Pfeil rechts
1

Hey,
ich war heute joggen und hab danach lockerungsübungen gemacht, d.h. schulternkreisen und kopfkreisen weil ich zurzeit ziemlich verspannt bin. Als ich meinen kopf kreisen lassen hab, hat es plötzlich geknackt. Dann hab ich im internet vieles gelesen zum thema schlaganfall und selbst einrenken. Kann ich jetzt schäden davon getragen haben? Und hätte ich dann direkt was gemerkt, also direkt einen schlaganfall bekommen? Das ist jetzt nämlich schon ne halbe stunde her.
Danke für eure Antworten

20.06.2015 16:34 • 20.06.2015 #1


5 Antworten ↓


Schlaflose
Bei mir knackt und knirscht es bei jeder Kopfbewegung im Nacken seit ein paar Wochen. Das wird von den Vespannungen der Nackenmuskulatur verursacht. Wie kommst du jetzt auf Schlaganfall? Das kann allenfalls in seltenen Fällen passieren, wenn man die Nackenwirbel eingerenkt bekommt.

20.06.2015 16:53 • #2



Knacken im Nacken

x 3


Ich habe gelesen, dass wenn man sein Kopf nach hinten macht die Halsschlagader eingequetscht wird oder einreißen kann

20.06.2015 16:56 • #3


Schlaflose
Zitat von lili90:
Ich habe gelesen, dass wenn man sein Kopf nach hinten macht die Halsschlagader eingequetscht wird oder einreißen kann


So weit kann man seinen Kopf selbst gar nicht nach hinten machen. Wenn jemand mit Gewalt nachhilft, kann das passieren. Dann bricht aber auch das Genick mit Schau dir doch mal Turner und Tänzer an, wie weit die ihren Hals immer in alle Richtungen verrenken. Dann müssten die tot umfallen wie die Fliegen
Die Halsschlagader ist dick und sehr elastisch und hält eine Menge aus. Nur wenn man mit einem Messer da rein sticht, reißt sie. Und wenn das passiert, ist man innerhalb von Sekunden ohnmächtig und ganz schnell verblutet.

20.06.2015 17:06 • #4


Woher nimmst du dein wissen schlaflose? Du hast schon oft nachrichten von mir zu diesem thema beantwortet und beruhigst mich auch eigentlich immer mit deinen antworten

20.06.2015 18:23 • #5


Schlaflose
Zum einen bin ich in einer Ärztefamilie aufgewachsen und habe von klein auf ständig Gespräche über Krankheiten mit an gehört. Zum anderen hat mich alles, was mit dem Körper zu tun hat, sehr interessiert und ich habe viel darüber gelesen.
Freut mich, dass ich dich beruhigen konnte

20.06.2015 18:53 • x 1 #6




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler