19

OliverS

05.03.2013 20:23 • 11.12.2019 #1


72 Antworten ↓


Hallo Oliver
Das was du beschreibst kenne ich sehr gut. Bei mir sind das heftige Verspannungen. Die können genau diese Symptome bringen. Auch die SchluckBeschwerden ...
Physiotherapie kann da wirklich helfen!
Die mache ich auch ...

05.03.2013 21:10 • #2


OliverS
Danke für die Antwort
Ich soll bei der Physiotherapie Atemübungen machen, ich bin schonmal gespannt.
Aber die angesprochenen Verspannungen sind sehr gut möglich, da ich auch meist Abends, also zur selben Zeit wie das Druckgefühl stärker wird auch Muskelzucken im Rücken und im Brustbereich bekomme, und so ein Gefühl als ob ich innerlich zittern würde, obwohl man äußerlich nichts sieht, soweit ich weiß.

Was machst du denn bei deiner Physiotherapie?

P.S.: toller Name übrigens, steh auch total auf Rockabilly

05.03.2013 21:20 • #3


Ich muss mit so einem Theraband Übungen machen die den BrustBereich muskulär stärken. Bei mir ist da auch echt ständig Verspannung und das Muskelzucken im Rücken kenne ich nur zu gut . Das hab ich auch oft... Ich hab ja dieses blöde Zähneknirschen und pressen in der Nacht. Deshalb macht die bei mir viel mit dem Kiefer... Aber von da aus gehen eine Menge Verspannungen, ganz ätzend ...und das Gefühl von innerem zittern ist ein Zeichen von ganz krasser Anspannung....

Rockabilly ist LebensLust ... Davon brauche ich eine menge

05.03.2013 21:42 • #4


OliverS
Alles klar, da bin ich ja schonmal beruhigt, dass das nichts ernsthaftes ist
Ja das Muskelzucken ist in etwa in der Zeit gekommen als auch das mit dem Druckgefühl kam, wenn ich mich so zurückerinnere. Muss auch zugeben, dass ich lange keinen richtigen Sport mehr gemacht habe, allerdings hab ich vor 1 Monat mit Yoga angefangen und nach einer Stunde davon bin ich immer richtig tiefenentspannt, das hält allerdings meistens nicht länger als 1-2 std bis ich erneut ins Grübeln komme und kleinere Symptome fehldeute.
Ich hoffe dass die Physiotherapie bei dir gut hilft und bei mir ebenso

Wie wahr, wie wahr. Das mit dem Rockabilly.

05.03.2013 21:55 • x 1 #5


Ich glaub da brauchst du dir echt keine sorgen machen wegen deiner Symptome...
Klar wenn es jetzt viel schlimmer werden würde, müsste das abgeklärt werden... Ich bin ja kein Arzt
Aber ich kenne deine Symptome echt gut... Und von daher... Brauchst du unbedingt Entspannung
Yoga hab ich mal versucht..... Bei den Übungen dachte ich ständig, als die Dame was erzählt von finden sie ihre innere Mitte, das ICH erstmal versuchen musste bei der Übung nicht um zu fallen... Das war echt krass... Für mich war das ganz mies...
Vielleicht war es aber auch nur die falsche Lehrerin
Aber ich muss auch dringend was zu meiner Entspannung tun....

Ich liebe auch den KlamottenStil.... Da kann man als Frau echt einfach nur schön sein

05.03.2013 22:02 • #6


OliverS
Naja stärker wird es eben nur Abends, aber da kann ich wenn es zu heftig wird eine Ibuflam nehmen und dann habe ich für ein paar Stunden meine Ruhe davor. Zum Thema Yoga kann ich nur sagen, dass ich wohl eine echt gute Lehrerin erwischt habe, denn es macht mir echt ziemlich Spaß, auch wenn es teilweise sehr anstrengend ist. Auch die "Meditations-Übungen" dabei sind echt klasse, auch wenn es mir oft schwerfällt so einfach abzuschalten und nur an das zu denken, was die Lehrerin sagt. Ich erwische mich dabei immer wie ich wieder in mich reinhorche und mich selbst beobachte, und das abzustellen ist finde ich das schwerste. Mein Hausarzt hat mir auch Sauna empfohlen zur Entspannung, das werde ich mal ausprobieren.

Auf jeden Fall, Petticoats sind immer toll Aber eine schöne Tolle auch

05.03.2013 22:14 • #7


Jetzt hab ich mit meinen Handy eine ewig lange Antwort geschrieben und die ist auf einmal weg...grrrrrr
Also nochmal
Ich hab mal progressive MuskelEntspannung versucht aber dabei bin ich wahnsinnig geworden... Auf Kommando entspannen, das fand mein Körper gar nicht witzig und hat sich heftig gewehrt...der A**** ......
Sauna soll ja gut sein...aber so viele *beep* Menschen auf einem Haufen macht mir ein unbehagliches Gefühl

Da gebe ich dir absolut Recht! Hauptsache rot...und Punkte

05.03.2013 22:27 • #8


OliverS
Ohja das kenn ich auch nur zu gut.
Ja die progressive Muskelentspannung kenne ich auch, hab dazu auch eine gute Anleitung in meinem Helferbuch. Aber so richtig habe ich das noch nie ausprobiert, sollte ich vielleicht mal. Ich werde erstmal eine Heizdecke nehmen und gucken was das bringt. Das zum Thema Sauna stimmt natürlich, das finde ich auch immer eher unangenehm. Aber was tut man nicht alles für die Gesundheit

Es gibt nichts attraktiveres an einer Frau

05.03.2013 22:36 • #9


Ich liege seit zwei Stunden auf meiner Heizdecke.... Ohne die geht gar nichts

Dann sind wir uns ja einig

05.03.2013 22:40 • #10


OliverS
Auja jetzt habe ich auch total Lust auf die Decke
... So hab sie jetzt angemacht. Mal sehen was es bringt.
Ich finde es schon traurig, dass ich in meinem Alter schon Rückenprobleme habe.
Aber ich habe wohl auch meinen Teil dazu beigetragen

Das sind wir

05.03.2013 22:47 • #11


Ich bin noch keine 30 und liege hier mit einer Heizdecke...noch Fragen?

Man kann im Leben nicht immer alles richtig machen....
Und wenn man feststellt, dass man sich selbst vernachlässigt hat, kann man es doch nur besser machen ...

05.03.2013 22:50 • #12


OliverS
Und ich noch keine 20
Ich denke ich werde auch in nächster Zeit mal ein bisschen laufen gehen

Ja das ist sehr weise. Man lernt aus seinen Fehlern

05.03.2013 22:53 • #13


Ok ich hab nichts gesagt.....
Ich glaub manchmal ich bin zu blöd um aus Fehlern zu lernen... Sonst würde ich ja nicht ständig wegen dem selben Mist die gleichen Ängste kriegen.... Da muss doch was fehlen im Oberstübchen

05.03.2013 22:56 • #14


OliverS
Deswegen ist es ja auch so unnötig, dass ich Angst habe etwas zu haben, ich bin glaube ich im gesündesten Alter meines Lebens

Aber ich kenne das auch, es ist sehr schwer sich zu sagen: "hey, es ist doch gar nicht das geschehen, was mir mein "Saboteur" wieder einreden wollte im Kopf, also meine negativen Gedanken, aber beim nächsten mal in der Situation ist es wieder das selbe alte Spiel. Aber ich denke das braucht einfach ein wenig Zeit.

05.03.2013 23:02 • #15


Ja das kommt mir sehr bekannt vor....
Dieses innere kleine gemeine Männchen was einen jedes mal wieder bescheuerte Gedanken einflößt... Hmpf... Mal gucken ob ich dass langsam mal beruhigen kann... Alles nicht so einfach, ne

05.03.2013 23:05 • #16


OliverS
Ja das ist das fiese dabei. Aber das schafft man denke ich
Bin auch ganz stolz auf mich, dass ich es geschafft habe die letzten 2 Std nicht meine Hand auf die Brust zu legen und meinen Herzschlag zu überprüfen

05.03.2013 23:15 • #17


Weißt du woran es liegt? Effektive Ablenkung und das Gefühl damit nicht alleine zu sein

05.03.2013 23:18 • #18


OliverS
Ja ich muss sagen, dass ich mich heute hier angemeldet hab war ein sehr guter Schritt und ich fühle mich ein Stück weit erleichtert

05.03.2013 23:19 • #19


Sehr gut.... So muss das sein
Und Heizdecke bringt was?

05.03.2013 23:24 • #20




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Heuser-Collier