Pfeil rechts

A
Hallo, auch ich bin neu hier. Meine Selbstversuche, meine Eifersucht in den Griff zu bekommen, führen mich hier her. Hier in Kurzdarstellung das, was mich fast in den Wahnsinn treibt. Seit etwas mehr als zwei Jahren lebe ich in einer Fernbeziehung. Wir haben uns in einer für uns beide schwierigen Zeit kennengelernt, ich in Trennung von meinem Ehemann, er depressiv. Bei ihm ging es sodann gut bergauf, während mich immer wieder Probleme zurückwarfen und auch heute immer wieder Thema sind. Ich darf sagen, dass ich studiert habe, freiberuflich durchaus erfolgreich bin und für mein alter gut aussehe. Darauf gebe ich aber nichts. Jedenfalls fand ich das alles ziemlich normal für mich und habe mir darauf nichts eingebildet. Mein Freund hat manisch-depressive Züge, das wurde ihm auch mal so gesagt, sicher bin ich mir aber nicht. die Beziehung lief gut, bis er mir beiläufig einmal sagte, dass ich damit leben müsste, ihn immer zu teilen und man lebe nur einmal. Völlig irritiert darüber höre ich mehr als er sagt, frage ständig, was er gemacht hat, werde wahnsinnig, wenn er sich nicht meldet oder ich ihn nicht erreiche. Ich habe sein Handy kontrolliert, als ich ihn besuchte, schäme mich sehr darüber, kann es jedoch nicht lassen. Das Kopfkino ist am schlimmsten, ich erfinde die dollsten Storys, was er gerade macht. ich will das nicht mehr...

10.06.2012 22:26 • 15.06.2012 #1


8 Antworten ↓


D
Hallo ich kenne das, aber glaube mir so kommst du nicht weiter. Du musst versuchen ihm zu vertrauen sonst machst du dich und auch eure Beziehung kaputt. Vielleicht hilft dir auch dieses Buch ein wenig weiter, mir hat es schon ein wenig geholfen.
Eifer Sucht von Dr. Rolf Merkle aus dem PAL Verlag
Ich wünsche euch zwei das die Sache gut ausgeht und ihr wieder ein normales Leben führen könnt, es wird nicht einfach, aber wenn man sich liebt dann kämpft man auch um seine Beziehung.

LG Don Otto

11.06.2012 10:10 • #2


A


Eifersucht, die wahnsinnig macht

x 3


A
Vielen lieben Dank für die Rückmeldung. Ich weiß, dass ich selbst den größten Anteil an meiner Eifersucht trage. Wie jedoch halte ich das alles aus? Am schlimmsten ist es, wenn er sich nicht meldet, ich versuche dann krampfhaft, ihn mal einen Tag nicht anzurufen, in der Hoffnung, er ruft dann an. Soweit kommt es dann aber meist nicht, da ich das nicht durchhalte. Ich will ihn ja nicht nerven, bloß seine Stimme hören. Aber ich schaffe das dann einfach nicht. Ist er auch mal kurz angebunden, spielen meine Gedanken gleich verrückt, obwohl es ganz normale Erklärungen dafür gibt, genauso hat er ja auch seinen normalen Tag. Ich bin schon so gestört, dass ich der Stadt, in der ich lebe, fremde, jüngere Frauen betrachte und mir überlege, ob er die evtl. anziehender finden könnte als mich und das, obwohl er mehr als 300 km entfernt wohnt. Ich habe ihn natürlich nie auf meine Störung angesprochen, ich war früher auch nie so. Mein Kopfkino lässt sich leider nicht ausschalten. In meinem Büro sitze ich dann wie gelähmt und kann nicht arbeiten. Ich bin völlig gerädert. Er sagt mir sehr häufig, dass er mich liebt und mich vermisst, was ich dann aufsauge wie ein Staubsauger. Wie bekomme ich mein Kopfkino in geordnete Bahnen?

L.G. Alinafrancis

11.06.2012 20:42 • #3


A
Noch eine Frage. Sollte ich meinen Freund darauf ansprechen oder es lieber lassen? Bis jetzt habe ich es versucht, immer gut zu vertuschen.

11.06.2012 21:11 • #4


Dubist
was vertuschen?
ihn immer zu teilen ist für mich als frau ne kampfansage, sorry, mit dem mann ein kampf zu führen und ich will siegen sag ich dir meine Liebe..
das heißt, er hat dich in dem moment schwächen wollen, er wollte stark und gut dastehen udn macht demonstrieren.
auch wenns schwer fällt im ersten schreck ist man nicht so schlagfertig...
aber du hättst sagen können, naja, dann mußt ja erst mal zwei dumme frauen finden die teilen wollen und meist will es eine oder beide nicht.
Oder lössig sagen; steh nicht auf teilen,
oder: meinst echt, ab einem gewissen alter ist auch das spiel vorbei, denn dann kräht kein hahn mehjr nach dir. hihi.
ist das ein kindergartenspiel oder was??
ich kapier nichts mehr

12.06.2012 07:09 • #5


Dubist
im grunde treibst jeden mann weg, mit klammern und ständigem anrufen und langweilst ihn gähnend...
ein mann will jäger spielen..
Na klar, kann fast jeder mann, nicht alle, aber viele junge frauen hübscher und toller finden als die eigene frau, freundin. na und?
jeder mensch wird älter und dein kerl hat sich doch einst in dich verliebt also musst doch auch hübsch sein, zeigt doch nur das er guten geschmack hat.
Ruf ihn nicht an, mit der Zeit schaffst du das, nur halt jetzt noch nicht..
weil du erst den prozess, des totalen klammerns durchlaufen mußt.
und das ist der schlimmste prozess, selber durch.
irgendwann mußt dich distanzieren und loslassen mehr von ihm, dann kann Heilung und Gsundung eintreten.
du wirst jeden mann nur noch mehr auf abstand machen, je mehr du klammerst, männer sind einfach ganz anders gepolt als wir frauen leider...
oder auch ganz gut, sonst würden wir aus dem telefonieren gar nicht mehr rauskommen, oder? und nie stark werden? oder doch schade?
so du, wünsch dir nen guten tag, dubist

12.06.2012 07:13 • #6


J
Noch eine Frage.

13.06.2012 04:12 • #7


D
Das Kopfkino lässt sich auch nicht von heute auf morgen ausschalten. Ich kenne das, und verstehe dich da sehr gut. Auch mir geht es immer noch oft so das ich denke was macht sie jetzt? Oder ich will einfach nur ihre Stimme hören oder bei ihr sein. Und oft denke ich mir die wildesten Sachen aus, die nichts mit der Realität zu tun haben, aber es kommst halt manchmal. Aber ich versuche dann sofort das zu stoppen das ist nicht leicht und geht auch nicht immer, aber da muss man dran bleiben. Und nochmal wenn du das Buch noch nicht gelesen hast, versuche es mal, es hat mir auch geholfen. Wie gesagt das geht nicht von heute auf morgen, aber es wird leichter. Ich wünsche Dir viel Kraft.

15.06.2012 09:42 • #8


Dubist
Wie kommt er auf die idee, du mußt mich immer teilen..? Wie kommt er auf so ein sch.satz??
ist der mann verheiratet? ganz schön frech, oder?
macht dich das nicht wütend?
meine Meinung:
du bist nicht eifersüchtig, sondern er macht es mit dem satz bewußt. Er macht dich eifersüchtig bewußt!
Dubist

15.06.2012 12:19 • #9





Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag