22

Alieyessi

Alieyessi

209
6
12
Ich hatte eine Zeit lang , Angst vor einen Allergischen Schock, diese Angst habe ich abgelegt, so nun habe ich Angst dass mir die Atemwege anschwellen und ich ersticken könnte, tritt es direkt nach dem Essen oder paar Stunden später, wie merke ich dass?.

25.08.2019 16:49 • 01.09.2019 #1


63 Antworten ↓


Lara1204

Lara1204


800
1
534
Zitat von Alieyessi:
Ich hatte eine Zeit lang , Angst vor einen Allergischen Schock, diese Angst habe ich abgelegt, so nun habe ich Angst dass mir die Atemwege anschwellen und ich ersticken könnte, tritt es direkt nach dem Essen oder paar Stunden später, wie merke ich dass?.

Das wirst du wenn sofort merken. Aber warum meinst du das es passiert?

25.08.2019 16:50 • x 1 #2


Alieyessi

Alieyessi


209
6
12
Zitat von Lara1204:
Das wirst du wenn sofort merken. Aber warum meinst du das es passiert?


Also direkt beim Essen?
Ich weiß nicht, ich hatte eine Zeit lang eine Angst vor einen Allergischen Schock, aber umso mehr ich gegessen habe, habe ich die Angst abgelagert (da ich eigentlich einen Prick Test hatte beim HNO) wegen Allergien, und trotzdem Angst hatte dass die was übersehen.
Hab seid Tagen ein Erstickungsgefühl und denke jedesmal jetzt könnte ich Ersticken, deswegen..
Wurde keine Allergie festgestellt aber trotzdem..

25.08.2019 16:53 • #3


nektarine


1189
4
609
Hallo!
Du hast doch schon einen thread, bleib besser bei einem, sonst wird es unübersichtlich!

25.08.2019 17:43 • x 2 #4


ichbinMel

ichbinMel


11940
13
8248
Zitat von Alieyessi:
Ich hatte eine Zeit lang , Angst vor einen Allergischen Schock, diese Angst habe ich abgelegt, so nun habe ich Angst dass mir die Atemwege anschwellen und ich ersticken könnte, tritt es direkt nach dem Essen oder paar Stunden später, wie merke ich dass?.


Wieso hast du das Thema doppelt ?

Also hier ist noch keiner erstickt deswegen wissen wir nicht wie das ist --Spaß beiseite ,warum solltest du ersticken ? Hast du irgendwelche bestätigte Allergien ? Ist dir schon mal was passiert das du kurz vorm ersticken warst ?

Guck mal hier ,selbst dann gibt es noch Möglichkeiten wieder Luft zu bekommen .Ich hab Angst bei allem was mit der Atmung zu tun hat ,aber nicht vorm ersticken .
https://www.apotheken-umschau.de/Luftroehrenschnitt

Hast du das mal deinem Hausarzt erzählt das du solche Ängste hast ?

25.08.2019 17:50 • x 1 #5


Alieyessi

Alieyessi


209
6
12
Zitat von ichbinMel:
Wieso hast du das Thema doppelt ? Also hier ist noch keiner erstickt deswegen wissen wir nicht wie das ist --Spaß beiseite ,warum solltest du ersticken ? Hast du irgendwelche bestätigte Allergien ? Ist dir schon mal was passiert das du kurz vorm ersticken warst ? Guck mal hier ,selbst dann gibt es noch Möglichkeiten wieder Luft zu bekommen .Ich hab Angst bei allem was mit der Atmung zu tun hat ,aber nicht vorm ersticken . Hast du das mal deinem Hausarzt erzählt das du solche Ängste hast ?


Nein Gott sei dank nicht.. Aber vielleicht unbedeckte Allergien.. keine Ahnung... hab so ein Erstickungsgefühl seid Tagen und habe Angst dass der Hals Zuschwillt..

Nein habe ich noch nicht erzählt!

25.08.2019 17:53 • #6


ichbinMel

ichbinMel


11940
13
8248
Zitat von Alieyessi:

Nein Gott sei dank nicht.. Aber vielleicht unbedeckte Allergien.. keine Ahnung... hab so ein Erstickungsgefühl seid Tagen und habe Angst dass der Hals Zuschwellt...

Nein habe ich noch nicht erzählt!


Erzähl das deinem Hausarzt mal vielleicht hat er eine Idee aber ich denke er wird dir empfehlen eine Therapie zu machen denn du hast die Ängste ja auch extrem -zumindest hab ich das schon oft von dir gelesen .Wie macht sich denn dieses Erstickungsgefühl bemerkbar ? Wenn du dich auf deine Atmung oder auf das Luft holen konzentrierst kann es sein das du schlechter Luft kriegst oder zu schnell atmest oder bewusst atmest --wie ist das denn wenn du abgelenkt bist ,denkst du dann auch darüber nach ? Gibt es Momente wo du Beschwerdefrei bist ?

25.08.2019 17:57 • #7


Alieyessi

Alieyessi


209
6
12
Zitat von ichbinMel:
Erzähl das deinem Hausarzt mal vielleicht hat er eine Idee aber ich denke er wird dir empfehlen eine Therapie zu machen denn du hast die Ängste ja auch extrem -zumindest hab ich das schon oft von dir gelesen .Wie macht sich denn dieses Erstickungsgefühl bemerkbar ? Wenn du dich auf deine Atmung oder auf das Luft holen konzentrierst kann es sein das du schlechter Luft kriegst oder zu schnell atmest oder bewusst atmest --wie ist das denn wenn du abgelenkt bist ,denkst du dann auch darüber nach ? Gibt es Momente wo du Beschwerdefrei bist ?


Wenn ich mich ablenke , merke ich dass garnicht... genau wenn ich mich drauf konzentriere habe ich dass Gefühl dass mein Hals so ein Kloß im Hals hat ,so dicker anfühlt..

25.08.2019 18:01 • #8


Lottaluft

Lottaluft


1039
2
1156
Zitat von Alieyessi:
Wenn ich mich ablenke , merke ich dass garnicht... genau wenn ich mich drauf konzentriere habe ich dass Gefühl dass mein Hals so ein Kloß im Hals hat ,so dicker anfühlt..



Klares Anzeichen für eine psychische Ursache

25.08.2019 18:03 • x 2 #9


nektarine


1189
4
609
Wenn der Kloß verschwindet sobald du dich ablenkst ist das ein Zeichen dafür, dass körperlich alles in Ordnung ist. Wenn du wirklich Atemprobleme hättest würden diese nicht einfach verschwinden!

25.08.2019 18:03 • x 1 #10


ichbinMel

ichbinMel


11940
13
8248
Zitat von Alieyessi:
Wenn ich mich ablenke , merke ich dass garnicht... genau wenn ich mich drauf konzentriere habe ich dass Gefühl dass mein Hals so ein Kloß im Hals hat ,so dicker anfühlt..

Und daran siehst du das es psychisch ist -sonst hättest du das auch wenn du beschäftigt oder abgelenkt bist .Das ist bei mir auch so -sobald man richtig abgelenkt ist denkt man nicht drüber nach und das "Problem " ist weg .Wenn man aber wieder daran denkt ist man wieder voll drin .Ich würde einfach sagen mach dir echt keinen Kopf .Sprich das bei deinem Arzt mal an und versuche dich abzulenken wenn du merkst das es überhand nimmt und du dich selbst wieder verrückt machst .

25.08.2019 18:08 • x 1 #11


Alieyessi

Alieyessi


209
6
12
Zitat von ichbinMel:
Und daran siehst du das es psychisch ist -sonst hättest du das auch wenn du beschäftigt oder abgelenkt bist .Das ist bei mir auch so -sobald man richtig abgelenkt ist denkt man nicht drüber nach und das "Problem " ist weg .Wenn man aber wieder daran denkt ist man wieder voll drin .Ich würde einfach sagen mach dir echt keinen Kopf .Sprich das bei deinem Arzt mal an und versuche dich abzulenken wenn du merkst das es überhand nimmt und du dich selbst wieder verrückt machst .


Ja aber diese Angst wird immer bleiben...

25.08.2019 18:12 • #12


ichbinMel

ichbinMel


11940
13
8248
Zitat von Alieyessi:
Ja aber diese Angst wird immer bleiben...

Nicht wenn du therapeutische Hilfe in Anspruch nimmst .Gibt es eigentlich einen Grund das du davor solche Angst hast ?

25.08.2019 18:14 • #13


Alieyessi

Alieyessi


209
6
12
Zitat von ichbinMel:
Nicht wenn du therapeutische Hilfe in Anspruch nimmst .Gibt es eigentlich einen Grund das du davor solche Angst hast ?


Ne viel gelesen im Internet..:.

25.08.2019 18:14 • #14


ichbinMel

ichbinMel


11940
13
8248
Zitat von Alieyessi:
Ne viel gelesen im Internet..:.

Na das solltest du auch nicht machen --oder lesen aber nicht denken das du das auch hast .Ich mach das ja manchmal wenn ich was habe oder was neues dazu kommt dann google ich auch ,aber das ist nicht gut .Da macht man sich ja noch mehr fertig als man sowieso schon ist .Google nicht so viel und denk nicht soviel--ich weiss das klingt so leicht ,so leicht ist es nicht ,aber du weisst ja das alles ok ist .Das müsste dich doch dann wieder beruhigen .

25.08.2019 18:17 • #15


Finya


Ich habe dieses Kloßgefühl und Gefühl nicht richtig atmen zu können auch. Ich mache dann etwas was viele dann nicht wagen, ich schone mich nicht, das lenkt die Konzentration nur noch mehr darauf..ich mache Sport und zwar so dass ich noch weniger Luft bekomme vor Anstrengung. Durch die Anstrengung macht der gesunde Körper aber was er solll, er denkt nicht, er atmet und nach dem Sport gehts mir wieder besser. Das ist der Beweis für mich dass es psychisch und damit völlig ungefährlich ist.

25.08.2019 18:36 • x 1 #16


Alieyessi

Alieyessi


209
6
12
Zitat von ichbinMel:
Na das solltest du auch nicht machen --oder lesen aber nicht denken das du das auch hast .Ich mach das ja manchmal wenn ich was habe oder was neues dazu kommt dann google ich auch ,aber das ist nicht gut .Da macht man sich ja noch mehr fertig als man sowieso schon ist .Google nicht so viel und denk nicht soviel--ich weiss das klingt so leicht ,so leicht ist es nicht ,aber du weisst ja das alles ok ist .Das müsste dich doch dann wieder beruhigen .


Vielen Dank aber trotzdem besteht die Angst, es könnte jetzt einfach so passieren:(((
Eben am Bahnhof vor einer Stunde dachte ich ich krieg keine Luft mehr, ich hab mich so reingesteigert und Angst dass die Atemwege anschwellen und ich ersticke, hatte so angst........ ich versuchte mich zu beruhigen... so nach 10 Minuten war es wieder weg.... und jetzt wenn ich dran denke weil ich gerade gegessen habe kommt es wieder...

25.08.2019 21:12 • #17


Lottaluft

Lottaluft


1039
2
1156
Ich habe das jetzt garnicht mitbekommen in einem deiner Beiträge
Bist du in therapeutischer Behandlung ?

25.08.2019 21:15 • #18


Alieyessi

Alieyessi


209
6
12
Zitat von Lottaluft:
Ich habe das jetzt garnicht mitbekommen in einem deiner Beiträge Bist du in therapeutischer Behandlung ?


Nur beim Psychiater und dass ist 1 mal im Monat sonst eigentlich nicht..

25.08.2019 21:16 • #19


Lottaluft

Lottaluft


1039
2
1156
Zitat von Alieyessi:
Nur beim Psychiater und dass ist 1 mal im Monat sonst eigentlich nicht..



Du brauchst dringend einen Therapeuten um deine Angst effektiver bekämpfen zu können
Wieso bist du nur einmal im Monat beim Psychiater und hat er dich Medikamentös eingestellt ?

25.08.2019 21:18 • #20




Dr. Christina Wiesemann