Pfeil rechts
9

Jaspi

06.11.2016 08:06 • 10.10.2020 #1


48 Antworten ↓


Ich habe schon seit Jahrzehnten immer mal wieder Lymphknoten am Nacken dick..mal sind es Zähne....Verspannungen...Infekte der Atemwege...dort wo du ihn beschreibst hatte ich auch mal einen...der war irgendwann wieder weg.

Sogar Insektenstiche in der nähe können lymphknoten reagieren lassen.

Lass das googrln besser sein...

06.11.2016 11:50 • #2



Lymphknoten am Nacken

x 3


Jaspi
Ich denk mir wenn er über Jahre sich nicht verändert hat kann es ja nicht schlimm sein oder?
Kann man durch Verspannungen auch einen Lymphknoten fühlen? Ich hab mal versucht das Dingen zu messen ca 0.5 mm. Hab dann gelesen das im Nacken das die Normalgröße wäre. Vielleicht ist er gar nicht geschwollen und ich kann ihn nur fühlen.

06.11.2016 11:54 • #3


Eben...wenn du ihn schon jahrelang hast...dann kann es nix schlimmes sein. Dann wäre er schon so groß wie ne Tomate.

Ich hatte das alles schon mit 20...

Bin nun schon knapp ü40...und lebe noch...

06.11.2016 11:57 • #4


Jaspi
Heute morgen bin ich wach geworden und mir schoss die Panik wegen dem Lymphknoten wieder in den Kopf. Wenn ich aufrecht sitze ist die Nackenmuskulatur ja angespannt, da ist er nach wie vor so groß wie eine Linse. Wenn ich liege und die Muskulatur weich ist fühle ich ihn deutlicher. Ca vielleicht so groß wie eine kleine Erbse.
Gibt es noch jemanden der so einen Lymphknoten seit Jahren hat?
Hatte überlegt zur Beruhigung zum Arzt zu gehen. Dennoch versuche ich auch realistischer die Sache zu sehen und nicht sinnfrei immer sofort zum Arzt zu gehen. Da ich den Knoten ja schon vor Jahren gespürt hatte ist meine Frage ob es auch Lymphknoten gibt die sich komplett gar nicht mehr zurück entwickeln?

03.12.2016 07:15 • #5


Hazy
Huhu
Ja die gibt es tatsächlich und ich habe einen davon unter der Zunge. Er ist klein, hart und Erbsengroß und seit Jahren dort. Er wurde auch schon geschallt und es ist alles in Ordnung. Mach dir keine Sorgen, er ist schon Jahre da und hat sich nicht verändert.
Drück dich

03.12.2016 10:35 • x 1 #6


Jaspi
Danke du Liebe.
Wenn ich das nächste mal ne Erbse auf dem Teller habe dann messe ich die mal. Lach.
Was hatten bei dir die Ärzte nochmal gesagt ab welcher Größe sollte man sich die genauer angucken?

03.12.2016 10:54 • #7


Es gibt im Nacken auch häufig ne Menge Triggerpunkte gerade bei Verspannungen. Das sind kleine Muskelverhärtungen die auf Druck schmerzen.
Man kann die Dinger rausmassieren oder mit Wärme behandeln.

03.12.2016 10:59 • x 1 #8


Hazy
Ich glaube ab 10 mm. Aber denk dran, ich habe auch längliche bis 2.8 cm und selbst die sind laut Krankenhaus nur entzündlich verändert und haben keine Anzeichen auf Tumore Veränderungen. Du bist gesund

03.12.2016 11:56 • x 1 #9


Jaspi
Danke du Liebe.
Ja sag das mal dem Hypochonder. Mamchmal vergesse ich den Knoten auch. Heute morgen hat es mich nur unruhig gemacht weil ich bei entspannter Muskulatur ihn deutlicher fühlen konnte.

Der Beitrag davor ist auch interessant. Ich habe an Muskelknoten auch schon gedacht. Weil der Knoten direkt auf dem Muskelstrang neben der HWS sitzt. Weiss gar nicht ob da auch überhaupt Lymphknoten sitzen. Wäre ja fast lustig wenn es gar kein Lymphknoten wäre und ich mache mich umsonst verrückt.
Ehrlich gesagt traue ich mich aber auch nicht die Stelle zu massieren. Wenn es doch einer wäre dann gefällt dem das nicht sicherlich.

03.12.2016 12:44 • #10


Geh mal auf mein Profil und schau dir meinen Thread zu dem Thema an. Mach dich bloß nicht verrückt!
Google ist der Tod ! Wirklich lass es bleiben. Entspann dich. Kannst es ja alle halbe Jahre mal beobachten und hinfassen aber auch nicht täglich !

03.12.2016 13:54 • x 2 #11


Triggerpunkte sind extrem häufig allein bei mir am Hals finde ich sicher 5 von den Knoten. Google mal Triggerpunkte das ist definitiv erlaubt )

Der Trapez ist ein Riesen Muskel der sich über die Schultern streckt und zwischen den Schulterplättern nach unten ausläuft. Man nennt ihn auch kaputzenmuskel. An der Wirbelsäule hast du 2. Einmal einen oberen und unteren. Erectus Spinea oder so (ist lange her:D) bzw der große Rückenstrecker.
Mit einer Black roll oder einem Nudelholz kannst du mit etwas Druck mal drüber fahren und du wirst etliche dieser Punkte finden.

03.12.2016 23:59 • #12


Jaspi
Leute ich werde gerade wahnsinnig. Ich hab das Gefühl der Knoten ist größer geworden. Zuvor brauchte ich sogar um ihn zu finden wenn ich jetzt den Kopf runter mache fühl ich ihn sofort.
Ich habe mir gestern beim Frühstück heftig auf die Zunge gebissen. Da hat sich an der Stelle ein Bläschen gebildet. Tat den ganzen Tag auch mega weh
Ich hab gelesen die Lymphknoten im Nacken sind für den Mund Mandel, Ohren und für die Zunge zuständig. Meint ihr das er deswegen größer sein könnte?

04.12.2016 06:16 • #13


02.09.2017 11:24 • #14


Zitat von Angstfred:
Ich hatte vor einer Woche mit jemanden Geschlechtverkehr der eine Mandelentzündung hat und deswegen Tabletten nehmen muss.
Von der größe her 0,3-0,5mm.


Diese Tabletten haben garantiert Deine Lymphknoten erzeugt. Hättest mal nicht so unbesonnen und wahllos jemand gepimpert, wo krank war.

02.09.2017 12:03 • x 2 #15


Zitat von Blackstar:

Diese Tabletten haben garantiert Deine Lymphknoten erzeugt. Hättest mal nicht so unbesonnen und wahllos jemand gepimpert, wo krank war.

Ja ich bin schon so eine dreckssau

02.09.2017 12:08 • #16


Gerd1965
Zitat von Angstfred:
Ja ich bin schon so eine dreckssau

02.09.2017 12:10 • #17


Uropanoel
Zitat von Angstfred:
Ja ich bin schon so eine dreckssau



immer noch besser als AIDS.

02.09.2017 12:12 • x 1 #18


Zitat von opanuel:


immer noch besser als AIDS.


Traurig aber war, ich habe mich mal testen lassen (bin hetero, also keine Sorge).

Ja also ist das eigentlich ganz normal was ich habe oder?

02.09.2017 12:15 • x 1 #19


Uropanoel
Zitat von Angstfred:
Ja also ist das eigentlich ganz normal was ich habe oder?


Wird dir hier keiner sagen können, am besten gehst du zum Arzt der kann eine Diagnose stellen.

02.09.2017 12:26 • x 1 #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel