Pfeil rechts
1

Crispy
Hallo,

ich habe ein Problem und kann es nicht genau definieren, was es ist und ob es sowas überhaupt wirklich gibt.
Ich habe dieses Problem schon lange, seit Kindheit an, mal schlimmer mal weniger schlimm. Seit einigen Monaten ist es wieder schlimmer geworden. Ich versuche es zu beschreiben:
Immer, wenn z.B. Möbel oder andere Sachen nicht fest stehen und deswegen wackeln bekomme ich richtig ein beklemmendes Gefühl, Herzrasen, Panik, Schwindel, muss weggehn und mich irgendwo in die Ecke setzen und die Augen zu machen und erst mal tief durchatmen und versuchen mich zu beruhigen. Das ist ziemlich schlimm, da es mehrmals am Tag vorkommt und ich es nicht steuern kann.
Kennt das jemand von euch oder hat vielleicht auch sowas und weiß, was das genau ist und was man dagegen tun kann? Es beeinflusst den Alltag schon ziemlich und das stört echt.

LG
Marina

26.09.2013 15:08 • 26.09.2013 #1


10 Antworten ↓


Hast du das Gefühl, diese Gegenstände befestigen zu müssen?

26.09.2013 15:11 • #2



Panik, wenn Gegenstände / Möbel wackeln

x 3


Also ich kenne dieses spezielle Problem nicht. Aber mal eine Frage: Wie ist dein bisheriges Leben verlaufen?

26.09.2013 15:14 • #3


kalina
Hallo und willkommen hier

Schau mal das folgende Thema hier an:

spezifische-phobien-f55/angst-vor-dingen-die-hangen-und-baumeln-t13323-20.html

Ich finde, das hört sich ähnlich wie Deine Angst an.
Vielleicht findest Du Dich darin wieder.

26.09.2013 15:59 • x 1 #4


Crispy
Zitat von okok:
Hast du das Gefühl, diese Gegenstände befestigen zu müssen?

Ja, ich muss z.B. die Möbel unterlegen damit sie nicht mehr wackeln oder auch die Dinge im Schrank richtig gerade stellen, damit sie fest stehen oder auch in der Vitrine die Gläser beim Laufen über den Fußboden nicht wackeln oder klirren etc.

26.09.2013 17:27 • #5


Crispy
Zitat von okok:
Also ich kenne dieses spezielle Problem nicht. Aber mal eine Frage: Wie ist dein bisheriges Leben verlaufen?

Was möchtest du denn genau wissen?

26.09.2013 17:27 • #6


Hast du mal irgendwo ein Erdbeben erlebt,vielleicht als Kind irgendwo?
Das kann dann schon ein Auslöser dafür sein.....

26.09.2013 17:59 • #7


Hallo Crispy,

hattest du eine glückliche Kindheit z.B. ? Wurdest du zur Exaktheit erzogen, so daß dich ein schief stehender Schrank stört. Mich stört z.B., wenn ein Bild schief hängt. Halt wie bei Monk. Ich habe dann das Bedürfnis, es gerade zu rücken. Schränke stehen bei mir immer fest, das liegt halt in mir. Bin wohl ein exakter Typ, leider. Man macht sich das Leben unnütz schwer damit. Aber ich arbeite daran.

LG

26.09.2013 18:08 • #8


Crispy
Also ein Erdbeben habe ich noch nicht erlebt.

Glückliche Kindheit? Hmm ja schon zum großen Teil. Aber meine Eltern haben sich getrennt als ich 4 war, das hat mich schon sehr mitgenommen. Zu meinem Dad hatte ich zwar weiterhin Kontakt aber keine richtige Bindung. Mittlerweile hab ich den Kontakt auch komplett abgebrochen.
Meine Mum hat versucht alles richtig zu machen, jedoch war auch sie psychisch sehr labil und konnte mir somit keinen richtigen Halt geben, so wie es eigentlich sein sollte.

Ich hab diese Probleme auch nicht immer. Manchmal störts mich gar nicht. Meistens auch nicht wenn ich woanders bin. Immer nur bei mir zuhause.
Perfekionistisch veranlagt bin ich schon - ähnlich wie Monk aber nicht so extrem
Also ich mag es auch nicht, wenn ein Bild schief hängt o.ä. Da bin ich schon nervtötend manchmal.
Aber es ist jetzt nicht so, dass ich solche Paniken krieg wenn ein Bild schief hängt oder Möbel schief stehn. Sie dürfen nur nicht wackeln.
Auch wenn ich laufe und z.B. dann bewegen sich die Dielen oder der Boden knarzt, oder ich höre das Geschirr in den Schränken vibrieren, oder ich setz mich an den Tisch und der Stuhl/Tisch wackelt, oder ich leg mich ins Bett und das knarzt dann.... Bei sowas tick ich völlig aus und bin schwer nochmal zu beruhigen...

26.09.2013 19:44 • #9


Ich habe das auch. Immer dann, wenn ich besonders schlimm dran bin. Das kommt vom Nervensystem.

26.09.2013 19:51 • #10


Crispy
Zitat von pumuckl:
Ich habe das auch. Immer dann, wenn ich besonders schlimm dran bin. Das kommt vom Nervensystem.


Konntest du irgendwie schon rausfinden, was dagegen hilft?

26.09.2013 19:53 • #11



x 4





Dr. Reinhard Pichler