2

05.04.2010 09:44 • 14.12.2019 #1


180 Antworten ↓


jadi
ich glaube das sind nur zufälle du wirst dir auch eine erkältung zugezogen haben....und der pickel war entzündet und nun am abheilen.....ne sepsis äussert sich mit fieber und schüttelfrost....usw......macht dir keinen kopf...du bist nur erkältet...geh morgen zum arzt und du wirst sehn das alles harmlos ist.....konzentriere dich heut auf etwas anderes.....alles liebe dir....lg

05.04.2010 10:14 • #2


das ist keine Blutvergiftung, ich hatte mal "fast" eine, weil ich an meiner Nagelhaut rumgepult habe und dies hat sich dann entzündet. ich hatte drei tage solche schmerzen und ein pochen, dass war wirklich nicht auszuhalten. im krankenhaus wurde das eiter entfernt und ich habe zwei spritzen bekommen...aber so schnell bekommt man keine blutvergiftung und selbst wenn merkst du das auf jeden fall und kippst nicht von eine sekunde auf die andere um. und bei dir glaube ich echt das es gerade nur eine reihe zufälle sind...

05.04.2010 13:07 • #3


Komme mal runter

du hast einfach einen infekt , ich selber hatte schon 3 mal eine sogenannte Blutvergiftung die in wirklichkeit garkeine ist.

ich selber habe seit letzten mittwoch Seitenstrangangina und muss penicilin nehmen. es ist infekt wetter .

ist purer zufall

05.04.2010 15:44 • #4


Mir haben jetzt schon 3 Ärzte gesagt ich hab keine - aber ich hab jetzt noch Angst!
Inzwischen sind 4-5 Tage vergangen... Hätte ich da schon was gemerkt?

06.04.2010 18:43 • #5


hallo .....wollte mal fragen was nun aus dem pickel geworden ist .........??ich hatte mal eine blutvergieftung mit doppelt laufenden streifen in der herzgegend ist eine sehr beunruhigende sache aber bin gleich ins krankenhaus hab ne spritze in po bekommen und dann war alles wieder ok ......noch ne woche krank geschrieben .....hab keine angst ich denke nicht das es eine vergieftung oder lympdrüsen entzündung ist ....lg heike........ schreib mal würde mich echt freun suche jemand zum schreiben da ich auch ein ziemlicher angsthase bin was krankheiten betrifft

10.04.2010 12:19 • #6


04.04.2011 09:41 • #7


Bist Du vielleicht allergisch auf das Material? Kann auch sein!! Und selbst WENN Du eine Blutvergiftung bekommst dann bekommst Du Antibiotika dagegen, ist nicht so schlimm ich hatte die letzten Sommer von einem Mückenstich bekommen
Aber wie gesagt vielleicht verträgst Du es nicht, ich kann auch keine Ohrringe mehr tragen egal ob Silber oder Gold, mein Ohr wird direkt rot und eitert!! Aber mit Octenisept besprühen ist auf jeden Fall gut, vielleicht deckst es noch mit einer Kompresse oder so ab!!
Mach Dir nicht zu viele Sorgen!

04.04.2011 09:45 • #8


danke für die antwort.. beruhigt mich ein wenig.
bekomm da echt anfälle, weil s auch noch am linken arm ist, und der ist ja näher am herzen..

dass ich allergisch bin, das denke ich nicht. hab von der sorte noch 4 weitere und mit denen ist alles okay. direkt unter dem piercing hab ich noch eins, sind ca 1 cm auseinander, und dem geht s auch gut

04.04.2011 09:48 • #9


Ja ich hab auch 3 Ohrlöcher und eins muckt sich auch immer auf!! Die oberen gehen aber das untere ist ne Katastrophe wenn ich da einen Stecker reintu dann wirds direkt heiß und rot , ich weiß auch nicht, aber Blutvergiftung kann ich mir nicht vorstellen!! Bei mir kam die weil ich meinen Mückenstick aufgekratzt hab und wahrscheinlich Dreck oder so reinkam, aber wie gesagt dann müßte es richtig anschwellen und heiß werden daran erkennst eine Blutvergiftung am ehesten!! Aber schön sprühen das ist das Beste was machen kannst!!
Und für Deine Erkältung wünsch ich Dir eine gute Besserung!! Aber bei dem Wetter hin und her kein Wunder gestern 25 Grad und heut grad mal 10

04.04.2011 09:56 • #10


eeecht? lustig, dass nur eins ,dumm' macht

dankeschön.. ich hab echt selten erkältungen, aber wenn, dann ganz schlimm.

und das rote um den stecker drum rum ist auch noch nix schlimmes?
ich wollt eben schon googeln aber dann hab ich gedacht, das lass ich mal lieber, auf einmal dreh ich noch mehr druch ..

04.04.2011 10:00 • #11


NEIN NICHT GOOGELN Ne das ist nix schlimmes ich denk vielleicht dass es sich einfach nur entzündet hat, vielleicht auch durch die Öle in Deinem Erkältungsbad.

Ich hab grad Heuschnupfen, aber heut regnets das tut ziemlich gut gestern war ich nur am Niesen und Nase putzen

04.04.2011 11:11 • #12


Ich hatte mal ein Piercing im Bauchnabel....das hat sich auch entzündet...aua....
Das tat voll weh ,war richtig rot und dick......habe es dann raus genommen.....wund und heilsalbe ist sehr gut dafür...
Oder halt meine Geheimwaffe Cortisonsalbe....damit verschwindet innerhalb weniger Tage jede Entzündung auf der Haut...

Lg.eva

04.04.2011 11:22 • #13


würde es ja auch raus nehmen, aber bei diesen blöden implantaten geht das alleine nicht

ich glaub ich schmier mir nachher einfach mal alles drauf was ich so finde.
obwohl das sicher auch nicht gut ist... hmm.. einfach mal abwarten wie s heut abend so aussieht. hoffe nicht schlimmer, schon wird s die nächste schlaflose nacht

piercings die sich am bauchnabel entzünden sind wirklich schlimm!
ich hatte mal 4 stück auf einmal dort. nach meinem rhodos urlaub ( wo es den piercings blendend ging ) kam ich zurück und alle 4 waren entzündet. hab sie dann auch rausgenommen und alles war wieder okay.

04.04.2011 11:42 • #14


In dem heißen Badewasser ist die Haut halt aufgequollen und dann ist Dreck und/oder einige Keime, die auf deiner eigenen Haut sind, reingekommen. Dazu war dein Abwehrsystem zu dem Zeitpunkt auch geschwächt. Der Körper will Dreck und Keime wieder loswerden, daher Entzündung mit Eiter, der sie einpacken und ausscheiden soll.

Es ist wichtig, dass der Eiter rauskommt und nichts, weder Dreck noch Keime, wieder reinkommt und das vorhandene Zeug nicht tiefer in den Körper gedrückt wird. Daher nicht viel herumdrücken und herummassieren und nicht reinreiben. So keimfrei wie möglich damit umgehen, also Salbe z.B. nur mit einem ganz frischen Papiertaschentuch (ohne Duftstoffe, Menthol o.ä. natürlich) leicht auftragen. Und natürlich so lange nicht baden und auch in Zukunft mit dem langen heißen Baden vorsichtig sein.

Und wenn es nicht bald besser wird, doch besser zum Arzt gehen, damit keine Blutvergiftung draus wird.

04.04.2011 11:56 • #15


danke gast

ja ich glaub der fehler war heut morgen, dass ich ein wenig rumgedrückt hab. hab s gut gemeint, weil ich gedacht hab, so kommt der eiter besser raus.

hab jetzt n pflaster locker drüber.
nur wie kommt der eiter überhaupt raus? der soll doch eigentlich raus, oder? verschwindet der innerlich von selbst?


blöde dinger da. ich werd sie wohl auch rausmachen lassen. damit hat man nur ärger. obwohl se wunderschön aussehen

04.04.2011 12:04 • #16


Was ist das genau?..

Ist das ein Implanat wo nur so ein Steinchen auf der Haut zu sehen ist? Das habe ich mal gesehn und fand es schön ...hätte es auch gerne....aber ne Bekannte hatte das und da ist es mit der Zeit rausgewachsen....

04.04.2011 12:09 • #17


ja genau so was ist das.
das mit dem rauswachsen ist immer so ne sache. eins ist mir auch schon rausgewachsen, jetzt wäre ich grad froh, das am arm wär auch schon draussn

die sehn echt schön aus, aber machen oft und immer mal wieder probleme. aber SO hatte ich es noch nie.

starre die ganze zeit meinen arm an.....

04.04.2011 12:16 • #18


Ja blöde das es solche Probleme macht.....aber sehr schön anzusehn wenn's heile ist....

Wünsche dir mal gute Besserung und halte es echt steril und wenn's nicht besser wird ab zum Arzt....

04.04.2011 12:19 • #19


vielen dank

04.04.2011 12:37 • #20





Prof. Dr. Heuser-Collier