Pfeil rechts
16

G
Hallo,

ich bin jetzt den dritten Tag Corona positiv. Am ersten und zweiten Tag ging es mir deutlich schlechter, bis auf nachts Atemnot…aber wohl eher durch meine Panik herbeigeführt.

Ich hatte am Anfang etwas Temperatur, jetzt nur noch husten und Schnupfen.

Nun habe ich gelesen, dass ein schwerer Verlauf sich erst ab Tag 5-10 bemerkbar macht. Ich habe panische Angst davor, dass es sich jetzt wieder alles verschlechtert. Ich leide sowieso unter Panikanfällen und bilde mir immer gleich die schlimmsten Krankheiten ein.

Zu allem Überfluss hab ich am Tag des positiven Tests, davor auch noch richtig Sport gemacht und mache mir Sorgen, dass es deshalb nun aufs Herz gehen könnte.

Liebe Grüße

27.10.2022 16:03 • 03.11.2022 #1


19 Antworten ↓


Windy
Mach dich nicht kirre, fast alle haben bisher Grippe und Erkältung überlebt und C ist nicht viel anders, auch wenn es von den Medien als die tödlichste Krankheit aller Zeiten hochgehypt wurde.

27.10.2022 16:19 • x 3 #2


A


Corona positiv / Angst schwerer Verlauf

x 3


M
@Grübler1985 das mit den 5-10 Tagen war damals mit der Ursprungs Variante evtl. Wahr. Mittlerweile stimmt das nicht mehr.
Dein Körper kommt prima damit klar, wenn die Temperatur sogar schon wieder unten ist. Da wird jetzt auch nichts mehr passieren

27.10.2022 16:29 • x 1 #3


G
@Merleeee10 danke für deine Antwort.

Ich bin leider so ein Google Opfer…und da bekommt man ja alle Dinge der letzten Jahre angezeigt…

Außerdem ist diese Quarantäne ja auch nicht gerade Gedanken förderlich

27.10.2022 16:43 • x 1 #4


M
@Grübler1985 ja kenne das.. hatte diesen Artikel mit den 5-10 Tagen damals als ich corona hatte auch gelesen und wurde panisch. Aber das ist veraltet
Ich Google leider auch immer, obwohl ich weiß, dass es mir nie was bringt.. im Gegenteil
Ja diese Quarantäne nervt.. hast du eine Serie oder lustigen Film mit dem du dich ablenken kannst? Dadurch habe ich es besser ausgehalten und mir weniger Gedanken gemacht

27.10.2022 16:47 • #5


G
@Merleeee10 Ich habe das Zimmer meiner großen Tochter für die Quarantäne bekommen und hänge vor Netflix, Prime und der Switch und wenn alle ausgeflogen sind, gehe ich auch in den Garten. Trotzdem kommt man immer mal wieder in die Gedankenspirale.

27.10.2022 17:21 • #6


M
@Grübler1985 Klar.. kenne das wie gesagt. Aber mach dir bewusst, dass es keinen logischen Grund gibt, sich Sorgen zu machen und Corona auch nur ein Atemwegsinfekt ist, welcher in einer Woche wieder vergessen ist.
Vertrau mir mal.. die Gedanken die man sich macht, sind schlimmer als der Infekt selber ich habe einfach wieder Stromberg angefangen.. ist so seicht und kann man gut nebenher laufen lassen

27.10.2022 17:29 • #7


Karimma
@Grübler1985 es gibt hier das grosse Thema Corona positiv, da kannst du ganz viel nachlesen und findest Gleichgesinnte.

27.10.2022 17:32 • x 1 #8


kleiner
Hallo Grübler,

bitte nicht verrückt machen. In den Medien kommen nur die schlimmsten Fälle. Schwere Verläufe sind zudem echt selten.
Ich habe damals mir auch Gedanken gemacht..aber du bist ja schon übern Berg..wenn du schreibst es geht besser..
Ich hatte corona und war wesentlich schlechter beinander und habe es überlebt und dass mit schlechtem Immunsystem und ungeimpft.
Gute Besserung

27.10.2022 21:41 • x 3 #9


miheda
Zitat von kleiner:
dass mit schlechtem Immunsystem

Warum meinst du, dass du ein schlechtes Immunsystem hast ?

28.10.2022 21:27 • #10


miheda
Zitat von kleiner:
dass mit schlechtem Immunsystem

Warum meinst du, dass du ein schlechtes Immunsystem hast ?

28.10.2022 21:35 • #11


Draynur
Hallo Grübler1985

Ich bin gerade auch im Bett mit positivem Ergebnis und ich verstehe dich total, die gleiche Angst habe ich auch. Du bist da nicht alleine, ich hoffe es tröstet dich ein wenig.

Mir gehts auch nicht zum sterben schlecht aber krank sein ist trotz allem einfach ekelig.

Ich muss auch ständig kämpfen das mich mein Kopf nicht übermannt. Aber glaub mir, wir schaffen das! Ich kenne auch keinen einzigen Menschen in meinem Freundeskreis oder in meiner Verwandtschaft der daran gestorben ist bzw. einem so schweren Verlauf hatte, das die Person ins Krankenhaus musste. Und ich rede auch von Menschen die wirklich immunsupressiert sind und chronisch krank, wie mein Vater. Er ist gerade auch positiv und ihm geht es nach 4 Tagen jetzt besser.

Also kurz gesagt: Fühl dich gedrückt und nicht allein gelassen. Du schaffst das und wir erst recht

Liebe Grüße

28.10.2022 21:54 • x 1 #12


Haferbub
Schau doch Mal hier rein, da kannst du dich mit anderen in einem großen Thema austauschen.


angst-vor-krankheiten-f65/corona-positiv-suche-quarantaene-betroffene-t105739-3330.html#p2719355

28.10.2022 22:02 • x 1 #13


kleiner
@miheda wenn ich krank werde dann meistens arg und lang. War schon immer so..zudem hab ich noch eine chronische Erkrankung die den Körper schwächt.

29.10.2022 02:21 • #14


miheda
Zitat von kleiner:
@miheda wenn ich krank werde dann meistens arg und lang. War schon immer so..zudem hab ich noch eine chronische Erkrankung die den Körper schwächt. ...

und Corona trotzdem halbwegs überstanden oder hattest du arg zu tun ?!

29.10.2022 08:45 • #15


kleiner
Ich sag Mal so ich war 2 bis 3 Wochen krank. Aber nicht so Erkältungsmäßig eher Grippe Symptome, die natürlich auch nicht schön sind... Aber nichts chronisches davon getragen.

LG

29.10.2022 11:59 • #16


G
Hallo zusammen, meine Tests sind heute wieder alle negativ. Trotzdem habe ich immer noch Angst plötzlich einen Rückfall zu bekommen. Diese Sätze aus dem Internet haben sich so eingebrannt mit dem schwersten Verlauf ab Tag 5. ich bin heute am Tag 5 und messe nun ständig Fieber und achte auf alle Anzeichen. Eigentlich ist Schnupfen besser, husten besser und auch keine Kopfweh mehr. Fieber hatte ich nur an Tag 1. meine Gedanken machen es mir echt nicht leicht. Eigentlich hatte ich meine angststörung super unter Kontrolle. Bis zum positiven Corona Test. Einfach furchtbar.

29.10.2022 14:29 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Windy
Zitat von Grübler1985:
meine Gedanken machen es mir echt nicht leicht.

Dann konzentrier dich doch auf die guten Dinge, nämlich Schnupfen besser, husten besser und auch keine Kopfweh mehr. Fieber hatte ich nur an Tag 1.. Du bestimmst wie du denkst und nicht irgendwelche Parolen aus dem Internet oder den Medien, die du bewusst verstärkt aufgenommen hast und an die du mehr glaubst als an dich selbst.

29.10.2022 14:34 • x 3 #18


G
Es ist verflixt. Vor zwei Tagen war mein Schnelltest negativ, zwei Test genau gesagt. Und heute? Drei Tests positiv!

Jetzt geht die Gedankenspirale wieder los. Verschlechtert sich jetzt doch alles? Gefühlt ist mein Kopf auch wieder warm. Fieber habe ich aber bisher nicht wieder bekommen.

Das ist wirklich eine absolute Herausforderung !

01.11.2022 16:41 • #19


Draynur
Ich habe jetzt schon so viel von den Schnelltests gehört, das ich persönlich diesen dingern kein Stück (mehr) vertraue.

Ständig Menschen die mir sagen sie seien negativ, haben dann positive Ergebnisse, gehen zum pcr sind negativ. Oder genau umgekehrt. Wie soll man bei sowas noch nen klaren Kopf bewahren?
Manchmal denke ich unsere Unsicherheiten sind sowas von verständlich bei corona.

Mach dich deswegen nicht fertig, du kannst immernoch positiv sein das ist soweit ich weiß normal, es dauert eben bis der Körper das Virus beseitigt hat.

03.11.2022 08:20 • x 2 #20


A


x 4





Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel