68

Hallo Liebe Mitglieder,

ich hatte die Idee, hier einen Weihnachts- Thread zu schreiben.
Für alle, die an den Feiertagen wirklich allein sind, damit Sie sich unterstützen, oder einfach nur etwas von der Seele schreiben können, während andere Ihren Kindern beim auspacken der Geschenke zusehen.

Jetzt ist es Dein Thread, Herr Kinski. Danke.
Vielleicht kann man, so lange es möglich ist, You Tube und ähnliches nutzen, und damit diesem Thread etwas Abwechslung geben.

Ich habe das Glück, nächste Woche mit meiner Tochter, zu meinen Eltern fahren zu können.
Auch ich werde an Euch denken.

18.12.2008 19:21 • 01.12.2019 #1


137 Antworten ↓


Ich wünsche euch auch ein schönes und fröhliches wenachtsfest ich werde mittwoch vor und eine teil des anchmittags zugegend sein dann kann ich auch noch ein bisschen mitschreiben jenachdem wann wir zu meiner oma müssen werde ich auch nach der bescherung noch da sein ansonsten froheses fest

18.12.2008 19:35 • #2


Ich übe auch schon Überlebensformeln:

- meine Freude auf die Familie steigert sich von Tag zu Tag
- Weihnachten zu feiern, ist gut für mich
-das Falten einer Serviette in Form eines Engels gelingt mir immer besser
-meine Lust zu feiern wird jeden Tag größer
-durch mein fröhliches Auftreten beglücke ich meine Familie
-ich darf mir bei der Vorbereitung Fehler erlauben - man wird mir verzeihen
-ich habe volles Vertrauen in die Tatsache, daß ich Weihnachten überstehe
-obwohl die Kekse angebrannt sind, bin ich ein wertvoller Mensch - ich nehme mich an

aus: Das Weihnachtshasser Buch':lol:'

Wünsche Euch schöne Stunden. Laßt es Euch gut gehen.

MissErfolg

18.12.2008 20:49 • #3


Hallo Kinski, Hallo alle !

Dank diesem Forum hier, bin ich dieses Jahr an Weihnachten und auch an Sylvester, seit langer Zeit einmal nicht alleine.

Ich denke sehr oft an euch und wünsche euch allen auch ein wunderschönes Weihnachtsfest.

Es geschehen manchmal Wunder, wie lange diese Wunder andauern vermag niemand zu sagen, Aber diese Wunder noch annehmen zu können, ist ein Geschenk des Himmels.

Liebe Grüsse, Helpness

19.12.2008 01:09 • #4


Liebe Gemeinde!

Wenn nur einer sich dadurch nicht ganz so einsam zur weihenacht fühlen mag,dann hat dieser Threat schon seinen Zweck erfühlt.
Herr Kinski hat bei einer Weihnachtsfeier eine
Frau angesprochen,zwecks Spazieren gehen.Aber ich glaube ich habe es
verbockt,weil ich sie artig fragte,ob sie vergeben sei und als sie bejahte ,habe ich meine Frage zurück genommen.Aber weil ich mich so gut mit ihr unterhielt,habe ich meine Bitte erneuert.Sie sagte,ob meiner ersten Absage,daß sie nicht wisse,ob sie jetzt meiner Bitte folgen wird.
Ich Idiot!
Ich gab ihr auch meine Schreibidentiät hier,damit sie sich von meiner Rechtschaffenheit überzeugen kann,doch ich habe Angst,daß ich auch damit einen Blödsinn gemacht habe!
Na ja,wie dem auch sei,so sie es nicht versteht,tut es mir leid,vielleicht spreche meine Einträge für mcih,daß sie sich doch noch überwindert.
Ich wünsche auch Ihr Erträgliche Weihnachten!

Macht es gut,Leute,nein,macht es besser

Euer Kinski

19.12.2008 16:56 • x 1 #5


Lieber Herr Kinski,

das Sie vergeben ist, dass ist natürlich Pech, aber sieh es doch mal so:
Du hast Dich gut mit Ihr unterhalten.
Du hast Sie, zum spazieren eingeladen.
Du hast Sie artig gefragt, Ob Sie...., logisch, bevor es weh tut.
Du hast Sie nochmals zum spazieren eingeladen.

Ich würde sagen, du hast es noch drauf. Respekt!
Damit bist Du einen Schritt weiter, als ich.

Meinen, mir wichtigsten, Freund habe ich auch von dem Forum erzählt und Ihm meine Daten gegeben.

LG Renton

19.12.2008 17:44 • #6


Herr Kinski lächelt still ins sich hinein!


Liebe Grüße


Kinski

19.12.2008 18:48 • #7


Na Herr Kinski

Ist doch alles bestens.

Die ersten Schritte sind gespickt mit fehlern, und genau das macht es doch erst interessant

genieß deine feiertage, ich wünsche auch allen frohe weihnachten, ich bin dieses mal alleine zuhause und werde mal schaun was ich so mache.

bis bald.

frohe weihnachten an alle angsthasen - ohne euch könnt ich einpacken

19.12.2008 21:28 • #8


Hallo Kinski und Alle hier !

Ich habe die Ernstfallübungen noch vor mir.
Du bist da doch schon recht weit gekommen, ich mit meinen fast 50 Lebensjahren stehe da noch ganz am Anfang.

Angstfreie und schöne Weihnachten in den Händen eines lieben Menschen wünscht euch allen,

Helpness

20.12.2008 00:53 • #9


Hi Kinski,

auch wenn es vielleicht nicht alles so gelaufen ist, wie Du es Dir wünschst, war es doch bestimmt eine angenehme Erfahrung zu sehen was Du alles noch erreichen kannst.

Und auch das Feedback auf Deinen Weihnachtsgruß ist im Vergleich zu letztem Jahr doch auch schon deutlich besser geworden.
So möchte ich Dir für Deinen Weihnachtsgruß danken und Dich bei Deinem Vorhaben, in Gedanken bei den "einsamen" zu sein, unterstützen.

Ein Kunde überreichte mir außer einer Tafel "Kokolade " einen Zettel auf dem folgende Zeilen standen. Irgendwie dachte ich es paßt hier ganz gut.


Wir denken an das Jahr zurück,
das Sorgen brachte und auch Glück,
Ein weiteres Jahr zählt unser Leben,
war es verloren, Rückschritt , Segen?

Alt ist, wen nur Vergangenes freut,
wer keine Hoffnung in die Zukunft streut.
Freu dich auf das neue Jahr
und lass das alte wie es war!

Geh in das Jahr mit Zukunftsplänen
und lasse keinen Platz für Tränen.
Wer sich Zeit zum Träumen nimmt.
hat Kraft zum kämpfen--- ganz bestimmt!

Liebe Grüße

Chris

20.12.2008 06:51 • #10


... für alle hier alles liebe und erträgliche für die nächsten Tage, ob nun Weihnachten oder nicht...

kommt gut über die Runden, ich kann es euch nur wünschen

viele Grüsse vom Yeti

20.12.2008 10:26 • #11


Hallo Freunde,

ich habe hier etwas zum nachdenken und vielleicht zum diskutieren.

http://de.youtube.com/watch?v=65JuoO1MFBU
http://de.youtube.com/watch?v=EYKxR7bY_d8

Ich grüße Euch

20.12.2008 16:19 • #12


und ich für jeden, dem die tränen nahe sind, etwas mal ganz aussergewöhnliches (aber sicher bekanntes) an musik

21.12.2008 01:24 • #13


ich auch.....
ich wünsche allen schöne weihnachten.
dieses jahr geht es zwar alles total an mir vorbei,,,,, hab den kopf so voll das ich überhaupt kein weihnachtsgefühl habe. nur die menschen die immer hecktischer und unkonzentrierter durch die städte rennen um zu kaufen,kaufen,kaufen....und nicht auf einander achten.....schrecklich....das nervt mich jetzt so richtig.....
ich überlege ob ich heiligabend in die kirche gehen soll, nach dem spätdienst in die mitternachtsmesse.....das ist mein weihnachten.
ansonsten freu ich mich auf silvester. mein erster jahreswechsel ohne alk. hoffe das meine freunde das aktzeptieren.hab ja ein bischen angst davor....
war auch schon kurz davor abzusagen, wenn ich mir vorstelle alk. zu trinken muß ich immernoch fast kotzen....
aber werd jetzt mit meinen leuten nochmal darüber reden und hoffe das sie verständnis haben werden......mmmmhhhh
ich finds ja selber komisch , aber ich glaub ich jetzt so ne art alk.-phobie.
naja, egal.....
ich hoffe das ihr alle gut durch die feiertage kommt......
GLG -wladimir-

23.12.2008 11:53 • #14


liebe gemeinde!

ich habe auf der weihnachtsfeier noch eien nette kennen gelernt.sie gefällt mir eigentlich ganz gut.ich fragte,ob da was wegen spazieren gehen drin sei.
zumindest habe ich ihre email adresse und das is ja schon mehr,als vorher.
aber weder sie,noch die andere vorher,schrieben bisher zu rück.na ja,kann nix gutes bedeuten,besonders wenn man zhause pc hat.
ach übrigens,die zweitere,gefiel mir so gut,das ich per i mail an sie schrieb,das ich ehrlichs ein möchte und sie gerne kennenlernen möchte.
hm,vom möglichen spazieren gehn,zur anfrage,beuüglich eines kennenlernens.gaaanz schön auf zack,der herr kinski,muß ich schon sagen!lol
aber ich denke,es ist besser,man stellt sich auf totales versagen ein.


mal sehen was kommt.

bis bald
herr kinski
ps:schöne,das doch welche andere begrüßt habne ,zu weihnachten

27.12.2008 15:25 • #15


hi hr. kinski,
das mit den frauen ist so ne sache........
da wird an einem kritisiert was an anderen total in ordnung ist,,,, einmal erwarten die frauen das man um sie kämpft, dann fühlen sie sich bedrängt,,,,,,ich glaube das es entweder klappt oder nicht. das wissen frauen glaub ich selbst manchmal nicht woran das liegt...... da hilft nur weitermachen und die hoffnung nicht aufgeben.... irgendwann kommt die richtige und dann ist alles ganz einfach und läuft wie von selbst.......
so ist das leben.........
lg -wladimir-

27.12.2008 15:57 • #16


Hallo Zusammen,


was macht Ihr eigentlich alle an Weihnachten ?


Ich finde die Adventszeit eigentlich schön u. würde mich eigentlich darüber freuen aber ich muß zugeben, dass ich auch ziemliche Angst davor habe.............Angst davor, dass es mir dann so richtig schlecht geht u. ich nicht mehr aufhören kann zu weinen. Dass Freunde dann entweder keine Zeit haben (das weiß ich JETZT schon von 3 Leuten, da Sie Verpflichtungen haben, was wir kürzlich besprochen hatten=
oder
mich nicht auffangen können (das trifft bei 2 guten Bekannten von mir zu, die evtl. Zeit haben könnten) ...........

Ich habe wirklich Angst


Ich habe mir schon überlegt, wenn ich in ein zu tiefes Loch falle u. keiner da ist, dann räume ich meinen Keller mal auf oder sowas............aber dass ICH WEIHNACHTEN DANN SO verbringe.......das würde mich auch traurig machen........

Ich möchte hier niemanden diskriminieren / ausschließen o.ä. aber ich bitte diejenigen von Euch, die Familie haben, mir BITTE NICHT zu schreiben, wie sie die Feiertage im "Kreise der Liebsten" verbringen.......das macht mich nämlich noch trauriger.......
Bitte NICHT böse sein deswegen, ich hoffe, Ihr wißt, wie es gemeint ist

Lieben Gruß

02.12.2009 21:42 • #17


Hallo Ihr, Weihnachten ist auch für mich eine schwere zeit meine eltern haben sich getrennt ich steh zwischen zwei stühlen...das ist eigentlich das fest der Familie und des zusammen seins...aber irgendwie ist es dann doch für viele eine einsame zeit...ich hoffe das ihr das fest trotzdem genießen könnt und es euch gut geht...

02.12.2009 22:55 • #18


Bisher war ich zu Weihnachten immer alleine. Meine besten / festen Freundinnen haben irg.wie den Tick immer so um November herum den Kontakt abzubrechen. Die letzten drei Jahre stand auf meinem Wunschzettel, den man ja bis zum 6.12. schreiben muss immer "Eine Person, die mich wirklich liebt" drauf.

Trotzdem ist die Weihnachtszeit eigentlich schön. Vor allem die Atmosphäre gefällt mir mit den ganzen Lichtern. Ist ja hier in Berlin besonders schön.

03.12.2009 08:52 • #19


Ich habe Angst vor Weihnachten
Eigentlich jedes Jahr seit der Trennung.
Man sieht so viele verliebte Pärrchen die schlendernd über den Weihnachtsmarkt gehen und manchmal kann ich da gar nicht mehr hingucken:-(
Ich mein ich gönn es ja allen aber man fühlt sich in der Zeit schon ziemlich allein.
Auch an Heilig Abend im Kreise der Familie ziehe ich einfach nur eine Show ab obwohl ich eigentlich nur heulen könnte.
Denn an dem Abend kommen alle zusammen für ein paar Stunden und vorher ist es egal ob man sich meldet oder sich lange nicht sieht.
Es ist einfach nur eine Show bei uns zu Hause und ehrlich hab ich dieses Jahr vor zu Hause zu bleiben.
Mein Sohn ist auch nicht bei mir der ist bei seinem Vater und deren Familie also was soll ich groß Weihnachten feiern?
Ich würd mir eh nur die Augen aussm Kopf heulen

03.12.2009 09:39 • #20




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler