Pfeil rechts
1

L_ydia
Hat da jemand von euch Erfahrungen und könnte es etwas bringen bei Angst, Panik und Herzstolpern oder hat die Behandlung schon einem von euch etwas gebracht?

05.10.2017 08:18 • 01.04.2019 #1


8 Antworten ↓


koenig
Das würde mich auch interessieren.

05.10.2017 08:28 • #2



Linderung der Symptome durch Osteopathie?

x 3


L_ydia
Scheint aber, das wir keine Antwort bekommen, schade

05.10.2017 16:21 • #3


Hallo nochmal, ich war heute endlich bei der Osteophatin und habe ihr mein Leid geklagt (Magen- Herzstolpern, Herzrasen).
Sie hat sich erstmal alles angehört und dann haben wir behandelt, bzw sie natürlich.
Nach einer Weile habe ich sie dann gefragt, was sie meint und sie sagte sie denkt es kommt von der Brustwirbelsäule, da dort alles ganz hart und fest ist.
Einen Tag bevor dieser ES Horror anfing, habe ich tatsächlich eine Übung gemacht- Schulterbrücke- und noch einige andere um mir was "gutes" zu tun da ich so verspannt war und hinter her einen ziemlich fiesen kurzen Schmerz links am Schulterblatt gehabt.
Am nächsten Tag dann eben der ES Horror der bis heute ging, bzw noch leicht andauert.

Meine Frage nun, wie schnell wirkt das denn mit der Osteopahtie? Als ich raus bin wars toll. Ich konnte ENDLICH wieder durchatmen. Total das komische Gefühl und ich trau es mich noch gar nicht so richtig, weil ich die ganze letzte Woche nicht richtig atmen konnte und auch kurzatmig war.
Allerdings sind die ES noch vorhanden, wenn auch weniger stark ausgeprägt wie ich finde.
Muss ich vielleicht ein paar Tage noch Zeit geben? Die OSteophatin ist jedenfalls sehr gut, macht das schon 20 Jahre und ist auch allgemein Medizinerin gewesen zuvor.
ICh versuche zu vertrauen, aber die Angst hat sich echt eingebrannt in den letzten Tagen, weil die wirklich der Horror waren.

Liebe Grüße! Bin gespannt, ob jemand was berichten kann und mag

10.01.2018 16:25 • #4


Psychic-Team

Cloudsinthesky
Hallo ich war nun auch beim Osteophaten und fühle mich wie vom LKW überfahren. Kann jemand dazu was sagen? ICh bin auch todmüde, Muskelkater...erschöpft, Schwindelig

22.03.2019 13:41 • #6


koenig
Das ist normal. Trink viel und ruh dich aus. Die Besserung kommt...

22.03.2019 17:00 • x 1 #7


Cloudsinthesky
Zitat von koenig:
Das ist normal. Trink viel und ruh dich aus. Die Besserung kommt...


Ok danke fürs Mut machen. Bin jetzt Tag 4 und merke eigentlich keine Besserung. Tinnitus ist auch sehr viel stärker, aber dann versuche ich, noch Geduld zu haben.

24.03.2019 09:44 • #8


Hallo, kann jemand mal berichten?

Ich hatte Donnerstag meinen Termin bei der Osteopathin, heute also Tag 4 nach der Behandlung habe ich Schwindel (diesen kenne ich nicht) verunsichert mich aber schon, Dh. meine Frage könnte das immer noch eine Erstverschlimmerung sein? Die osteopathin meinte, es könnte 1 Woche dauern bis es besser wird

Festgestellt hat sie bei mir: ein schiefes Becken, Verhärtung bzw. massive Verspannungen der Nackenmuskulatur und sie erwähnte auch den Kiefer

01.04.2019 12:08 • #9




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel