Pfeil rechts
8

Hallo,

der nächste Gedanke und die ANGST sind da!
ich hatte am 16.Januar eine "Kond.". Regel zuvor war am 31.12.15. - ich hab mir danach keine Gedanken gemacht und am 27.1 schwach meine Regel bekommen. Nur leichte Blutung.

Sollte dann am 23.2 eigentlich wieder meine Regel bekommen - diese blieb aus und somit bin ich am 26.2 zum Frauenarzt! Vaginaler US - nichts zu sehen. Bluttest angeblich auch negativ! Am 27.2 ging meine Regel los, normal würde ich sagen. Hab mich danach damit abfinden können aber meine Beschwerden liesen nicht nach. (Übelkeit, Schmerzen im UL und ich hab einfach Angst doch schwanger zu sein!)
Heute kam mir dann plötzlich wieder der Gedanke "Was wenn du doch schwanger bist- PANIK"
Habe mir heute einen SST gekauft - wäre aber (Falls ich doch schwanger bin, heute schon in der 12. Woche) Würde ein SST da überhaupt noch anzeigen? Ich habe gelesen, dass das Hormon wieder abnimmt? Hab ihn noch nicht gemacht.

Hab Angst doch schwanger zu sein und das der US beim Arzt und der Bluttest falsch negativ waren!
ANGST!

LG

17.03.2016 18:05 • 11.06.2016 #1


84 Antworten ↓


Vergissmeinicht
Meine liebe Luna,

was mach ich bloss mit Dir?! Du hattest Deine Regel am 27.02. und es kann immer mal passieren, das sie ein wenig später einsetzt. Ich glaube zu 100 % nicht, das der Frauenarzt was übersehen hat!

Hey, komm runter!

17.03.2016 18:26 • #2



Doch Schwangerschaft trotz neg Bluttest? Angst

x 3


Ja ich dreh scheinbar völlig durch. Eine Angst wechselt die andere. Komm gar nicht mehr runter vom Adrenalin. Hab ja vorhin angerufen wg Befund. Sie sagte Bluttest war definitiv negativ und im US vor 3 Wochen war nichts.
Hab aber gelesen, dass sich bei manchen Frauen der Embryo versteckt hat und sie doch schwanger waren? Hab den Test hier liegen aber trau ich nicht....

17.03.2016 18:30 • #3


Vergissmeinicht
Liebe Luna,

Du steckst nach wie vor voller Angst und musst einen Weg daraus finden. Schau mal in Deinem Profil; über 80 Themen in Bezug auf Angst hast Du schon erstellt. Soviele Krankheiten hat kein Mensch.

Mach den Test, wenn es Dir besser geht, aber es wird nichts sein. Mit dem Geld hättest Du Dir einen schönen Blumenstrauss kaufen sollen.

17.03.2016 18:32 • x 1 #4


Das dumme ist, ich würde am liebsten nochmal zum FA gehen um es auszuschließen, nur wird er mich garantiert nicht nochmal untersuchen... Angst nachgeben und neuen Gyn aufsuchen?

17.03.2016 20:20 • #5


Vergissmeinicht
Liebe Luna,

ich würde Dich auch nicht nochmals untersuchen. So schürst Du nur die Angst. Daher, loslassen und den Kopf freimachen.

17.03.2016 20:34 • x 1 #6


Urintest negativ....
Es beruhigt mich aber ganz und gar nicht. Der Zwang zum 2. FA zu gehen, ist durch die Angst extrem stark.... wie soll man diese Angst nur aushalten, wenn man nicht zum Doc geht?

18.03.2016 10:06 • #7


Bride
Du bist definitv nicht schwanger, Bluttest ist sogar sicherer als der Urintest.

18.03.2016 10:45 • #8


july1986
Du kannst dir sicher sein nicht schwanger zu sein, denn sowohl Blut als auch Urintest sind negativ gewesen.

18.03.2016 11:21 • #9


Vergissmeinicht
Liebe Luna,

Du musst jetzt Deinen Verstand einsetzen. Soviele Dinge können nicht irren. Indem Du zum Arzt gehst, nährst Du die Angst; es würde Dich nur für den Moment beruhigen.

18.03.2016 11:42 • #10


Hab mich Vormittag etwas beruhigen können. Nur hab ich jetzt seit paar Std immer mal so ein komisches blubbern im Bauch. Nein es sind keine Blähungen! Komisches zucken!
Nun bin ich wieder voll in der Spirale

18.03.2016 16:05 • #11


july1986
Lach
Ich bin schwanger und da blubbert rein gar nix im Bauch .
Was sollt denn da auch blubbern?

18.03.2016 16:07 • #12


Ist eher ein Zucken! Ähnlich wie Muskelzucken! Kindsbewegungen? Keine Ahnung ... man ich war froh dass ich etwas runter kam und nun das....

18.03.2016 16:32 • #13


july1986
Na in der 12.ssw hatte ich bisher noch nie Kindsbewegungen vernommen.
Und wie möchtest du ohne das Hormon HCG überhaupt schwanger sein ?
Dieses wurde bei dir ja immerhin nicht nachgewiesen .
Und deine Regelblutung hattest du auch .
Du bist definitiv nicht schwanger

18.03.2016 16:36 • #14


Jelo84
Ich kenne das noch von früher, als ich Angst hatte schwanger zu sein. Das bildest du dir ein, da ist nix! Un google bloß nicht nach Symtomen, die Hälfte davon kann auch ganz ohne schwanger zu sein eintreten. Mein Ex-Freund hatte mal ne Riesenpanik, dass ich schwanger sein könnte und hat gegooglet, danach war er schwanger

18.03.2016 16:37 • #15


Genau den Fehler hab ich gerade gemacht und "Muskelzucken" bei Dr Google eingegeben ... und tatsächlich gibts das vllt doch?
Ja der Blutwert war Ende Februar negativ - vllt aber zu früh getestet (da wäre ich ca 7-8. Woche gewesen) oder falsch negativ?
Hab ja heute morgen aus lauter Angst noch einen Urintest gemacht!
Nur hab ich echt den Drang nochmal zum Arzt zu gehen (US) ... ich trau mich aber 1. nicht nochmal hin, desweiteren wird sie sicher nicht nochmal schallen (Kosten) .... VERDAMMT!

18.03.2016 16:40 • #16


Jelo84
Luna beruhige dich, du bist nicht schwanger. Aber mal angenommen es wäre so, dann kannst du es ja jetzt eh nicht mehr ändern... und mit 33(?) wirst du ja auch nicht abtreiben wollen, oder ? Und selbst wenn doch, dann musst du dich auch heute noch nicht verrückt machen...

18.03.2016 16:44 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Mal angenommen es wäre so? Na dann bin ich s ja doch! Ich hab zusätzlich so Angst weil ich Anfang des Jahres "mist" gebaut habe ---- ihr versteht was ich meine?!
Sollte ich doch nochmal zum Arzt?

18.03.2016 16:46 • #18


july1986
Lustig is deine Regel jeweils an den selben Tage War wie meine .
Hatte meine Regel am 31.12.2015 dann am 27.01.2016 und sie wäre dann am 24.02.2016 dran gewesen kam jedoch nicht .
Ich machte einen urintest und dieser War aber positiv nicht also wie bei dir .
Ich War auch beim gyn und habe einen Ultraschall gehabt und hierauf War halt auch die Schwangerschaft bereits zu sehen .

18.03.2016 16:49 • #19


An welchem Datum warst du beim Gyn?
Oh man ich komme da grad echt nicht mit klar .....
Und durch das googeln wirds noch mehr! Es gibt Frauen die haben trotzdem noch Blutungen, es gab Frauen da war der Bluttest neg.obwohl SS, ebenso beim Urintest... Und selbst beim US soll es schon mal vorgekommen sein, dass sich das Embryo versteckt hat.. Was soll man da nun noch denken?

Da steht es: https://de.answers.yahoo.com/question/i ... 253AAm9fqE

18.03.2016 16:54 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Christina Wiesemann