Pfeil rechts
11

29.01.2013 21:39 • 09.04.2021 #1


276 Antworten ↓


diemutti
Also ich, gerade 40, habe meinen noch

29.01.2013 21:59 • #2



Angst vor Blinddarmentzündung

x 3


hallo

wenn du so eine angst hast zum, doc leukos zählen und rektal fieber messen und unter arm messen wer mehr wie 1,5 grad unterschied hat, sollte krankenhaus .

was du auch tun kannst eisbeutel auf rechte seite , ich habe das andauernbds lag damit schon 4 mal im KH .

wenn man wirklich bliddarm hat der mac burni dann sitzt du nicht mehr aufrecht.

30.01.2013 00:18 • #3


hallöchen,

bin selber auch mit dieser blindarmangst über monate rum gerannt es war plötzlich wares weg aber da hatte ich wieder was anderes was mir angst machte/macht.

bin 56 und habe ihn noch,meine mutter wurde 81 und hat ihn mit ins grab genommen genauso meine oma,meine tochter ist 34 und ist auch noch nicht operiert.

aber es stimmt auch das selbst die blindarmreizung sehr weh tut da geht man freiwillig zum arzt


liebe grüsse

urmel

30.01.2013 23:05 • #4


Danke für Eure Antworten. Ich hoffe einfach das ich das "Risikoalter" überschritten habe. Ich les überall das es meistens Kinder und Jugendliche haben und wenn wie gesagt eher Jungs. Ich hoffe so sehr das er sich nie entzünden wird...
Ich habe halt manchmal rechts schmerzen wenn ich den Eisprung habe, das triggert mich total und denke er ist es. Oder wenn ich Blähungen habe dann zieht es auch immer fast nur rechts.

31.01.2013 09:34 • #5


Hallo ich bin neu hier und leide schon immer mit der Angst das ich irgendwann mal eine Blinddarmentzündung haben könnte und ich unter Vollnarkose operiert werden muss.

Vor 4 Jahren habe ich aufeinmal immer wieder so ein Stechen in der Blinddarmgegend gehabt und bin sofort in Panik geraten das es der Blinddarm sein könnte,war fast täglich beim Arzt der mich zum Schluss garnicht mehr ernst nahm da er nichts finden konnte,nach ein Jahr waren die Schmerzen aufeinmal ganz weg.

Jetzt vor einen Monat also nach genau 4 Jahren tauchen die gleichen Schmerzen wieder auf,schonwieder so ein Stechen ab und zu mal in der Blinddarmgegend und war wieder beim Arzt dieses mal aber woanders,er hat mein Bauch abgetastet dabei keine Schmerzen gehabt und Blut und Urin untersucht,Blut war in Ordnung Urin nicht so,da hat er eine Blasenentzündung entdeckt,da war ich erstmal beruhigt,aber dieses Stechen kann doch nicht durch die Blasenentzündung kommen. Ich drücke nur noch an meinen Bauch rum und habe echt Angst das ich vielleicht eine Chronische Blinddarmentzündung habe.
Wie sind denn die Schmerzen bei einer Chronische Blinddarmentzündung eher leicht oder Stark?Bei mir sind die zwar ganz leicht,aber ich habe trotzdem voll die Panik das es der Blinddarm ist,kann mir auch nichts anderes vorstellen wenn man Schmerzen in der Gegend hat. Zu Hause halten mich alle schon für verrückt,weil ich an nichts anderes mehr denken kann.
Sorry ist ein bisschen lang geworden,ich hoffe das mich trotzdem jemand beruhigen kann der schonmal eine Blinddarmentzündung hatte und mir die Schmerzen beschreiben kann.
Wenn man googelt findet man ja nur ganz schlimme Sachen wie z.B. ganz leichte Schmerzen und aufeinmal war aber der Blinddarm schon durchgebrochen

27.06.2013 15:16 • #6


Schlaflose
Eine Blasenentzündung kann sehr wohl Stiche verursachen, allerdings eher in der Bauchmitte. An den Seiten kann es auch von den Eierstöcken kommen.

27.06.2013 16:51 • #7


Princezz
Ich hatte schon mal eine Blinddarmentzündung und glaube mir, falls du mal eine haben solltest, ist dir ganz egal, ob du operiert werden musst, die schmerzen sind vernichtend, und nicht auszuhalten. Bei mir gingen sie vom bauchnabel aus und wanderten dann auf die rechte Seite, wo der Blinddarm lag. Begleitet wurde das durch Fieber und Übelkeit mit erbrechen, und ich konnte mich nicht mehr aufsetzen bzw. Das rechte Bein anwinkeln. Mein Blinddarm war fast schwarz aber das ist nicht so häufig, die meisten haben eine Reizung die von alleine wieder weggeht. Mach dir keine Sorgen. Der Eingriff ist Routine =) also falls ne op mal anstehen sollte.

27.06.2013 20:15 • #8


Danke dir für die Antwort,das ist echt beruhigend. Bei mir sind die Schmerzen ganz leicht und die verschwinden dann innerhalb von Sekunden wieder und dann kommen die vielleicht so nach einer oder zwei Stunden wieder,meine Sorgen sind ja auch nur weil die in der Blinddarmgegend sind sonst würde ich mir gar nicht so viele Gedanken machen. Danke aufjeden Fall für Eure Antworten.

27.06.2013 20:51 • #9


Ich hatte mit 9 Jahren einen Blinddarm -Durchbruch, 2 Wochen zuvor habe ich eine Blinddarmentzündung gehabt, ich kann dir sagen da willst du freiwillig operiert werden, bei mir war es auch so das ich dauerhaft kotzen musste, alles was rein ging, kam nach 10 min wieder hoch. Die Ärzte meinten damals es wäre eine Magen Darm Grippe ..... Ja Pustekuchen ..... ich musste sofort notoperiert werden! Und während der OP ist das doofe Drecksteil dann geplatzt! Also die Schmerzen sind höllisch!
Durch deine Blasenentzündung denke ich das der Schmerz auch austrahlen kann, ich hatte selber schon unzählige Blasenentzündungen und der Schmerz war immer nur kurz gewesen, so eine Art leichtes Ziehen und stechen, also konzentriere dich auf etwas anderes und denk nicht an solch schlimmen Dingen , die machen es auch nicht besser
Viel trinken und ablenken

28.06.2013 16:13 • #10


Ja das ein Arzt eine Blinddarmentzündung für eine Magen Darm Grippe hielt habe ich schon öffters gehört. Gerade hatte ich eben schonwieder so ein Stechen,heute den ganzen Tag garnichts und jetzt schonwieder, oh man ich glaube ich werde echt noch verrückt

28.06.2013 20:41 • #11


Vielleicht kann es auch der "EISPRUNG" sein! Verhütest du denn? Solch ein Stechen und brennen habe ich bei einem Eisprung! Auch durch Verhütungsmittel können ein Stechen im Unterleib auftreten. Das ist ganz normal. Mach dir nicht soviele Gedanken!

30.06.2013 09:17 • #12


Hallo Melly81
Habe jetzt erst deine Nachricht gelesen.
Das stechen ist Gott sei dank seit Samstag Abend nicht wiedergekommen,aber dafür hatte ich heute Morgen ein Stechen am Bauchnabel und das die ganze Zeit und dann habe ich blöde mal wieder gegoogelt und lese dort das es entweder was mit den Blinddarm zu tun hat oder mit den Nieren,jetzt ist der Schmerz weg,aber die Angst bleibt natürlich. Das googlen auch so eine Angst machen muss.

03.07.2013 17:46 • #13


Hallo Melly81
Habe jetzt erst deine Nachricht gelesen.
Das stechen ist Gott sei dank seit Samstag Abend nicht wiedergekommen,aber dafür hatte ich heute Morgen ein Stechen am Bauchnabel und das die ganze Zeit und dann habe ich blöde mal wieder gegoogelt und lese dort das es entweder was mit den Blinddarm zu tun hat oder mit den Nieren ,jetzt ist der Schmerz weg,aber die Angst bleibt natürlich. Das googlen auch so eine Angst machen muss.

03.07.2013 17:47 • #14


Habs ausversehen doppelt gepostet Sorry. Ich Weiss nicht wie man es löscht.

03.07.2013 17:50 • #15


Hi,

das mit dem doppelten Post ist ja nicht schlimm! Ja ich hab auch immer gegoogelt und ich hab mich dann immer in Sachen reingesteigert. Das solltest du vielleicht lassen! Ist nur unnötig Panik machen!
Geh einfach nochmal zu deinem Arzt falls es schlimmer werden sollte!

04.07.2013 11:46 • #16


28.08.2014 14:54 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Bitte nicht verrückt machen. Ging mir die letzten 2 Tage auch so. Blinddarm hätte sich schneller bemerkbar gemacht und es wären sicher noch andere Schmerzen hinzugekommen. Die Magen/Bauchschmerzen können schonmal sein. Vielleicht mochte dein Magen was bestimmtes nicht. Manchmal reagiert er echt über
Liebe Grüße
Ach und geh ruhig mal spazieren. Bewegung tut immer gut!

28.08.2014 15:00 • #18


Ich habe erst so Angst weil ich so schmerzen hinten unten im rücken habe .. Aber nach drei tagen wäre die schmerzen doch unerträglich oder nicht ?!

28.08.2014 15:05 • #19


Bekommst du vielleicht deine Periode? Ich habe davor und während dessen oft Magen-Darmprobleme, die besonders in den unteren Rückenbereich ziehen.

28.08.2014 15:50 • #20



x 4


Pfeil rechts



Dr. Reinhard Pichler