seine ganzen Parolen und sein Bla Bla richtig sind... . Sowas kann man doch nicht der Welt zumuten und erst gar nicht zeigen. Und dann mit dem Urteil heisst es denn, dass jeder *beep*, der Ausländer und andere Menschen jagt oder tötet, auch gesund ist oder wie?? Ganz toll... .
Meiner Meinung nach wäre es richtig gewesen, ihn ganz klar als psychisch krank zu bewerten und DAS dann in aller Welt zu zeigen. Damit man sich auch ganz klar von seinen Schriften abgrenzt. Psychisch krank, solche Störungen liegen vor, ab in die geschlossene Psychiatrie - für lebenslang, fertig. Und ich hätte auch nicht so ein Mega-Medien-Ding draus gemacht. Am besten solche Psychos ganz schnell wegbringen. In den USA gibt es noch andere Methoden.. . Furchtbar, jetzt wird er Anderen, die genauso "gesund" denken wie er noch als Vorbild dienen... . Ich kann da nur mit dem Kopf schütteln... . Ich kann nicht mal die Fotos von dem Typen sehen, da wird mir schlecht...der wirkt doch schon so eiskalt ohne jegliche Reue.

LG Sumi

24.08.2012 17:35 • #5


Er hat sein Ziel erreicht:

Sie haben heute bei der Urteilsverkündung fast alle seine
kranken Parolen und Begründungen im TV (hier PHOENIX)
laut vorgelesen ...

24.08.2012 17:51 • #6


Wie abrtig und dumm ist das denn? Ich habe heute kein Fernsehen geschaut, aber im Internet über die Urteilsverkündung gelesen. So blöd können die Leute doch dort im Gericht nicht sein? Die müssten doch wissen, was das für Folgen haben könnte? Oder wollen sie den Psycho zu einem neuen Guru ernennen?? Am besten wäre noch, dass die ihn wegen guter Führung noch frühzeitig entlassen würden...und dann noch dazu sagen: Der verhält sich so gut und unauffällig, von ihm geht keine Gefahr mehr aus und er hat aus seinen Fehlern gelernt...bei solchen schlimmen Fällen wie dem hier, bewundert man schon fast die Länder wie Amerika oder China, die wesentlich härter bestrafen.... . Hier, wie die in dem Fall vorgegangen sind und jede erdenkliche Werbung für seine absurden und schlimmen Parolen gemacht haben, kann man nur davon ausgehen, dass dort in Norwegen das Strafrechtssystem SO funktioniert und nicht anders..... .Und das egal wie schlimm die Taten sind. Da hat sich der Typ ja ein tolles "tolerantes" Land für seine Tat ausgesucht. Wie ein Sechser im Lotto.... . Einfach nur schlimm. Die wollen doch keinen neuen **** züchten ? Unbegreiflich und ohne Worte.

Habe eben den TV eingeschaltet...boah wie abartig der bei der Urteilsverkündung grinst...so zufrieden und glücklich... ich könnte kotzen... . Ich kann dieses Gesicht nicht sehen.

24.08.2012 18:03 • #7


Wieso? Das er nicht als krank eingestuft wird ist doch viel besser. Und die 21 Jahre Haft mit anschließender Verwahrung auch, denn das bedeutet, er wird nie wieder raus kommen. Und das ist viel härter, als das Kuschelprogramm in der Psychiatrie.

Und Todesstrafe? Das ist in meinen Augen wie eine Belobigung. Wenn man jemanden hinrichtet, dann ist der doch alle Sorgen los. Den Rest des Lebens im Knast ist viel härter.

So wie es in dem Falll ist, ist es genau richtig. Und er wird immer in einem Hochsicherheitstrakt sitzen, abgeschirmt von allem, immer allein. DAS ist Strafe, alles andere wäre Kuschelprogramm, selbst eine Todesstrafe.

24.08.2012 18:10 • #8


Misch
Nur sumi, die Frage ist ... wo hört Überzeugung auf und wo fängt Wahnsinn an? Versteh mich nicht falsch ... ich will den Kerl nicht in Schutz nehmen oder es irgendwie schönreden. Jedoch ... es gibt so viele Menschen die auf brutalste Art morden, können wir da einfach sagen, die sind halt unzurechnungsfähig und gehören in die Anstalt. Demnach sind alle islamistischen Terroristen unzurechnungsfähig, sämtliche Gewalttaten im nahen Osten werden von Menschen begangen die unzurechnungsfähig sind. Sämtliche lokalen Konflikte bestehen nur aus Unzurechnungsfähigen ... und glaub nicht das auf der Welt "human" getötet wird. Ich trau dem Kerl sogar wirklich zu das er von dem was er sagt überzeugt ist. Ist er deswegen unzurechnungsfähig weil wir es für falsch halten an was er glaubt? Sogut wie jeder der mordet tut dies, weil er davon überzeugt ist. Entweder wir lernen richtig zu differenzieren, dann läuft ihm auch keiner hinter her oder wir werten jeglichen Mord der nicht im Affekt zu stande kam als unzurechnend, denn sein wir mal ehrlich ... es gibt keinen Grund der Welt ein Leben zu nehmen, sei es im Namen Gottes, der Nato, Allah, irgend einem Führer oder aus eigener Überzeugung.

24.08.2012 18:12 • #9


Wenn er als nicht zurechnungsfähig und psychisch krank erklärt worden wäre, dann würden auch gleichzeitig seine ganzen Schriften und Überzeugungen auch als wirr und krank erklärt werden. SO wie es nun jetzt ist, hat es den Anschein als wäre der total gesund und auch seine Überzeugungen auch. Und sowas darf man nicht im Fernsehen zeigen. Solche Überzeugungen und Parolen dürfen nicht als gesund bezeichnet und dann schön im TV in der ganzen welt angespriesen werden. Da könnten Menschen auf seltsame Gedanken kommen, sich im schlimmsten Fall solchen Gruppen anschließen, die auch so *beep* denken wie er UND die, die bereits SO denken, die fühlen sich bestätigt un fühlen sich toll und gut, und dann könnten noch welche auf den Gedanken kommen, dem "Vorbild" zu folgen und auch so etwas zu machen, um dann wie der Breivik als Held dazustehen. Darum geht es. Und so eine Welt, die Breivik da schwärmend vor sich sieht und sich als Vorreiter der neuen Zeit oder was weiss ich sieht, wollen wir schließlich nicht, oder? Und genau das wird begünstigt, je mehr solche Typen gezeigt werden und ernstgenommen werden(!) und dann noch als gesund erklärt werden und sich als Helden fühlen. Wieso denkt ihr denn, dass er so blöd grinst und überglücklich ist ? Na, der ist ja nicht dumm, der weiss um die Wirkung, die er mit deinen Aussagen im Fernsehen hinterlässt. Früher als die ihn als psychisch krank abstempeln wollten (die 1 Begutachtung eines Psychiaters), da war er ganz unglücklich und wollte auf keinen Fall, als krank abgestempelt werden. Und dann wurden noch ein zweites Gutachen gemacht . Und so haben sie ihm genau das gegeben, was er haben wollte.

24.08.2012 18:32 • #10


Der kann doch schreiben was er will, es hat doch keine Allgemeingültigleit. Auch wenn man ihn quasi als geisteskrank eingestuft hätte, was würde denn das an seinen Schriften ändern? Nichts. Ist *beep* bis heute offiziell als geistesgestört eingestuft worden, von irgendeiner hohen Stelle? Nicht das ich wüsste. Auch keiner von den anderen NS Größen. Die waren alle im vollen Besitz ihrer geistigen Kräfte.

24.08.2012 18:50 • #11


hallo,sumi
meine Meinung (Achtung Satire) Wenn man bedenkt, dass wir hier im Forum es sind, die
ja irgendwo als psychisch krank bezeichnet werden müssen, ist es doch wohl eher beruhigend, dass dieser bhdsaweheuswsm keiner von uns ist.

Ich habe es ja immer schon gesagt: Das Problem in unserer Welt sind nicht die Verrückten, sondern die vermeintlich "Normalen". Bin Laden, Ahmadenidschad, Putin, *beep*, Assad usw... keiner von diesen Vollpfosten war wohl jemals in therapeutischer Behandlung, und keiner aus ihrem Umfeld oder der Allgemeinheit wäre auf die Idee gekommen, dass es bei ihnen nötig gewesen wäre, seltsamerweise scharen sie ihre "normalen" Anhänger millionenfach
um sich. Nur wir, die depressiven Paniker und sonstigen Psychos scheinen ein Problem mit den Gesetzen der Natur zu haben, wonach der Stärkere das Recht hat, den Schwächeren und seiner Meinung nach minderwertigen auszurotten. Ist es nicht so ungefähr das, was der moderne Darwinismus sagt? Wenn man mal alles humanistische, religiöse,esoterische und soziale ausblendet, sich statt dessen ein bißchen an der grausamen primitiven Natur
orientiert,

dann muss man wohl sagen, dass eher wir die Aussenseiter sind, weil wir solche besch.... Ansichten wie die eines Breivik als abartig bezeichnen. Ansonsten habe ich das Gefühl, dass die grundsätzliche Denkweise gar nicht so selten in der Weltbevölkerung vertreten ist. Rassismus, Antisemitismus, Homophobie, politische Intoleranz, Egoismus,
Abscheu gegenüber Dicken, Hässlichen, Arbeitslosen, Pennern, Szenetypen,Prost. Alk., Dro........ wer kann von sich behaupten, dass er wirklich alle diese Randgruppen und viele Mehr akzeptiert und ihnen eine Daseinsberechtigung zu- gesteht, anstatt zu denken, sollen sie doch alle krepieren? Ich fürchte, die meisten haben zumindest latente Ansätze zu solchen vernichtenden Gedanken, und ich denke, diejenigen,die sie nicht haben, sind dann die Menschen, die irgendwo ein psychisches Problem haben, das sind Menschen wie wir. Wir sind es, die "nicht normal" sind Nehmt es mir nicht übel, ihr Andersgläubigen, aber in der Hoffnung, dass alles irgendwo seinen Sinn hat und sich alles irgendwann von selber rächt( siehe *beep*`s Untergang z.B.)

nein, lassen wir das, ich habe schon wieder genug philosophiert und damit vielleicht auch meinen Dachschaden unter Beweis gestellt ein Schlusszitat aus diesem Song "die Flut" (kennt den noch jemand?) : x. = editiert: Hallo Eddie, bitte hier keine Zitate (auch nicht Auszüge aus Songtexten!), die dem Urheberrecht widersprechen! Hinweise hierzu findest Du in den Forenregeln und im Unterforum "Gedichte, Zitate, ..."! Danke! Petra

lg, eddie

24.08.2012 18:51 • #12


Misch
Auf sowas wollte ich hinaus eddie. Zudem finde ich es viel zu einfach alles als unzurechnungsfähig abzustempeln. Dann wird es sich einfach gemacht und keiner fragt danach wie sowas entstehen kann. Das 3. Reich gab es doch nicht weil ein Irrer nen Amoklauf hingelegt hat, nein. Das Ganze entstand dadurch, dass ein leider intelligenter Mensch Ansichten entwickelt hat die in einigen Punkten gegen jegliche Menschlichkeit ging. Und er war intelligent genug um eine Lücke zu füllen um seine Ansichten zu verbreiten. *beep* wusste genau was er tut, genauso wie Stalin, Mao und und und. Wenn wir solche Menschen einfach als krank abstempeln denken wir nicht darüber nach wie diese Menschen eigentlich zu dem wurden was sie geworden sind. Würden wir in einer gemeinschaftlichen Welt leben und nicht in einer Gesellschaft, würde Leben vor Geld gehen, Verstand vor Gier ... würden wir endlich mal als großes gemeinsammes Ganzes denken, dann müsste es auch nicht solche Entwicklungen geben. Menschen werden doch nicht als *beep*, Rassist oder was auch immer geboren, sie werden im Laufe ihres Lebens dazu, durch Erziehung und durch die Eindrücke die sie in ihrer Umwelt gesammelt haben. Wenn irgendwo etwas falsch läuft kommt als Symptom sowas wie Breivik raus. Das gilt übrigends für sogut wie alle Amokläufe und genau hier kritisiere ich die Politik und die Medien! Das immer das Symptom die Ursache sein soll aber niemand schaut hinter die Fassade wie es eigentlich dazu kam. Wenn man das tut kommt man in vielen Punkten zu traurigen Ergebnissen, dessen Schlusfolgerung leider so umfangreich sind, dass die Menschheit diese niemals umsetzen könnte.

24.08.2012 19:18 • #13


*beep* intelligent? Neee, das war der sicher nicht.

24.08.2012 19:21 • #14


Huhu eddie,
jetzt wurde dein songtext gestrichen *lol*bösereddie* . Schade, ich hätte den gern gelesen..ich google mal .
oh man, dein text liest sich so traurig. Verdammt, ich habe ganz vergessen, dass ich ja eine Macke hab und nicht richtig ticke... danke, dass du mich daran erinnert hast *g*.

Sorry, dein Text liest sich nur so witzig- traurig. Jetzt kriegst du aber einen auf den Deckelvon den Anderen, warte mal ab . Mir fällt erstmal nichts ein. Ich schreibe später. Ich google mal nach dem verwarnten Songtext.

Liebe Grüße

24.08.2012 19:28 • #15


Misch
Zitat von crazy030:
*beep* intelligent? Neee, das war der sicher nicht.

Ich denke mal das war ironisch gemeint. Wenn nicht ... kann ein Rassist nicht intelligent sein? Ich sehe da kein Ausschlusskriterium. Nur weil die heutigen *beep* hirnlos mit Glatze bei der NPD rumlaufen heißt es nicht das die Nationalsozialisten damals dumm waren. Man darf nicht vergessen, diese Menschen waren damals Ärzte, Wissenschaftler, Anwälte usw. Intelligente Menschen mit falschen Ansichten, sehr falschen Ansichten aber keines Wegs dumm.

24.08.2012 19:33 • #16


Eigentlich ist es egal, hauptsache weggesperrt für immer.

Aber:
Sie hätten diesem Menschen auf keinen Fall so eine grosse
Bühne für seine Unworte in der Öffentlichkeit geben dürfen.
Denn genau das kann (wird?) Nachahmungstäter motivieren.

24.08.2012 19:45 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Zitat von Misch:
Zitat von crazy030:
... heißt es nicht das die Nationalsozialisten damals dumm waren. Man darf nicht vergessen, diese Menschen waren damals Ärzte, Wissenschaftler, Anwälte usw. Intelligente Menschen mit falschen Ansichten, sehr falschen Ansichten aber keines Wegs dumm.


Hmm, war es nicht eher so, dass die Juden sehr intelligent waren (Ärzte, Anwälte usw) und sie deshalb von den *beep* so gehasst wurden, weil die Juden ihnen die Jobs weggenommen haben? Ich habe übrigens zu dem Thema sehr interessante Bücher gelesen, da ging es darum warum es dazu kommen konnte. Dort stand, dass diese Generation in der Kindheit sehr schlimm erzogen wurde , also durch "Schwarze Pädagogik" und diese Kinder wurden so erzogen, dass sie sich den Eltern zu fügen hatten, ohne aufzubegehren. Später wurden daraus Erwachsene, die ohne eigenständiges Denken, jeder Autorität gehorchten ohne Fragen zu stellen. Naja, und dann kam halt *beep* , eine starke Autoritätsperson und halt "Führer" und alle sind mitgezogen. Nur einige Außenseiter stellten sich halt dagegen. Die Jenigen, die erkannt haben, was für eine Grausamkeit dahintersteckt. Diese Menschen galten zu der Zeit übrigens auch als "nicht ganz dicht".

24.08.2012 19:47 • #18


Zitat von sumi:
Und dass das Gericht ihn jetzt als gesund eingetstuft hat und ihn nur ins Gefängnis und nur für 21 Jahre hinschickt, einfach nur UNFASSBAR.

Ich kann diese Entscheidung einfach nicht verstehen...was die sich im Gericht gedacht haben... . Was meint ihr?

Das ist aber eher eine Verzerrung der Realität, Breivik hat nach dem norwegischen Recht die höchste mögliche Strafe bekommen. Eine Narzisstische Störung ist keine Psychose und deshalb gilt er vor dem Gericht als schuldfähig.

Bitte erst sich informieren - dann Urteile verbreiten. Nicht anders herum.

http://www.faz.net/aktuell/politik/ausl ... 67240.html

24.08.2012 20:03 • #19


Zitat von sumi:
Hmm, war es nicht eher so, dass die Juden sehr intelligent waren (Ärzte, Anwälte usw) und sie deshalb von den *beep* so gehasst wurden, weil die Juden ihnen die Jobs weggenommen haben?

Das kann man nicht pauschalisieren, Juden sind vor allem als geschickte und stark profitorientierte Kaufleute in die Geschichte eingegangen. Sie sind keine Märtyrer oder Halbgötter gewesen, einfach nur Menschen wie alle anderen.

*beep* hat durch Antisemitismus nur den Hass der Bevölkerung aufgegriffen und sich ihn zu Nutze gemacht. Antisemitismus ist so alt wie Christentum, u. a. sind sie die Gemeinschaft gewesen, die Christus hingerichtet hat.

24.08.2012 20:09 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag