Pfeil rechts

Hi,
habe mich nun auch hier angemeldet.
Brauche mal eine Einschätzung der Situation
wir sind nun gute 20 Jahre in einer Beziehung ,sie hat dann kurzfristig für einige Wochen einen Job angenommen und sich ab dem ersten Tag in diesem Job offensichtlich sehr gut mit dem Chef des kleinen Betriebes sehr gut verstanden.Sie hat mir nach einem kurzen Streit wegen einer anderen Sache gesagt,das sie am Wochenende zu einer Verwandten fährt um mal ab zu schalten.Jedoch war sie mit dem Typen in einer Ferienwohnung übers Wochenede.Habe das erfahren weil ich eher zufällig emails gefunden habe,in denen sie ihm Liebesbekundungen gemacht hat wie z.B. ich denke an dich....tausend küsse usw.
Nach dem Wochenende habe ich sie daraufhin angesprochen und sie hat mich erst sogar noch belogen und mich als Eifersüchtigen Spinner hingestellt,bis ich ihr dann die Mails gezeigt habe.Sie sagte dann es wäre nichts gewesen,es wäre eben ein Mensch mit dem sie gut reden könne.Ehrlicher Weise hat sie aber auch gesagt,das sie es nicht ausgeschlossen hätte das mehr passiert.
Nun ist es so,das sie mir dann sagte ,das sie aber weis wo ihr Platz ist und das wäre eben bei mir und ihrer Familie.Das Verhältnis ist in den letzten zwei Wochen ist nun ein Bergauf und ab.Jedesmal wenn ich dann etwas Stimmungsschwankungen habe wirft sie mir vor das ich unbegründet Eifersüchtig bin und es eben nur eine Freundschaft mit dem anderen ist.
Aber so ganz möchte ich mich mit dem Gedanken noch nicht anfreunden,zumal sie bisher alle Freundschaften zu anderen Frauen die ich kannte,mit Erfolg unterbunden hat und ich das auch akzeptiert habe das sie ein Problem damit hat.Ich habe sie nun gebeten mir ein wenig Zeit zu geben diese Situation für mich selbst zu klären und zu lernen damit umgehen zu können,das sie in Zukunft auch einiges alleine unternehmen möchte und eben auch Männliche Freunde in Zukunft trifft.Auch hat sie mir erklärt,das sie für sich selbst festgestellt hat,das es von ihr in der Vergangenheit nicht richtig war meine Freundschaften zu anderen Frauen zu untersagen.
Klingt ja alles nicht Hoffnungslos,aber macht mir zur Zeit eben ein ungutes Gefühl in der Magengegend.Sie will zusammen bleiben,aber eben lieber ein wenig Abstand und ich habe aber Nachholbedarf an Zweisamkeit und klammer dann gerne auch ein wenig.
Mich würde nun interessieren wie die Gesamtsituaton von Neutralen Beobachtern eingeschätzt wird und was die nächsten Schritte wären um aus dieser relativ verfahrenen Stuation wieder ein Liebespaar wird.

25.11.2012 17:25 • 13.12.2012 #1


50 Antworten ↓


Hallo derandere,
erstmal willkommen im Forum.
Tja, echt blöd gelaufen. Ich meine deine Frau hat dich belogen, vorsätzlich, keine Notlüge o.ä.
Ein ganzes WE mit einem anderem Mann in einer Wohnung zusammen und nur erzählt... Klingt ziemlich naiv.
Will jetzt niemanden verurteilen aber ich finde deine Frau sollte mit offenen Karten spielen. Es passiert ja ziemlich oft, dass man auf Dauer den Anderen aus den Augen verliert, der Zauber verfliegt, der Alltag alles bestimmt.
Trotzdem ist dies keine Entschuldigung für Lügen und mehr.
Du schreibst leider nicht genau wie es Dir damit geht, was DU eigentlich willst.
Wenn es für dich O.K ist, dann ist alles gut.
Wenn nicht dann musst Du glaube ich nochmal mit deiner Frau sprechen und ihr klar machen was Du dir für euch vorstellst.

Alles Gute
zelot

25.11.2012 22:49 • #2



Was soll ich davon nur halten?

x 3


danke schon mal,
mir geht es mit dieser Situation im Moment gar nicht gut,schliesslich dachte ich bis vor kurzem noch das die Welt in Ordnung ist.
Auch ist mir bewusst,das ich nicht ganz Unschuldig daran bin,da man ja vieles schleifen lässt in einer Beziehung.
Mich quält zur Zeit das Misstrauen und der Zwang zu kontrollieren.Das habe ich bisher eigentlich nie gebraucht weil eben das Vertrauen gestimmt hat.Unser Plan ist es,zusammen zu bleiben und daran zu arbeiten.Sie hat allerdings in der letzten Woche auch davon gesprochen sich erst mal eine Wohnung zu nehmen um dann irgendwann von null anfangen zu können in unserer Beziehung.Jedoch habe ich dann die Angst,das wir uns dabei völlig aus den Augen verlieren,also kämpfe ich auch mit Verlustängsten.Eben alles besch...... im Moment.

26.11.2012 09:23 • #3


hmm ich glaube sie möchte vielleicht eine affaire haben.nach 20 jahren hat es vielleicht aufgehört zwischen euch zu prickeln.
sie möchte sich auch von anderen männeren begehrenswert fühlen und flirten.

da ist nichts schlimmes daran solange es beim kleinen flirten bleibt.
flirten tut jeden gut auch wenn man weiss man ist verheiratet.
flirten gehört zum leben.

wenn man sich gegenseitig das alles untersagt dann kommt es irgendwann dazu dass der andere fremd geht.

P.,flirten,... sind normal wer will sich schon immer den gleichen partner im bett vorstellen oder wer will immer den selben körper sehen?

ich habe auch an meinen arbeitsplatz mit nem verheirateten mann geflirtet.
irgendwann war ich knapp davor mich zu verlieben.

aber die vernuft hat mir gesagt es ist komplett sinnlos.
aber es war schön und ich hab es genossen dieses was wäre wenn spiel auch wenn es klar war ich werde NIE was mit ihm haben.

je mehr du unterbindest dass sie ihm schreibt,.. desto mehr wird sie es tun.denn heimlichkeiten=abenteuer was sie vielleicht jetzt braucht.


fakt ist sei kein klammeräffchen.lass ihr etwas luft und somit wirst du wieder interessanter.

weisst du den mann ausn büro kann sie nicht haben aber du bist wie ein klammeraffe an ihr dran du bist einfach uninteressant geworden.

du musst wieder was auch alleine mit freunden machen und finde dinge hobbys die dir spass machen.

so kommt wieder luft und neue freude in eure beziehung.

wer seinen partner keine luft gibt und nur den lebensmittelpunkt in dem partner sieht der wird auf dauer sich mal trennen.

vielleicht ist in den jahren der alltag in die beziehung gekommen und es ist zeit mal aus der routine auszubrechen und ganz neue dinge zu entdecken.


macht mal was ganz verrücktes! und lernt ecuh dabei vielleicht neu kennen.



alles liebe diana

26.11.2012 11:06 • #4


ich glaube sie spielt mit dem gedanken einen affaire zu haben.

ihre ehrlichkeit hat dich geschockt.

ABER es ist toll eine frau zu haben die so ehrlich sein kann. finde ich echt klasse!

hast du sie mal gefragt ob ihr was in eurer beziehung fehlt?

hat du ihr schon mal gesagt ich weiss ich klammere aber es tat mir weh als du das gesagt hast.,
und ich möchte dich nicht verlieren!

mach sie nicht fertig weil sie ehrlich war sondern sei froh dass sie den charakter hatte dir das ganze zu sagen.

frag sie warum sie nun die männer treffen möchte und was sie sich von den treffen erhofft.


weisst du wenn ihr ehrlich reden könnt über probleme oder was falsch läuft dann ist das einen gute grundlage für eine konfliktlösung und eine gute beziehung.

26.11.2012 11:12 • #5


geh doch mit ihr zu einem mediator !
der kann euch helfen euch besser zu verstehen!ner freundin von mir hat der total geholfen

probier es weil es kann nur besser werden

Mediation (lateinisch „Vermittlung“) ist ein strukturiertes freiwilliges Verfahren zur konstruktiven Beilegung eines Konfliktes. Die Konfliktparteien – teilweise auch Medianten oder Medianden genannt – wollen durch Unterstützung einer dritten „allparteilichen“ Person (dem Mediator) zu einer gemeinsamen Vereinbarung gelangen, die ihren Bedürfnissen und Interessen entspricht. Der Mediator trifft dabei keine eigenen Entscheidungen bezüglich des Konflikts, sondern ist lediglich für das Verfahren verantwortlich.

26.11.2012 11:17 • #6


sie möchte sich auch von anderen männeren begehrenswert fühlen und flirten.

26.11.2012 12:42 • #7


Zitat von diana028:
P.,flirten,... sind normal wer will sich schon immer den gleichen partner im bett vorstellen oder wer will immer den selben körper sehen?


Das ist mir durchaus bewusst und auch eignetlich kein Problem bei uns.Die Beziehung war bisher schon sehr offen und auch haben wir einiges probiert zu dritt und zu viert......alles ohne Eifersucht und Probleme.Sie wusste auch,wenn ihr nach nem anderen ist,das sie diesen Wunsch nur hätte äussern müssen und ich damit kein Problem hätte.
Also treffen ,Sex haben und eben nicht mehr sehen danach......kein Thema.
Aber einen anderen hier aus dem kleinen Örtchen am Wochenende in eine Ferienwohnung einladen weil man nur reden wollte??Dazu dann alle anlügen?Nee,das passt nicht in meine Denkensweise.
Jaaa ich habe Angst das sie sich in jemand anderen verliebt........mit Sex könnte ich echt leben,das ist für mich zweierlei.....das eine ist die Liebe,das andere ist NUR Sex.Hört sich seltsam an,aber ist nun einmal so.


Zitat von diana028:
weisst du den mann ausn büro kann sie nicht haben aber du bist wie ein klammeraffe an ihr dran du bist einfach uninteressant geworden.

Sie kann ihn haben und genau da sehe ich ja das Problem.Er lügt seine Lebensgefährtin an,er würde seinen ersten Sohn besuchen(aus seiner Exehe) der weiter weg wohnt.
Nun muss ich damit leben,das mir der Typ hier im kleinen Ort über den Weg läuft.
Die beiden haben mein Versprechen das seine jetzige Lebensgefährtin nicht von mir erfährt über das besagte Wocheende.
Ich hatte sie gebeten mir Zeit zu geben diese "Freundschaft" (wenn es denn nur eine Freundschaft ist) zu akzeptieren und solange den Kontakt zu unterbrechen.Aber......sie kam 4 Tage nach diesem Wochenende an und berichtete mir,das sie nun auch bei FB mit ihm befreundet ist und telefoniert hat.Von der Sache her nichts schlimmes mit männlichen Freunden,nur eben nicht unter der Vorraussetzung das man ein geheimes Wochenende zusammen verbringt obwohl man sich erst 14 Tage überhaupt kennt und nach drei Tagen des ersten Kennenlernens sich heisse Mails schreibt.
Das sieht mir so nach Liebe aus und nicht nach Freundschaft.

Zitat von diana028:
ihre ehrlichkeit hat dich geschockt.

ABER es ist toll eine frau zu haben die so ehrlich sein kann. finde ich echt klasse!


Wie kannst du von Ehrlichkeit sprechen??
Ich finde es nun alles andere als Ehrlich zuhause zu erzählen das sie zu ihrer Schwester fährt die 300km weit weg wohnt.........ihr Handy sofort nach losfahren das ganze Wochenende aus war obwohl wir vereinbart hatten Abends wegen der Kids kurz zu telefonieren.Ihre Schwester musste mich anlügen weil sie dort ja nie angekommen ist.....usw........sie hat mich angelogen und für dumm verkauft,als sie dann nach Hause kam und sie dann gefragt habe wo sie denn war und das ich weis das sie nie bei ihrer Schwester war....... als ich dann die Mail erwähnte meinte sie immer noch lügen zu müssen und vorderte die Beweise sehen zu wollen.Erst dann hat sie es zugegeben.
Wir sind weisgott nicht bei Gericht,aber eben diese Unehrlichkeit hat das Vertrauen bei mir erst mal auf Null gefahren,ich hasse nichts mehr als Lügen in einer Beziehung.

Und nun überlege ich ob ich die "Freundschaft" dulden soll (womit ich unter dem Aspekt des Wochenende) ein mulmiges Gefühl habe.Es ging auch nicht von ihm aus,sondern mehr von ihr......sie hat auch die Idee mit der Wohnung gehabt und hat diese auch ausgesucht und gebucht.Nach drei Tagen des ersten Kennenlernens der beiden sieht es mir eben eher nach Liebe auf den ersten Blick aus......und das macht mir Angst

26.11.2012 13:48 • #8


sorry aber wer mit dem feuer spielt der wird sich auch mal verbrennen.

du bist irgendwie auch selber schuld an deinem problem.

weisst du es ist nicht ohne grund warum man in deiner partnerschaft treu ist ( auch körperlich)

weisst du s.. mit anderen menschen ist aufregend und so aber manchmal reicht es dann nicht mehr.
man endeckt eine sehr sexuelle seite an einem und...
mann will mehr und mehr und mehr und irgendwann fallen alle hemmungen und grenzen.

Partnerwechsler,sex zu dritt.... möge spannend sein aber viele möchten immer mehr und manche wollen auch dann regelmäßig mit jemanden sex haben der nicht der partner ist.

vielleicht will sie einfach eine wohnung wo sie männer einladen kann wie sie möchte und wenn sie mal lust auf dich hat dann halt mit dir.
vielleicht ist diesmal mit dem typen mehr gefühl dabei aber vielleicht will sie dich auch nur als hauptmann behalten und hat halt auch nebenbei mal sex.

früher ging deine frau erlaubt körperlich fremd und nun auch gefühlsmäßig.
das stört dich?

verstehe ich aber wer so eine offene beziehung führt muss auch damit rechnen.

26.11.2012 14:21 • #9


du kannst schon recht haben sie hat es dir warscheinlich nicht gesagt weil sie ihn vielleicht echt liebt.

aber welche beziehung die auf lügen angefangen hat und auf betrügen basiert hat auf dauer bestand?

26.11.2012 14:28 • #10


und noch was sagen wir so deine frau will nun mehr. sie will nicht mal ab und zu sex haben mit nen andern mann sondern sie will nun eine affaire und vielleicht auch mit viel gefühl dabei.

26.11.2012 15:54 • #11


Zitat von diana028:
sorry aber wer mit dem feuer spielt der wird sich auch mal verbrennen.

du bist irgendwie auch selber schuld an deinem problem.


lol......du liest sachen zwischen den Zeilen,die ich nie geschrieben habe oder wie meinst du das "wer mit dem Feuer spielt"?

und natürlich bin ich selber Schuld.....ist ja auch mein Problem und nicht ihr´s.

Zitat von diana028:
weisst du s.. mit anderen menschen ist aufregend und so aber manchmal reicht es dann nicht mehr.
man endeckt eine sehr sexuelle seite an einem und...
mann will mehr und mehr und mehr und irgendwann fallen alle hemmungen und grenzen.


Das möge ich verstehen,wenn es nicht ich wäre,der sexuell in unserer Beziehung aktiver ist.Ihr würde einmal im Monat völlig reichen und das nicht weil der Sex langweilig ist.Und auch wenn es Männern gerne nachgesagt wird........ich bin ihr auch nicht fremd gegangen......ebenso haben die Dreier Vierer als Paar stattgefunden und Partnerwechsler und Paareclubs mag sie nicht wirklich......haben es einige male in einen gewagt,jedoch nie etwas mit anderen dort gehabt.Auch hat sie nie den Wunsch geäussert das sie es wollen möchte.
Eben dieses Wissen macht ja das Problem......würde sie mir sagen können was sie möchte,wäre ja alles Supi.Aber sie weis es eben selbst nicht so genau ist ihr Antwort auf diese Frage

Zitat von diana028:
weisst du es ist nicht ohne grund warum man in deiner partnerschaft treu ist ( auch körperlich)

Wo bitte liest du,das ich Untreu gewesen wäre?

Zitat von diana028:
vielleicht will sie einfach eine wohnung wo sie männer einladen kann wie sie möchte und wenn sie mal lust auf dich hat dann halt mit dir.

Hmmmm......also wenn dies so wäre bräuchte ich keine Beziehung mehr führen.Und das könnte sie auch günstiger haben ohne gleich eine Wohnung dazu zu nehmen.Bei der Wohnung ging es ihr um den Abstand um auf Null zu kommen und dann von Null in der Beziehung wieder anzufangen.

Zitat von diana028:
früher ging deine frau erlaubt körperlich fremd und nun auch gefühlsmäßig.
das stört dich?


Auch das steht so niergends geschrieben hier.Also erlaubt körperlich Fremd nur als Paar.Und gefühlsmässig fremd wäre eben für mich ein Grund die Beziehung zu beenden,so bitter es auch wäre für mich.
Eine offene Beziehung führen wir nur soweit,das wir dem anderen sagen,wenn uns nach fremder Haut ist und das kam bisher eher selten alle paar Jahre mal vor.Sicher mag es offene Beziehung geben inder jeder seines Weges geht und man sich dann als Paar auch ab und an mal trifft.......das ist aber bei uns nicht der Fall.Wir sind ein festes Paar und insoweit offen,das wir vereinbart haben nicht Fremd zu gehen sondern wenn vorher darüber zu sprechen......leider hat es offensichtlich nicht so ganz funktioniert.

26.11.2012 17:08 • #12


Also entschuldige mal das ich mich auch einmische. Gehts noch ?

Du gibst den beiden auch noch das Versprechen das seine Frau nichts davon erfährt ? Die beiden machen es sich verdammt einfach während dessen es Dich innerlich auffrisst das Du nicht weißt wo Du zur Zeit bei ihr stehst !
Ich finde diese Situation sehr bizarr. Macht sie sich denn auch mal Gedanken wie Du Dich fühlst oder fährt Deine Frau hier die TOTALE Egoschiene.

Ganz ehrlich ? Mach Dich mal ein wenig rar, Du bist schließlich auch was wert oder ?
Ich glaube Deine Frau lebt im Moment absolut ihr eigenes Ding und ist sich zusätzlich bewußt darüber das Du jederzeit für sie wieder verfügbar bist. Den Zahn würde ich ihr mal ziehen.

Dann triff Du Dich doch mal mit ner anderen - mal sehen ob sie das wirklich in Ordnung findet !

26.11.2012 18:41 • #13


Zitat von fennek:
Also entschuldige mal das ich mich auch einmische. Gehts noch ?

Du gibst den beiden auch noch das Versprechen das seine Frau nichts davon erfährt ? Die beiden machen es sich verdammt einfach während dessen es Dich innerlich auffrisst das Du nicht weißt wo Du zur Zeit bei ihr stehst !
Ich finde diese Situation sehr bizarr. Macht sie sich denn auch mal Gedanken wie Du Dich fühlst oder fährt Deine Frau hier die TOTALE Egoschiene.

Ganz ehrlich ? Mach Dich mal ein wenig rar, Du bist schließlich auch was wert oder ?
Ich glaube Deine Frau lebt im Moment absolut ihr eigenes Ding und ist sich zusätzlich bewußt darüber das Du jederzeit für sie wieder verfügbar bist. Den Zahn würde ich ihr mal ziehen.

Dann triff Du Dich doch mal mit ner anderen - mal sehen ob sie das wirklich in Ordnung findet !


Danke,das geht grad mal runter wie Öl
Als sie mir am letzten Donnerstag dann freudig erzählte das sie nun auch über FB mit ihm befreundet ist,kam es Abends wieder zu einem kleinen Streit weil ich mir ja eine Pause ihrer "Freundschaft" erbeten hatte um für mich zu klären wo ich bei diesem Spielchen stehe.
Sie war da nicht begeistert von und ich habe ihr dann gesagt,das ich zwar versprochen habe seiner Lebensgefährtin nichts zu sagen......aber eben auch nur wenn ich diese geforderte Zeit zum nachdenken bekomme.Sie meinte dann mich vor ein Ultimatum stellen zu müssen."wenn du das machst dann werde ich mich trennen"......habe ihr dann gesagt,das sich das für mich dann eh erledigt hat und ich mich dann schon trenne wenn sie meint mich dermassen unter Druck setzen zu müssen.Sie hat die Freundschaft bei Facebook sofort mit ihm beendet.
Nun ist es so,das wenn ich ihr das unter Druck verbieten würde,sie sich eh treffen könnten in diesem kleinen Kaff hier.Also möchte ich versuchen,ihr zu vertrauen und ihr nach Weihnachten sagen,das ich diese Freundschaft akzeptieren werde,wenn es denn eine Freundschaft ist.Weiterhin möchte ich den Menschen zumindest ansatzweise kennenlernen und ich möchte ihn einschätzen können.Damit könnte ich echt Leben.
Im Moment ist sie voll verträglich......wir reden viel,ruhig......unternehmen etwas als Paar ohne Kids.....haben mehr sex wie vorher,ohne das ich betteln muss......Küssen wieder (wollte sie schon ewig nicht mehr)und halten Nachts Händchen wie ein altes Paar.......alles Sachen die ich seit gut zwei Jahren sehr vermisst habe bei ihr.Aber vielleicht ist das nur die Ruhe vor dem Sturm.

26.11.2012 20:06 • #14


[quote][/quote]

26.11.2012 20:10 • #15

Sponsor-Mitgliedschaft

wie zitiert man? kann es nicht also so

Zitat:


lol......du liest sachen zwischen den Zeilen,die ich nie geschrieben habe oder wie meinst du das "wer mit dem Feuer spielt"?

und natürlich bin ich selber Schuld.....ist ja auch mein Problem und nicht ihr´s.


ihr hattet mit anderen menschen in eurer beziehung sex (zusammen!)und sowas ist nicht grad der normalzustand in einer beziehung.
ihr habt euch dinge gemeinsam erlaubt die in einer beziehung normalerweise nicht erlaubt sind.
ich persönllich glaube sowas kann prickelnd sein aber es kann auch nach hinten los gehen. weil man eben mehr will irgendwann und der eigene partner mal langweilig wird.

26.11.2012 20:13 • #16


ZITAT:
Das möge ich verstehen,wenn es nicht ich wäre,der sexuell in unserer Beziehung aktiver ist.Ihr würde einmal im Monat völlig reichen und das nicht weil der Sex langweilig ist.Und auch wenn es Männern gerne nachgesagt wird........ich bin ihr auch nicht fremd gegangen......ebenso haben die Dreier Vierer als Paar stattgefunden und Partnerwechsler und Paareclubs mag sie nicht wirklich......haben es einige male in einen gewagt,jedoch nie etwas mit anderen dort gehabt.Auch hat sie nie den Wunsch geäussert das sie es wollen möchte.
Eben dieses Wissen macht ja das Problem......würde sie mir sagen können was sie möchte,wäre ja alles Supi.Aber sie weis es eben selbst nicht so genau ist ihr Antwort auf diese Frage


ich glaube du bist ihr einfach zu langweilig geworden. sie möchte einfach andere männer haben.viele menschen mögen sex aber nicht Partnerwechsler.
nur weil ihr wenig sex habt heisst das nicht dass sie mit dem typen wenig sex hat
vielleicht braucht sie nun eine affaire oder sie belügt dich regelmäßig und möchte dir nicht alles sagen.
sie weiss sex mit andern wäre erlaubt aber gefühle nicht deshalb belügt sie dich.sie will dich nicht verletzen und dich auch nicht verlieren. sie weiss schon warum sie dich anlügt sie hat angst ,dass es dann aus ist.

26.11.2012 20:20 • #17


ach ja und auch wenn du deiner frau nun den fb kontakt verboten hast.
sie ist ein cleveres mädl .
sie wird einfach nun besser lügen und sie wird ihre wege finden es trotzdem zu tun.

26.11.2012 20:24 • #18


Diana ;

und nur weil sie Angst hat ist ihre Art zu Handeln gerechtfertigt ?

Wenn ich es richtig verstanden, gelesen habe sind die beiden seit 20 Jahren zusammen - also nach so einer langen Zeit schuldet man sich meiner Meinung nach aber einiges mehr an Ehrlichkeit.

Ich wünsche den Beiden von Herzen das es sich wieder zusammenfindet, aber deswegen muß ER sich trotzdem nicht alles bieten lassen !! Ist doch kein Fußabtreter !!

26.11.2012 20:31 • #19


P.S. an Diana :

Ich schnalle auch nicht wie ich zitieren kann

26.11.2012 20:33 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag