Pfeil rechts
12

Ich mag es nicht, wenn ich verletzt werde

29.10.2008 18:30 • 19.12.2018 #1


578 Antworten ↓


Claudia super ein neues Threat .
Ich mag es nicht wenn man Niveaulos ist und Charakterlos ist

29.10.2008 18:34 • #2



Was ich nicht mag

x 3


Hallo ihr beiden.


Ich mag nicht, wenn man angelogen wird.

Und wenn man, nicht erhlich zu einen ist.

Ella

29.10.2008 18:51 • #3


Ich mag es nicht, wenn Menschen nicht offen und ehrlich sind, und auch den Mund nicht aufmachen.
Man tritt dann oft "im Dunkeln" in ein Fettnäpchen, ohne es zu wollen oder ahnen zu können.

29.10.2008 19:31 • #4


Es gibt viele viele Dinge die ich nicht mag..

- Fleisch größtenteils, Rosenkohl, gekochte und grüne Paprika..

- ich mag es nicht wenn man lügt

- ich mag es nicht wenn man andere schlecht macht um sich selber besser zu fühlen

- ich mag es nicht wenn man seine grenzen nicht kennt

- ich mag es nicht wenn man kein Niveau und kein Rückrat besitzt

- ich mag menschen nicht, die geizig sind

- ich mag menschen nicht, die den wahren wert des lebens nicht zu schätzen wissen

- ich mag unsere politik nicht

- meinen bruder mag ich auch nicht

- und meine alte klassenlehrerin mag ich erst recht nich..

- ich mag es nicht, wenn menschen sich auf kosten anderer bereichern..

- tierquäler mag ich auch nicht

- und menschenquäler auch nicht

- mörder und kindesmisshandler mag ich auch nicht..


ach mir fällt soviel ein.. aber ganz wichtig: meine Panik.. die mag ich auch nicht!!

29.10.2008 19:32 • #5


Ich mag nicht wenn man andere fertig macht um besser bei den andern da zu stehen!
Ich mag nicht wenn man sich größer darstellt als man ist!
Ich mag nicht wenn ich mal nein sage die dumme bin!
Ich mag nicht wenn man nur ausgenutzt wird!
Ich mag nicht wenn man ohne Ende rumzickt!
Ich mag nicht wenn jemand auf andere Eifersüchtig ist und den anderen alles madig macht!

29.10.2008 20:46 • #6


Ich mag es nicht, wenn Menschen die ich liebe mir mit Sprachlosigkeit begegnen

29.10.2008 20:54 • #7


Hallo,

ich mag keine Kälte.... brrrrrrr

Liebe Grüße

29.10.2008 21:51 • #8


hitzewallungen ( wechseljahre,) wetterwechsel


Menschen mit Alk.
Lange an der Supermarktkasse stehen
In überfüllten Räumen essen,
Zig.( bin Nichtraucherin)

Menschen die unhygienisch sind.
Humorlose Menschen

aroganz

Übertriebener Eifer

Übertreibungen

Unlust

Selbstbemittleidungen

Gewalttäter
Gewitter

Geiz

Raffgierde

Verspottung

hohn

Faulheit,Bequemlichkeit

Nicht an seinen Fehlern arbeiten,

falscher stolz
Ironie

Resignieren

Hoffungslosigkeit

Armut

Liebesentzug

Lieblosigkeit

borniertheit

Sturheit


Fernsehsucht

internetsucht

29.10.2008 22:03 • #9


Ich mag es nicht, wenn ich unterschätzt werde

29.10.2008 22:49 • #10


Sammy
Dinge, die ich nicht mag... da fallen mir viele Dinge ein

Was ich nicht mag:

- schlechte Musik (kriegt man Kopfschmerzen von)
- Eintopf und Pilze (da wird mir immer schlecht)
- Pläne, die nicht funktionieren (dann lieber gar keinen Plan )
- falsche Bescheidenheit (dumm)
- Lügen (dümmer)
- Feigheit (am dümmsten)
- Schweigen (schweigen ist eben NICHT gold...)
- Ordnung (Das Genie beherrscht das Chaos)
- Muskelkater (...)
- Langeweile (ist meistens ziemlich langweilig)
- ANGST (!)
- Mathelehrer (Ähem... die natürliche Abneigung meinerseits diesen Geschöpfen gegenüber ist wohl angeboren )
- Katzen (einfach ekelerregend süß und hinterhältig und nervtötend und dumm)

Ich könnte wohl noch stundenlang so weiter machen... Aber man soll ja nicht nur das negative sehen, sondern auch das gute... vielleicht sollte man mal aufschreiben, was man gerne mag...

14.11.2008 00:21 • #11


Ich mag nicht, daß es in diesem Land nur noch um Geld geht. Das nur geguckt wird möglichst viel zu haben und möglichst viel zu verdienen.

Und das darüber hinaus vergessen wird wie gut man es doch eigentlich hat, auch das es Menschen und Kinder gibt die in unserem Land kaum ihr Lebensunterhalt bestreiten können.

14.11.2008 11:48 • #12


Kontrollwahn

14.11.2008 18:57 • #13


Menschen die andere Menschen quälen
Menschen die anderen Schaden zufügen.
Menschen die sich Profilieren müssen ständig.
Menschen die rücksichtslos uns skrupelos sind.
Menschen die sich permanent imMittelpunkt positionieren

15.11.2008 08:54 • #14


Mäuse im Haus
Männer die nie da sind wenn man sie mal braucht dafür aber immer da sind wenn man sie nicht braucht

15.11.2008 09:21 • #15


Bewusste oder durch Gedankenlosigkeit andere kränken
Selbstmitleid in Reinkultur
Sich auf Kosten andere profilieren
Unwahrheiten verbreiten um selber besser dar zu stehen
Hinter anderer Leute Rücken zum Mobben aufrufen
Sturheit
verletzende Wortwahl
Wissendlich hintergehen und betrügen zum eigenen Vorteil
Andere in der Öffentlichkeit bloß stellen
Vertrauliches weiterleiten
Nachlässigkeit und Pfusch
Außer der eigenen Meinung nichts zulassen
Auf Schwächere rumtrampeln und nach oben hin buckeln
Nie an eigene Schwächen und Fehler denken
Sich als Übermensch fühlen
Andere demütigen , um sich selber besser zu fühlen
Brüllen, schreien,Aggressionen

15.11.2008 09:38 • #16


Achtlosigkeit und Gefühlslosigkeit

Ohne diese beiden Eigenschaften gäbe es auch alle anderen Missstände nicht.

Liebe Grüsse,

Helpness

15.11.2008 13:36 • #17


Meinst du HL?

Achtlosigkeit und Gefühlslosigkeit sind Dinge, die jemand NICHT haben kann, aber wie ist es mit Dingen, die er HABEN kann? Aggressionen z.B.?

15.11.2008 13:37 • #18


Hallo CL (?) :

Aggressionen hat jeder, sie sind eine Antriebskraft, ohne die ein Überleben (zumindest früher) nicht möglich gewesen wäre. Ich habe ein bischen Entwicklungspsychologie während meiner Erzieherausbildung gelernt.

Aber ein Mensch, der nicht achtlos und/oder gefühllos ist, wird diese Aggressionen im Griff haben, und nicht "bösartig" gegen andere Menschen (Partner?) verwenden.

Na ja, zumindest ist das meine Hoffnung, sonst wäre doch alles umsonst.

Liebe Grüsse,

Helpness

15.11.2008 14:46 • #19


Ich mag es nicht, wenn mein Kind krank ist und ich ihm nicht helfen kann

15.11.2008 16:11 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag