Pfeil rechts
16

Jara2602
Hallo ihr Lieben,

Ich erstelle mal einen neuen Thread, weil im alten keiner geantwortet hatte. Habe echt Angst kennt das jemand, dass die Schneidezähne so minimal wackeln, wenn man sie zwischen Daumen und Zeigefinger nimmt? Könnt ihr das mal testen ob das bei euch auch so ist ?

Liebe Grüße und ganz lieben Dank

01.12.2022 22:50 • 20.12.2022 #1


64 Antworten ↓


justleonie
Hallo.
Habs getestet.
Fühlt sich durch den Daumen tatsächlich so an.
Aber locker ist da nix!

Lg

01.12.2022 23:09 • x 1 #2


A


Zähne wackeln minimal - normal?

x 3


Jara2602
@justleonie Danke das ist echt lieb, bei mir sieht es man es sogar minimal, wenn man genauso hinsieht also bei mir wackelt es wirklich minimal

01.12.2022 23:46 • #3


Hazy
Ist bei mir auch so. Keine Sorge, ganz normal.

01.12.2022 23:53 • x 1 #4


Mondkatze
Zitat von Jara2602:
Hallo ihr Lieben, Ich erstelle mal einen neuen Thread, weil im alten keiner geantwortet hatte. Habe echt Angst kennt das jemand, dass die Schneidezähne so minimal wackeln, wenn man sie zwischen Daumen und Zeigefinger nimmt? Könnt ihr das mal testen ob das bei euch auch so ist ? Liebe Grüße und ganz lieben ...

Hallo,
ich habe dir gerade in deinem alten Thread geantwortet.
Es geht doch um deine Kronen, nicht wahr?

02.12.2022 00:44 • #5


Moelli80
Minimales wackeln ist normal.
Wackeln Zähne zu doll, hat man meistens eine Entzündung in der Zahnwurzel, dass würde man merken.

02.12.2022 08:05 • x 1 #6


Jara2602
@Mondkatze ja, genau, um die geht es… jetzt hat gestern auch noch eine so komische „geknistert“, als ich Tee trank und mit der Zunge darüber gegangen bin ich habe soooo Angst, dass eine raus fällt und ich die Prozedur nochmal durchmachen muss

02.12.2022 08:54 • x 1 #7


Jupiter64
Zitat von Jara2602:
Hallo ihr Lieben, Ich erstelle mal einen neuen Thread, weil im alten keiner geantwortet hatte. Habe echt Angst kennt das jemand, dass die Schneidezähne so minimal wackeln, wenn man sie zwischen Daumen und Zeigefinger nimmt? Könnt ihr das mal testen ob das bei euch auch so ist ? Liebe Grüße und ganz lieben ...



Tatsächlich kann es sein , das etwa bei einer Erkältung , die Zähne ein kleinwenig lockerer sind.

02.12.2022 17:34 • #8


Jara2602
@Jupiter64 also ich glaube es ist generell minimal normal, denn bei meiner Tochter ist das auch nur frage ich mich immernoch was dieses kurze Knistern unter der Krone war.

Was mich auch mal interessieren würde, wie groß ist eigentlich der Stumpf unter so einer Krone? Ich traue mich irgendwie gar nicht die zu belasten

02.12.2022 17:44 • #9


Isalie
Du hast ja bald einen Termin beim ZA.
Würde mich dann mal interessieren, was er gesagt / gemacht hat.

02.12.2022 17:56 • x 1 #10


Jara2602
@Isalie berichte dann auf jeden Fall

02.12.2022 17:58 • #11


Lina60
Liebe @Jara2602 ich finde es auch gut, dass Du die Zähne bald dem Fachmann zeigen kannst.

Im Moment wackelt kein Zahn bei mir, doch es kam auch schon vor, dass ich ein leichtes Wackelt beim Fingerversuch feststellen konnte. Das war ok. Jedoch wenn die Zähne dann stark wackelten, mussten sie in der Regel schon gezogen werden. So viel ich erinnern kann, kamen oftmals Infektionen dazu...

03.12.2022 11:33 • #12


Jara2602
@Lina60 also stark wackeln sie auf keinen Fall und wenn es auffällig wäre, hätte mein Zahnarzt sie ja auch nicht vor 4 Tagen überkront.

04.12.2022 16:25 • x 1 #13


J
Liebe Jara, genau dieselbe Angst habe ich auch im Moment!

Bilde mir ein, dass eine Krone am vordersten Zahn wackelt und habe andauernd Herzrasen deshalb.

Kannst du mir bitte sagen, wie der Arzt bei dir die Kronen reingeklebt hat?
Musstest du auch auf so eine Watterolle beissen ein paar Minuten?

Ich habe so Angst, wenn die Krone jetzt rausfällt, dass ich beim erneuten Einkleben wieder auf die Watte beissen muss und mir durch den Druck dann die anderen Kronen locker werden (hab die vorderen 6 Zähne überkront), versteht man, was ich meine? Ich glaube, dass ist nämlich schon einmal so passiert bei mir.

Kann man die Kronen nicht ohne dieses Auf-Watte-beissen einkleben?

Ich bin dauernervös wegen dieser Sache...kann mir vielleicht wer weiterhelfen?

07.12.2022 12:08 • #14


Isalie
Zitat von Juliaaa:
Bilde mir ein, dass eine Krone am vordersten Zahn wackelt

Ja, dann bildest du dir das wohl ein.
Zitat von Juliaaa:
Musstest du auch auf so eine Watterolle beissen ein paar Minuten?

Das ist der Regelfall.
Zitat von Juliaaa:
Kann man die Kronen nicht ohne dieses Auf-Watte-beissen einkleben?

Eher nicht. Das ist dann bei dir aber auch * hätte-wäre-wenn-denken * . Überflüssig.
Du kannst aber unbesorgt sein. Durch dieses auf Watte beißen, können die anderen Kronen nicht gelockert werden.
Sprichst du von lockeren KRONEN oder von überkronten, lockeren ZÄHNEN ?

07.12.2022 12:21 • x 1 #15


Abendschein
Ich habe auch Kronen vorne. Wenn die Dinger neu sind, muß man sich erst dran gewöhnen.
Sie können nicht raus fallen, ganz bestimmt nicht.

07.12.2022 12:28 • #16


J
Oh, Danke für die Antwort Isalie!
Ich spreche von lockeren Kronen, und als mir vor 2 Jahren eine rausgefallen ist, ist bei diesem Watterollenbeissen die nebenan locker geworden, wie ich im Nachhinein festgestellt habe, inklusive Entzündung daraus.
Und darum hatte ich eine Wurzelbehandlung letzte Woche und beim Reinkleben des Provisoriums hat sich durch den Druck bei beissen auf die Watte jetzt glaub ich die Krone an Nebenzahn gelockert.

Wenn die jetzt alle der Reihe nach rausfallen werde ich wahnsinnig...

07.12.2022 12:29 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Abendschein
Ich denke das hat nichts mit dem Wattebeißen zu tun, die Zähne sind dann Wurzel kaputt.
Wenn sie schon beim Wattebeißen rausfallen, Die Kronen sind so fest drin, die gehen nicht
leicht raus, wenn man dadrauf beißt, das hat eine andere Ursache.

07.12.2022 12:38 • #18


J
Aber man soll doch mit aller Gewalt auf diese Rolle beissen, 2 Minuten lang.
Da kann sich doch sehr wohl was lockern...

Und ich verstehe nicht, dass es so gemacht wird, wenn du auf diese Watterolle beisst, kommt der Druck ja SEITLICH von Innen auf die Vorderzähne, wirklich ankleben würde man sie doch besser, wenn man VON UNTEN Druck ausübt (vielleicht mit der Hand den Zahn nach oben drücken?

Ich bin aufgrund meiner Angststörung etwas neben mir seit dieser Wurzelbehandlung, sorry...

07.12.2022 12:44 • #19


Abendschein
Zitat von Juliaaa:
Aber man soll doch mit aller Gewalt auf diese Rolle beissen, 2 Minuten lang. Da kann sich doch sehr wohl was lockern... Und ich verstehe nicht, dass es so gemacht wird, wenn du auf diese Watterolle beisst, kommt der Druck ja SEITLICH von Innen auf die Vorderzähne, wirklich ankleben würde man sie doch besser, wenn ...

Ich habe Oben alle Zähne überkront, aber so etwas ist mir noch nie passiert. Ich kaue ja auch auf festen Lebensmitteln, dann müßte das ja da auch passieren. Ich habe das noch nie gehört, das das durch das Watte beißen locker werden kann. Sprich Deinen Zahnarzt doch drauf an.
Das macht meine Ärztin, sie drückt die Zähne von Unten nach Oben.

07.12.2022 12:49 • #20


A


x 4


Pfeil rechts



Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel