Pfeil rechts
40

07.10.2013 17:23 • 27.01.2021 #1


57 Antworten ↓


Heute war auch nicht mein Tag. Hab am Nachmittag schon progressive Muskelentspannung gemacht, war mit dem Hund laufen und anschließend Johanniskrauttee getrunken. Dann war es etwas besser.
LG
die Eine

07.10.2013 17:34 • x 1 #2



Wie könnt Ihr am Besten entspannen?

x 3


Hi Die Eine,

Danke für deinen Beitrag....

Muss ich auch mal probieren...
Danke

07.10.2013 17:37 • #3


...

selbst lege ich mich in die Sonne und höre Musik....

Meint zuckersüße Zahnschmelz zerfressende Rockballaden.....

oder einfach ordinäre Entspannungssounds.....

Zum dann wieder munter werden ACDC oder Ähnliches....

07.10.2013 17:41 • #4


Also ich entspanne am Besten beim Autogenen Training, was ich schon seit Jahren zu Hause täglich anwende. Und vor einiger Zeit mache ich auch Yogaübungen, die ich machen kann.
Oder ich mache einen Spaziergang, das entspannt ebenfalls.

Liebe Grüße

07.10.2013 17:42 • x 1 #5


Hi Finja,

das hört sich gut an....

werde ich auch ma probieren....

07.10.2013 17:46 • #6


Ja, Yoga entspannt mich auch total. Mach das neuerdings in der VHS. Wenn ich danach nach Hause komme, könnte ich sofort Richtung Bett.
LG
die Eine

07.10.2013 17:54 • x 1 #7


Ich muss sagen, ich habe neuerdings häkeln für mich entdeckt. Sich darauf zu konzentrieren entspannt mich total.

LG

07.10.2013 17:59 • x 1 #8


Ich entspanne am besten auf der Couch vor dem Fernseher mit einer guten Tasse Tee. Oder im Sommer im Garten im Liegestuhl mit einem Buch und einem eiskalten Getränk.

07.10.2013 18:12 • x 1 #9


Fantasy
Ich hab mein bestes Entspannungsprogramm gerade erst wieder bekommen. Meine Rennmäuse. Ich leg mich gemütlich auf mein Bett und beobachte das muntere Treiben meiner kleinen Mitbewohner - das lenkt mich meist sehr gut von meinen Gedanken ab...

07.10.2013 20:55 • x 1 #10


sydney
Ich kann überhaupt nicht entspannen...mein Körper erfährt ständig Dauerspannung

Dachte immer ich entspanne abends nach der Arbeit auf der Couch...aber scheinbar nicht, sonst würde ich ja nicht des Nachts mit meinen Zähnen pressen....

Ich muss mir endlich mal was einfallen lassen...Yoga hat ich auch schon überlegt....ich bin soooo faul zur Zeit....

09.10.2013 19:41 • x 1 #11


Yoga, autogenes Training, progressive Muskelentspannung und gerne auch ruhige Musik (Ambient). Ich wechsele immer mal zwischen den Methoden. Die Perfekte habe ich noch nicht gefunden.

09.10.2013 19:46 • x 1 #12


Mir tut unglaublich gut, wenn ich mit einer Wärmflasche auf der Couch liege, mein Kater liegt völlig entspannt in meiner Taille und meine Katze vor meinem Bauch.
Das ist schööööön

09.10.2013 19:50 • x 1 #13


Ab in die Hängematte, Musik hören, oder Film gucken oder Sterne gucken
Oder Musik machen, - Gitarre spielen oder Keyboard ...
Wenn es ganz dolle kommt, fahre ich mit dem Rad oder mache Dauerlauf mit Musik auf den Ohren.

09.10.2013 19:56 • x 1 #14


Zitat von Salome79:
Mir tut unglaublich gut, wenn ich mit einer Wärmflasche auf der Couch liege, mein Kater liegt völlig entspannt in meiner Taille und meine Katze vor meinem Bauch.
Das ist schööööön


Willste noch ne Katze haben? Hab noch eine über!

09.10.2013 19:57 • x 1 #15


Zitat von Gina68:
Zitat von Salome79:
Mir tut unglaublich gut, wenn ich mit einer Wärmflasche auf der Couch liege, mein Kater liegt völlig entspannt in meiner Taille und meine Katze vor meinem Bauch.
Das ist schööööön


Willste noch ne Katze haben? Hab noch eine über!


Ne du. Wenn die Katzen mal nicht mehr sind, kommt ein Hund ins Haus.

09.10.2013 19:58 • x 1 #16


Peppermint
Wie du hast ne Katze über ?

09.10.2013 20:03 • x 1 #17

Sponsor-Mitgliedschaft

War die böse oder warum?

09.10.2013 20:04 • x 2 #18


kyra96
Hallo,
ich habe mehrere Entspannungsmöglichkeiten:
- PME nach Jacobsen
- Hörbücher zum Einschlafen
- Badewanne
- lesen
Vlt ist ja was für Dich dabei
LG

09.10.2013 20:10 • x 1 #19


Nee, Wir bemühen uns sehr, kuscheln mit ihr, füttern immer gut - aber sie mag nicht bei uns sein. Tiere suchen sich Menschen aus und sie mag uns wohl nicht so wirklich. Die anderen beiden Katzen, die wir haben sind da ganz anders, kommen zu uns, liegen bei uns, verlangen nach Kuscheleinheiten - aber sie nicht. Sie rennt immer weg! Wir waren schon beim Arzt mit ihr, aber der sagte, : Das ist halt so!
Sie ist wunderschön, - eine Maine Coon mit drei Farben - und wir haben sie seit ihrem Babyalter bei uns - aber sie mag uns nicht! Wir finden einfach keinen Draht zu ihr. Also lebt sie eher neben uns her. Manchmal müssen wir sie suchen, weil sie sich unterm Sofa versteckt und lieber dort schläft, als bei uns.

09.10.2013 20:13 • x 1 #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag