Pfeil rechts
5

onkelbaerbel
Hallo an Alle

ich bin es mal wieder

Heute habe ich meine Periode bekommen und ZACK sind die Symptome wie Kopfbrennen, Nervosität, Anspannung, innerliches zittern/beben und Angst vor einer erneuten Attacke wieder da. Kennt ihr das, dass es vor und während der Periode trotz Medikament schlimmer werden kann?
Ich schwanke heute schon den ganzen Tag schon hin und her und mein Kopf fühlt sich an wie Watte.

Würde mich über Antworten echt super freuen, hilft mir immer ein wenig.

18.08.2013 14:14 • 06.02.2014 #1


108 Antworten ↓


Sowas habe ich auch.

18.08.2013 14:15 • #2



Periode und Angststörung Alles schlimmer?

x 3


onkelbaerbel
echt?

sind das die tollen hormone die verrückt spielen?
nimmst du eigentlich auch ein AD?

18.08.2013 14:21 • #3


Nein, nehme ich nicht.
Bei mir ist das in den letzten Monaten schlimmer geworden. Längere Zyklen, PMS ohne Ende, Aggressivität schon 2 Wochen vorher, Wassereinlagerungen usw. Werde demnächst meine Frauenärztin fragen. Es nervt mich einfach nur.

18.08.2013 19:49 • #4


Ja das kenne ich auch, dass es mir in der Zeit da oftmals schlechter geht als den Rest des Monats.
Ich nehm auch ein AD.

18.08.2013 20:43 • #5


onkelbaerbel
hast du dann auch immer hohen blutdruck und einen hohen ruhepuls?

19.08.2013 14:46 • #6


Hallo!

Genau das habe ich auch und da ich mir das 3 Monate lang immer notiert habe bin ich 100%ig sicher dass es mit den Hormonen zusammen hängt. Der Blutdruck ist höher als sonst, der Puls liegt bei 90 - 100 in Ruhe und auch sonst starke PMS und entweder Gereiztheit oder heulen ohne ersichtlichen Grund und viel empfindlicher was Angst und Panik angeht. Also bei mir häängt es definitiv damit zusammen.

19.08.2013 15:06 • #7


Hallo,
Auch bei mir ist es während meiner Periode ganz schlimm was Angst und Panik angeht. Ich bin auch viel schneller ganz oben, und noch extrem depressiv dazu, ständig am weinen.
Ich nehme auch Medis und ich habe das Gefühl die helfen in der zeit so gut wie nichts. Kann dir sehr gut nach empfinden

19.08.2013 15:11 • #8


onkelbaerbel
mein ruhepuls liegt gerade bei 110, nervt total.
ich kann mich kaum ausruhen, immer wenn ich mich hinlege, melden sich die Schläge wieder.
Genau, die Wirkung der Medi's fühlt sich an wie gerade frisch damit angefangen.

ich schreibe es mir jetzt auch mal auf, aber soweit ich mich erinnern kann, war es im letzten monat ähnlich.
der hohe blutdruck ist nur echt ziemlich anstrengend und nervig

19.08.2013 15:20 • #9


Das mit dem Puls kenne ich auch. Ist ätzend. Und ein sch.. Gefühl. In der Klinik haben sie mir da hin und wieder Beta Blocker gegeben, fand ichbaber nicht so doll, da man solche Tabletten ja regelmäßig nehmen sollte und ich auch nichts am Herzen habe.

19.08.2013 15:23 • #10


onkelbaerbel
aber ist ein hoher puls denn soo schlimm wenn er nur vor und während der periode erhöht ist?
ich mach mir schon wieder sorgen.
14 tage im monat geht es mir richtig gut und die anderen 14 Tage sind dann wieder durchwachsen.

19.08.2013 15:37 • #11


Nein, das wollte ich jetzt nicht, das du dir sorgen machst, ich bin genauso, mach mir auch immer sorgen darum. Deshalb haben sie mir auch die Beta Blocker verschrieben..
Das ich beruhigt bin.
Ich habe ständig einen hohen Puls wegen der Panik etc. Was es vielleicht etwas senkt sind Entspannungsübungen oder Sport? Wenn du dich gut genug dafür fühlst.

19.08.2013 15:45 • #12


onkelbaerbel
darf ich dich fragen wie alt du bist und was bei dir diagnostiziert wurde?

ich werde jetzt im august 28 und habe eine angststörung mit panikattacken, meine letzte attacke war aber dank der Medikamente Ende Mai, hoffe das bleibt auch jetzt alles erstmal so. ich vertraue der wirkung nämlich noch nicht so ganz. Vor allem gerade jetzt nicht. kennst du auch diese innere unruhe? fühlt sich an wie innerliches zittern/beben. schrecklich.
ich fahr nachher mal mit dem hund ne runde rad.

19.08.2013 16:05 • #13


Ich bin 29. diagnostiziert wurde bei mir generalisierte angststörung, Panikstörung und emotional instabile Persönlichkeitsstörung,
Oh ja die innere Unruhe kenne ich nur zu gut habe ich im Moment fast jeden Tag. Und panikattacken habe ich leider auch sehr oft.
Einen Hund habe ich auch gibt mir viel kraft.

19.08.2013 16:33 • #14


onkelbaerbel
was für Medikamente nimmst du ?
ich hätte nie gedacht, dass die innere unruhe mal so belastend sein kann, ist schlimmer als Lampenfieber.
dieses innerliche zittern/beben macht mich auch immer ganz verrückt, es zwingt mich dazu immer in mich hinein zu horchen. so richtig ruhig bin ich glaub ich erst wenn ich schlafe...ach, aber selbst da knirsch ich mit den zähnen.

mein hund gibt mir auch echt viel kraft, auch wenn er ab und zu echt nervig sein kann, vor allem wenn es mir schlecht geht

19.08.2013 16:41 • #15


Ich nehme im Moment nur noch opipramol, und nach Bedarf Tavor.
Ja ich höre auch ständig in mich rein und Steiger mich dann auch noch schön rein. Darin bin ich richtig gut.
Das stimmt mein Hund ist auch Knochen ziemlich Jung und hat power im Hintern

19.08.2013 16:52 • #16


onkelbaerbel
und wie lange leidest du schon unter der störung?
ich erst seit April, also alles noch recht frisch.
wenn dieser puls nicht immer so nervig wäre..aber gefährlich ist es nicht oder? zumal ich ja auch eigentlich weiß, dass ich es nur während der periode habe.

Mein Hund ist auch erst 1 1/2 Jahre alt und will den ganzen tag beschäftigt werden

19.08.2013 17:01 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Ich habe das seit 5 Jahren.
Nein nicht gefàhrlich, versuche dich abzulenken wenn das so ist. Und auspowern mit Sport ist gut, wie gesagt wenn s dir einigermaßen gut geht.ih schaffe es im Moment leider auch nicht.

Meiner ist jetzt 5 Monate

19.08.2013 17:13 • #18


onkelbaerbel
ich hoffe dass alles bald ein ende hat. jeden tag hab ich was anderes und alles kommt durch die Verspannungen.
Ich würde gerne mal aufstehen und den Tag ohne Angstgedanken genießen.

was hast du denn für einen hund ?

19.08.2013 18:00 • #19


Das hätte ich auch gern morgens keine angstgedanken und Gefühle

Das ist eine französische Bulldogge Mix, sieht aber eher aus wie ein Beagle. Was hast du für einen?

19.08.2013 18:08 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler