3

Fee*72

Fee*72

5372
19
284
Ich weis nicht ob es hier richtig ist,in den anderen bereich komme ich nich rein,da gesperrt ist..wenn es falsch ist,bitte verschieben..dankeschön..

Bei mir wurde nach einem Überfall 2004 an der Arbeit ein PostTraumatischesBelastungssyndrom fest gestellt...kennt sich jemand damit aus oder hat dies auch?Is es was eigenständiges oder eine Begleitdiagnose?Da es ja neben Generalisierte Angststörung ist..und evt Borderline..
Ich bin z zt wieder voll drin in dem Thema..da ich wieder Kontakt hab mit der Berufsgenossenschaft etc..Opferentschädigungsrente wurde vom Versorgungsamt abgelehnt,da mir ja körperlich nix passiert ist..seelisch..is wohl egal...

lg
Fee

12.09.2013 11:35 • 23.07.2019 x 1 #1


27 Antworten ↓


okok


Hallo Fee..

ich hatte damit zum Glück nichts zu tun. Hast du wegen deiner Ansprüche dich mal an den Weißen Ring gewendet?
Desweiteren muß es doch auch Klagemöglichkeiten gegen den Bescheid geben!

LG

12.09.2013 11:55 • #2


cooky45


Zitat von Fee*72:
Ich weis nicht ob es hier richtig ist,in den anderen bereich komme ich nich rein,da gesperrt ist..wenn es falsch ist,bitte verschieben..dankeschön..

Bei mir wurde nach einem Überfall 2004 an der Arbeit ein PostTraumatischesBelastungssyndrom fest gestellt...kennt sich jemand damit aus oder hat dies auch?Is es was eigenständiges oder eine Begleitdiagnose?Da es ja neben Generalisierte Angststörung ist..und evt Borderline..
Ich bin z zt wieder voll drin in dem Thema..da ich wieder Kontakt hab mit der Berufsgenossenschaft etc..Opferentschädigungsrente wurde vom Versorgungsamt abgelehnt,da mir ja körperlich nix passiert ist..seelisch..is wohl egal...

lg
Fee


Hallo Fee ,

Habe auch zwei Überfälle in der Bank miterlebt damals hat man uns auch bis auf ein Essen unter Kollegen
Hängen gelassen ihr hab den Job damals aufgegeben. ERst nach Jahren kam es bei mir wiederholt hab es aber aufgearbeitet.

ES gibt Kliniken wie zum Beispiel hier im Vogelsberg die auch Akute Fälle Posttraumatisch aufnehmen
Sogar mit Kids oder als Reha

12.09.2013 12:04 • #3


Fee*72

Fee*72


5372
19
284
@Okok..

Meine damalige chefin gab das nich mal an die BG..somit wussten die nix von mir..
die Idee mit dem weissen ring hatte ich auch..
ich hatte eine Traumatische Therapie angefangen..die gute war zugleich die Thera meiner Kids,was wohl keine gute Idee war ..ich dachte es wäre praktisch..nur 1 person zu haben..sonst redet man mit 100 leuten irgendwann..
doch diese machte 2x EMDR bei mir..

http://de.wikipedia.org/wiki/Eye_Moveme ... processing

damit wollte sie neue Verknüpfungen erstellen..doch irgendwas war wohl nich so..dann wollte sie heimlich ne hypnose machen,wo ich mit Panik reagierte..ihre Antwort war..als ich fragte was sie macht..sie sagte sie macht hypnose u wenn sie mich gefragt hätte,hätte ich eh nein gesagt..
ausserdem liess sie mich nur in der Angst drin...wenn ich sage ich hab Angst draussen,dann kam dann gehen sie nich..wenn ich sagte..angst beim EInkaufen etc..meinte sie..dann kann ihr Mann ja gehen..
somit half sie mir ja nich ..und ich blieb weiter in Angst..
sie bekam das vom weissen ring bezahlt..ich wandte mich an das Traumazentrum in kassel u die Dame meinte,es könne sein das sie eine Retraumatisierung gemacht hat..

Ich teilte ihr mit,das ich kein vertrauen mehr habe u hörte die thera auf..ich setzte mich mit dem weissen ring in verbindung und sagte das denen..dann bekam ich Post,das ich nochmal Geld bekäme für eine andere Thera..ich freute mich..
doch dann kam ein Anruf..das die nix wissen von geld..u das ich nich einfach das auf ein anderen Thera übertragen könne..somit nix mit neuer Thera..
Ich hörte durch zufall das bei mir im ort eine neue Thera hin kommt..die auch Trauma macht,was aber keine kassenleistung ist..und VT..seit dem mache ich ja VT bei ihr..doch komme so nich wirklich weiter..drehe mich im kreis..wie auch in meiner Ehe..

Jedenfalls bekam ich ein Anwalt vom weissen ring an die seite gestellt..der hat Einspruch eingelegt wie auch zuvor meine Anwaltin..aber nix..wurde zurück gewiesen..die psyche zählt nicht...
jetzt bekam ich post das der Anwalt nich mehr bezahlt wird vom weissen ring..u somit aufhören muss..ich muss ein anderen Anwalt suchen..hab meinen gefragt,den müßte ich bezahlen 150 eur..das geld hab ich nich..also kann er nix machen..

Dann sollte ich zum Gutachter...es gibt aber keinen der Hausbesuche macht u da ich probs hab woanders in gebäuden zu gehen u die meist so im 3 stock oder höher sind wollte ich nicht...dann hab ich nix mehr gehört..
bekam jetzt Anruf vom weissen ring...das die ein schreiben von der BG bekamen..daraufhin war der dann bei mir...das is alles so durcheinander..die BG weis vom weissen ring nix...kennt den nicht..merkwürdig alles..
Hab dann mit dem nochmal telefoniert..ich soll nun kopien von den schreiben der BG an den weissen ring schicken..dann rief der von der BG an..wegen gutachten..er wollte mir nochmal schreiben,bisher kam nix..ich hab nun bei meiner psychaterin ein schreiben in Auftrag gegeben,dann sollen die schauen ob das reicht..da muss ich morgen anrufen ob die fertig is..
nur durcheinander..u durch das alles bin ich voll im geschehen wieder drin..
da durch das trauma..sachen aus der kindheit mit rausgekommen sind..

@cooky..
ich hab von Anfang an warscheinlich nen fehler gemacht.konnte aber nich,war ja unter schock..was nich behandelt wurde..man kennt das aus dem TV.die kriegen so seelsorger von der Polizei oder so..die waren nur an der arbeit u haben alles aufgenommen..weis da nimmer alles von..
ich war beim hausarzt hab mich krankschreiben lassen..u dann als post kam das ich ne zeugenaussage machen muss,meinte mein Mann fing es an mit den Ängsten so wirklich..nicht mehr Autofahren..nich ins gericht gehen etc..
Ich möchte nich in klinik,klar muss ich auch zur ruhe kommen mit den kids,durch meine schwere fam. situation die dazu kommt..aber meine Thera sagt..klinik is nix anderes wie ambulante Thera..auch da muss man mitmachen..dinge tun..ich könne gleich ins pflegeheim gehen daher is sie auch gegen ambulantes betreutes wohnen..

lg
Fee

12.09.2013 12:32 • #4


okok


@ Fee*72

Diese blöde Bürokratie und das in deiner Situation! Das ist schwer auszuhalten, das glaube ich dir. Eine Zeugenaussage kann auch zu Hause getätigt werden; einen entsprechendes Attest vorausgesetzt. Dann wäre diese Situ erst mal vom Hof. Ansonsten wäre mein Rat mal absolut runter zu kommen, bei mir hat eine mentale CD geholfen. Vllt klappt das ja auch bei dir?

LG

12.09.2013 13:34 • #5


Fee*72

Fee*72


5372
19
284
ja okok..
so kommt man nich weiter,wenn dann die Behörden noch nich mal wissen was der eine oder andere macht,woher soll ich das wissen?jeder sagt was anderes...
hab genug Probs gerade in Familie,Ehe etc...
merke jetzt wenn es abends dunkel wird,das alles wieder da is...es war auch damals im herbst...als es leicht dunkel wurde..
ich hatte mal bei der Tiefenpsychologin eine art fantasyreise gemacht..und sie hatte mir eine CD gemacht..hab den inneren ort gemacht,was aber nich immer hilft,da ich nich rein komme..das machte meine jetzige auch..tresor..doch dort is sicher einiges wieder raus gekommen als ich den aufgemacht hatte..

Ich musste damals auf gericht...weis davon aber nicht mehr viel..nur Bruchteile..und bin in sowas drin,wenn im TV was kommt wo jemand in gefahr is..muss dann weinen..
bekomme Beklemmungen wenn ich wo drin bin..beim Arzt,Häusern etc..zumindest denke ich ,das es welche sind..
Ich bin für 1 weiteres Jahr arbeitsunfähig geschrieben,die Richterin machte auf Wunsch ein hausbesuch..meine Thera sagte dennoch wäre es vlt gut,wenn ich paar std arbeiten gehen würde,zum üben..

Es ist einfach blöd,man sucht sich Hilfe..redet über alles..und am Ende is nur durcheinander..nix geklärt etc..

lg
Fee

12.09.2013 13:40 • #6


okok


@ Fee*72

....und wenn du dir eine andere Arbeit suchst, eine, in der du nicht mehr so schnell Gefahr läufst, überfallen zu werden?

12.09.2013 13:53 • #7


Fee*72

Fee*72


5372
19
284
ja dazu muss ich erstmal angstfreier sein überall..hab ja selbst zu hause angst..
immer in Angst es passiert was,es passiert mir was..körperlich..daher Angst wenn ich was lese von anderen,denke dann ich hab das auch..mein damaliger Hausarzt sagte es sind meine gedanken...möchte gern andere haben,nur wie?

12.09.2013 13:55 • #8


okok


Power dich mal aus, das geht zur Not auch zu hause

12.09.2013 13:59 • #9


Fee*72

Fee*72


5372
19
284
ja hab schon gemacht ,auf der WI..
aber da gibts auch yoga

12.09.2013 14:03 • #10


okok


Wie es einem gefällt

12.09.2013 15:47 • #11


licerin


23
2
Hallo! Ich geb erstmal zu, dass ich mir nicht alle Kommentare durchgelesen habe.

Aber ich selbst habe auch eine PTBS, die Angststörung ist eher eine Begleiterscheinung der PTBS. Und Borderline (Ich denke mittlerweile keine Symptome mehr nachzuweisen) hatte ich auch als Diagnose. Borderline ist übrigens meistens auch auf Traumata (vor allem in der Kindheit) zurückzuführen.

Gute Nachricht allerdings: Das ganze lässt sich super behandeln. Löst du die Traumata auf, so verbessern sich auch die Borderline und die Angst. (Meine Erfahrung) Ich bin komplex traumatisiert, deswegen ist es etwas komplizierter.
Ich bekomme EMDR als Therapie. Und normale Gesprächs-/Verhaltenstherapie.

EMDR ist absolut genial muss ich sagen! Kannst dich ja gerne mal darüber informieren.

Liebe Grüße

14.09.2013 11:32 • #12


Seelsorgerin


1
Eigentlich sollte man nach einem solchen Ereignis nicht lange zögern und psychologische Nothilfe aufsuchen. Auch wenn du vielleicht denkst, dass du das gut verkraftet hast, oftmals ist das Innere tief geschockt oder verunsichert worden, sodass sich eine posttraumatische Belastungsstörung daraus entwickeln kann. Als Tipp für solche Fälle finde ich die Arbeit des Care-Team des Kanton Zürich http://www.carelink.ch ganz vorbildhaft. Nicht nur die Polizei kommt an Ort und Stelle sondern auch ein Care Team ist im Einsatz und übernimmt die Betreuung der geschädigten Mitarbeiter. Notfallpsychologie und Notfallseelsorge können also im besten Fall die posttraumatische Belastungsstörung abmildern.

18.01.2014 16:03 • #13


Fee*72

Fee*72


5372
19
284
@licerin ,schreibe dir pn wenn das ok is..

@Seelsorgerin...ich weis gerade gar nich mehr ,ob ich noch was tun soll..ich bin so durcheinander und kriege dauernd schuld..das ich keine lust mehr hab was zu sagen,drüber zu reden oder gar Hilfe zu suchen..

bin jetzt im 10. jahr vom Überfall her...u hatte ja damals auf Anraten der Tiefenpsychologin eine Traumathera gesucht..dauernd der Satz" geht nich auf krankenkasse,nur privat"..tja die leute die kein geld dafür haben gucken ins loch oder wie?also im netz geschaut ,auf den weissen ring gestossen..
Infos ausgetauscht..alles lief ganz gut..doch dann kam alles anders..ein Durcheinander..keiner weis mehr bescheid..Berufsgenossenschaft,versorgunsamt..Anwalt..etc..nun gibt es eine Forderung..Versorgungsamt zahlt wohl nich..wenn ich nun pech hab muss ich..für was zahlen was mir nix brachte groß...und betreuerin sagt..ich hab selber schuld..ich hab den weissen Ring geholt..macht man ja auch nicht..
hätte es lassen sollen..weis ich das vorher?
jeder will was von mir,ich bin immer schuld..auch bei meinem Vermieter..
Hab echt langsam keine Lust mehr..

lg
Fee

18.01.2014 19:35 • #14


royhobbs


Grade gelesen, wo Du mir so nett auf meinen Beitrag geschrieben hast.

Also schuld bist Du bestimmt nicht. Rechtlich mag die eine Sache sein, aber moralisch hast Du doch keine Schuld an irgendwas. Erstens hast Du es Dir nicht ausgesucht, überfallen zu werden und zweitens versuchst Du ja nur, dass es Dir wieder besser geht und Du irgendwann vielleicht wieder arbeiten kannst.
Warum die Leute dann noch auf dir rumhaken, versteh ich nicht, aber scheint wohl ein gesamtgesellschaftliches Phänomen zu sein, dass der Einzelne immer selbst schuld hat an seinem Elend.
Da denk ich dann immer an die Kinder und Frauen, die mißbraucht wurden. Klar alle selbst schuld

Du hast ja nach PTBS gefragt. Ich selbst leide da auch dran und das schon seit vielen, vielen Jahren. Diagnostiziert wurde das bei mir aber erst 2009 und seitdem werde ich auch erst behandelt. In meinem Fall weiß man nicht, ob ich nochmal gesund werde oder nicht, aber meine Ärztin rechnet das so ab, dass die Kasse das halt zahlt. Wie genau weiß ich nicht, aber es ist kein Problem.

Lebst Du vielleicht in Österreich oder der Schweiz? Dann kann es natürlich sein, dass es dort anders aussieht und ich kann nur für Deutschland sprechen. Wobei sich Weisser Ring eher nach D anhört. Kann natürlich sein, dass es die auch im Ausland gibt.

27.05.2014 18:15 • #15


Fee*72

Fee*72


5372
19
284
Hey..danke das du hier schreibst..

ich komme aus Deutschland..nordhessen...kommt jetzt die PTBS von dem Überfall oder is das auch aus der kindheit?
Jetzt durch das Gutachten was ich hab machen lassen kam raus ,das der Überfall nur der tropfen auf dem heissen stein war..und nichts mit der Angst an sich zu tun hat,sondern alles aus der kindheit ist..
somit zahlt auch die berufsgenossenschaft nicht..meine gesetzliche Betreuerin sagt...tja sie sind da selber schuld..sie haben den weissen ring geholt und alles angeleihert..nun is immer noch unklar wer es zahlt..da der weisse ring trotz mehrfachen Anruf meiner seits nich zurückruft..meine betreuerin sagt ich solle auch nich mehr anrufen...bleibt die baustelle noch etwas offen und unklar..
warum leute auf mir rumhacken is so weil ich es nich anders gewöhnt bin..kindheit war schon so..meine Eltern..
der weisse ring hat von anfang an Probleme gemacht,Fehler...da dort 2 leute nich mehr arbeiten is es nun schwer denen das nachzusagen..und macht auch wieder neue probleme..
also werde ich abwarten müssen und dann gucken...blöd halt die Gedanken wenn die insolvenz dann platzt..und ich komm so schon gerade rum mit dem geld..wie soll ich da das noch zahlen?
ausserdem war ich anfangs so down das ich gesagt hab..mir nochmal Hilfe holen?neeeee...weil hinterher ich wieder die dumme bin...Theras bauen misst..behandeln falsch..kassieren geld dafür und ich bin "schuld" weil ich die Thera nich zu ende machen..is klar...nervt einfach..

27.05.2014 18:59 • #16


royhobbs


Na sicher, das ist doch wohl das mindeste, wenn Du mich grade mehr oder weniger aus der Ferne beschäftigst, damit ich keinen Dummfug mache

Hm, Also das ist jetzt schon ein bisschen witzig, denn bei mir kommt meine PTBS auch aus der Kindheit. Aber vermutlich war sie bei dir wohl vorher nur noch schwach ausgeprägt und durch den Überfall wurde alles wieder hervorgeholt und noch verstärkt

Tut mir leid, dass Du so schlechte Erfahrungen mit deinen Mitmenschen machen musstest. Ich weiß auch nicht, warum viele Menschen daran wohl Freude empfinden, einem anderen so etwas anzutun. An manchen Tagen kann man schon sehr an der Welt zweifeln...
Hast Du denn mal an den Weissen Ring geschrieben? Und das am besten per Einschreiben? Dann hast Du ja auf alle Fälle einen Nachweis, während Du beim Telefonat immer dumm dastehst(Nicht persönlich nehmen. Ich bin manchmal etwas flappsig).

Das mit dem Geld kenn ich leider. Ich hab da auch etwas Probleme, seit ich im letzten Jahr etwas Dummes gemacht habe. Aber weniger als die Pfändungsfreigrenze können sie Dir ja eh nicht wegnehmen. Oder halt ALG2, falls Du darunter fällst.

Und ich sag es noch mal. Du bist nicht die Dumme. Das sind doch die anderen in der Sache. Ich wüsste jetzt echt nicht, was Du falsch gemacht hast. Red Dir sowas bloß nicht ein.
Aber tust Du wohl auch nicht... Viele schieben halt gerne Schuld auf andere. Aber es schon gut, wenn man auch mal Zuspruch erhält. Auch wenn es nur anonym ist.

27.05.2014 19:07 • #17


Fee*72

Fee*72


5372
19
284
ja unsinn machen gilt nicht ....werde dich auch gern weiter abhalten davon..

bei mir sagte die tiefenpsychologin das bei dem Überfall Kindheitssachen mit hochkamen..
und die sind auch jetzt oft präsent..nur hat die VT mit mir darüber nich geredet da sie meinte ich bin emotional instabil...und muss erst gefestigt sein..
schulzeit war schlimm..viel durchgemacht erst vor wochen drüber geredet und ich hab kein kontakt zu meinen eltern..was auch besser is aber tut halt sehr weh...wenn man nich geliebt wird/wurde nich gewollt wurde vlt und man denen egal ist...aber immer da war..war wie eine bank und mehr nicht..
muss irgendwie loslassen aber is schwer und dauert..

ich mache erstmal nix mit dem weissen ring..hab andere baustellen ..zu viele auch..weis gar nich wo ich anfangen soll..ausser bei mir selber nun...das die Ängste weniger werden..

ich bekomme Geld vom Sozi und für mein sohn derzeit rückwirkend geld vom jobcenter da er seit 1 jahr in einer wohngruppe ist..

Danke das du mir auch so gut zuredest ..muss mir selber auch als sagen das ich nich die "dumme bin"..ich hab nix falsch gemacht..ausser die vlt einzuschalten aber das wusste ich ja vorher nicht..

Eingeschränkt bin ich in vielen Dingen..allein sein fällt mir schwer..gerade wenn es dunkel ist..auch wohl aus der kindheit..
allein wohin gehen,einkaufen ,Termine ect..befinde mich noch in einer Abhängigkeit wo ich dran arbeite raus zu kommen was aber schnell nicht geht..und geduld is nich meine stärke..

27.05.2014 19:27 • #18


royhobbs


Oh Gott Nein, ich meinte jetzt nicht Schlimmes. Also aus dem Fenster springe ich eh nicht. Würde ich jetzt eh nicht schaffen... Sorry, wenn Du jetzt sonstwas dachtest. Ich schreib manchmal einfach unüberlegt. Es kann auch mal sein, dass ich verletzend klinge, aber das ist nie böse gemeint.

Seltsam, wenn deine Thera nicht mit dir über solche Sachen redet, weil Du instabil bist. Wie sollst Du denn auch stabil werden, wenn man nicht über sowas redet? Leuchtet mir grade nicht ein...
Uff. Schon seit deiner Schulzeit hast Du Probleme und jetzt redest Du erst darüber? Das tut mir leid Kontakt zu meinen Eltern habe ich aber auch nicht. Den hab ich von meiner Seite aus abgebrochen bzw meine Mutter lebt auch schon lange nicht mehr. Richtig, die Liebe der eigenen Eltern ist sehr wichtig im Leben und ich merke selbst oft, wie ich deswegen Probleme habe. Grade irgendwelche Menschen an mich heranzulassen. Da haben viele auch keine Geduld für und ich bin daher auch der schon angesprochenen Freundin dankbar, dass sie so hartnäckig geblieben ist.

Richtig, es ist wichtig und richtig, dass Du loslässt. Einfach ist es nicht und ich hadere auch manchmal mit mir, weil ich mit meinen Eltern auch nicht so ganz im Reinen bin. Man bekommt ja überall eingeimpft, dass man seine Eltern lieben muss, aber das ist eigentlich totaler Schwachsinn, wenn ihr eigenes Kind zu schlecht behandeln.

Oh... Das ist hart mit deinem Sohn Magst Du denn sagen, warum und wieso er dort wohnt? Auch per PN, wenn Dir das lieber ist. Ich bin mir nicht so sicher, wann ich jemanden persönlich anschreiben kann. Da gab es hier im Forum schon sehr dumme Reaktionen...

Das ist ja nicht schwer, Dir gut zuzureden. Was Du von dir gibst, hat ja Hand und Fuss und auf den Kopp gefallen biste wohl auch nicht Und man kann ja auch nicht alles wissen und wenn man sich grade an so eine Organisation wendet, rechnet man doch nicht damit, dass man dann noch mehr Probleme hat.

Aja, also bist Du auch eher so der Mit-dem-Kopf-durch-die-Wand-Typ? Kenn ich... Aber warum allein? ich dachte, dass Du verheiratet bist? Oder meinst Du eher Einsamkeit? Sorry, wenn ich so doof frage. Seltsamerweise macht mir Dunkelheit weniger aus. Ich mag sie sogar total gerne... Komisch fühl ich mich eher am Tage. Da kommt mir alles wie eine Last vor. Nachts bin ich an für sich eher beschwingt und ich gehe auch gerne mal hier am Strand spazieren. Eigentlich fast jede Nacht, aber das liegt auch an meinen Schlafproblemen.

27.05.2014 19:40 • #19


Fee*72

Fee*72


5372
19
284
nein alles gut..dachte ich jetzt auch nich sowas....alles gut..

die Thera meinte das ich erst im Jetzt sein muss ,dann könnte man dinge mehr verarbeiten..und alles geht nicht wenn man instabil ist..dann kommt vlt zu viel hoch und man kann es nich wegpacken oder so..aber jetzt liegt auch alles frei rum und ich schiebe es weg teilweise weil es zu weh tut..oder gerade nich geht..

ich hab den kontakt zu meinen eltern zum 2, mal abgebrochen jetzt nach einem telefonat mit meinem vater...dennoch muss ich oft denken ob es ihnen gut geht etc...blöd..

schreibe dir gern pn...hab ja schon viel öffentlich geschrieben vlt auch zu viel..

27.05.2014 19:46 • #20




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag