Pfeil rechts

Was ist für euch normal ? Sei es der Charakter oder der Mensch insgesamt ?

Wie definiert die Gesellschaft ihren Wertekonsens ?

Das Grundgesetz, insbes. die Grundrechte, statten die Menschen mit weiten Freiheiten aus.

Aber wenn es darum geht, was normal ist oder nicht....da wird auf einmal wieder der Blickwinkel enger.


konkret: da ich ja ein Unikat bezeichnet wurde, was positiv oder negativ gemeint sein kann, frage ich hier nochmal genau nach.

(Wie gesagt, ich lege es negativ aus, weil ein Mensch ein soziales Wesen ist und ein Unikat nur ein Gegenstand sein kann. NAtürlich ist zu berücksichtigen, dass es auch einfach so dahergesagt sein kann, ohne genau auf den Wortlaut zu achten und die Goldwaage ins Spiel zu bringen)

09.12.2010 21:14 • 27.12.2010 #1


30 Antworten ↓


Schazi, ich habe gestern ein Attest bekommen...
darin steht das ich ein Unikat bin... ich finde das echt cool das du wieder was los trittst hier, habe schon auf dich gewartet!

Heutzutage ist anders sein mittlerweile normal, weil die wenigen normalen die es noch gibt schon immer seltener sind. So wenige es nur noch sind, dann machst trööööt tööööt tröt und die Welt ist schick.

Ich finde das anders sein ein tolles Kompliment ist, weil der andere nimmt dich wahr und sagt es dir, du fällst auf... genau so ist es. Was du auch als Mobbing oder Beleidigung empfindest ist sicherlich auch nett gemeint... weil die anderen Menschen dir Aufmerksamkeit schenken. Sie beschäftigen sich mit dir, du bist es Ihnen wert das sie sie dich anblicken. Sehe das doch mal von der anderen Seite nicht von der leeren sondern von der vollen.

Wir zwei werden uns sicher hier noch öfter begegenen! ich freue mich riesig drauf!

Ich finde es schön das du ein Unikat bist, denn jeder Mensch ist auf seine weise ein Unikat und was ganz besonderes, zusammen sind wir ein Doppelkat

09.12.2010 23:04 • #2



Normal = ?

x 3


Hallo...

mein Freund sagt auch zu mir ich wäre ein Unikat....damit meint Er, ich wäre einmalig nicht ersetzbar und einzigartig für Ihn....

lg.Eva

09.12.2010 23:24 • #3


laut wikipedia bezieht es sich aber auf objekte, auf sachen.
nunja

eigentlich will ich auch gar nicht was mit dem typ zu tun haben aber von ihm geht eindeutig der kontakt momentan aus

@smiley

danke schätzelein für diesen beitrag.

10.12.2010 00:13 • #4


Zitat von 30secondstomars:

eigentlich will ich auch gar nicht was mit dem typ zu tun haben aber von ihm geht eindeutig der kontakt momentan aus



Warum willst du eigentlich nichts mit ihm zu tun haben, ich denke, du suchst Leute? Ist doch schön, wenn er Interesse an dir zeigt, unternehmt Ihr dann auch mal was zusammen? Wenn der Kontakt von ihm ausgeht, ist das meines Erachtens auch ein deutliches Zeichen dafür, dass das Unikat positiv gemeint war.

10.12.2010 00:20 • #5


will endlich mal ernst genommen werden.

10.12.2010 00:29 • #6


hat Er gesagt das Er das nicht tut

10.12.2010 00:34 • #7


Ähm, ja BittäschÖn! ist mir gelungen dich zu erreichen?



Was lese ich da?
Er mag dich Schatzi nun mal ran .... Kontakt ist da...
und dann auch noch von außen!

Wir nehmen dich sehr ernst und schenken dir viel tröööööt töööö tö

10.12.2010 00:48 • #8


ab ins bett !




ein kleines betthupferl für dich

10.12.2010 00:53 • #9


Mercutio
so... ich hab Rückkken, deshalb kann ich hier auch nicht lang schreiben...

ich wollte nur sagen, das für mich.. jedr mensch ein indiviuum ist... nun ist es aber so, dass jeder mensch auch verschiedene rollen hat.. also sohn, freund, arbeiter/ angestellter, student, bruder, geliebter.. etc hat.. und daher auch bestimmte rollenzuschreibungen hat.. also wie er/ sie sich in bestimmten rollen zu verhalten hat... da es keine bestimmten richtlinien gibt für sowas.. hält man sich an das, was man entweder beigebracht bekommen hat, oder was man halt kennt (aus den TV, von freunden, etc.)

das führt dazu, dass sich viele so verhalten, wie andere.. also, dass sich gruppen bilden... die größste grupee, das sind die normalen, also das häufigst vorkommende verhalten...

alse anderen, sind nicht normal (norm=vorgegeben )

diese (und dazu zähle ich mich auch) versuchen andere wege zu finden.. weil sie z.B. nichts beigebracht bekommen haben wie es normal geht oder sie den weg, den sie kennen (z.B. vom elternhaus) nicht gehen wollen...
ich bin nun mal so wie ich bin.. und das ist auch gut so liebe gonossinnen und genossen...

das is alles was ich dazu zu sagen habe...

10.12.2010 01:11 • #10


Zitat von Gabi100:
Zitat von 30secondstomars:

eigentlich will ich auch gar nicht was mit dem typ zu tun haben aber von ihm geht eindeutig der kontakt momentan aus



Warum willst du eigentlich nichts mit ihm zu tun haben, ich denke, du suchst Leute? Ist doch schön, wenn er Interesse an dir zeigt, unternehmt Ihr dann auch mal was zusammen? Wenn der Kontakt von ihm ausgeht, ist das meines Erachtens auch ein deutliches Zeichen dafür, dass das Unikat positiv gemeint war.


trotz allem steht auch mir ein wahlrecht zu bei der auswahl meiner gesellschaft. und das nehme ich nun in anspruch.

10.12.2010 23:53 • #11


Na dann beschwere dich auch nicht das du keine Kontakte findest

Verstehe ich irgendwie nicht

11.12.2010 00:35 • #12


Diese Antwort war abzusehen und ist auch nicht hilfreich.

11.12.2010 11:41 • #13


ja guck.....mir fällt nix anderes drauf ein....

11.12.2010 11:53 • #14


Zitat von 30secondstomars:
trotz allem steht auch mir ein wahlrecht zu bei der auswahl meiner gesellschaft. und das nehme ich nun in anspruch.


Schatz, diese Antwort empfinde ich sehr negativ und du siehst ja
deine Mitmenschen machen von ihrere Wahlfreiheit gebrauch
sie wählen dich nicht. Da musst du bei dir schauen!

Ich habe mich echt gefreut für dich, auch wenn du ihn nicht magst,
ist er denn grundsätzlich schlecht?

Projektiere mal die Gründe auf dich - du siehst nun wie es von der anderen Seite ist -
weil du ihn ja nicht wählen möchtest.

Aus welchen Gründen wählst du ihn nicht? was hat das mit dir selbst zu tun?
warum wählen andere dich nicht?

Mein bester Freund der zuletzt verschwunden war
die Bekannschaft sich nun wieder etwas erholt hat
meinte das alles nicht um jeden Preis sein sollte

11.12.2010 12:17 • #15


Zitat von smiley01082010:
Zitat von 30secondstomars:
trotz allem steht auch mir ein wahlrecht zu bei der auswahl meiner gesellschaft. und das nehme ich nun in anspruch.


Schatz, diese Antwort empfinde ich sehr negativ und du siehst ja
deine Mitmenschen machen von ihrere Wahlfreiheit gebrauch
sie wählen dich nicht. Da musst du bei dir schauen!



richtig, sie wählen mich nicht. weil wahlfreiheit besteht. dann könntest du aber auch den anderen eine sehr negative einstellung vorwerfen. ich drehe ja nur den spieß mal um.


grundsätzlich schlecht ist er nicht ...aber was soll ich noch 10 zeilen schreiben.
mein bauchgefühl ist ziemlich gut bisher gewesen. ich kann es nur mit damit begründen. sorry.
lernen kann ich mit ihm. mehr aber nicht.


ich suche mal wieder nach der eierlegenden wollmilchsau,also jmd der mit mir lernt,kaffee trinkt und samstags abends zuprostet. sozusagen ein best of freund. solche leute gibt es , aber die haben meist 100 andere freunde oder eine freundin.

11.12.2010 14:25 • #16


Zitat von 30secondstomars:
will endlich mal ernst genommen werden.

Zitat von 30secondstomars:
ab ins bett !

Ach. Du willst ernst genommen werden. Warum? Weil Du mal gehört hast, dass ein Mann ernst genommen wird. Und Du willst ein Mann sein.

Du kannst in jeder Sekunde mit ernst genommen werden anfangen. Aber Du wirst sicher selber an den obigen Zitaten zugeben müssen, dass damit selbst jahrelange Ernstheit mit einem Absendeklick sekündlich beendet sein kann.

Wenn Du ernst genommen werden willst, dann sei halt ernst, das darfst Du doch. Aber von innen heraus kommt immer noch das kindliche *willhaben* und nicht das erwachsene Sein.

Ernstsein braucht keinen Postingvorlauf, Du kannst mit jedem Posting ernst genommen werden. Die Frage ist eben nur, ob Du wirklich ernsthaft einen ernsten Eindruck vermitteln willst und da geht es ans Eingemachte.

Im Willaber-Land kann man alles haben - Wortspiel, okokok ist geborgt

11.12.2010 20:18 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

ok,hier an dieser Stelle, an diesem Ort wäre also in dieser Sache nichts zu machen.

Denn es gilt weiterhin:

You Never Get a Second Chance to Make a First Impression

11.12.2010 21:48 • #18



Wenn Du ernst genommen werden willst, dann sei halt ernst, das darfst Du doch. Aber von innen heraus kommt immer noch das kindliche *willhaben* und nicht das erwachsene Sein.

11.12.2010 21:57 • #19



ok,hier an dieser Stelle, an diesem Ort wäre also in dieser Sache nichts zu machen

11.12.2010 21:59 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler