Pfeil rechts

Hallo an Alle,

wollen wir uns nicht mal alle Treffen? Es ist doch irgendwie absurd, wenn hier lauter einsame klagen, dass sie einsam sind. Was steht einem Treffen entgegen?

Achis

27.12.2010 20:36 • 03.01.2011 #1


28 Antworten ↓


Capricorn
Kompliment! Wirklich eine konstruktive Idee!

Allein aufgrund der räumlichen Distanzen wird die organisatorische Umsetzung wohl eine echte Herausforderung sein. Ich für meinen Teil könnte das (mangels Kraft) derzeit nicht leisten.

Grundsätzlich aber wäre ich einverstanden.

27.12.2010 23:25 • #2



Treffen

x 3


Hallo !

Prinzipiell finde ich die Idee klasse.
Aber es stimmt, wie will man das organisieren ?

Ich bekomme nicht mal Treffen mit Leuten in meiner Gegend hin.

Alles Liebe,
Otter

27.12.2010 23:56 • #3


Mir gehts auch so, dass ich mich oft wundere, wie es sein kann, dass es einerseits so viele Menschen gibt, die sich nach Kontakten sehnen, aber sich dennoch nicht gegenseitig kennenlernen können bzw. wollen.

Vielleicht liegt es auch daran, dass wir uns schon ein wenig an unser Alleinsein gewöhnt haben? Und dass es natürlich auch anstrengend sein kann, neue Kontakte zu knüpfen, gerade, wenn man schon seit längerem allein ist? Auch die Macht der Gewohnheit spielt sicher eine Rolle...

Bei mir ists übrigens so, dass ich gar nicht so große Probleme habe, neue Menschen kennenzulernen. Ich bin sogar vergleichsweise kontaktfreudig. Deutlich schwerer fällt es mir hingegen, bereits geknüpfte Kontakte aufrecht zu erhalten. Und am Ende gehe ich dann doch wieder allein ins Kino, sitze am Einzeltisch im Restaurant und wohne auf Reisen allein im Einzelzimmer.

Also: sollte sich ein Treffen ergeben, ich wäre dabei. Und da ich sowieso recht mobil bin und gern verreise, hätte ich auch kein Problem, für ein Treffen in eine andere Stadt zu kommen. Ich würde das dann gleich mit einem touristischen Rahmenprogramm verbinden...

28.12.2010 11:51 • #4


Hey
grundsätzlich wär ich einverstanden...is nur bei mir weil ich a) eher weniger mobil bin schwierig und b) weil man sich ja - nicht ausschließlich mal schauen - doch am ehesten nach kontakt mit gleichaltrigen bzw. leuten in einem ähnlichen alter sehnt...da ist man eher auf einer wellenlänge als z.B. wenn man sich 11jähriger mit einem 60-Jahre-Veteran trifft

Aber dabei wäre ich

28.12.2010 13:28 • #5


Die Idee des Jahres!

wo wohnst du?

28.12.2010 17:28 • #6


Hallo,

ich freu mich voll, dass es schon positive Antworten gibt!

Mir geht es ähnlich wie Solitario. Ich bin mobil und ganz gerne mal in anderen Städten. Und bei mir ist es auch so, dass ich schnell ins Gespräch mit Menschen komme und auch gut mit Fremden klarkomme. Nur Freundschaften entstehen daraus fast nie.

Radoras, zum Alter - ich weiss, was Du meinst. Aber mir ists egal. Ich komme auch mit 18 jährigen und mit 60 jährigen Leuten gut klar. Ich denk jetzt nicht, dass wir alle Freunde werden oder so. Aber hinterher sagen wir uns doch bestimmt alle "wow, das war interessant". So war es jedenfalls bei mir bisher immer, wenn ich irgendwas ungewöhnliches gemacht habe.

Ich dachte auch nicht, dass wir jetzt ne Diskussionsrunde starten oder so was anstrengendes. Wir könnten uns ja irgendwas angucken oder ne Runde Dart spielen oder irgend so etwas?

Zu den mehrfach genannten mobilitäts-Problemen: Was ist denn genau das Problem? Fehlt das Geld für eine Fahrkarte?

Persönlich wohne ich westlich von Berlin. Kann aber gerne überall hin kommen. Am besten ist es wohl, wenn wir uns irgendwo in der Mitte treffen. Wo wohnt ihr denn alle? Und wer will noch mitmachen?

Achis

28.12.2010 20:23 • #7


Achis, ich finde Deine Idee sehr gut.

all: Seid doch mal mutig! Dieses "Ich will, aber kann doch nicht wegen der Angst" ist eine schwache Ausrede. Geht in die Situation rein- umdrehen könnt Ihr immer.

Ihr seid alle Angstpatienten, jeder versteht so gesehen jeden.

Was ich an Eurer Stelle allerdings vorne schon ganz klar abklären würde ist, dass bei dem Treffen nicht über Angst und Phobien geredet wird, das die ganz klar draußen bleiben.

Denn Ihr alle wollt einen Nachmittag entspannen und lachen in einem geschütztem Raum sozusagen.

Wünsche Euch viel Spaß!

LG Katja

28.12.2010 20:39 • #8


Also ich hätte richtig Lust auf ein Treffen.
Und ich denke, ein Treffen in der Mitte ist gar nicht verkehrt.
Die Frage wäre nur was man mit der Unterkunft macht.
nicht jeder hat das Geld für ein Hotel.
Direkte An- und Abreise an einem Tag tendiert auch eher in Richtung Stress.
Also ich komme aus der Rhein-Main-Region.
Aber ich würde überall hin kommen.
Sollte das klappen, wäre es richtig klasse.

28.12.2010 23:06 • #9


trostlos
oh, wie schön... hört sich echt toll an.
aba ein treffen weit von meinem zu hause... geht noch nich... aba ich trainiere erst mal weiter bei dem was ich schon kann und baue das aus... bis ich das schaffe sauerts noch etwas...
schade...

alles gute für euch...

28.12.2010 23:13 • #10


Zitat von Achis:
Persönlich wohne ich westlich von Berlin. Kann aber gerne überall hin kommen. Am besten ist es wohl, wenn wir uns irgendwo in der Mitte treffen. Wo wohnt ihr denn alle? Und wer will noch mitmachen?

Achis


Ich wohne in München (aber Berlin ist meine Lieblingsstadt. Ich bin mehrmals im Jahr in Berlin...)

29.12.2010 09:54 • #11


Wisst ihr wenn ihr da trefft?

vielleicht Leute die Interviewpartner suchen,
Leute die euch ausnutzen wollen
oder andere Absichten haben.
Leute die hinterher eure Fotos im Netz verbreiten oder
eure Daten missbrauchen.
plötzlich wird Mann als Vater betituliert
oder gründer ungeplant eine Familie...
für ein Forum für Angsterkrankung/Patienten halte ich das für sehr Grenzwertig.

nette Menschen kann man ja überall kennen lernen...
ich würde dafür nicht von Münschen nach Hamburg fahren.... nö

Öhm...Immer schön vorsichtig sein!

Ich meine ja nur... ein bischen weiter gedacht... und passiert soll schon alles sein...!

29.12.2010 11:36 • #12


Ach, da habe ich eigentlich keine großen Sorgen. Ich habe ja inzwischen schon mehrfach Menschen übers Internet persönlich kennengelernt, und bisher war eigentlich noch jedes Treffen zumindest halbwegs nett gewesen. Das Schlimmste, was normalerweise passieren kann, ist, dass man sich dann doch nicht so viel zu sagen hat. Aber auf irgendeine Weise wars dann doch bisher fast jedesmal interessant und spannend gewesen, und man hatte einen interessanten Abend oder Nachmittag verbracht.

Und da ich dann eine Reise nach - meinetwegen - Hamburg ja nicht NUR wegen des Treffens durchführen würde, sondern gleich als Reise mit touristischen Aspekten planen würde, würde sich der Schaden auch dann in Grenzen halten, wenn sich so ein Treffen dann wirklich als Flop herausstellen würde. Denn dann blieben mir immer noch zwei oder drei schöne Tage in der Stadt, in denen ich etwas Neues erlebt habe.

29.12.2010 13:55 • #13


Ich finde die Idee auch gut

29.12.2010 16:35 • #14


Ich auch....aber es kommt so wirklich niemand aus meiner Ecke....

29.12.2010 16:38 • #15


Zitat von solitario:
Ach, da habe ich eigentlich keine großen Sorgen. Ich habe ja inzwischen schon mehrfach Menschen übers Internet persönlich kennengelernt, und bisher war eigentlich noch jedes Treffen zumindest halbwegs nett gewesen. Das Schlimmste, was normalerweise passieren kann, ist, dass man sich dann doch nicht so viel zu sagen hat. Aber auf irgendeine Weise wars dann doch bisher fast jedesmal interessant und spannend gewesen, und man hatte einen interessanten Abend oder Nachmittag verbracht.

Und da ich dann eine Reise nach - meinetwegen - Hamburg ja nicht NUR wegen des Treffens durchführen würde, sondern gleich als Reise mit touristischen Aspekten planen würde, würde sich der Schaden auch dann in Grenzen halten, wenn sich so ein Treffen dann wirklich als Flop herausstellen würde. Denn dann blieben mir immer noch zwei oder drei schöne Tage in der Stadt, in denen ich etwas Neues erlebt habe.


Hallo solitario,
bringen tut es ja anscheinend wenig, ich beziehe mich auf deine Aussage das du trotzdem immer alleine bist. Dein Kontaktgesuch habe ich auch gelesen und finde
das es hier wenig bringt und zu nichts führt, deine Zielgruppe woanders ist. Das ist meine Meinung wie ich es sehe.

Viele hier (ich sage nicht alle) haben gesundheitliche Probleme, ggf schpn länger und beziehen auch Grundsicherung, die können sich so ein Abteuerlustiges Leben gar nicht erlauben, oder einige wollen es auch gar nicht um dir zu erklären warum deine Anzeige nicht so viel Beachtung fand. Letzteres kannst du machen was du willst...

29.12.2010 17:50 • #16


Ja, mag sein... Dennoch würde ich mich gern weiter hier im Forum aufhalten, denn das Thema Einsamkeit ist nun mal ein wichtiges Thema für mich...

(aber das gehört eigentlich nicht in diesen Thread, das können wir ggf in meinem anderen Thread weiter diskutieren).

29.12.2010 17:54 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Wenn ich mir die Deutschlandkarte so ansehe, dann sind Frankfurt und Köln halbwegs zentrale, größere Städte. Was haltet Ihr von denen?

Und ein Datum bräuchten wir dann ja auch noch :-)

Wie wäre es so in 2 Wochen?

30.12.2010 00:25 • #18


Am zentralsten ist natürlich Frankfurt. Köln ist für Leute aus dem Süden (München) und aus dem Osten (Berlin) schon wieder recht weit entfernt.

Zeit hab ich allerdings erst wieder ab Ende Januar, bis dahin bin ich nämlich im Urlaub.

30.12.2010 10:00 • #19


puuuust ne. so einsam! aber keine Zeit - unglaublich. wenn jemand aus Hamburg kommt? der bucht eine Reise von Knöpfen... ne neee ne

30.12.2010 10:24 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler