Pfeil rechts

Neck1982
Hey Leute !

Dies ist der erste Beitrag von mir in diesem Forum, deshalb erstmal zu meiner Geschichte:
Ich habe in meiner Kindheit nicht viel Selbstbewusstsein mitbekommen, dazu kam noch die Scheidung meiner Eltern und weitere Probleme..
Trotzdem habe ich mit 21 (!) dann meine erste Freundin kennengelernt. Während der Beziehung trennte ich mich dann von meinem alten Freundeskreis, worüber ich heute auch nicht traurig bin, denn dort geht es auch heute nur um Dro., Schlägereien usw..
Tja aber was soll ich sagen - meine Freundin hat mich kurz vor Weihnachten letzten Jahres verlassen.
Das war dann das schlimmste Silvester aller Zeiten, und bis heute muss ich noch viel zu oft an sie denken.
Die Beziehung ging fast 8 Jahe, ich bin jetzt 30 und lebe alleine. Die meiste Zeit meines Lebens verbringe ich auf der Arbeit oder vor dem Computer. Freunde gibt es so gut wie keine mehr und mein Selbstwertgefühl ist auch dank einer Hautkrankheit und Gewichtszunahme im Keller.
Ich bekomme manchmal zu hören ich solle doch mal in eine Kneipe gehen oder so aber ich kann und möchte es irgendwie nicht, ich bin nicht der Typ, der sich mal alleine irgendwo hin setzt um Leute kennenzulernen.
Ich fühle mich zur Zeit sehr sehr einsam und auch gerade deswegen denke ich oft an die schönen Zeiten mit meiner Ex zurück. Manchmal denke ich, ich bin nicht mehr normal denn sie verschwendet bestimmt nicht annähernd so viel Zeit wie ich damit an unsere alte Beziehung zu denken.
Vielleicht hat es auch etwas mit dieser Zeit hier zu tun, denn ich hatte schon mal mehr Distanz aufgebaut.
Naja jedenfalls steht nun schon wieder Silvester vor der Tür, und ich weiß auch wie ich es verbringen werde - alleine.
Letztes Jahr habe ich auch in Foren gelesen - man solle es sich schön und gemütlich machen, das versuche ich aber immer und Silvester ist dann ein ganz besonders trauriger Tag, ich fühle mich irgendwie schon ein wenig abseits der Gesellschaft. Gott sei Dank habe ich noch meine Arbeit und etwas Familie, sonst würde ich wohl untergehen..

Schön, dass ich mir das hier mal von der Seele schreiben konnte und Danke schonmal fürs lesen. LG

27.12.2012 15:38 • 31.01.2013 #1


40 Antworten ↓


Warum ladet ihr irgendwelche Tage mit so viel Bedeutung auf? Da ist halt Feuerwerk, dass man sich um Mitternacht anschauen kann oder mitmachen oder das auch lassen. Ansonsten ist es doch einfach ein Tag. Sonst scheinst du ja auch nicht andauernd mit anderen zusammen zu sein, also mach dich frei von dem Gedanken, einer Konvention entsprechen zu müssen und an dem Tag was Besonderes machen zu müssen.

27.12.2012 16:07 • #2



Einsam und wieder Silvester alleine :-(

x 3


Neck1982
Es ist ja nicht nur das. An Silvester fällt es halt besonders auf, dass man alleine ist. Du hast Recht, ich bin sonst auch alleine, aber freuen tut mich dass nicht.

27.12.2012 16:41 • #3


Neck1982
Zitat von Neck1982:
Es ist ja nicht nur das. An Silvester fällt es halt besonders auf, dass man alleine ist. Du hast Recht, ich bin sonst auch alleine, aber freuen tut mich dass nicht.


Übrigens freue ich mich immer über nette Kontakte ! Bin M,30 aus Schleswig Holstein ! Gerne könnt ihr mich persönlich anschreiben, danach kann man ja sehen ob Skype oder so.. Vielleicht auch an Silvester

27.12.2012 17:20 • #4


Dubist
Hallo du, es gibt einen weg aus dieser spirale raus. nicht mehr dich in gedanken an deine Ex zu verzehren, anscheinend gefiel ihr die zeit mit dir nicht nur halb so gut wie dir? oder sie wußte es nicht zu schätzen. Sonst hätte sie dich ja nicht verlassen.
Wenn du in den Gedanken wie es hätte sein Können, in erinnnerungen an früher schwelgst, dann zieht es dich runter. Natürlich tut es weh an sylvester alleine zu sein, wenn einem klar ist was einem fehlt. Aber da mußt du hart zu dir selber sein, wenn du stark sein willst, dann weißt du das sich das auch ändern kann. Und das du zwar mal den schmerz spürst, aber er dich nicht so vereinnahmen darf.


Hauterkrankung, da kann eine gute Ernährungsumstellung helfen. Sicher kannst du auch zum hautarzt gehen.
Übergewicht ist nie gut. schutzmauer, oder mit Essen getröstet?


steig aus, aus der selbstzerstörungspirale, des bemitleidendswerten Mannes der mal verlassen wurde. Der mollig wurde dadurch.
Den schmerz will ich dir nicht abreden, kann ich nicht. aber es wird nicht besser, wenn ich di8ch bemitleide.

Steh auf, nimm für dich ab und zeig das du trotz deiner Leiden wieder am Leben teilnimmst. Aber nicht als das opfer das man bemitleiden muss, sondern als mensch der zwar schlimmes erlebte, aber sich langsam wieder dem leben annähert. Das macht dich bei weitem atraktiver, wie wenn du über den schmerz an frühere sylvester dich klammerst.
Lass diesen schmerz los, das auch wieder gutes neues in dein Leben treten kann.



alles Gute für dich

28.12.2012 09:06 • #5


Dubist
Es ist gut, dass du noch familie hast. Besser als nichts. und vielleicht hast du eines tages, eine frau und familie. du bist noch so jung.
weißt du.


und vorallendingen, solltest du nicht dick werden wegen dem Kummer einer frau, auch deine haut sagt vielelicht etwas über deinen seelischen zustand aus.

tu dir gutes, kümmer dich mal gut um dich.
Je besser es dir wieder geht, umso eher ziehst du wieder jemand in dein leben.
Dubist

28.12.2012 09:09 • #6


Zitat von Neck1982:
Tja aber was soll ich sagen - meine Freundin hat mich kurz vor Weihnachten letzten Jahres verlassen.
Das war dann das schlimmste Silvester aller Zeiten, und bis heute muss ich noch viel zu oft an sie denken.


Hallo Neck,

na, dass ist ja noch nicht so lange her, verständlich, dass Du an sie denkst vor allem an besonderen Tagen.
Andererseites hat sie dich verlassen, dann kann sie dich ja nicht so geliebt haben, wie Du bist, wie es sein sollte und daher solltest Du dich nicht so fertig machen; es gibt noch dreieinhalb Milliarden andere Frauen.
--------
Zitat von Neck1982:
Gott sei Dank habe ich noch meine Arbeit und etwas Familie, sonst würde ich wohl untergehen..


Siehst Du und ich habe nicht mal selbiges - sei glücklich über das, was Du noch hast; Du weißt jetzt, wie es ist, wenn das weg ist, was Du liebst und nie mehr wieder kommt.


---------------
Zitat von Neck1982:
... und mein Selbstwertgefühl ist auch dank einer Hautkrankheit und Gewichtszunahme im Keller.


Wie wär`s denn mit Sportverein, es gibt doch so viele Sportarten, da wird doch was passen und Du schlägst zwei Fliegen mit einer Klappe: Gewichtsreduzierung und neue Menschen und damit Aufbau des Selbstwertgefühls.

Wird schon wieder.

Alles Gute
Nachtwind

28.12.2012 10:29 • #7


Neck1982
Hey Leute !

Vielen Dank für eure aufbauenden Antworten !
Ich möchte noch erwähnen, dass ich mich mit dem Essen schon in der Beziehung einfach hab zu sehr gehen lassen, weil ich mir der Sache zu sicher war..
Nach dem Ende war es dann einfach immer eine Belohnung für mich.
Zu meiner Hautkrankheit kann ich noch sagen, dass es Rosazea ist, und ich auch schon hunderte Male beim Hautarzt war. Es ist auch nicht so schlimm wie es sich vielleicht anhört, aber wenn das Selbstwertgefühl schon im Keller ist, dann stört jede weitere Kleinigkeit - einige werden wissen wovon ich spreche..
Nattürlich habt ihr total Recht.
Ich muss die Spirale durchbrechen, als erstes mal abnehmen, denn so lange ich mich selber nicht mag, werden andere es wohl auch nicht tun. Leider ist abnehmen verdammt schwer - aber es ist mein großes Ziel für 2013.
Dass ich nicht so oft an früher denke wünsche ich mir oft selbst, aber das ist für mich auch sehr schwer, gerade an so Feiertagen oder wenn man mal wieder etwas von der Ex hört..
Ich gelobe Besserung und muss mich wahrscheinlich auch mehr disziplinieren - mit den Gedanken und auch mit dem Essen.
Ich danke euch nochmal ganz herzlich - ihr habt mich wieder ein wenig aufgebaut und mir gezeigt was wirklich wichtig ist..

LG

28.12.2012 11:07 • #8


Dubist
Du, ich glaub schon, dsa du besser ausschaust mit weniger Kilos. Da ich als kind hunger hatte, hatte ich erstmal nachholbedarf, aber nachdem ich dann mal übergewicht angezeigt bekam, sagte ich damals jetzt ist schluss.
Es ist am Anfang schwer das abnehmen, aber wenn der Erfolg da ist, macht dich das glücklicher als jede Tafel schokolade.
Du solltest nur die ernährung umstellen und auch joggen gehen, Fahrrad fahren oder schwimmen, was dir halt so noch am ehesten liegt. Dann wird das vielleicht auch mit der Haut besser.Mach keine diät.

Sondern stell die Ernährung um, auf gesund.


So nimmst du zwar langsam aber gesund ab.
Wirst wieder selbstbewußter und man sieht dir das an, das du gesund lebst und auf dich achtest.


lieben Gruss, Dubist

28.12.2012 15:52 • #9


Zitat von Dubist:
Da ich als kind hunger hatte...


... später hattest du dann keinen mehr oder was

28.12.2012 15:57 • #10


Neck1982
Leider ist es selbst mit Idealgewicht nicht einfach Freunde zu finden, gerade wenn man sich schwer tut auf Menschen zuzugehen.
Ich für mich denke es wäre vielleicht einen Versuch wert - wenn das Selbstvertrauen wieder stimmt - einen Versuch bei Neu.de oder ähnlichem zu starten, um dann über eine eventuell neue Freundin auch neue Kontakte zu knüpfen..
Es ist schon schwierig, denn ich denke dass man keinen Freundeskreis hat, macht einen für die Damenwelt nicht gerade attraktiv..
Überhaupt ist es denke ich sehr schwer wieder ein gutes soziales Umfeld zu bekommen.
Naja abwarten. Wird schon

28.12.2012 16:43 • #11


Silvester verbringe ich wieder allein. Das macht mir, im Gegensatz zu Weihnachten, nichts aus. Natürlich würde ich gern in Gesellschaft von lieben Menschen sein, vielleicht nächstes Jahr?! Die Hoffnung stirbt zuletzt.

28.12.2012 17:21 • #12


Neck1982
Zitat von Renate25:
Silvester verbringe ich wieder allein. Das macht mir, im Gegensatz zu Weihnachten, nichts aus. Natürlich würde ich gern in Gesellschaft von lieben Menschen sein, vielleicht nächstes Jahr?! Die Hoffnung stirbt zuletzt.


Noch jemand
Du bist nicht alleine mit deiner doofen Situation

Ich werde hier Silvester auch mal reinschauen..

Wie wärs denn wenn wir hier so einen SILVESTER-THREAD machen ?

28.12.2012 17:25 • #13


Zitat von Neck1982:
Zitat von Renate25:
Silvester verbringe ich wieder allein. Das macht mir, im Gegensatz zu Weihnachten, nichts aus. Natürlich würde ich gern in Gesellschaft von lieben Menschen sein, vielleicht nächstes Jahr?! Die Hoffnung stirbt zuletzt.


Noch jemand
Du bist nicht alleine mit deiner doofen Situation

Ich werde hier Silvester auch mal reinschauen..

Wie wärs denn wenn wir hier so einen SILVESTER-THREAD machen ?



Wenn wir nicht alle zu betrunken dazu sind...

28.12.2012 17:31 • #14


Neck1982
Zitat von Renate25:
Zitat von Neck1982:
Zitat von Renate25:
Silvester verbringe ich wieder allein. Das macht mir, im Gegensatz zu Weihnachten, nichts aus. Natürlich würde ich gern in Gesellschaft von lieben Menschen sein, vielleicht nächstes Jahr?! Die Hoffnung stirbt zuletzt.


Noch jemand
Du bist nicht alleine mit deiner doofen Situation

Ich werde hier Silvester auch mal reinschauen..

Wie wärs denn wenn wir hier so einen SILVESTER-THREAD machen ?



Wenn wir nicht alle zu betrunken dazu sind...



Ach was ich sehe dann über deine Rechtschreibschwäche hinweg

28.12.2012 17:35 • #15


.... und ich über Deine

28.12.2012 17:48 • #16


Neck1982
Zitat von Renate25:
.... und ich über Deine



Du hast es geschafft - jetzt werde ich nüchtern bleiben und nur noch nach Fehlern Ausschau halten

Ich werde Silvester mal so einen Thread eröffnen, mal sehen was sich tut

28.12.2012 17:52 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Zitat von Sommerbluete:
Warum ladet ihr irgendwelche Tage mit so viel Bedeutung auf? Da ist halt Feuerwerk, dass man sich um Mitternacht anschauen kann oder mitmachen oder das auch lassen. Ansonsten ist es doch einfach ein Tag. Sonst scheinst du ja auch nicht andauernd mit anderen zusammen zu sein, also mach dich frei von dem Gedanken, einer Konvention entsprechen zu müssen und an dem Tag was Besonderes machen zu müssen.



Das sehe ich genau so.

28.12.2012 17:55 • #18


Neck1982
Zitat von Amy87:
Zitat von Sommerbluete:
Warum ladet ihr irgendwelche Tage mit so viel Bedeutung auf? Da ist halt Feuerwerk, dass man sich um Mitternacht anschauen kann oder mitmachen oder das auch lassen. Ansonsten ist es doch einfach ein Tag. Sonst scheinst du ja auch nicht andauernd mit anderen zusammen zu sein, also mach dich frei von dem Gedanken, einer Konvention entsprechen zu müssen und an dem Tag was Besonderes machen zu müssen.



Das sehe ich genau so.


Aber warum soll man andererseits so tun, als ob es kein besonderer Tag wäre ?
Die halbe Welt ist glücklich und feiert - und ich soll so tun als ob es ein ganz normaler Tag wäre ?
Dann hätte die Resignation und die Einsamkeit ja entgültig gewonnen.
Man´kann ja zumindest versuchen das Beste draus zu machen !

28.12.2012 18:00 • #19


Zitat von Neck1982:
Zitat von Amy87:
Zitat von Sommerbluete:
Warum ladet ihr irgendwelche Tage mit so viel Bedeutung auf? Da ist halt Feuerwerk, dass man sich um Mitternacht anschauen kann oder mitmachen oder das auch lassen. Ansonsten ist es doch einfach ein Tag. Sonst scheinst du ja auch nicht andauernd mit anderen zusammen zu sein, also mach dich frei von dem Gedanken, einer Konvention entsprechen zu müssen und an dem Tag was Besonderes machen zu müssen.



Das sehe ich genau so.


Aber warum soll man andererseits so tun, als ob es kein besonderer Tag wäre ?
Die halbe Welt ist glücklich und feiert - und ich soll so tun als ob es ein ganz normaler Tag wäre ?
Dann hätte die Resignation und die Einsamkeit ja entgültig gewonnen.
Man´kann ja zumindest versuchen das Beste draus zu machen !



Jep, ich kämpfe weiter. Aufgeben zählt nicht.

28.12.2012 18:04 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler