8

Hallo zusammen,

ich habe seit ein paar Monaten eine neue Freundin.
Sie zieht sich gerne relativ freizügig im Büro an.
Hautenge Jeans, Schulterfreie Oberteile.
Auch mal ein bisschen mehr Ausschnitt am Dekoletté.
Alles nicht wirklich schlimm...aber mich macht es teilweise so sehr Eifersüchtig.
Ich denke mir, warum zieht sie das an, will sie anziehend sein, warum sie hat doch mich jetzt. Ok, die Frage kann ich mir noch selber beantworten.
Die Frage lautet einfach.....kann ich mich daran gewöhnen, dass meine Freundin solche Sachen anzieht. Im Büro, große Firma, zieht sich sonst kaum jemand oder niemand so an. Ich finde es oft unpassend. Wie gesagt, alles im Rahmen eigentlich, aber mich macht es rasend manchmal.
Kann man sich dran gewöhnen ? Wie sind Eure Erfahrungen und Tipps ?
Grüße Erdbeere22

23.03.2017 15:08 • 30.03.2017 #1


27 Antworten ↓


Das kannst wohl leider nicht ändern. Hast mit ihr darüber gesprochen? Es gibt menschen die zeigen sich einfach gern. Damit muss man erstmal klar kommen ich hätte da auch so meine mühe damit aber anderen gefällt das sogar. Was sagt sie denn dazu?

23.03.2017 15:15 • #2


Ich will sie nicht ändern. Das geht nicht...klar....
Und es ist auch noch nicht mal so schlimm freizügig. Also vom Kopf her gesehen. Mein Gefühl sagt mir aber was anderes.
Ich komme aus einer vorherigen Beziehung, da war das nie Thema, weil es das nicht gab.
Ich habe ihr gesagt, dass ich Probleme mit Eifersucht habe. Sie will drauf eingehen. Für mich geht es aber eben schon recht früh los.
Soll ich es ihr sagen ? Oder enge ich sie damit nur zu sehr ein ? Dass sie solche Sachen dann gar nicht mehr anzieht und immer überlegt, geht dieses Kleidungsstück oder nicht ?

23.03.2017 15:48 • #3


Zitat von Erdbeere22:
Ich will sie nicht ändern. Das geht nicht...klar....
Und es ist auch noch nicht mal so schlimm freizügig. Also vom Kopf her gesehen. Mein Gefühl sagt mir aber was anderes.
Ich komme aus einer vorherigen Beziehung, da war das nie Thema, weil es das nicht gab.
Ich habe ihr gesagt, dass ich Probleme mit Eifersucht habe. Sie will drauf eingehen. Für mich geht es aber eben schon recht früh los.
Soll ich es ihr sagen ? Oder enge ich sie damit nur zu sehr ein ? Dass sie solche Sachen dann gar nicht mehr anzieht und immer überlegt, geht dieses Kleidungsstück oder nicht ?


Sag ihr einfach deine Meinung dazu! Sie wird nicht gleich Schluss machen. Zeig das du ein Mann bist. Frauen mögen es nicht wenn man ständig Nett zu ihnen ist.

23.03.2017 16:12 • #4


Zitat von -Giuseppe-:
Zitat von Erdbeere22:
Ich will sie nicht ändern. Das geht nicht...klar....
Und es ist auch noch nicht mal so schlimm freizügig. Also vom Kopf her gesehen. Mein Gefühl sagt mir aber was anderes.
Ich komme aus einer vorherigen Beziehung, da war das nie Thema, weil es das nicht gab.
Ich habe ihr gesagt, dass ich Probleme mit Eifersucht habe. Sie will drauf eingehen. Für mich geht es aber eben schon recht früh los.
Soll ich es ihr sagen ? Oder enge ich sie damit nur zu sehr ein ? Dass sie solche Sachen dann gar nicht mehr anzieht und immer überlegt, geht dieses Kleidungsstück oder nicht ?


Sag ihr einfach deine Meinung dazu! Sie wird nicht gleich Schluss machen. Zeig das du ein Mann bist. Frauen mögen es nicht wenn man ständig Nett zu ihnen ist. Sag einfach klar und deutlich sie soll sich bei der Arbeit etwas weniger freizügiger anziehen, und schau dann wie sie drauf reagiert.

23.03.2017 16:24 • #5


Mittnacht
Zitat von -Giuseppe-:
Sag ihr einfach deine Meinung dazu! Sie wird nicht gleich Schluss machen. Zeig das du ein Mann bist. Frauen mögen es nicht wenn man ständig Nett zu ihnen ist.


Oh wow.
Das stimmt so nicht ganz.
Man kann nicht alle Frauen über einen Kamm scheren. Manche möchten sich gern oft streiten, andere wollen immer nett behandelt werden, einige stehen auf Machos, andere auf sanfte Männer. Ist doch nicht anders als bei Männern auch. Wollen Männer nur einen Typ Frau?

Naja, jedenfalls würde ich dir, @erdbeere22, empfehlen, mit deiner Freundin zu reden. Allerdings nicht, um ihr das zu verbieten. Das scheint ihr Stil zu sein, bei dem sie nicht daran denkt, andere aufzureißen. Macht man im Büro ja auch nicht. Aber sie sollte schon wissen, wie es dir geht. Wie sie reagiert, wirst du dann sehen.

23.03.2017 16:33 • #6


War deine Freundin schon so freizügig angezogen, als du mit ihr zusammen gekommen bist?

23.03.2017 17:24 • #7


Ich würde es gerne vermeiden mit ihr drüber zu sprechen. Obwohl ich es ihr ja schon gesagt habe, dass ich Eifersüchtig bin. Und trotzdem zieht sie sich anziehend an. Ist ja auch ein Statement....
Das Wochenende wird es zeigen.

Ich kann das ehrlich gesagt gar nicht genau sagen, wie es vorher war. Ging wohl schon so in die Richtung. Jetzt macht es mir aber ein Problem.
Ich möchte nicht, das andere sie so sehen. Jede Kontur in diesen engen Hosen. Ihre Schultern frei, für mich sowieso sehr anziehend. Jeder kann sie so sehen. Ich finde das recht intim. Blöd, ich weiß. Ist aber grad echt mein Gefühl.
Ich merke, dass ich richtig sauer auf sie werde deswegen. Kann ja nicht sein....ist ja total bescheuert. Ich muss die Kurve kriegen....sonst mach ich es kaputt......
Ist mir echt peinlich, wenn ich meinen Text hier lese......

24.03.2017 08:34 • x 1 #8


Hast du deine Freundin so kennen gelernt, wie sie jetzt ist? Hast du dich in sie verliebt, weil sie so ist, wie sie ist?

Mit welchem Recht forderst du jetzt, dass sie sich ändert?

24.03.2017 09:24 • #9


Mittnacht
Ich muss dir ganz ehrlich sagen, dass ich es ziemlich heftig finde, deine Freundin als *ZENSIERT* zu bezeichnen.
Sie wird doch nicht erst angefangen haben, sich so anzuziehen, nachdem ihr zusammengekommen seid. Und vorher scheinst du ja auch nicht so über sie gedacht haben.

24.03.2017 09:57 • #10


@985: mit welchem Recht ich das fordere ? Was denn ? Habe genau das Gegenteil geschrieben. Lies meinen Text nochmal.

@mittnacht: Wie habe ich sie denn bezeichnet, dass du es heftig findest ? Wie es vorher war habe ich doch heute morgen geschrieben.....

24.03.2017 10:19 • #11


Meine Meinung ist, lass deine Freundin so wie sie ist, und komm damit zurecht.
Solltest du nicht damit zurecht kommen ist sie die falsche Freundin.

24.03.2017 10:34 • #12


Akin
Hey Erdbeere 22
Diese Eifersucht kann ich ehrlich gesagt nachfühlen, es gibt Momente da geht es mir nicht anders..
zB. Zu viel Haut zeigen das gefällt mir auch nicht..

Hast du vielleicht Verlust Ängste?
Befürchtest du sie zu verlieren?

Versuche mit ihr darüber zu reden.. schau wie sie darauf reagiert, achte darauf wie du es sagst und wie es bei ihr ankommt, sag ihr du möchtest sie auf keinen Fall einengen und dass du sie auch nicht verändern möchtest..
aber sag ihr ruhig, dass es dich sehr eifersüchtig macht/ machen kann, wenn sie sich freizügig/er in der Öffentlichkeit zeigt..

25.03.2017 11:44 • #13


Aber warum macht euch Männer das eifersüchtig?
Wir Frauen sind doch nicht hauptsächlich damit beschäftigt Männer anzubaggern. 90% der Frauen ziehen sich halt so an, wie sie sich anziehen, weil ihnen das gefällt und fertig. 10% kriegen Vorschriften von irgendwem und müssen diese Klamotten tragen.

25.03.2017 16:05 • x 1 #14


suekre
Kann mich 985 nur anschließen. Ich ziehe mich schön an, weil ich mir selber so gefalle und nicht, weil ich baggern will. Und bei warmen Temperaturen darf's dann auch gerne schulterfrei sein, was ist denn daran so schlimm?

Hab' ich auch während meiner Beziehungen so gehalten. Und wisst ihr was? Es hat mich nicht die Bohne interessiert, ob mir vielleicht jemand hinterhergepfiffen hat. Klar, ist nett für's Ego (und jetzt mal Hand auf's Herz, ein bißchen Bestätigung dann und wann findet IHR sicher auch nicht verkehrt), veranlasst mich aber sicher nicht dazu, dem nächsten gleich hinterherzulaufen. Ich war im Kopf und im Herzen immer bei meinem Freund, weil ich IHN geliebt habe und sonst keinen.

So einfach kann's sein.

25.03.2017 16:18 • x 3 #15


Ja, genauso ist das suekre

25.03.2017 16:20 • #16


Sophie56
Was mich als Außenstehende dabei weniger interessiert, ist die Tatsache, dass sie evtl. mit ihrem Outfit andere Männer anmachen will. Obwohl das natürlich auch ein Aspekt sein kann (muss aber nicht)...und ich verstehe, dass dir der Gedanke missfällt.

Vielmehr verstehe ich nicht, dass deine Freundin kein Gespür dafür hat, wie man sich im Büro kleidet.
Ich weiß zwar nicht, was sie für eine Position in ihrem Job inne hat, aber ich selbst arbeite seit 30 Jahren als Assistentin/Sekretärin und sage dir: Der von dir geschilderte Kleidungsstil ist absolut unpassend fürs Business. Jeans und legere Kleidung, wenn sie gepflegt ist, sind im Büro absolut toleriert...trage ich auch. Aber Hosen, wo sich absolut aber auch ALLES abzeichnet sowie schulterfrei haben im Büro nix zu suchen..

Vielleicht versuchst du ein Gespräch auf dieser Schiene und erklärst ihr, dass Kollegen einen oft nicht darauf ansprechen, aber evtl. hinter ihrem Rücken über sie tratschen (ist nämlich oft der Fall).

Viel Glück...obwohl ich nicht viel Hoffnung hab. Oft sind die Leute nicht einsichtig und fühlen sich bevormundet, vor allem, wenn sie noch jung sind. Gehandelt wird dann oft nach dem Motto: "Jetzt erst recht".

25.03.2017 17:08 • #17


Sophie56
Nachtrag:

Und für den Fall, dass jetzt hier Aufschreie kommen wie: "Mir wäre es egal, wenn andere über mich tratschen, ich stehe zu dem was ich mache":

Das ist absolut korrekt...ist auch mein persönliches Motto....nur kann man dies im Privatleben anwenden. Im Berufsleben gelten andere Regeln.

25.03.2017 17:21 • #18


Man müsste so ein Out fit mal sehen. Eifersüchtige Männer bezeichnen teilweise sogar ganz normale Bürokleidung als aufreizend

25.03.2017 17:31 • x 1 #19


Sophie56
Er hat die Kleidung doch beschrieben. Und wenn er schreibt "Hautenge Jeans und schulterfrei", glaube ich nicht, dass der FS dies mit einem Faltenrock verwechselt. Außerdem kommt mir der FS, von seiner Art zu schreiben, nicht notorisch eifersüchtig vor, weil er seine Aussagen immer wieder selber relativiert.

Letztendlich kann ich natürlich auch nur nach dem urteilen, was ich lese.

25.03.2017 17:43 • #20




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag