Pfeil rechts

Ich muß auch mal meine jetzige Situation los werden.
Und zwar habe ich nach langer Einsamkeit und einer heftigen Beziehung im Internet einen total lieben und süßen Mann kennengelernt.
Zuerst haben wir nur so freundschaftlich miteinander geschrieben.
Dann wurde es mehr und mehr.
Wir hatten beide das Gefühl uns schon ewig zu kennen und konnten auch über alles reden.
Er überschüttete mich mit Komplimenten und war so lieb sowas hatte ich noch nie bei einem Mann erlebt.
Er schickte mir Bilder von sich und morgens um sieben bekam ich immer meine erste Mail zu lesen.
Am Tag verteilt waren es meist so um die 70.
Dann folgte die erste Sprachmail die er mir schickte.
Ich war von seiner Stimme völlig hin und weg.
Er von meiner auch.
Dann fuhr er für zwei Tage in ein Trainingslager und ließ mich wissen dass er meine Mails vermisst.
Als er wieder da war beichtete er mir das er schon lange eine Freundin hat und nicht weiß wie er damit klar kommen soll.
Er würde Gefühlsmäßig zwischen zwei Stühlen stehen zu mir würde er sich wahnsinnig hingezogen fühlen würde jede freie Minute an mich denken.
Das merkte man auch denn Tag für Tag kamen ununterbrochen lange und wunderschöne Mails von ihm.
Als ich ihm sagte das ich mich lieber zurück ziehe weil seiner Freundin auch bei ihm wohnt, sagte er ich solle das bitte nicht tun weil er mich und meine Mails brauchen würde.
Seine Beziehung läuft schon länger schei. und ich würde ihm die Kraft dazu geben eine Entscheidung zu treffen.
Sich eventuell von ihr zu trennen.
Zwei Wochen später flog er mit ihr in den lang geplanten Urlaub.
Er schrieb mir von dort jeden Tag Sms das er mich vermisst und er lieber einen Frauentausch machen würde.
Ich wäre der reinste Wahnsinn und eine klasse Frau .
Ich solle auch bitte nie wieder aus seinem Leben gehen.
Zwei Wochen war er im Urlaub und es verging kein Tag an dem er nicht schrieb.
Selbst eine Karte schickte er mir in der stand dass kein Tag vergehen würde ohne das er nicht an mich denken müßte.
Als er wieder da war schickte er mir all seine gemachten Urlausbilder und ein Päckchen bekam ich ....
In dem befand sich eine wunderschöne Uhr , ein Schal und eine selbstgebrannte Cd von den Liedern die wir uns per Mail immer hin und her geschickt haben.
Diese wollten wir hören wenn es zu unserem ersten Treffen kommen sollte.
Er fragte mich auch oft ob ich Zeit hätte aber ich mußte oft verneinen...
Dann endlich hatten wir ein Weekend gefunden an dem es klappen sollte.
Leider kam es nicht mehr dazu.
Er bekam ziemlich Streß auf der Arbeit und ist mit seinem Leben völlig unzufrieden so sehr dass er sich etwas zurück gezogen hatte.
Er meinte in seiner jetzigen Situation könnte er sich keine Gedanken machen über seine private Zukunft.
Und es würde nicht darum gehen dass er mich los werden wollte nur zur Zeit könnte er nicht so wie ich es gern hätte.
Er entschuldigt sich auch immer aber ich weiß nicht was ich ihm glauben soll...
Hat er überhaupt vor sich zu trennen?
Wir haben soviele Sachen geplant von Urlaub bis alles mögliche.
Er meinte er würde sich wieder bei mir melden wenn sein Leben in den Bahnen läuft in denen er mir die Aufmerksamkeit schenken kann die ich verdiene...
Er will mich auch immernoch persönlich gerne treffen nur bleibt ihm dafür zur Zeit keine Zeit da er in der Woche 25 Überstunden macht, sein Arbeitsplatz wechseln will, seine Freundin nur Streß macht, und er niocht weiß wie er das anstellen soll....
Ich hab Angst das er sich nicht wieder meldet und alles nur ein Scherz war.
Ich weiß wer seine Freundin ist und bin echt sauer...
Manchmal würde ich ihr am liebsten alles erzählen.
Ihr jede Sms zeigen jedes Bild die Geschenke einfach alles damit sie weiß was ihr Typ hinter ihrem Rücken so treibt.
Zu mir sagte er das es das erste Mal ist das er sowas wie mit mir gemacht hat und mich nicht verarschen will...
Was zum Teufel soll ich davon halten ?
Soll ich ihn auffliegen lassen?
Oder warten bis er sein Leben geregelt hat?

Ich weiß nicht mehr weiter:-(

16.11.2009 13:15 • 27.12.2009 #1


24 Antworten ↓


Zitat:
Er meinte er würde sich wieder bei mir melden wenn sein Leben in den Bahnen läuft in denen er mir die Aufmerksamkeit schenken kann die ich verdiene...

Ich vermute, dass Du da lang warten kannst- Leider. Offensichtlich hat Er kalte füsse bekommen.

Zitat:
Soll ich ihn auffliegen lassen?

Das würde ich nun sein lassen. Abhaken und gut ist.

16.11.2009 13:27 • #2



Was soll ich davon halten ?

x 3


Na ja Hoffnung habe ich noch....
Er weiß ja auch von meiner Beziehung und meinte dass er mir niemals soetwas antun würde und das er mich nicht verarscht!!
Ich wäre sauer wenn es doch so wäre aber warum dann all das?
Geschenke und so weiter....
Zwischendurch meldet er sich ja auch noch wohl.
Und er sagt es liegt dann an ihm nachdem er die Sachen geregelt hat mich wieder von seinem wahren ich zu überzeugen.
Ich kann es nicht abhacken es sind viele Gefühle im Spiel

16.11.2009 13:36 • #3


Vermutlich Hinhaltetaktik.
Wenn Er auf Dich nicht mehr eingeht, Rückzieher macht sieht das für mich so aus.

16.11.2009 13:39 • #4


Na ja aber er muß doch damit rechnen dass ich ihn auffliegen lassen könnte!!
Ich die Schnauze voll hab von seinem Hinhalten und mit ihr darüber rede!!

16.11.2009 13:43 • #5


Zitat:
Na ja aber er muß doch damit rechnen dass ich ihn auffliegen lassen könnte!!

Hast soviel Wut, dass Du das machen willst?
Zitat:
Ich die Schnauze voll hab von seinem Hinhalten

Siehst, und was machen wir da?

16.11.2009 13:55 • #6


Manchmal hätte ich den Mut aber ich mag ihn halt zu gern und kann ihm nicht weh tun
Weil ich immer noch diese schei. Hoffnung habe...
So ein Mist!!
Aber ich seh auch nicht ein dass Männer einen immer verarschen dürfen und meinen immer mit nem blauen Auge davon zu kommen!!
Das kotzt mich an und macht mich wütend.
Denn ich konnte nicht ahnen dass es so ausgeht und hab ihm geglaubt!!

16.11.2009 14:15 • #7


Zitat:
mag ihn halt zu gern und kann ihm nicht weh tun

Aber offensichtlich kann Er Dir weh tun oder?

16.11.2009 14:18 • #8


Ja das kann er und tut er....
Viell nicht bewußt aber er tut es.
Ich würde auch gern mal so ein Ar. sein und mal anfangen mir nicht alles gefallen zu lassen aber ich bin einfach zu feige dazu
Trotzdem weiß ich immer noch nicht was ich machen soll .
Von allein wird sich die Sache in meinem Kopf nicht lösen

16.11.2009 14:25 • #9


Also, normalerweise ist das so:
Wenn man merkt, dass in der Beziehung was nicht stimmt, trennt man sich. Dann ist man Single. Dann sucht man sich jemanden Neuen, an den man sein Herz vergeben kann.

Bei ihm scheint das laut deiner Erzählungen so zu laufen:
Er ist unzufrieden mit seiner Beziehung. Er hat aber Angst, sich zu trennen. Also wartet er wohl darauf, dass eine Frau kommt, die so super toll ist, dass er den Apsrung wagt.
Ob du da jetzt die erste oder nur eine von Vielen bist, sei mal dahin gestellt.

Ich würde ihn an deiner Stelle jedenfalls abhaken.
Ein Mann, der, als du ihn kennen lernst, schon seine jetzige Freundin hintergeht, der würde für mich nicht als zukünftiger Partner in Frage kommen
Oder meinst du, du könntest ihm später vertrauen, wenn du wüsstest, dass er seine Freundin mit dir betrogen hat?
Wenn du wüsstest, dass er lieber zum Schein in den Urlaub fährt, aber gleichzeitig einer Anderen SMs schickt und Geschenke kauft -wie würde es dir dann gehen, wenn ihr gemeinsam im Urlaub seid?
Woher würdest du später wissen wollen, dass nicht wieder Alles nur Show ist?

Vergiss ihn, hak ihn ab, such dir jemanden Anderen.
Auf so jemanden zu warten ist wohl aussichtslos, und ich bezweifle, dass eure Beziehung dann auf einem guten Fundament stehen würde.
Rache würde ich auch keine üben.
Geh damit um wie eine vernünftige Erwachsene, schreib ihm ne letzte Abschieds-Mail, und gut is. Oder red einfach gar nicht mehr mit ihm, wie du meinst.

Liebe Grüße,
Pilongo

16.11.2009 14:49 • #10


Perle
Hallo,

ich kann pilongo da nur recht geben! Nun kann zwar keiner von uns mit Bestimmtheit sagen, was da bei ihm los ist und ob er nicht doch was für Dich fühlt - aber als ich Deinen Eingangstext las, sagte mein Bauchgefühl: Vorsicht!

Diese massiven Überhäufungen von Liebesbekundungen sind doch viel zu viel. Also ich würde Angst bekommen, wenn ich jemanden nur aus dem Internet kenne und dann so bombardiert werde, ohne, dass jemals ein persönlicher Kontakt zustande gekommen wäre. Aber offenbar hat er in Dir jemanden gefunden, der - aus großer Einsamkeit und Sehnsucht heraus - verständlicherweise darauf anspringt.

Ich würde Dir so gerne etwas anderes schreiben aber ich glaube, Du bist da einem Blender aufgesessen und einem Feigling noch dazu. Diese ganzen scheinheiligen Ausreden, welshalb er Dich nicht treffen kann sind doch an den Haaren herbeigezogen. Und wie sich ja auch pilongo bereits ähnlich äußerte, scheint der Mann von Ehrlichkeit und Aufrichtigkeit gegenüber seiner Freundin nicht viel zu halten. Geht er immer so mit Seele anderer Menschen um? Dann wird er das auch bei Dir tun.

Bitte passe gut auf Dich auf!

LG, hamburg.meine.perle

17.11.2009 17:41 • #11


Ja in vielen Dingen geb euch Recht!

Na ja die Geschichte fing ja erst ganz langsam an....
Man hat sich erst vereinzelnt geschrieben.
Dann mal 2 Wochen gar nicht und dann begann der Tag wo dann zum ersten Mal etliche Mails kamen.
Mit jedem Tag wurde der Kontakt mehr und mehr.
Und man hat angefangen über Gott und die Welt zu reden.
Dann über seine und meine Wünsche einfach was man im Leben noch erreichen möchte was für Sehnsüchte man hat.
Dann ging es weiter mit den Sprachmails und nem Telefonat...
Na ja und dann ging das immer so weiter.
Ich hab jetzt vor kurzem eine Mail von ihm bekommen worin stand das er mich gerne persönlich treffen möchte aber seine beruflichen Belangen wie auch sein Privatleben absolut noch nicht geregelt hätte.
Aber wenn ich denken würde das jetzt der richtige Moment wäre um bei ihm vorbeizukommen dann sollte ich das machen.
Übrigens seine Freundin wohnt mit bei ihm.
Also kann er so eine Angst vor ner Trennung nicht haben aber ich habe das Gefühl das es ein andere für ihn übernehmen soll.
Damit sie sich von ihm trennt und er das nicht machen muß....
Na ja kann ja auch falsch liegen aber sonst hätte er doch anders reagiert als ich sagte ich komm nach Köln und besuch dich...
Das sollte ja von mir nur ein Scherz gewesen sein aber er meinte nun eben wenn ich den jetzigen Zeitpunkt richtig finde könnte er mich davon ja nicht abhalten...
Man versteht einer die Männer...

Na ja ne andere Version ist sie ist Schauspielerin zwar keine Bekannte hatte nur ein oder zwei Rollen...
Viell denkt er er verpasst was wenn er sch von ihr trennt und wenn sie doch mal berühmter wird kann er davon nicht mehr profetieren da er ja getrennt ist...
Oh Gott jetzt dreh ich durch oder??

02.12.2009 12:34 • #12


Und, was machst du jetzt?

Fährst du hin oder jagst du ihn zum Teufel?

Du kannst dir noch so sehr versuchen, sein Verhalten zu erklären, noch so sehr grübeln, was deine Rolle wohl sein soll in dieser Dreiecks-Geschichte.
Aber frag ihn doch einfach mal, was deine Rolle ist.
Bist du die Geliebte, die Gespielin, die Affäre, die Eine, die Richtige, die Rettung, oder vielleicht bloß ein Mittel zum Zweck? Ein Vorwand, damit seine Freundin sich trennt und er das nicht machen muss?
Würde mich interessieren, was er darauf antwortet.
Und ich denke, es ist sehr wichtig, dass du weißt, woran du bist und was du dir von der Beziehung erhoffen und erwarten kannst -und was eben nicht.

02.12.2009 14:51 • #13


Man du kannst einem aber auch zum Nachdenken bringen
Ist jetzt positiv gemeint!

Also ich bin nicht hingefahren!
Obwohl man in seiner Aussage ein bisschen Angst lesen konnte.
Viell hat er gewußt das ich den Schritt nicht mache um zu ihm zu fahren.

Jedenfalls meinte er das es nichts damit zu tun hätte mich los zu werden aber er einfach zur Zeit sich über seine privaten Zukunft keine Gedanken machen kann da er beruflich totunglücklich wäre und erstmal das klären müßte.
Er entschuldigt sich eigentlich in jeder seiner Mail und meinte wenn sein Streß vorbei wäre läge es ja an ihm mich wieder von seinem wahren ich zu überzeugen!!
Nur zur Zeit hätte er einfach keinen Kopf für andere Dinge und nebenbei ziemlich Streß mit Uni, Freundin und vielen anderen Dingen.
Ich habe ihn zum ersten mal richtig beschissen drauf erlebt so war er in den ganzen Monaten nicht!

Er hat mich immer fair behandelt...
Aber den Stand wo ich bei ihm stehen soll trau ich mich nicht ihn zu fragen .
Ich denke er könnte es mir zu diesem Zeitpunkt nicht einmal sagen
Na ja er meinte mal er würde Gefühls,äßig zwischen zwei Stühlen stehen.
Aber seine Beziehung würde ihm stinken er hat mir viele Gründe dafür gesagt die ich sehr gut nachvollziehen kann.
Aber wahrscheinlich liebt er seine Freundin noch und kann sich nicht einfach so trennen.
Na ja er würde zur Zeit einfach nicht zur Ruhe kommen und da habe ich beschlossen ihn ersteinmal in Ruhe zu lassen.
Obwohl es mir verdammt schwer fällt.
Ich weiß nicht wirklich was ich davon halten soll .
Tatsache ist nur das ich meine Gefühle für ihn nicht abstellen kann!

02.12.2009 15:15 • #14


Hallo...
dann befindest Du Dich jetzt in der Warteposition,im Stand by so zusagen..

Lass Ihn sausen,so eine Dreicksbeziehung bringt doch nur Schmerz für eine von Euch beiden Frauen.Er müsste sich ja wie ein Hahn im Korb fühlen,links ne Frau und rechts ne Frau...Du wirst hingehalten und irgendwann wieder ausgekramt wenn er Lust drauf hat...

ich kenne Dich zwar nicht,Ihn nicht und seine Freundin auch nicht aber ich war auch mal ne zeitlang aktiv im Inet auf Männerfang...Uhhiii, da waren die unterschiedlichsten Männertypen auf einmal alle irgendwie gleich,entweder schuldlos geschieden oder verlassen oder in einer unglücklichen Beziehung natürlich konnten alle nichts dafür..
Die kranke Ehefrau oder Schulden ...immer und permanent am schreiben..zu allen bereit...die meisten liesen langsam locker wenn man anfing unangenehme Fragen zu stellen spätestens wenns zum Date kommen sollt....waren sie auf einmal weg vom Fenster..

Es gibt natürlich auch die Lieben und die die es ernst meinen...aber ich denk,was will er dann noch bei Ihr? warum ist Er nicht schon längst bei Dir?

Eine frage noch an Dich...woher kennst Du seine Freundin?


lass den Kopf nicht hängen
sei nicht traurig...wenns nix wird

Liebe Grüsse
Eva

02.12.2009 15:46 • #15


Ich steh also im Standby....
Na darüber habe ich noch nicht gedacht

Also so ne Art Knopf der darauf wartet gedrückt zu werden.
Entweder das Licht erlischt oder der Fernseher springt an ....

Man so ein schei. wenn ich ihn nicht so mögen würde dann hätte ich schon längst mit ihm abschließen können !!!
Aber auf meine Art und Weise aber so ....
Ich bemüh mich nict mehr an ihn zu denken aber das klappt nicht egal wie sehr ich mich auch anstrenge
Ich hab ihm alles anvertraut wie er mir auch.
Wir haben sogar über seine Freundin geredet.
Ich kenne sie nur vom Bild her wo sie zusammen drauf sind.
Wollte sie an einem Tag auch mal anschreiben hab es dann unter falschen Namen gemacht und sie hat geantwortet.
Na ja nur über ihre Schauspielerei hatte ich was gefragt.
Sie war echt nett und es geht ja auch nicht darum das ich sie nicht abkann weil sie mit dem Mann zusammen ist den ich gern hätte...
Na ja hätte ich weiß das hört sich blöd an...
Normalerweise lasse ich die Finger von Männer die vergeben sind.
Ich wußte am Anfang ja auch nichts von ihr...
Aber der Typ hat mich einfach umgehauen wie kein anderer....
Und jetzt hab ich den Schlamassel!
Warum fällt es mir so schwer ihm die Meinung zu sagen.
Der Typ macht mich irre....
Ausserdem erinnern mich die Geschenke und alles andere die ganze Zeit an ihm...
Als ich ihn kennen gelernt hatte im Sommer war ich nach vielen Jahren endlich mal richtig glücklich und ohne Angst!
Und jetzt wird einem wieder was genommen wofür dann noch positiv denken wenn einem immer wieder das Glück genommen wird und zum Schluß immer nur Selbstzweifel bleibt?
Sind denn alle Männer wirklich alle gleich?
Das ist ja nicht der Erste bei dem mir das passiert!

02.12.2009 17:07 • #16


Hallo
Mit Standby meinte ich...er hält Dich warm,also in Bereitschaft..Denn Er sagt ja nicht, was eindeutig Sache ist..er hält sich sein Hintertürchen offen...

Entweder weiss seine Freundin gar nicht das es Dich gibt...

oder vielleicht ist Sie erst jetzt dahinter gekommen,hat Ihm ne Riesen Szene gemacht und Er hat erst mal Pc Verbot...

oder zum Zeitpunkt Eures kennenlernens war grad Flaute in deren Beziehung... und du warst die jenige die sein ego polieren durfte...

man das tut mir soo leid für Dich, solche Art von Männern, die so mit den Gefühlen von Frauen spielen,sollten alle zum Mond geschossen werden damit weiteres Unheil erspart bleibt..
Das Du kurz vorm verrückt werden bist und Dich im kreis drehst ist doch klar.....
Man vergiss den, Er hat Dich gar nicht verdient

Liebe grüsse
Eva

02.12.2009 17:48 • #17


....hab noch was vergessen...

Hoffe das Du dadurch ein bisschen Mut schöpfst und Du weisst das Du nicht die einzige bist ....die sowas erlebte...

ich war angemeldet,,,weiss nicht mehr genau welche Seite,aber auch eine Singleseite..
da schrieb mich einer an....boarrr, echt der sah sooo richtig ....nach meinem geschmack aus.
Und das schreiben begann,er sülzte mein GB voll mit Gedichten,Schwüren etc.
Wir telefonierten...ich konnt erwarten Ihn zu treffen..
Sein Familienstand war übrigens Witwer mit 3 jährigenSohn,er mailte sogar Bilder von sich,Kind, Haus..mein herz war sooo gerührt ...Er fuhr voll die Mitleidsschiene wie einsam und traurig Er doch seie...
ich glaub manche Männer haben da gewisse Taktiken und merken bereits nach einigen Mails wie man sein gegenüber am besten weich kloppt..

Na ende der geschichte war...zu einem treffen kam es nie,weil nach langem drucksen von Ihm, wollte Er doch plötzlich doch nur spontane Treffen in waagerechter Position ...
Im Internet ist es schwer Mister Right zu finden, denn ehrliche Menschen gibs selten...
aber es gibt sie,
gib die Hoffnung daran nicht auf...was man selten findet hält dann meist ziemlich lang...




02.12.2009 18:30 • #18


Seine Freundin weiß nichts von mir!!
Und seine Beziehung lief ja schon vorher nicht gut bevor wir uns kennen gelernt haben.
Manchmal möchte ich ihr schon gern sagen das sie ein Ar. als Freund hat.
Ich mein sie sind zusammen nach Fuerte geflogen zwei Wochen lang und er hat mir viele Bilder geschickt die sie von ihm dort gemacht hat.
Ist dann oft aufs Zimmer oder wenn er duschen gegangen ist hat er die Gelegenheit genutzt mir Sms zu schreiben.
Schon morgens teilweise um neun kam die erste Mail....
Selbst am Flughafen kurz bevor sie geflogen sind schickte er mir eine zum Abschied und als er angekommen ist auch direkt.
Ich habe sie auch alle gespeichert und kann sie nicht löschen.
Ich würd wirklich gern reinen Tisch machen weil ich mir das nicht immer gefallen lassen will...
Ich bin verwirrt und er kann jetzt nachts wieder ruhig schlafen, das seh ich nicht ein.
Aber ich will ihm auch nicht weh tun weil immer dieses Fünktchen Hoffnung da ist das er sich trennt.
Ich weiß ich bin total bescheuert, viell geht es mir auch nur ums Gewinnen?
Ich hab nämlich das gleiche erlebt mit meinem Ex Freund mit dem ich 8 Jahre zusammen war und zusammen haben wir ein Kind.
Er hat sich auch für seine Geliebte entschieden zum Schluß nach langen hin und her und sich von mir getrennt.
Zuerst wußte er auch nicht ob es richtig ist und hat es hinter meinem Rücken gemacht.
Er stand auch zwischen zwei Stühlen aber sie hat gesiegt.
Ich weiß auch nicht mehr was ich denken oder machen soll.
Wir hatten so viele Pläne was wir alles zusammen machen wollten.
Das er sich durch mich lebendig fühlt und ich ihm noch zu einem Romantiker machen würde wobei er eigentlich gar keiner wäre....
Ach mensch ist schon schei. alles

03.12.2009 10:33 • #19


Hallo Tarja,

wenn du mal ganz ehrlich zu dir bist: Wie real ist denn die Beziehung zu deiner Internetbekanntschaft? Du hast ihn noch nie gesehen, oder? Du hast noch keinen seiner Freunde, seine familie kennen gelernt, oder? Du hast sein Zuhause noch nie gesehen, ihn noch nie bei der Arbeit besucht,.... wie real ist er für dich? Wenn du ehrlich antwortest, ist er doch eigentlich nur ein anonymer Schreiber aus dem Internet, oder?

Meiner Meinung nach ist er ein Mann, der in seiner Beziehung unglücklich ist, der Stress im Job hat und momentan den geringsten Weg des Widerstandes geht. Er chattet und daraus entwickelt sich eine vertraut wirkende Beziehung zu dir. In der Realität ist jedoch, egal wie eingefahren die Beziehung ist, die Frau, die mit ihm zusammen wohnt, mit ihm in einem Bett schläft, seine Freunde kennt, diejenige, die ihm nahe steht.

Es ist natürlich einfach, sich jemanden warm zu halten, der im Fall der Fälle dann einspringt und da ist. Wenn der Mann etwas Rückrat hätte, würde er eine Entscheidung treffen. Er würde sich trennen, mit allem was dazu gehört und sich dann neu orientieren.

Denke an dich und warte nicht auf einen Anonymus, der sein leben mit einer anderen Frau teilt. Finde einen Mann, der nur für dich und das auch in realer Gestalt, da ist. Du hast es verdient und du wirst ihn finden

05.12.2009 00:43 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler