Pfeil rechts

Hallo,

Mein herz rast schon am frühen morgen, selbst frühstück machen ist total anstrengend!
Meine ekgs, belastungs und langzeit EKGs waren alle okay, außer extrasystolen.
Aber wenn mein Puls immer mal wieder so rast, hab ich angst doch irgendwann zusammen zu brechen oder einen Herzinfarkt zu bekommen.
Und das alles wieder am frühen morgen, toll!

29.10.2011 08:50 • 01.11.2011 #1


24 Antworten ↓


Ich hatte das auch ganz lange. Das hat viel mit zwei Faktoren zu tun.

1. Wahrscheinlich schohnst du dich, damit du nicht so schlimm herzklopfen kriegst. das herz ist ein muskel, und je weniger er belastet wird, um so mehr muss er sich dann bei kleinigkeiten anstrengen.

2. Erwartungsangst. Du wchst auf, liegst noch im bett und denkst: "oh gott, wenn ich gleich aufstehe rast mein herz direkt wieder los". UNd schon - geht es los

Mach Dir keine Sorgen, wenn Dein Herz gecheckt ist, ist das nichts schlimmes, nur unangenehm.

LG Deine Püppi

29.10.2011 09:42 • #2



Herzrasen. Hilfe!

x 3


Aber die Angst vorm umkippen, sterben ist soooo groß!

29.10.2011 10:39 • #3


Ja, das kenn ich...am Besten hilft mir wirklich gaaaaar nicht daran zu denken....das ist nur sowas von schwer

29.10.2011 10:51 • #4


Das blöde ist halt das ich mich nicht mehr traue joggen zu gehen, obwohl ich früher regelmäßig laufen war. Dabei würde es mir bestimmt gut tun. Aber die Angst ist zu groß!

30.10.2011 11:02 • #5


Hallo,

das problem hab ich auch schon ewig,bei mir gehts auch schon los,wenn ich aufwache. Aber ich hab mich durchgerungen und mache sport und es ist noch nie was passiert,aber das komische gefühl bleibt,trotzdem gebe ich nicht auf,ich will auch endlich wieder ein normales leben. Es ist ein harter weg,aber schritt für schritt geht es besser,auch wenn ich manchmal böse rückschläge habe. Wir schaffen das,alle zusammen. Nur nicht aufgeben!

Lg

30.10.2011 11:09 • #6


dann fang ganz langsam wieder an mit dem joggen. kannt ja zuerst 5 minuten machen. da´nn10,.....

30.10.2011 11:51 • #7


Es nervt so sehr. Das Herz rast auch wenn ich eigentlich kein streß habe-auch Stundenlang- da hab ich nochmehr angst umzukippen!

30.10.2011 12:08 • #8


ich kenn das wirklich auch zur genüge,aber versuch doch einfach mal,langsam wieder zu joggen. Es hilft,wirst sehen.

30.10.2011 12:20 • #9


Ich hatte das eine Zeitlang-nach den ganzen untersuchungen- schon gut im griff. Ich könnte echt heulen-ich will mein altes leben wieder, wieder ich sein!

30.10.2011 12:32 • #10


das wünsche ich mir auch schon ewig,aber das geht nicht von heute auf morgen und geduld ist dabei sehr wichtig. Ich könnte auch manchmal verzweifeln,aber es hilft nichts,aufstehen und weiterkämpfen. Wir schaffen das!!

30.10.2011 12:36 • #11


Habt ihr das denn auch über längere Zeit und mehrere Tage hintereinander?
Ach mensch, alles blöd!

30.10.2011 13:40 • #12


ja,ich hab das auch so,manche tage sind besser,andere schlechter. Aber es hilft nichts,man muß jeden tag kämpfen und es gab auch schon zeiten wo ich gar keine beschwerden hatte und das will und werde ich wieder schaffen. Und du schaffst das auch,nur nicht aufgeben!

30.10.2011 14:58 • #13


Hallo zusammen!

Ich kenne das auch. Dachte. ich würde nur so übertreiben mit den Panickattacken.
Ich hatte vor 4 Jahren Tage, da hatte ich mehrere PA´s am Tag.
War schrecklich. Nach einer Therapie hatte ich endlich Ruhe, ausser ab und zu aber nie so schlimm das ich das nicht selber in den Griff bekommen habe.
Gestern war ich mit Mann und Kind auf einer Hochzeit. Bohhh, es war da so laut, und soviele Leute, ausserdem hatte ich einen Bauch voll mit Luft, das drückte mir alles hoch bis in die Herzgegend. Und zack PA, die hörte aber gar nicht mehr auf. Ich dachte ich kippe jeden moment um. Mein Sohn war auch noch total zickig, hab mir gewünscht ich würd zu Hause auf der Couch gelegen. Hab es bis 00.00 ausgehalten und bin dann in die Wohnung einer Tante, wo wir auch übernachtet haben. Es hat natürlich irgendwann aufgehört, aber es raubt einem soviel Kraft. Und es ist mir auch immer peinlich, weil ich mir nichts anmerken lassen will. Das wird dann noch schlimmer.

Wie oft habt ihr PA?

30.10.2011 19:10 • #14


Hallo Lulu,

bei mir ist das unterschiedlich,kämpfe seit jahren,trotz medis,therapien,klinik,reha und jetzt wieder therapie ( seit 1 jahr ohne medis). Mal hab ich täglich mehrere,auch nachts, und dann oft nur erwartungsangst. Blöde situation,aber ich geb die hoffnung nicht auf. Mir gehts aber auch so,das ich mir nichts anmerken lassen will und das gefühl habe das es dann schlimmer wird. Aber ich mußte auch schon blöde kommentare über mich ergehen lassen,von wegen ich soll mich nicht so anstellen,deswegen mag ich auch nichts mehr sagen,wenns mal wieder so weit ist und ich nicht alleine bin.

Lg Shiela

30.10.2011 19:21 • #15


Wenn Du schon beim Wachwerden Angst bekommst, dann versuche es mal so wie ich seit einigen Tagen. Begrüße deine Angst mit einem freundlichen "Guten Morgen! Gut geschlafen? Nett von dir das du vorbeischaust alter Kumpel, aber ich kann dich grade nicht gebrauchen. Tschüß!"
Ich weiss das sich das bescheuert anhört, aber mir hilft das sehr! Ich bin seit zwei Tagen Angstfrei, also auch kaum Herzrasen. Für mich ist das allein schon ein Erfolg.
Halte dir immer und immer wieder vor Augen das die Angst nur vom Kopf kommt. Versuche wie zu Kindertagen auf "Durchzug" zu schalten (nach dem Motto: links rein, rechts raus bei Dingen die man nicht hören möchte)

30.10.2011 19:31 • #16


Darf ich fragen wie alt ihr seid?
Ich bin 33.

@Lieschen: Das habe ich gestern gemacht. Ich habe einfach gelächelt und gesagt:
Da bist du ja wieder. Aber deu gehst ja auch wieder weg. ist manchmal schwer aber es klappt.

@Shiela: Wie hoch schägt dein Herz, weißt du das?

30.10.2011 19:38 • #17


ich bin 38. Nein,das weiß ich nicht,ich spüre nur das es sehr schnell geht....also rast. Weißt du das denn bei dir?

30.10.2011 19:41 • #18


Ich bin so zwischen 140 wenn es sehr schlimm ist
geht das auch bis 180. Eine Ärztin sagte mal das ist heftig.
*schluck*

30.10.2011 21:50 • #19


das ist wirklich heftig. Und was machst du um wieder runter zu kommen?

30.10.2011 21:59 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Heuser-Collier