Pfeil rechts
8

G
Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll. Seit gut einem Monat wohnt Tür an Tür meine neue Nachbarin mit ihrer 6 jährigen Tochter.

Haben seit ca 4 Monate WhatsApp app Kontakt. Und haben uns seit dem nur kurz gesehen uns haben einmal telefoniert.
Wir verstehen uns sehr gut und ich hab mich ziemlich verliebt.

Mein Problem ich leide seit Jahren unter panikattacken und mein Leben ist alles andere als geordnet. Ich bringe es seitdem nicht her sie einfach zu treffen oder sie anzurufen da sie sehr viel eingeteilt ist.

Und jetzt kommt es zu der Sache was mich heute so zerstört hat. Sie hat mir damals scho geschrieben es gibt jemand den sie mag aber sie hat keinen
Freund. Heute in der Nacht hab ich gemerkt ein Mann hat bei ihr übernachtet. Die Bilder was da neben mir abgehen wird hat mein Herz in 1000 Teile gesprengt.

Wie soll ich damit umgehen soll ich sie gleich gar nicht weiter kennenlernen? Soll ich sie darauf anreden?

Der Gedanke meine traumfrau mit jemand anderem im Bett 5 Meter neben mir halt ich nicht aus.

Lg ein sehr verzweifelter

01.04.2024 07:07 • 01.04.2024 #1


10 Antworten ↓


Moelli80
Hallo, gut verstehen heißt ja nicht, dass die mehr als nur freundschaftlich für dich empfindet.

Sie wird sich wohl in einen anderen verguckt haben und sind ja auch ihre Gefühle.
Damit musst du leider klar kommen.
Auch das Sie besuch bekommen wird und da eventuell mehr ist.

Entweder du freundest dich mit ihr weiter an, aber siehst den häufiger noch ein anderen Mann bei ihr.
Oder du bist nur einfach ein Nachbar ohne Kontakt.
Aber das da mal jemand schlafen wird und eventuell mit ihr, da dran kannst nichts ändern und musst du akzeptieren.

01.04.2024 07:28 • #2


A


Unglücklich verliebt in Nachbarin

x 3


S
Klingt blöd und hart,aber da war wohl jemand schneller als du.
Weiß sie überhaupt von deinen Gefühlen?
Und wenn sie dir sogar schreibt das da jemand anders ist,wird sie wohl leider kein Interesse an dir haben…

01.04.2024 08:49 • #3


G
Ma muss dazu sagen dmsue hat vor 3 Jahren ihren Mann verloren und sie hat gemeint sie hat seitdem niemand.

Und ich bin sowas vo verschossen in die

01.04.2024 08:58 • #4


S
Im ersten Beitrag schreibst du,das sie dir gesagt hat,das es jemanden gibt den sie mag.Jetzt heißt es,sie hätte gesagt es gibt niemanden?
Und sorry aber wenn schon ein anderer Mann bei ihr übernachtet…

Für mich klingt das hart nach „in etwas verrannt“.
Für sie bist du ein normaler Nachbar,während du dich in sie verguckt hast

01.04.2024 09:05 • #5


F
@Gonzo19888 Natürlich kann das auch nur ein Bekannter oder ein Verwandter gewesen sein, der bei Deiner Nachbarin übernachtet hat. Herausfinden wirst Du es voraussichtlich jedoch nie, außer Du fragst sie. Ich fürchte allerdings, wie meine die zwei Vorredner, dass Du Dich an den Gedanken, dass sie Männerbesuch empfängt, gewöhnen musst. Natürlich kannst Du auch jetzt noch versuchen, ihr den Hof zu machen. Vermutlich ist das aber schon ein bisschen (zu) spät. Was hat denn dagegen gesprochen, sie mal auf einen Kaffee oder auf ein Essen einzuladen?

01.04.2024 09:06 • #6


H
Das tut mir leid für dich und das muss gestern sehr verletzend für dich gewesen sein. Ich vermute mal, sie selbst ahnt nichts von deinen starken Gefühlen. Wenn man unglücklich verliebt ist, ist Klarheit oftmals der erste Schritt zur Heilung. Ich würde ihr deine Gefühle offenbaren, jedoch ohne auf ihren Besuch einzugehen. Das ist ihre Privatsphäre.
Vielleicht ist sie auch an dir interessiert. Vielleicht nicht. Aber das Wissen über beides ist in deinem Zustand besser als einfach abzuwarten.

01.04.2024 09:33 • x 1 #7


G
@f-c-t-a
Sie ist sehr viel beschäftigt und und auch ängstlich sie jemand zu öffnen. Meistens meine pmikattaclen weil dazu kommt weil ich nicht klar komm damit zu viel B. trinke

01.04.2024 09:57 • #8


S
Vielleicht arbeitest du zuerst an deinen Panikattacken und deinem Alk.

01.04.2024 09:59 • x 3 #9


F
@Gonzo19888 Nun, ich schließe mich @Shorty1904 absolut an. Im Gegensatz zu @HannahAbott (die aber zum Zeitpunkt ihres Postings noch nicht alle Informationen haben konnte, da Du das mit dem Alk. erst später geschrieben hast) würde ich der Nachbarin erstmal nichts sagen. So leid es mir auch für Dich tut, aber Du solltest Dich tatsächlich erst mal um Dich selbst kümmern. Psychische Probleme und Alk. können (nicht müssen!) eine gefährliche Kombination sein. Insbesondere könnte dies der Grund sein, dass Du Dich (und bitte verstehe das nicht falsch, es ist nicht böse gemeint !) trotz Deines Alters in etwas verrannt hast und ein bisschen so wie ein Teenager reagierst, wenn es um Deine Nachbarin geht. Vielleicht ist es erstmal besser für Dich, sich auf eine gute Nachbarschaft zu konzentrieren.

01.04.2024 10:52 • x 2 #10


H
Ja, schließe mich dem jetzt auch an.

01.04.2024 11:26 • x 2 #11


A


x 4





Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag