Pfeil rechts

hi, ich hab ein grosses problem.
Um es vorwegzunehmen, ich bin 29 jahre alt, leide am tourette-syndrom und hatte noch nie eine beziehung!
nun zu meinem problem, vor ca einem jahr hab ich an einem neuen arbeitsplatz angefangen. ich bin mittlerweile ein recht offener mensch und rede manchmal ein bisschen viel über private dinge. eine kollegin von mir viel mir direkt auf. sie sah einfach atemberaubend aus, und war obendrein auch noch total nett. ich hab mich schnell mit ihr angefreundet. ich muss dazu sagen, dass sie 45jahre alt ist, aber aussieht wie 35. ich hab ihr von meinem problem erzählt und sie sagte das sie gar nicht verstehen kann das ich noch keine freundin hatte, denn sie würde mich sofort nehmen wenn sie jünger wäre. dieser satz hat mich beflügelt, und ich fing heftig an mit ihr zu flirten. sie erwiederte es auch, hatte zwar immer bedenken es zu tun wegen des altersunterschiedes, aber tat es weiterhin. wir hatten tolle gespräche, ich schenkte ihr blumen und wir waren auch einen abend weg. es war echt ein toller abend und wir haben uns amüsiert. wir haben stundenlang geredet. normalerweise verlief ein date bei mir immer so das man sich traf, und nach spätestens anderthalb stunden wieder trennte, weil die frau kein interesse mehr hatte (grund tourette-syndrom).
bei ihr war es anders, sie war interessiert und wir hatten sehr viel spass. doch nach ein paar tagen kippte es. ich ging zu ihr und erzählte ihr von meinen gefühlen. daraufhin erwiederte sie nur das sie zu alt für mich sei. ich konnte es nicht verstehen und versuchte ihr klar zumachen das mir das nichts ausmacht. sie lenkte nicht ein.
letztenendes ist es so gekommen das wir uns ignorieren, weil ich mich verletzt fühle, denn ich glaube ihr einfach nicht das der altersunterschied der grund gewesen ist warum wir nicht zusammengekommen sind.
diese ungewissheit macht mich wahnsinnig, und das ich sie so oft sehe macht mich total krank. diese frau hat mich total fertig gemacht weil sie mir immer das gefühl gibt ihr gleichgültig zu sein. ich weiss nicht was ich tun soll. kann mir jemand einen tipp geben??

07.09.2010 08:59 • 12.09.2010 #1


2 Antworten ↓


Hallo
Ich kann Dir nicht wirklich sagen was Du tun sollst, aber Frauen denken über den Altersunterschied doch einwenig anders.
Ich habe eine Bekannte, die ist 20 Jahre älter als ihr Mann.
Probleme: Keine Kinder möglich, da sie schon 50 ist und die zwei sind seit 8 Jahren verheiratet. Sie ist in der Menopause und hat sich zurückgezogen. Er ist 31 und will viel unternehmen. Sein Freundeskreis geht auch auf Distanz, weil sie nicht hinein passt. Darunter leidet er auch.
Vielleicht hat sie all diese Ängste und hat Dich nicht belogen. Vielleicht liegt es wirklich am Alter.
Versuch nochmal mit ihr zu reden.
Ansonsten wird es schwierig, den ganzen Tag zusammenzuarbeiten und einander zu ignorieren. Es wird Dich innerlich zerfressen mit jemanden zu arbeiten, den Du liebst und der Deine Liebe nicht erwiedert.

Lg

12.09.2010 10:23 • #2


hey, danke für deine antwort.
ich habe letzte woche einen ersten schritt getan, und bin zu meinem chef gegangen und hab gekündigt. hört sich jetzt schlimmer an als es ist, denn ich bin selbstständig..
jedenfalls werde ich sie dann nicht mehr sehen.
am meisten macht mich bei der sache fertig, dass ich ihr anscheinend so gleichgültig bin. wenn ich daran denke, dass ich zu hause fast verrückt werde und keinen klaren gedanken fassen kann, sie aber das alles überhaupt nicht berührt und ihr leben geniesst.
das macht mich wahnsinnig, denn wie gesagt wir haben uns so super verstanden und hatten auch viel gemeinsam. ich will einfach nicht glauben das sie so eiskalt ist und alles an ihr abprallt....

12.09.2010 12:13 • #3