Pfeil rechts
1

Hallo,
Bin kurz vor der Geburt und alleine.
Mein Expartner möchte noch Kontakt zu dem ungeborenen Baby, lässt mich aber in der Schwangerschaft komplett alleine.
Sitze nun Silvester alleine zu Hause, meine Freundinnen sind alle beschäftigt.
Fühle mich einfach einsam....
Weiss nicht wie ich den Abend überstehen soll...

31.12.2014 17:18 • 09.12.2016 #1


23 Antworten ↓


Hallo liebe Bs12345,

als erstes Mal ein Herzliches Willkommen hier im Forum. Laß Dich mal knuddeln. Wenn es auch "nur" virtuell ist.
Hast Du wenigstens eine Nachbarin, die nach Dir schauen könnte - wenn es losgehen sollte?

Hast Du wenigstens noch Geschwister oder Eltern?

LG
Mary45

31.12.2014 17:21 • #2



Hochschwanger verlassen - Silvester so alleine

x 3


Carcass
Hallo,

das ist ja mal richtig schei. sowas! Wie sieht es denn mit Familie und so aus? Aber schön, dass du hier her gefunden hast, hier ist eigentlich immer was los und niemand ist allein.

31.12.2014 17:22 • #3


Ich habe Eltern, die ich schon Weihnachten gesehen habe.
Silvester sind sie bereits verabredet - wie auch meine Freundinnen.
Jedem tat ich leid, aber eine Einladung gab es trotzdem nicht - auch als ich dann doch nachfragte.

Die Geburt werde ich schaffen - habe eine Hebamme, die mich begleitet.
Mich graut es vor heute - vor der kommenden Zeit...
Bin so traurig und ich sollte eigentlich glücklich sein - mein Baby ist ja fast schon da.

31.12.2014 17:30 • #4


Liebe Bs12345,

ich bin Heute Abend auch alleine, weil meine Bekannte erkrankt ist und ich keine Lust habe, mit Grippe ins 2015 zu gehen. Also mache ich mir eine Gulaschsuppe und esse dazu Weißbrot, decke den Tisch schön für mich und schaue mir lustiges im Fernsehen an, damit ich lachen kann.

Nichts ist schlimmer, als traurig in den eigenen vier Wänden zu sein. Versuch doch einfach mal Dir und Deinem Baby etwas Gutes zu tun. Wärme, Kerzenlicht, etwas warmes zu Essen hilft doch immer.

Du schaffst das ganz bestimmt. Nicht aufgeben. Du bist nicht alleine.

Lg
Mary

31.12.2014 17:37 • #5


Dein Freund lässt Dich Hochschwanger alleine,
na das muss doch ein Grund haben.
Willst Du den nicht verraten,
Einen Grund dafür kenne ich, Männer sind alles Idioten,
aber was mir nicht ganz klar ist, was ist mit deinen sogenannten Freundinnen
Also ich war zwar noch Nie Schwanger, aber den Freund den ich zum Schluss hatte
hätte mich nicht mit Problemen alleine gelassen.

31.12.2014 17:42 • #6


Zitat von Puzzlespieler:
Also ich war zwar noch Nie Schwanger, aber den Freund den ich zum Schluss hatte
hätte mich nicht mit Problemen alleine gelassen.


Na die Nummer musst Du mir als Mann mal vormachen....

31.12.2014 17:46 • #7


Carcass
Heutzutage geht alles

31.12.2014 17:47 • #8


Heller_Wahnsinn
Du bist kurz vor der Geburt eines wundervollen neuen Lebens. Und zum nächsten Silvester hast Du das Leben
dann auch in Deinen Armen.
Auch wenn die Zeit nicht leicht werden wird, sie wird schön werden, wenn Du "ja" zu dieser Zeit sagen kannst.

Vergiss Deine Freundinnen, die leider nicht zu Dir halten und vergiss Deinen Ex-Partner. Mach es wie Mary:

Mach Dir einen schönen Abend. Koch was schönes, decke den Tisch hübsch ein, lege eine schöne CD ein oder schau
Dir was Nettes im TV an - und denke daran, Du bist nicht wirklich allein, denn es sitzen zwei an diesem Tisch.

Macht euch beiden einen schönen unvergesslichen Abend, und wenn das Feuerwerk startet und das alte Jahr
vergangen ist, dann schau nach vorne, bald bist Du Mami eines süssen kleinen Babys.

31.12.2014 17:52 • #9


Das tut mir Leid für dich, aber ich finde Marys Vorschlag wirklich gut. Iss was leckeres und mache es dir vor dem TV gemütlich. Auf Super RTL kommt ab 22 Uhr Mister Bean, den finde ich ideal, wenn es einem nicht so gut geht. Versuche dich von deinen Problemen ein wenig abzulenken.
Das, was dein Kindsvater mit dir gemacht hat, ist wirklich das allerletzte.

31.12.2014 17:54 • #10


No_Smile
In dieser Welt gibts noch grössere Probleme als Schwnger zu sein,
eigentlich dachte ich Du weist das.
War nur ein Vergleich mehr nicht.

31.12.2014 17:56 • #11


Carcass
Wobei wir immer noch nicht wissen warum der gegangen ist, vermutlich nicht weil sie schwanger ist. Das weiss er schon seit Monaten, oder? Mag mich da auf keine Seite schlagen, aber schei. ist es alle Male!

31.12.2014 18:01 • #12


Gemerkt , das wir nicht wissen warum Er gegangen ist
genau das war meine Frage...!

31.12.2014 18:05 • #13


Zitat von Puzzlespieler:
Gemerkt , das wir nicht wissen warum Er gegangen ist
genau das war meine Frage...!


Es ist mist egal warum er gegangen ist... fakt ist, dass die TE hochschwanger alleine hockt und entsprechend (verständlich) ziemlich down ist.
Schlimm genug, dass er weg ist und nicht zumindest den A.rsch in der Hose hat, sie bis zur Geburt zu begleiten.

31.12.2014 18:09 • #14


Es ist eben nicht beep warum er gegangen ist,
denn wenn Er kein Arzt ist kann Er ihr bei der Geburt sowieso nicht helfen
aber Du als Psychologe müsstest das eigentlich wissen,
und wenn ich richtig gelesen hab will Er sich ja um das Kind kümmern
wenn es da ist, also doch Ar. in der Hose,oder liest Du nur was Du lesen willst....?

31.12.2014 18:14 • #15


Carcass
Ja eben, dass es nun grade Jahreswechsel ist , ist auch eher Zufall. Finde eher die Freundinnen schei., die sie nicht dabei haben wollen und sie nicht automatisch dazuholen, unfassbar finde ich das. Um das Kind wird er sich wohl oder übel kümmern müssen und des Ali´s Mente zahlen dürfen. Herrschaftszeiten, ist doch nichts weltbewegendes dass ne Beziehung an die Wand fährt, oder vielleicht führte er ja ne offene Beziehung, wird doch hier so abgefeiert

31.12.2014 18:17 • #16


boomerine
Es tut mir echt leid für dich. Das Männer kurz davor gerne die Krise kriegen ist fast normal. Das allerdings deine Freundinnen keine Zeit für dich haben finde ich sehr bescheiden, diese kannst du allerdings in der Pfeife rauchen. Ich wünsche dir trotzdem und das kommt von Herzen ein gutes Neues Jahr mit deinen kommenden Baby, ich wird an dich denken. boomerine

31.12.2014 18:55 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Naja, aber Fakt ist doch, dass du um Weihnachten und Silvester überall generiert bekommst: Fest der Liebe, der Familie, Fröhlichkeit, Zusammenhalt und überhaupt...sobald du natürlich in so einer Lage bist jetzt, kommst du dir noch mal mehr besch... vor, als wenn du im Hochsommer schwanger ohne den Partner im Gartenstuhl sitzt....

Der Zeitpunkt in der Schwangerschaft zu gehen, wird wohl nie wirklich passend sein und dass gerade das Leid an solchen Tagen noch ein wenig höher ist, auch klar-vielleicht einfach die Zeit nutzen, um zu überdenken, wenn Neuanfang, dann vielleicht auch ohne solche Freundinnen, die lieber allein feiern, als dich mitzunehmen oder zu besuchen....

31.12.2014 18:58 • #18


Hallo Bs12345

Wie geht es Dir denn jetzt? Meld Dich doch einfach mal.

LG
Mary45

03.01.2015 18:38 • #19


Schade, dass Du Dich nicht mehr meldest, BS12345,

ich hätte mich schon sehr gefreut, eine Nachricht von Dir zu erhalten - wie es Dir denn jetzt so geht.
Ob Du schon Mutter geworden bist und Dein Baby wohlauf ist.

Vielleicht schreibst Du doch noch. Abwarten.

Ich wünsche Dir auf jeden Fall alles Gute für Deine Zukunft und gib niemals auf.

LG
Mary45

25.01.2015 21:25 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler