Pfeil rechts

Hallo ihr Lieben

ich suche hier Rat, weil ich langsam echt nicht mehr weiter weiß. Ich bin seit 7 Jahren in einer Beziehung mit einem Mann, der nicht gerade gut bestückt ist. Da ich ihn liebe, habe ich mich damals trotzdem darauf eingelassen in der Hoffnung, dass sich Mittel und Wege finden lassen, trotzdem befriedigenden Sex zu haben. Nach 7 Jahren haben wir sämtliche Stellungen, Beckenbodentrainings, Pillenwechsel und Co durch, aber ich spüre ihn einfach nicht, wenn er in mir ist. Ich hab ihm auch nie gesagt, dass sein Gl. nicht das tollste unter der Sonne ist, weil ich ihn auch nicht kränken will..schließlich hat er sich das nicht ausgesucht und er ist wirklich ein super Kerl. Langsam wirkt sich das aber auf unsere Beziehung aus, weil ich ihm gesagt habe, dass ich nichts spüre und auch gar keine Lust mehr auf Sex habe. Ich weiß einfach nicht mehr weiter. Vielleicht war ja schon jemand in der Situation und kann mir weiterhelfen ?

03.01.2016 15:27 • 04.01.2016 #1


5 Antworten ↓


Schwierig dazu was zu sagen... Ich spüre zB. Durch meine Tabletten beim s. Nichts wirklich. Deswegen bin ich damals mit meinem Partner dazu übergegangen, dass ich anders Befriedigung finde. Denn s. Besteht ja nicht nur durch aus einem Orga. sondern auch durch die Nähe an sich. Ich habe die Nähe genossen und wurde halt anders zum Höhepunkt gebracht.

03.01.2016 16:41 • #2



Schlechter S. seit 7 Jahren

x 3


hereingeschneit
So wie die Männer verschieden bestückt sind, so sind wir Frauen auch unterschiedlich. Es gibt enge Vaginas und weite....

Sex sollte ja beiden Spaß machen und ich kann mich da nur Nioraks anschließen. Sex hat auch viel mit Nähe zu tun und es gibt andere Möglichkeiten zum Höhepunkt zu kommen. Habt ihr denn schon mal Sexspielzeug ausprobiert?
Wäre er denn auch offen, dich anders zu verwöhnen oder will er nur selbst seinen Spaß?

04.01.2016 12:09 • #3


dont_panic
Zitat von Lu93:
Ich hab ihm auch nie gesagt, dass sein Gl. nicht das tollste unter der Sonne ist, weil ich ihn auch nicht kränken will..


Zitat von Lu93:
weil ich ihm gesagt habe, dass ich nichts spüre und auch gar keine Lust mehr auf Sex habe.


Ich kann natürlich nicht für alle Männer sprechen (die nächste Vollversammlung ist erst in 14 Tagen), aber ich würde mit der ersten Aussage besser klar kommen als mit der zweiten. An einem kleinen P. kann man nicht viel ändern (auch wenn hunderte Mails pro Tag etwas anderes versprechen) und man kann auch nichts wirklich dafür. Im Gegenteil : man kann sich dann darauf einstellen und sich etwas anderes einfallen lassen, um die Partnerin zu befriedigen. Ich gehe mal davon aus, daß er z.B. zwei gesunde Hände und eine Zunge hat ?

Die zweite Aussage klingt sehr nach Du bringst es einfach nicht, aber ich sage dir nicht WARUM und ist... na ja, einfach destruktiv.

Hast du selbst gar keine Ideen, was er machen sollte, damit er dich trotzdem befriedigen könnte ? Und wenn ja, warum kannst du es ihm nicht sagen ? Ich persönlich würde dir eher übel nehmen, daß du 7 Jahre nichts gesagt hast. Aber wenn du Kritik in einer konstruktiven Art bringst und betonst, wie sehr du ihn liebst (was ja offensichtlich der Fall ist), wird er es dir höchstens sehr kurze Zeit übe nehmen und danach auf deine Wünsche eingehen.

04.01.2016 12:48 • #4


Icefalki
Lu, der schlechte Sex ist nicht Ausdruck von Größe.

Es gibt genügend andere Möglichkeiten.

Hört sich insgesamt mehr nach richtiger Beziehungsproblematik an und dir vielleicht unbewusst ein Ausweg daraus.

04.01.2016 17:48 • #5


Hazy
Also sagen wir mal sooo, es gibt ja auch andere Mittel und Wege. Natürlich ist es eine schwierige Problematik. Aber wenn dies wirklich das einzige ist, was dich an der Beziehung stört, dann solltest du dir doch ein Herz fassen und es ansprechen.

Wusstest du, dass es für Männer sowas wie Aufsätze gibt, die er sich ans Gl. setzen kann? Dann gibt es auch noch Strap-Ons oder eben ganz klassisch Dil. und Vibratoren. Habt ihr das alles schon ausprobiert?

Für viele mag es oberflächlich klingen, aber mich würde es auch wahnsinnig frustrieren, wenn Sex immer nur für meinen Partner Befriedigung bedeuten würde und ich einfach nichts empfinde. Deshalb kann ich schon verstehen, dass es dich frustriert.

Also wenn es wirklich nur der Sex ist, hau rein und sprich Klartext mit ihm. Er ist sicher nicht doof und wird auch so schon gemerkt haben, dass etwas nicht stimmt. Und wenn du denkst, dass die Beziehung kaputt geht, wenn du es ansprichst, dann tu es trotzdem. Ansonsten zerbricht die Beziehung sonst irgendwann an deiner Unzufriedenheit und du hast es mit angesehen.

Nur Mut

04.01.2016 18:45 • #6




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler