Pfeil rechts
7

Hallo zusammen,

eigentlich hätte meine Periode gestern kommen sollen, jedoch tat sie das nicht! Ich habe dann einen Schwangerschaftstest gemacht, der negativ war! Hab mir dann bis heute nicht weiter was bei gedacht! Nun habe ich aber mal die Ursachen für das Ausbleiben der Periode gegoogelt und seitdem stecke ich in tiefer Panik
Hat eine der Frauen das Problem vielleicht auch schon gehabt und kann mich eventuell beruhigen? Das wäre super!

Liebe Grüße

14.08.2016 18:29 • 06.01.2017 #1


153 Antworten ↓


Shanti
Kann Entwarnung geben. Hatte das auch, es kam bei mir durch den Stess, die ständigen negativen Gedanken und dass ich mich in alles reinsteigere. Das Ausbleiben der Periode kann ganz eng mit der Psyche zusammen hängen! GLG

14.08.2016 18:41 • x 2 #2



Ausbleiben der Periode- Angst vor den Ursachen

x 3


Ich danke Dir für Deine Antwort! Wie lange ist sie bei Dir ausgeblieben? Bzw. wie lange bist Du überfällig gewesen? Warst Du damit beim Arzt?
Ich bin ja erst ein Tag überfällig und hoffe noch, dass sie kommt! Will ungerne damit zum FA!
Hab zwar schon seit zwei Jahren psychische Probleme, Periode kam aber immer! Hab vor 3 Monaten die Pille abgesetzt, Periode kam dann danach auch regelmäßig nur eben jetzt nicht

14.08.2016 18:48 • #3


aldia249
Hey beruhig dich, das ist wirklich gar nichts.
Also ein tag. .
Ich bei mir ist sie jetzt schon Monate überfällig.
Hat noch kein Arzt was gefunden.
Macht mir langsam auch sorgen.
Lg

14.08.2016 18:52 • #4


Oh! Wahrscheinlich ist es in den meisten Fällen nichts schlimmes, sondern einfach psychisch bedingt! Muss man lernen zu akzeptieren! Wie lange genau bist du überfällig?

14.08.2016 18:55 • #5


Schlaflose
Bei einem Tag machst du dir schon Gedanken? Ich bekam meine Tage immer im Abstand von 30-40 Tagen. Das war völlig unberechenbar. Es gab aber keinerlei krankhaften Ursachen dafür.

14.08.2016 19:59 • #6


Perle
Hallo Tally,

ich verstehe Deine Sorge nicht bzw. stimme Schlaflose zu. Auch bei mir kam die Periode ein Leben lang nie Tag genau. Du bist ein Mensch und kein Uhrwerk. Unregelmäßigkeiten sind da vollkommen normal.

Wovor hast Du also tatsächlich Angst?

LG, Martina

14.08.2016 20:07 • #7


Ja, ihr habt schon recht! Aber bisher kam sie immer sehr pünktlich es dreht sich auch drum, kann auch sein, dass sie erst morgen kommt, bin mir nicht sicher, wann ich die letzte hatte!
Puh ich habe Angst vor den möglichen Ursachen! Da kommen tumore und so in Betracht! Und als Hypochonder stresst mich sowas dann sehr! Ich hoffe einfach, dass sie sich in den nächsten Tagen sehen lässt! Aber alle sagen mir auch: bleib ruhig, es besteht kein Grund zu sorge! Ich raste wahrscheinlich wieder umsonst..

14.08.2016 20:55 • #8


Also bei einem Tag würde ich mir jetzt auch echt keine Sorgen machen...aber trotzdem kann ich dich verstehen...ich hatte eine zeitlang sehr oft Kofschmerzen und dann habe ich mal die Symptome von einem Hirnt....gegoogelt....da stand da uneranderem ausbleiben der Periode...mir ist da fast das Herz stehen geblieben.
Und ich war da glaube ich 3 Wochen oder so drüber.
Also versuch dich nicht verrückt zumachen...ein Tag ist echt GAR NIX.

14.08.2016 21:02 • #9


Und nach den drei Wochen hast du dann aber deine Periode bekommen, Angsthase? Warst du denn zwischenzeitlich beim Arzt?

14.08.2016 21:09 • #10


Liebe TallyWeijl90,
ich kann dich verstehen, denn auch meine Periode lief fast immer wie ein "Uhrwerk". Einmal war sie einfach einen Zyklus nicht gekommen und auch ich bin damals panisch zum Gynäkologen. Der meinte: " Der Mensch ist kein Uhrwerk". Und so hab ich nie mehr darüber nachgedacht. Ich kam mit 46 in die Wechseljahre, Regel blieb von einem Tag auf den anderen weg. Nach 2 Jahren dann plötzlich eine Blutung. Wieder voller Panik, weil auch Hypochonderin, bin ich zum Gyn. ALLES OK, ALLES normal!
Mach dir bitte keine Sorgen, es ist alles gut! LG Blumenfreude

14.08.2016 21:20 • #11


Das ist lieb von Dir! Also hat dein Gynäkologe damals gesagt, dass man sich deshalb keine Sorgen machen muss? Nach wie vielen Tagen ausbleiben, bist du denn zum Arzt?

14.08.2016 21:25 • #12


Ja dann ist sie gekommen.War nicht beim Arzt aber habe es dann irgendwann mal meiner Ärztin erzählt und sie meinte dann halt-wie hier schon jemand geschrieben hat...das unser Körper kein Uhrwerk.Und du hörst ja hier bei wievielen die nicht regelmäßig kommt...also mach dir keinen Kopf...wird schon.

14.08.2016 21:32 • #13


Ja, dann hoffe ich, dass sie noch kommt! Hatte nämlich eigentlich mit meine Therapeutin abgemacht, dass ich nun nicht mehr wegen jedem Mist zum Arzt gehe! Und nun das... Habe dann immer das Gefühl, dass direkt abklären zu lassen! Aber ihr habt wahrscheinlich recht! Danke für Eure Antworten )

14.08.2016 21:36 • #14


Noch eine möglichkeit wäre-du bist doch schwanger aber es war einfach noch zu früh für den Test

14.08.2016 21:45 • #15


Also wir haben schon verhütet und um den Eisprung herum keinen Verkehr gehabt Wobei der Eisprung ja nun auch zu einem anderen Zeitpunkt stattgefunden hat, da der Zyklus ja länger zu sein scheint .. Hmm...

14.08.2016 21:46 • #16


aso...ok.ne dann vergiss wieder was ich geschrieben hab:) ist dann doch sehr unwahrscheinlich wenn ihr verhütet habt.

14.08.2016 21:54 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Flusen
Wegen einem Tag würde ich mir auch keinen Kopf machen. Es ist durchaus normal -auch wenn die Periode wie nen Uhrwerk ansich pünktlich ist- das es mal Ausreißer gibt und sie ein paar Tage später aufkreuzt
Hatte das jetzt auch diesen Monat das sie etwas über eine Woche zu spät kam. Grund bei mir war Umzugsstress,doch mal wieder etwas Ängste die aufkreuzten,jede Menge Sorgen um meine Tierchen .... ging alles drunter und drüber. Da kamen sie halt nen Tacken später.

Ärztlich abklären lassen würde ich das erst ab einem längeren Zeitraum. Aber nicht bei ein paar Tagen. Solche Schwankungen sind völlig normal

Schwangerschaftstest bei 1 Tag drüber bringt nichts. Selbst die Frühtests sind nicht SO gut ^^ Da muss man schon etwas warten um zuverlässig da eine Aussage zu bekommen.
Ich hatte da einmal die totale Paniksituation ... Kond. war geplatzt,ich nehm nicht die Pille,ich war komplett überfällig (14 Tage) Da war dann doch so ein Test mal nötig. Zum Glück aber nix passiert und alles gut. Meine Tage kamen ein paar Tage später. Warum ausgerechnet da so eine derbe Verspätung ... keine Ahnung (immer dann wenn man sowas nicht braucht *g*)

14.08.2016 22:13 • #18


Bride
Ich war auch einen Tag überfällig, hab einen sstest gemacht und der war dick positiv Also ein Tag überfällig reicht schon aus für eine richtige Auswertung des Tests

15.08.2016 00:19 • #19


Letztes Jahr um diese Zeit hatte ich auch Panik. Aber nicht, weil die Mens ausgeblieben ist, sonder weil ich Zwischenblutungen hatte, zwei mal. Ich war eigentlich auch immer SEHR pünktlich dran!
Was war? Ich hatte meine Tage ganz schwach, dann eine Woche Pause, dann normal. Panik! War dann beim FA, der fand nix...
Seitdem kommt sie wieder regelmäßig, mit leicht verkürztem Zyklus. Das Ganze hat sich also einfach nur um einige Tage verschoben, nur um sich dann wieder einzupegeln.
Sowas kommt eben vor.
Hast du denn PMS-Symptome? Ich kann z.B. anhand meiner Brustschmerzen (7 Tage vor Beginn) und des Ausflusses ziemlich genau einschätzen, wann es losgeht...

15.08.2016 00:30 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel