Pfeil rechts
23

Bin wie der Titel schon sagt, unglücklich verliebt. Ich kenne die Person nicht allzu gut , nur soweit dass ich mich eigentlich dafür schäme das Wort "verliebt" zu verwenden.
Diese wunderbare Person ist allerdings in einer Beziehung. Deshalb die Bezeichnung "unglücklich verliebt".

Ich komme trotz allem einfach nicht auf den Teppich. Bin teilweise schon echt genervt von mir selbst. Ich war bisher nur verliebt in Personen, die ich besser kannte. Bei diesem Menschen war es von Anfang an anders. Einfach wie schockverliebt. Soweit ich es beurteilen kann , ist diese Person einfach so besonders. Ich sehe mich durch einige Sätze und Verhaltensweisen in ihr wieder.

Vielleicht löst das in mir eine Art "inniges verstanden fühlen" aus ?
Ich wusste bis dato ehrlich nicht dass es sowas gibt. Der Wahnsinn.

Und da ich sowas NIE gefühlt habe, werde ich die Sache nicht los.
Ich fühle mich schon leicht unnormal in der Situation. Bin ich denn verrückt? Was soll ich denn machen?

16.01.2021 15:34 • 24.07.2021 #1


47 Antworten ↓


FeuerWasser
Zitat von Light:
Ich sehe mich durch einige Sätze und Verhaltensweisen in ihr wieder.

Du baust dir ein Wolkenschloss auf aus Erwartungshaltungen und Vorstellungen davon wie er sein könnte.
Ich würde mir bewusst machen, dass das eine Fantasie ist, nicht die Realität. In der Realität führt er eine Beziehung mit einer anderen Frau und in der Realität hat er an dir kein Interesse sonst hätter er dich das sicher schon in irgendeiner Weise zu verstehen gegeben. Das würde ich mir immer wieder bewusst machen. Du vergeudest wertvolle Zeit an einen Menschen mit dem nichts wird.

16.01.2021 18:15 • x 2 #2



Unglücklich verliebt

x 3


portugal
Ich hab mich früher auch immer in Personen verknallt, die ich nur vom weiten kannte. Das ist nichts schlimmes, bitte hadere nicht mit Dir.

Für deine Gefühle kannst Du doch nichts ....

16.01.2021 18:17 • x 2 #3


Mariebelle
Ungluecklich verliebt,verpeilt,verschwaermt war bestimmt jede/r schon mal im Leben.
Da hilft nix ausser Zeit und Realitaetsinn und alles Gute

16.01.2021 19:32 • #4


Calima
Solche Lieben sind nur solange schön, wie sie Phantasie bleiben. Da kann man sie sich zurechtträumen, wie man lustig ist. Den Realitätscheck überleben sie nicht.

16.01.2021 19:35 • x 5 #5


rero
Erst mal herzlich Willkommen hier im Forum

Ich sehe das wie meine Vorredner.
In welcher Beziehung stehst Du denn zu dieser "Person" Mann / Frau (?)
Arbeit / Nachbar ....

Ich würde mir da nicht all zu viel Hoffnung machen....vielleicht fantasierst Du Dir da auch was zusammen und die Person ist in Wirklichkeit ganz anders ? Wie du selbst sagst;
Zitat von Light:
Ich kenne die Person nicht allzu gut



Weiss denn die Person davon, von deinem "unglücklichen Verliebtsein" ?

16.01.2021 19:44 • x 1 #6


04.04.2021 21:26 • x 1 #7


Lottaluft
Würd ich ganz ehrlich die Finger von lassen
Klar sich verlieben kann auch in einer Beziehung passieren davor kann man nicht gewappnet sein aber was er macht ist falsch
Zumal du auch nicht weißt ob es wirklich so schlecht läuft wie er sagt
Denke bei sowas immer auf der Stelle an Frauen die Jahre damit verschwenden das ihr Freund sich von seiner Ehefrau trennt wo es ja ach so schlecht läuft

04.04.2021 21:31 • x 4 #8


Moon2
Meine Freundin ist/ war genau in so einer Lage. Allerdings ist der Mann verheiratet. Ich kann nur davon abraten. Wenn seine Beziehung so schlecht läuft, dann kann er sich ja trennen.

04.04.2021 21:34 • x 5 #9


Zitat von Lottaluft:
Würd ich ganz ehrlich die Finger von lassen Klar sich verlieben kann auch in einer Beziehung passieren davor kann man nicht gewappnet sein aber ...


Eine Freundin von mir sagt auch immer dass man nicht weiss ob seine Beziehung wirklich so schlecht läuft. Da ist ja auch was sehr wahres dran. Ihm fällt "mein hin und her" schwer, weil er was für mich fühlt & ich dass manchmal total erwider und dann quasi wieder gar nicht. Aber ich bin halt einfach überfordert und ich denke leider auch dass man von solchen Männern die Finger lassen sollte.

04.04.2021 21:41 • #10


Such dir einen, der frei ist und dich toll findet. Alles andere ist der Einstieg in endlose Probleme und höchstens Stoff für schlechte Fernsehserien.

04.04.2021 21:42 • x 4 #11


Zitat von Moon2:
Meine Freundin ist/ war genau in so einer Lage. Allerdings ist der Mann verheiratet. Ich kann nur davon abraten. Wenn seine Beziehung so schlecht läuft, dann kann er sich ja trennen.


Ja das denke ich mir auch. Bevor er mir erzählt wie schlecht seine Beziehung läuft und wie sehr er ja an mich denkt etc , sollte er sich im Klaren darüber werden was er will. Denke das ist vielleicht auch seine Angst davor falsche Entscheidungen zu treffen ?

04.04.2021 21:43 • #12


Zitat von Fauda:
Such dir einen, der frei ist und dich toll findet. Alles andere ist der Einstieg in endlose Probleme und höchstens Stoff für schlechte Fernsehserien.


Ich glaub das trifft es wirklich auf den Punkt. Wow

04.04.2021 21:44 • x 2 #13


kleinpübbels
Ich schreib mal quasi aus "seiner " Sicht.
Ich war nämlich mal in seiner Lage und habe mich nach knapp 10 Jahren Beziehung in jemand anderes verliebt.
Man kam sich näher und lernte sich besser kennen.
Und da habe ich gemerkt, dass die Beziehung eigentlich nur noch aus Bequemlichkeit existierte.
Es lief holprig ,die Liebe war weg .
Also habe ich mich getrennt.
Jetzt bin ich mit dem anderen zusammen, es ist nun eine Beziehung wie ich sie mir schon immer gewünscht habe.
Aber, und das war mir klar , selbst wenn es mit dem jetzigen nicht geklappt hätte ,war es der richtige Schritt mich zu trennen.
Also egal ob ich alleine gewesen wäre danach, es musste sein, dass diese Beziehung beendet werden musste.

Nun sind sowohl mein ex als auch ich mehr als glücklich vergeben.

Worauf ich hinaus möchte: wenn die Beziehung Murks ist, und man es merkt, weil man Gefühle für jemand anderes hat, dann sollte man das Rückgrat besitzen, sie zu beenden. Das ist für alle nur fair .
Egal, ob es mit dem /der neuen klappen wird.
Egal, ob man alleine bleiben wird .

Aber den Anschein macht er ja nicht. Er jammert nur rum ,wie schlecht seine Beziehung zu sein scheint und will nichts ändern. Deshalb vermute ich, dass er dich warmhalten will .

04.04.2021 21:54 • x 3 #14


Ein Mann,der ehrliche Absichten mit Dir hat und Dich nicht nur benutzt um seine Miderwertigkeitskomplexe aufzupolieren macht Nägel mit Köpfen und trennt sich umgehend.

Alles andere ist Augenwischerei.

04.04.2021 22:06 • x 4 #15


portugal
was er hinter dem Ruecken seiner Freundin abzieht, wird er sicher eines Tages dann auch mit Dir tun.

Er sitzt im gemachten Nest und vertreibt sich ab und zu die Zeit mit Dir ... ist doch schoen bequem .... Bitte aufwachen.

04.04.2021 22:14 • x 3 #16


Und lass Dich nicht einlullen.
Mit Scheinargumenten wie:" Jetzt gerade geht es (die Trennung aus der aktuellen Beziehung) noch nicht,weil....."

Da werden immer wieder neue Argumente gefunden,die zunächst auch schlüssig und logisch klingen.
Und an Dein Mitgegfühl und Verständnis appelieren.

Sei einfach vorsichtig.
Sagt Dir ja Dein eigenes Gefühl bereits selbst...

Und stell Dir vor,Du wärst die Frau,mit der er seit 4 Jahren zusammen ist.
Wäre es für Dich nicht ein massiver Vertrauensmissbrauch,wenn er nebenher irgendwo anbändelt?

04.04.2021 22:38 • x 1 #17

Sponsor-Mitgliedschaft

FeuerWasser
Zitat von Light:
Er sagt mir dass seine Beziehung aus diversen Gründen momentan schlecht läuft.

Wenn die Beziehung schlecht läuft warum trennt er sich nicht konsequent? Solange nur gequatscht wird würde ich dem Braten nicht trauen und die Finger davon lassen. Nicht nur deswegen, sondern auch, weil online über Gefühle gesprochen wird aber ein persönlicher Kontakt kaum zu Stande kommt. Das ist für mich ein einlullen und Vorbereitungen treffen um dich dann möglichst schnell und unkompliziert ins Bett zu bekommen.

Du siehst 2 Möglichkeiten: 1. beide verlieben sich, 2. man merkt, dass man doch nicht zusammen passt.
Ich sehe 2 Möglichkeiten: 1. du wirst seine Affäre, 2. er betreibt einen Warmwechsel wo du dir mit seiner noch-Freundin die Türklinke in die Hand gibst. Ob du das willst musst du entscheiden.

04.04.2021 23:06 • x 2 #18


moo
So ganz Schwarz/Weiß ist die Lage aber nicht immer. Es gibt die irrsten Lebens- und Beziehungsentwürfe.

Ausschlaggebend ist jedoch Offenheit gegenüber allen Beteiligten und dass jeder mit seinem Part klarkommt. Beides scheint hier nicht der Fall zu sein!?

05.04.2021 06:36 • x 2 #19


Zitat von Flame:
Ein Mann,der ehrliche Absichten mit Dir hat und Dich nicht nur benutzt um seine Miderwertigkeitskomplexe aufzupolieren macht Nägel mit Köpfen und trennt sich umgehend. Alles andere ist Augenwischerei.


Da gebe ich dir recht. Jedoch weiss man nun nicht ob das mit uns wirklich hinhauen würde, da wir uns ja persönlich nur so oberflächlich kennen. Deshalb kann ich eigentlich nicht erwarten dass er mich "wegen mir" trennen würde. Oder ?
Allerdings sollte er mir dann nicht das blaue vom Himmel erzählen.

05.04.2021 21:34 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag