Pfeil rechts
21

Paul9445
Danke im voraus schon mal für die Antworten. wurde in den letzten beiden Jahren eig. gründlich untersucht 3 mal Ultraschall 1 mal Belastung EKG und 3 mal 24 std EKG nun zu meiner Frage. Ich habe das. Eistens ein paar mal am Tag ich fühle das auch öfter am puls wenn ich merke das es kommt. Ich merke das zu 90 Prozent im Hals kurze Anfälle von herzrasen anfallsartig das heißt meistens 5-7, schnelle gerzschläge und dann hört es auch so schnell wie es gekommen ist auch wieder auf also höchsten 1-2sek ich frage mich was das sein könnte weil es sich sehr unangenehm anfühlt und ich das öfter am tag habe bestimmt 2-3 mal. Was mir aufgefallen ist ich kann das auch triggern wenn ich seitlich liege und mich eindrehe kann ich diese kurzes Anfälle oft selber auslösen was könnte das sein das macht mir irgendwie angst.

31.01.2021 00:05 • 04.04.2021 x 2 #1


49 Antworten ↓


Ich denke da an Stresshormone im Blut

31.01.2021 00:26 • x 2 #2



Kurzzeitiges Herzrasen

x 3


Paul9445
Haben noch andere die gleiche Erfahrung?

31.01.2021 09:53 • #3


Stibel
Hallo,

Ich habe das auch ab und zu, nur bei mir hat der Arzt festgestellt das das von der Speiserüre (Krämpfe) kommt, sprich es fühlt sich so an als ob das Herz im Halz Pocht, Gehe mal zum arzt und lass das Wieder untersuchen, bei mir ist es dur zu Hohes Sodbrennen gekommen.

31.01.2021 09:59 • #4


Annalehna
bei mir ist es entweder Schilddrüse oder Psyche....ja und wenn's wieder weg geht....ist es doch okay ...mache dir nicht soviele Gedanken..... Stresshormone können vieles auslösen das ist wahr.

31.01.2021 10:09 • #5


Roman87
Hallo Paul,
wovon du berichtest, das habe ich auch, aber nicht mehr in dieser Häufigkeit. Dass es im Liegen, vor allen seitlichem, vorkommt, ist völlig normal, weil je nach Lage das Herz durch den Brustkorb/Lunge gequetscht wird; es ist nichts was Sorgen machen sollte. Je nach Trainingsgrad und Kondition kann das Herz auch in anderen Lagen dazu getriggert werden, wenn ich lange kein Sport getrieben habe oder wenn ich schlecht schlafe, habe ich es häufig am Morgen und dann intensiv nach dem Strecken, dass ich mein Herz im Hals klopfen spüre und merke wir es kurz darauf abflacht.
Andere Gründe kann es natürlich auch geben, wie zB eine kaliumarme Ernährung, Hormone, psychosomatische Ursachen etc. Aber wenn du den Effekt selber triggern kannst, beim Liegen, ist die Ursache in der Regel physiologischer Natur. Und du hattest reichlich Befunde bekommen, dass du dir über dein gesundes Herz im Klaren sein dürftest. Meist führt auch ein zu hoher Grad an Selbstbeobachtung speziell auf solche sensorisch stark ausgeprägte Organe zu einer "nichtorganischen Funktionsstörung", was ebenfalls harmlos ist und der Psychosomatik zugeordnet wird.

31.01.2021 10:14 • x 2 #6


squashplayer
Ja, ich habe das auch, und zwar nachts. Wenn ich die Position wechsel wird das Herz für 5-6 Schläge schnell und dann wieder normal. Ich vermute, es liegt bei mir am Stress, das Nervensystem ist übererregt.

02.02.2021 23:34 • x 1 #7


Paul9445
Aber ist es denn bei euch auch so ich habe angst da es eine ventrikuläre tachykardie ist die können auch nur 1-2sek dauern und selbstlimitierend sein... Also bei mir geht es ja anfallsartig los 1-2sek ka 5-8 Schläge dann ist es vorbei... Mache mir so den Kopf darüber

03.02.2021 20:03 • #8


ventrikuläre tachykardie haste das gegoogelt?

03.02.2021 20:30 • #9


Paul9445
Ja habe ich warum?

03.02.2021 20:34 • #10


Weil, das so Fachbegriffe sind die eigendlich nur Leute kennen die damit erfahrung haben oder googeln, und seit dem haste bestimmt mehr angst und Panik. Ich habe mir deine Beiträge angeschaut. Eine ventrikuläre tachykardie wirst du definitiv nicht gehabt haben, ich vermute das du mehrmals extrasystolenschläge hinter einander hattest bzw bekommst

03.02.2021 20:39 • #11


Paul9445
Aber das was ich gelesen habe und von manchen Leuten die Berichte das deckt sich irgendwie dieses anfallsartige herzrasen was nur 1-2sek dauert und ich merke das ja an der halsschlagader das kann man sich doch nicht einbilden... Also so wie ich das gelesen habe könnte es durchaus sowas sein

03.02.2021 20:43 • #12


PiaK
[quote="Paul9445"]Danke im voraus schon mal für die Antworten. wurde in den letzten beiden Jahren eig. gründlich untersucht 3 mal Ultraschall 1 mal Belastung EKG und 3 mal 24 std EKG nun zu meiner Frage. Ich habe das. Eistens ein paar mal am Tag ich fühle das auch öfter am ...[/quote

Ich habe das auch ab und zu, gestern z. B. beim Bücken. Besser nicht Dr. Google befragen, ich habe das eine Zeitlang gemacht und davon nur Angst bekommen. Ich spreche also aus Erfahrung, wenn ich sage, dass man besser keine Symptome googeln sollte. Ich habe dieses kurze schnelle Klopfen dem Kardiologen geschildert, er sagt, es sei harmlos, er selber habe das auch.

Liebe Grüße von Pia

03.02.2021 20:43 • x 1 #13


Paul9445
Hey danke erstmal aber bei mir ist es kein klopfen es ist ein kurzes Rasen.... Oder ist es bei dir auch so

03.02.2021 20:45 • #14


PiaK
Zitat von Paul9445:
Aber das was ich gelesen habe und von manchen Leuten die Berichte das deckt sich irgendwie dieses anfallsartige herzrasen was nur 1-2sek dauert und ich merke das ja an der halsschlagader das kann man sich doch nicht einbilden... Also so wie ich das gelesen habe könnte ...


Du bildest Dir das auch nicht ein. Mein Mann hat das auch, es wurde auf dem Langzeit-EKG dokumentiert, es sind kurze supraventrikuläre Tachykardien, der Kardiologe sagt, die seien harmlos.

03.02.2021 20:46 • #15

Sponsor-Mitgliedschaft

Zitat von Paul9445:
Aber das was ich gelesen habe und von manchen Leuten die Berichte das deckt sich irgendwie dieses anfallsartige herzrasen was nur 1-2sek dauert und ich merke das ja an der halsschlagader das kann man sich doch nicht einbilden... Also so wie ich das gelesen habe könnte ...


Die Leute können das doch nicht einschätzen ob es ventrikuläre tachykardie war. Die würde 1 mal kommen aber nicht ständig

Das was du beschreibst sind zu 99.9prozent extrasystolen und das verstärkt, diese sind aber nicht lebensbedrohlich

03.02.2021 20:46 • x 1 #16


PiaK
Zitat von Paul9445:
Hey danke erstmal aber bei mir ist es kein klopfen es ist ein kurzes Rasen.... Oder ist es bei dir auch so


Ja, ist bei mir auch so, auch bei meinem Mann.

03.02.2021 20:47 • x 1 #17


Zitat von PiaK:
Du bildest Dir das auch nicht ein. Mein Mann hat das auch, es wurde auf dem Langzeit-EKG dokumentiert, es sind kurze supraventrikuläre Tachykardien, der Kardiologe sagt, die seien harmlos.


Bei ihm waren keine sichtbaren zusehen, wie bei deinem Mann

03.02.2021 20:48 • x 1 #18


Paul9445
Ich danke euch beiden für die Antworten das beruhigt mich aufjedenfall schon mal... Und ja man kann das so nicht einfach unterscheiden ob es eine ventrikuläre tachykardie ist aber ich geh irgendwie immer vom schlimmsten aus

03.02.2021 20:50 • #19


Das ist klar, versuch dir nicht so große Sorgen zumachen, ich Weiss ist leicht gesagt. Das ist wirklich nicht schlimm, halt nur sehr unangenehm

03.02.2021 20:52 • x 1 #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel