Pfeil rechts
35

Hallo,
hab mal eine Frage an Euch. Geht es euch vir der Periode auch immer schlechter? Ich merke das jetzt schon mehrer Monate das es mir kurz vor der Periode immer schlecht geht. Das heißt ich bin angespannt und mir ist übel und ich bin unausgeglichen. Sobald ich meine Tage habe ist es dann besser oder sogar fast guuut Was macht ihr dagegen?
Lg Bienchen

27.06.2016 12:08 • 08.07.2016 #1


269 Antworten ↓


Geht mir auch so bienchen. Morgen geh ich zur akupunktur und versuch da mal mein glück. Pms, angst und magen darm soll er mal behandeln hoffe wirklich dass es hilft

27.06.2016 12:31 • #2



Schlechter vor Periode

x 3


Hi
Nimmst du die Pille? Ich glaube das mit der Akupunktur versuch ich auch mal. Was hast du alles schon ausprobiert? Ist deine Stimmung dann au schlechter?

27.06.2016 12:38 • #3


Hallo Bienchen,

Ich hab auch an mir beobachtet das die Tage vor den Tagen ganz besonders schlimm sind. Habe vor ca 6 Wochen angefangen einen Tee zu trinken.... Frauenmantel und Schafgarbe.... Und ich meine das es zumindest in dieser Zeit nicht mehr ganz so schlimm ist.
Vielleicht würde es Dir auch helfen?

Lg
Melli

27.06.2016 16:07 • #4


Nein, ich nehme keine pille. Bin aber noch in der abklärung bei meiner frauenärztin. Je nachdem was da für ergebnisse rauskommen, schauen wir dann weiter. Ich denke sie will mir dass auch die pille verschreiben. Da ich aber ziemlich sicher unfruchbar bin, find ichs bisschen blöd damtäglich hormone zu schlucken :/ wenns aber nicht anders geht, mach ichs natürlich. Ansonsten hab ich noch nix ausprobiert. Schmerztabletten und wärmeflasche. Sitzbäder helfen mir manchmal auch.


EDIT: ich glaube ich bin wieder kurz vor meiner periode grade. Mir ist kalt und der unterbauch fängt an so unterschwellig zu schmerzen. Noch dazu bin ich grad iwie schmerzempfindlicher. Hab mir 2 beulen geholt die tage. Die hören nicht auf weh zu tun. Bin aber froh darüber weil ich direkt nach meiner periode einen neuen termin bei meiner frauenärztin machen kann. Dann hab ich schneller die ergebnisse

28.06.2016 03:08 • #5


Hallo zusammen,
Mich plagt am meisten die Übelkeit und ich bin einfach ängstlicher an den Tagen. Gibt es auch dagegen ein Patenrezept
Finde das Forum echt super. Wie lange seid Ihr schon Angsthasen? Wie àußert sich das bei euch?

Lg

28.06.2016 07:30 • #6


Guten Morgen,

also bei mir sind es lästige böse Gedanken die mich den Tag über verfolgen.... Ab Nachmittag führen die dann entweder zur großen heulerei, Panikattacke oder Herzstolpern... Und wie ist es bei Dir?

28.06.2016 08:40 • #7


Okhk
Hallo Bienchen...
Mir geht's ganz genauso. Ca.eine Woche vor meiner Periode geht's los mit Unruhe u.nicht enden wollendem Gedankenkarussell. Erst gegen Ende meiner Periode werde ich wieder ruhiger. Ich finde es immer wieder erschreckend was Hormone so alles anstellen mit einem.
Die Pille nehme ich übrigens auch nicht!

28.06.2016 08:47 • #8


Ctini
Holt euch die Seabänder in der Apotheke ...das sind Akupressur Bänder werden ums Hangeln gelegt ...frei von Nebenwirkungen und mega bei Übelkeit....werden in Krankenhäuser verwendet auch bei chemopatienten ...sind echt mega

28.06.2016 08:54 • #9


Nine2014bln
Ich dokumentiere meine Beschwerden schon eine weile und mir ist aufgefallen das ca. 10 Tage vor Periode meine Herzbeschwerden d.h Herzstolpern, schneller Puls und mein seelischer Zustand schlechter werden...

28.06.2016 09:15 • #10


Ctini
Zitat von Nine2014bln:
Ich dokumentiere meine Beschwerden schon eine weile und mir ist aufgefallen das ca. 10 Tage vor Periode meine Herzbeschwerden d.h Herzstolpern, schneller Puls und mein seelischer Zustand schlechter werden...

Das ist ganz normal das ist bei jeder Frau auch bei meiner Freundin und die ist sonst to fit

28.06.2016 09:19 • #11


Hallo Nine,

Das mache ich auch, so ist mir das auch erstmal bewusst geworden das es vor den Tagen viel schlimmer ist.

Hast Du für Dich eine Lösung gefunden?

Also ich trink seit ein paar Wochen Tee.... Und meine Omi meinte ich soll Weißdorn nehmen.... "Mädchen.... Du hast ein nervöses Herzchen, nimm Weißdorn, hat früher auch geholfen" sagte sie mir.

Bei dem Weißdorn bin ich mir noch nicht wirklich sicher...Seit zwei Tagen hatte ich nur insgesamt 4 stolperer... Vielleicht rede ich es mir auch nur ein.... Aber glaube versetzt ja Berge *lach*.. .. Aber der Tee scheint wirklich was zu bringen, bin kurz vor den Tagen und einige Beschwerden wie zb. das extrem Nervöse.... Ist besser geworden..mal abwarten

28.06.2016 09:36 • #12


Ich habe heute meine Tage bekommen Jetzt geht es bald wieder aufwärts:-) Freu mich jetzt schon drauf. Heute is zwar garnicht gut. Abeeer ich hoffe auf Besserung. Das mit dem Herzstolpern habe ich Gott sei dank nicht. Aber dafür die Unruhe. Wollte heite eigentlich an den See bisschen Sonne tanken doch leider versteckt die sich heute Was macht ihr heite noch?

28.06.2016 09:48 • #13


Okhk
Herzstolpern kenne ich auch zu genüge... Ich verbinde das jedoch mit massiven Verspannungen im oberen Rücken oder,wenn ich viel Stress habe!

Ja die liebe Sonne lässt bei uns auch auf sich warten...
Ich hab heut genug im Haushalt zu tun, Wäsche waschen etc.!

28.06.2016 09:53 • #14


Bienchen, schön das es nun aufwärts geht

Hier hat sich die Sonne leider auch versteckt... schade.
Aus welcher Gegend kommt Ihr so? Ich komm aus der nähe von Dortmund.

Okhk, meinst du wirklich das könnte von Verspannungen kommen? Mein Mann hat auch schon mal sowas vermutet.... Aber ich hab ihm nicht geglaubt. Doch jetzt bin ich mir grad nicht so sicher.

28.06.2016 10:09 • #15


Okhk
Wir wohnen in der Nähe von Kassel, ich aber komme aber aus dem Kreis Soest...

Ja auf jeden Fall...
Ich hab die Verspannungen immer zwischen den Schulterättern und der Wirbelsäule,also auf Höhe des Herzens. Ist ja alles verzweigt von Nerven/Nervenenden...
Tut der Rücken nicht weh,dann hab ich kaum bis gar keine Stolperer.

28.06.2016 10:13 • #16


Dort habe ich auch Verspannungen, hast Du auch so Probleme mit dem Nacken?

28.06.2016 10:15 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Okhk
Oh ja...ganz schrecklich...
Ich hab tgl.Schmerzen,war ewig nicht schmerzfrei!

28.06.2016 10:16 • #18


Das kommt mir sehr bekannt vor

28.06.2016 10:18 • #19


Okhk
Meine Beschwerden beginnen am unteren Rand der Schulterblätter,hoch über die Schultetn bis in den Kopf. Und wenn oben der Atlas schief hängt dann kommen herrliche Schwindelanfälle dazu!

Hast du kleine Kinder?!

Ich hatte berufsbedingt schon oft mit dem Rücken zu tun,aber seitdem unsere Kleene vor 10Monaten geboren ist,ist es die Hölle!

28.06.2016 10:22 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Christina Wiesemann