Pfeil rechts
6

Alles ist doof..... ich habe es satt mich ohne Partner einsam und als halber Mensch zu fühlen. Hab mich schon immer anders als andere Gefühlt und auch immer ein Gefühl der Einsamkeit gehabt, seit dem Tod meiner Mutter vor 2 Jahren ist es noch schlimmer geworden ich seh Paare in der Stadt oder im Freundeskreis und könnte heulen wenn ich sie so Glücklich seh meist tu ich das auch aber ich geh aus dem raum ich will nicht das es jemand sieht meine niemand von meiner familie oder freunde verstehen des. sie haben ja auch alle jemand. aber ich bin alleine. jeder hat jemand an seiner seite, nur ich nicht. ich fühle mich als nich vollständig und als nicht liebenswert. ich hab schon vieles versucht tipps von freunden aus büchern vom i-net, aber nichts hilft gegen diese schei. gefühle ich will sie nicht mehr ich will glücklich sein mich gut fühlen auch wenn ich momentan alleine bin. aber es geht nicht. hab des gefühl es wird immer schlimmer statt besser... kennt jemand diese gefühle?? was kann man dagegen machen ? Lg HerzBlutX

06.04.2011 20:06 • 03.06.2020 #1


12 Antworten ↓


Das kenne ich schon, bin auch meist allein. Die letzte Beziehung ist schon 6 Jahre her.
Ich versuche immer durchzuhalten, ist extrem schwer, nicht zu verzweifeln.

Warum bist du überhaupt so einsam?

06.04.2011 22:23 • #2



Einsam & Alleine

x 3


Hi HerzBlutX

kenne ich sehr gut deine Gefühle. Der Schmerz sitzt tief und eine Lösung hab ich auch nicht für dich. Ich bscheitere seit 20 Jahren an dieser Situation. Ich tue mich auch immer sehr schwer wenn andere erzählen wie aufregend Ihr Leben und die Partnerschaften sind.

07.04.2011 21:46 • #3


eine partnerschaft ist schön das weis ich nur solte sie von beiden aus dem hertzen kommen und das ist leider sehr schwer zu vinden

es heist ja auf jeden topf past ein deckel aber was mach ich wen ich ein wock bin ??

08.04.2011 11:08 • #4


Das kenne ich.Die anderen,die in einer Beziehung sind,oder gar Familie haben,können das nicht nachvollziehen.Oder es kommen die Floskeln:ja,das ist schon schei.,aber....
Ich bin seit ca.7 Jahren ohne Partner.Erstens mag ich nicht irgendjemand,nur um nicht allein zu sein.Da hab ich schon meine Vorstellungen-passen muß es schon.Und außerdem habe ich eine Tochter.Und da muß der Typ schon mehrere Faktoren"beherschen"...Tss
Außerdem denke ich,haben sich die Zeiten geändert.Früher-ich bin zwar erst 20,werde aber schon 40 zahlenmäßig-war das anders ohne Internet,Handy und so.Die Menschen haben sich auch verändert.Es denkt jeder nur noch an sich,obwohl die meisten nicht glücklich damit sind.
Ich hab schon an eine Zeitungsanzeige gedacht.Anders klappt es nicht.Wenn,bin ich nur mit meiner Tochter zum größten Teil unterwegs,denn alleine mache ich fast jarnix-geschweige denn mal wieder richtig weggehen.Irgendwie ist alles eingeschlafen...
Schwierig...

08.04.2011 11:49 • #5


Zitat von cabble:
es heist ja auf jeden topf past ein deckel aber was mach ich wen ich ein wock bin ??


Es gibt auch Woks mit Deckel. Hab ich schon selber gehabt.

08.04.2011 11:58 • #6


Ich bin ein viereckiger Deckel,
und habe Angst vor runden Töpfen.

08.04.2011 13:04 • #7


Odradek
Den viereckigen Deckel gibt es nur, weil vorher der viereckige Topf erfunden wurde. Ist doch ein cooles und gefragtes Design!
Im Ernst, wann haben wir das letzte Mal jemanden im Zug angesprochen? Corona ist keine Ausrede. Oder uns getraut, mit einer Telefonnummer rauszurücken - - - das ist manchmal sogar besser als den anderen nach seiner zu fragen! - - -?
- - -
Ich könnte jetzt ja ein paar Scherze anbringen, wie praktisch "halbe" Menschen sind, aber das ist zu oberflächlich und zu sehr Stuss. Erfahren wir uns als ganz. Lassen wir uns auf den anderen ein bisschen ein. Man kann ja einen Schritt vorgehen und dann wieder zwei zurück. Hauptsache, was in Bewegung bringen.
- - - Und nehmen wir doch nur mal dieses Beispiel. Eine alleinerziehende Mutter denkt vielleicht, dass ein Kind irgendwie bei der Annäherung einen neuen Partner "stören" könnte. Das ist manchmal genau falsch gedacht. Wäre ich auf der Suche, ich würde sehr gerne jemanden mit Kind finden. Weil ich Kinder mag. Anders als mit 20. Das, was wir manchmal eher als "Schwäche" an uns sehen, kann sehr wohl für den Anderen anziehend sein.

03.06.2020 00:20 • #8


kuller
vielleicht haben sie ja 9 Jahre später jemanden gefunden? Den Vergleich mit Deckel und Topf finde ich sehr unpassend, da ist so ein Ungleichgewicht und außerdem wenn der Deckel zu ist, kann kein Dampf mehr raus.....ok
im Zug jemanden ansprechen......das würde ich mich nun auch nicht trauen, gut in meinem Alter eh nimmer......ich würde sagen, die Chance ist da auch sehr gering jemanden zu treffen, mit dem man näher was zu tun haben möchte......

03.06.2020 10:46 • #9


cube_melon
Zitat von kuller:
im Zug jemanden ansprechen......das würde ich mich nun auch nicht trauen, gut in meinem Alter eh nimmer......ich würde sagen, die Chance ist da auch sehr gering jemanden zu treffen, mit dem man näher was zu tun haben möchte......

Warum im "Alter" niemanden mehr im Zug ansprechen?
Wenn ich mit meinem Rad eine Tour fahre, dann fahre ich meist mit dem Zug ein Stück weg und fahre dann nach Hause.
Mit den anderen Radtrourlern/innen kommt man gut in's Gespäch. Über Touren, Tipps für Ziele, Gartenwirtschaften, Technik.
Es ist auch schon vorgekommen, das Leute dann mit mir die Tour zurückgefahren sind.
Mag sein das die Chance gering ist jemanden zu Treffen, mit dem man eine Freundschaft anfängt.

Nur wenn man gar nichts tut sind die Chancen noch geringer jemanden zu treffen. Selbst diese flüchtigen Kontakte tun mir gut.

03.06.2020 11:20 • x 3 #10


kuller
ja in so einer Freizeitsituation ist das natürlich was anderes, aber ich denke mal, die meisten die denn einsam und alleine sind, können so was nicht oder (wie bei mir) es scheint ihnen absurd einfach jemanden anzusprechen; im Fitnessstudio habe ich auch immer solche oberflächliche aber manchmal auch ganz angenehme Gespräche.........da geh ich schon seit 20 Jahren hin und habe nicht mal von einem eine Telefonnummer........so ticken die Allein und EInsamen und nicht dass sie damit zufrieden wären................

03.06.2020 16:35 • x 1 #11


kuller
Zitat von cube_melon:
Selbst diese flüchtigen Kontakte tun mir gut.

...ja so geht es mir auch, besser als gar nix....

03.06.2020 16:39 • x 1 #12


cube_melon
Zitat von kuller:
da geh ich schon seit 20 Jahren hin und habe nicht mal von einem eine Telefonnummer.

Würde jetzt nicht unbedingt ausschließen das ich da jemanden kennen lernen würde, aber gefühlt wäre die Chance gering.

Nach 20 Jahren Mitgliedschaft erstaunt mich das etwas.

03.06.2020 17:48 • x 1 #13



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler