Pfeil rechts

Hallo ihr,

immoment bin ich echt am verzweifeln,ich weiß nicht mehr,was ich machen soll.. :/ :/
Also,seit einiger Zeit habe ich Sodbrennen..bisher habe ich es immer mit Milch "gelöst" aber weg ging es nicht ...naja und seit einigen Tagen ( ich glaube vorgestern ) mache ich mir ernsthaft Sorgen,dass ich ein Magengeschwür habe,vorher habe ich da auch schon mal drüber nachgedacht,aber net so ernsthaft ...naja und nun bin ich aber der festen Überzeugung,dass es so ist..ich bin mir so sicher,dass ich eins habe..ich glaube ich könnte zu zig Ärzten gehen und die könnten mir versichern,dass da nichts ist..ich könnte des net glauben :/
Naja,und seitdem ich halt der festen Überzeugung bin,ein Magengeschwür zu haben,habe ich auch etwas Schmerzen im Magenbereich..halt aber eher son Druckgefühl/Druckempfindlichkeit..seitdem ich das halt denke,dass ich ein Geschwür habe,vorher war des auch mal,aber net so,wie jetzt und da habe ich mir,-wie gesagt auch noch nicht so die ernsthaften Gedanken drüber gemacht,-wie jetzt :/
Ich bin der festen Überzeugung,dass ich in den nächsten Tagen daran sterben werde.. :/
Ich weiß net,was ich machen soll ; ich habe gegoogelt und die Sympthome hinsichtlich eines Magengschwürs stimmen z.T. mit meinen übereinen..das passt alles irgendwie.. :/
Den ganzen Tag habe ich nur noch "Magengeschwür" im Kopf...ich denke an nichts anderes mehr..abgesehen von einigen Minuten heute Mittag,in denen ich plötzlich der Überzeugung war,was an der Blase zu haben.. :/
...ich weiß nicht mehr,was ich machen soll..ich weiß,dass klingt alles verrückt,aber das MUSS doch ein Magengeschür sein oder !?
Oh mann...ich kann net mehr..ich will net sterben..das macht mich wahnsinnig..ich will das Geschwür net.. :/
..soll ich morgen ins Krankenhaus fahren und denen das sagen !?
Oh Gott.. :/
Ich glaube net,dass das alles quasi nur psychisch bedingt ist und ich die Schmerzen und so nun nur habe,weil ich mir des quasi "einrede" oder eben "nur" so eine massive Angst habe.. :/
Was soll ich nur tun...ich kann nicht mehr..ich will dieses Geschwür net..ich will net sterben...ich werde hier wahnsinnig :/
Oder kann das vllt. auch mit meiner Regel zusammenhängen,die ich eigtl. morgen kriegen müsste ? :/
Oh mann..ich werde noch wahnsinnig.... :/

L.G.

23.05.2010 00:16 • 07.11.2020 #1


117 Antworten ↓


hallo
selbst wenn du ein Magenschwür hättest würdest du nicht sterben ,versuche dich zu beruhigen .bist du damit den schon mal beim Arzt gewesen ?Ich habe auch oft Magenschmerzen und Sodbrennen und habe auch schon Magenspieglungen gemacht aber bis jetzt war es nicht einmal ein Geschwür sondern immer nur Magenschleimhautreizung oder Entzündung habe da jetzt Tabletten für die ich nehme wenn es wieder anfängt .


LG.Tini

23.05.2010 07:44 • #2



Magengeschwür

x 3


Als erstes lasse mal das dumme googeln, du bist kein Arzt und Tante Googel auch nicht.

so dann zu Deinem sogenannten Magengeschwür . ich hatte vor 3 Jahren mal eins und ich sage dir man stirbt daran auch nicht .
Deine schmerzen hören sich ehr wie eine magenschleimhautentzündung an.
haferschleim und diät dann wird das schon wieder. zwieback tee du wirst sehen alles wird gut

23.05.2010 15:38 • #3


Zitat von rockshaver1975:
Als erstes lasse mal das dumme googeln, du bist kein Arzt und Tante Googel auch nicht.

Ja und so schwer es auch fällt, man sollte es echt lassen. Sucht man nach "abgebrochener Fingernagel", landet man irgendwann bei Krebs, um es mal etwas übertrieben zu sagen. Meine Therapeutin hatte mir auch gleich am Anfang gesagt, nicht mehr im I-net rumsuchen und sich den ganzen Tag mit dem Kram befassen. Irgendwo muss man ja mal anfangen.

23.05.2010 16:20 • #4


Danke für eure Antworten...
Jaa..ich weiß :/
Seit dem ich mir keinen Kopf mehr drum mache,ist es weg...klingt echt bescheuert,aber ist so..heute Nacht hatte ich stärkere Schmerzen,bin mit´ner Wärmflasche ins Bett und heute Morgen war das alles weg..seitdem mache ich mir die Gedanken nicht mehr so..und nun ist es weg..vllt. steiger ich mich einfach zu sehr in die Dinge hinein :/

Zwar ist das Sodbrennen net wirklich weg,aber dieses Druckgefühl halt..
Vielleicht passiert des auch zu schnell,dass man irgendwo Schmerzen hat,wenn man sich zu viele Gedanken macht und sich ,-vielleicht auch unbewusst,-viel zu sehr hineinsteigert in die Dinge...
Manchmal habe ich das auch so,dass ich innerhalb eines Tages der festen Überzeugung bin,verschieden Sachen zu haben,z.B. denke ich erst,dass ich z.B. dieses Magengeschwür habe und einige Stunden später ist dies so gut wie vergessen und ich denke,dass ich was schlimmes an der Blase habe oder so..dass das net normal ist um nicht zu sagen,ein stückweit krank ist,weiß ich auch..aber ich bin eben so..und das Schlimme ist,dass ich es nicht nur in Erwägung ziehe sondern der festen Überzeugung bin,dass das dann so ist....... :/

L.G.

23.05.2010 17:12 • #5


Ich wollte zum Arzt damit..Tini,aber ich habs net geschafft ( extreme Angst/Panik) mittlerweile schaffe ich es gerade mal wieder wenigstens überhaupt das Haus zu verlassen ..ich weiß,klingt einerseits unlogisch,weil ich so Angst vor so einem Geschwür habe,aber andererseits gehe ich net zum Arzt... :/
Der nächste Termin ist erst am 1.6. :/
Die kommende Woche wollte ich ohnehin zum Frauenarzt und wenn da vllt. irgendwas anderes ist,dann wird die das ja auch sehen..also wenn ich z.B. wieder eine Zyste am Eierstock habe oder so.. :/
Das hatte ich schon des Öfteren mal und darüber mache ich mir auch ab und an so die Gedanken und "finde dann" quasi immer so Sympthome die darauf zutreffen könnten,wenn ich mal wieder der Überzeugung bin,dass ich eine habe.. :/

L.G.

23.05.2010 17:16 • #6


sage mal machst du Therapie.

den was du beschreibst haben wir alle erlebt und erleben es auch immernoch.

wie du aber siehst ist es nur die Psycho , den magengeschwür hättest du Tagelang sau schmerzen mit erbrechen.
weisst du was auch sein kann hört sich total banal an du hattest Blähungen , durch unsere Ängste atmen wir auch falsch ziehen wesentlich mehr luft die sich im bauch natürlich sammelt der druck . meistens ist es sowas.

Lasse blos das dumme dumme Googeln

23.05.2010 17:17 • #7


Ich war auch vorhin gerade mit dem Hund draußen, lief so und plötzlich fing es links in der Brust an zu kribbeln, war ganz komisch und ging so 2 Minuten. Klar schießen mir da auch wieder Gedanken durch den Kopf, ich bekam sofort Kopfschmerzen und der linke Arm wurde wieder wie taub. Vor einem Jahr hätte ich da noch eine PA bekommen und wäre gleich wieder nach Hause gelaufen.
So bin ich aber weiter gelaufen und dachte mir, es ist mal wieder der Kopf. Jetzt geht es wieder. Ich sage mir halt, 1. wurde alles untersucht, mehr geht nicht und 2. geht das schon fast 1,5 Jahre und wäre es was Schlimmes, wäre ich schon längst umgekippt. Es ist der Kopf oder die negativen Gedanken, wenn es mal irgendwo zwickt.

Ist alles nicht toll, aber das zu kapieren UND einzusehen ist DER erste Schritt!

23.05.2010 17:57 • #8


absolut , ich habe ds extrem seit 8 jahren aber schon seit 18 jahren immermal wieder panikattaken.
bis ich das erstmal verstanden habe, seit dem geht es mir besser , sicher ich sterbe jeden 2 tag für mich aber lebe ja noch

23.05.2010 18:19 • #9


Ja,ich habe eine gemacht..also eine Therapie,ich habe mich jetzt erstmal für die Tagesklinik angemeldet,aber ich denke nicht,dass ich es schaffe,da regelmäßig hinzugehen ( ich schaffe es nicht mal nach dm zugehen ) naja...
Vorallem habe ich diese Kraft auch gar nicht..ich frage mich,wozu ich das alles mache,ich seh da nicht wirklich den Sinn hinter...schwer zu erklären... :/

Meint ihr,dass das echt alles nur eine Kopfsache ist ??
Naja,komisch ist es schon,dass sämtliche Sympthome mit den Gedanken in Verbindung stehen,aber naja..Angst hat man ja trotzdem weiterhin vor den Krankheiten... :/


L.G.

23.05.2010 20:48 • #10


ich hatte auch mal so ein Druckgefühl in der Magengegend.... ist aber schon ein Jahr her..
Irgendwann war ich dann dank googel bei Magenkrebs angelangt...mir war klar...das hab ich..In Gedanken sagte ich schon lebwohl zu meinen Lieben....

Nach 3 Tagen Zwieback und Tee..war ich wieder geheilt...ich war wieder gesund...
Dr.Google macht einen krank...der sollte verboten werden...

lg.Eva

23.05.2010 21:27 • #11


Ja,ja genauso ist es auch..ich habe mir in Gedanken auch schon so gesagt..."lebt wohl ne" :/
Ich war sogar gestern noch der festen Überzeugung,dass ich dieses Wochenende nicht überleben werde und schnell ins Krankenhaus muss,und denen das sagen muss,dass ich eins habe und die mich da behalten sollen...na,wahrscheinlich hätten die mich erstmal mit Beruhigungszeug vollgepumpt,anstatt meinen "kranken Magen" zu behandeln
Mittlerweile denke ich die ganze Zeit,dass ich eine Zyste habe.. :/
..ich habe seit einigen Stunden Schmerzen an der rechten Seite,allerdings sehr sehr weit unten..naja,und meine Regel hätte ich eigtl. heute bekommen müssen :/
*Oh Gott,um was ich mir alles so Gedanken mache.. *
Naja,aber wenigstens fällts mir selber schon auf,dass das echt ein stückweit krank und vollkommen unrealistisch ist
Aber die Angst und die darausresultierenden Gedanken bleiben einfach ne :/
Vielleicht steigern wir uns auch echt zu sehr rein..ich meine...google ist ja echt immer so eine Sache,vorallem,wenn man eh schon so ist,dass man sich um alles Gedanken macht,quasi der reinste Pessimist ist..

L.G.

23.05.2010 21:50 • #12


nene solche Schmerzen hatten schon manche hier...irgendwas mit dem Eisprung...

Wenn Dir mulmig ist..klar dann lieber zum Arzt mal checken lassen....

Ich glaub vom sterben sind wir alle hier weit entfernt...das tun wir nur in unseren Köpfen....

23.05.2010 22:08 • #13


jadi
entweder ist es der mittelschmerz(eisprung)hab ich auch jeden monat seit meiner letzten ssw und auch immer rechts unten.....war deswegen anfangs sogar im kh 2x wegen blinddarm.....aber meine gedärme waren gut tastbar und bin auf keinen test angesprungen...nur meine leukos waren immer zu hoch.....bis meine gyn mal feststellte das ich dann immer gerade meinen eisprung hatte....seither habe ich das immer........aber du schriebst ja das deine tage kommen würden heute...vielleicht kommen sie ja auch ...und deshalb aua....warte mal ab.....oder aber du nist schwanger dann sind es die mutterbände........ kann das sein vielleicht?verhütest du?

23.05.2010 22:27 • #14


Schwanger??

23.05.2010 22:29 • #15


jadi
nicky hab grad nochmal alles durchgelesen...also ich kann dich beruhigen mir gings auch ne zeitlang wie dir....erst wie gesagt die schmerzen unten rechts wurde aufgeklärt mittelschmerz,dann wanderten die nach oben ich dachte auch magengeschwür...aber da war mein blut i.o.also tippte meine ärztin auf reizmagen...hatte auch sodbrennen...musste auch ständig aufstossen...hatte zuviel luft im bauch weil falsche atmung....dann rechte oberbauchschmerzen dachte galle/leber...sono gemacht alles oki.....bei mir wars physisch...und immer wenn jetze was ist weiss ich es ist mein kopf...oder blähungen...
ich glaube wenn es was ernstes wäre würden wir es wikrlich merken....beim magengeschwür hast du meist schmerzen im nüchternen zustand oder nach dem essen.....mein thera hatte eins und erklärte mir seine symptome.....mit tabletten ist es weggegangen....
mann sollte drauf achten nicht so viele schmerzmittel zunehmen denn so entstehen sie meistens......

23.05.2010 22:33 • #16


jadi
ja eva man kann auch schwanger werden.....grins..........weisst du doch.......

23.05.2010 22:34 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

meine Schmerzen waren aber auf der linken Seite... geht das auch?

23.05.2010 22:35 • #18


jadi
auf was bezogen?

23.05.2010 22:36 • #19


ja auf den Mittelschmerz ? die Schmerzen vor den tagen meine ich...

23.05.2010 22:38 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Heuser-Collier