Pfeil rechts
43

DP1987

15.08.2016 10:07 • 20.11.2020 x 3 #1


65 Antworten ↓


Cati
Hallo,

ich rauche nicht, aber ich trinke gerne Kaffee...allerdings nicht mehr so oft wie
früher, denn ich habe festgestellt, daβ der Kaffee sich irgendwie ungut auf meine
Ängste auswirkt.
Ich weiß nicht, was ein Arzt zu dem Thema sagen würde, ich trinke jetzt nur
noch morgens eine Tasse Kaffee und manchmal abends nach der Arbeit noch
eine Tasse.
Vielleicht ist das ja auch nur Einbildung, ich mache das jetzt halt so und es geht
mir gut dabei.
Früher hab ich oft 4 oder 5 Tassen Kaffee am Tag getrunken.

15.08.2016 10:26 • x 1 #2



Kaffee als Auslöser für Ängste?

x 3


anna violetta
Hallöchen.

Ich bin Raucherin und trinke zu einer Zig. eigentlich sehr gerne eine Tasse Kaffee.
Habe aber auch festgestellt, dass zu viel Kaffee gar nicht gut bei mir ist und mich total nervös macht und dann Ängste auslöst.
Ich will das Kaffee trinken nicht gänzlich aufgeben, bin nun aber dazu übergangen, seit einigen Tagen, nur noch eine Tasse "normalen" Kaffee frühs zu trinken und ansonsten nur noch koffeinfreien Kaffee zu trinken. Und immer viel Wasser dazu.
Das ist besser für mich

Ich kann dich aber auf jeden Fall sehr gut verstehen, DP

LG, Anna

15.08.2016 10:38 • #3


Robinson
Komisch. Wollte schon einen Thread darüber erstellen! Mich ärgert auch dieses morgendliche Zwangsrauchen und Kaffeetrinken. Aber ich habe morgens schon diese Anspannung und es wird dadurch nur schlimmer! Aber ich komm da nicht von weg. Wegen dem Rauchen habe ich dann auch wieder Schuldgefühle und Angst und tu es trotzdem. Zum Ko....en!

15.08.2016 11:12 • x 3 #4


Ich bin der Meinung ... dass es mit Kaffee genauso ist wie mit allem ... die Menge macht's. Immerhin hat Kaffee ja nicht nur schlechte Inhaltsstoffe. Wichtig ist, dass man nicht nur Kaffee trinkt ... sondern auch viel Wasser oder Tee beispielsweise ... um auf die Menge Flüssigkeit zu kommen ... die der Körper braucht ... um gut zu funktionieren.

15.08.2016 11:14 • x 4 #5


DP1987
Dann geht es dir wohl wie mir Cati.
Habe bei mir festgestellt,das es mitunter starke Angstsymptome bei mir auslöst.
Aber trotzdem nehme ich es jeden Tag aufs neue in Kauf , da ich viel zu gern Kaffee trinke.

15.08.2016 12:32 • x 1 #6


Cati
Ja, es ist mir einfach aufgefallen, daβ ich oft direkt nach dem Kaffeetrinken so
einen kleinen ' Angstflash ' hatte. Das war schon recht deutlich.
Morgens brauche ich eine Tasse Kaffee.
Ich weiß nicht, ob das medizinisch zu erklären ist, aber ich habe für mich eben
beschlossen, meinen Kaffeekonsum zu reduzieren, und ich fühle mich gut so.

15.08.2016 12:43 • x 3 #7


DP1987
Anna Violetta wir verstehen uns
Gänzlich darauf verzichten könnte ich wohl niemals!
Außer ich würde das Rauchen irgendwann aufgeben.Dann wäre es eventuell zumutbar.

15.08.2016 12:50 • x 1 #8


DP1987
Da merkt man doch schon wieder deutlich,das wir alle irgendwo das selbe Leid ertragen müssen...
Eins muss ich jedoch dazu sagen.
Ohne es böse zu meinen euch gegenüber.
Aber es ist eben beruhigend zu wissen das man damit nicht alleine ist.
Schönen Tag euch noch und geniest ja euer Täschen ordnungsgemäß versteht sich

15.08.2016 13:04 • x 4 #9


Bei mir löst Kaffee auch Angst aus, die dann den restlichen Tag anhält. Inklusive Schwitzen und Schwächegefühl. Ich trinke aber sehr gerne Tee (vertrage auch Grünen und Schwarzen sehr gut), insofern ist das nicht allzu schlimm.

15.08.2016 13:14 • x 2 #10


anna violetta
Ich hab da so wie du, Cati, auch immer wie so kleine Angstflashs nach dem Kaffee trinken. Daher gibt's für mich auch nur noch eine Tasse mit Koffein, dann nur noch eine entkoffeiniert:)
Ist besser so. Ansonsten viel Wasser, Apfelsaftschorle und Tee.
Ja, DP, ich meins auch nicht böse euch gegenüber. Aber ist trotzdem beruhigend, dass man irgendwie doch nicht alleine ist mit seinen Sachen.
Ich glaube, wir haben Einiges gemeinsam.

Viele Grüße, Jenni

15.08.2016 13:14 • x 1 #11


Zitat von anna violetta:
Ich hab da so wie du, Cati, auch immer wie so kleine Angstflashs nach dem Kaffee trinken. Daher gibt's für mich auch nur noch eine Tasse mit Koffein, dann nur noch eine entkoffeiniert:)
Ist besser so. Ansonsten viel Wasser, Apfelsaftschorle und Tee.
Ja, DP, ich meins auch nicht böse euch gegenüber. Aber ist trotzdem beruhigend, dass man irgendwie doch nicht alleine ist mit seinen Sachen.
Ich glaube, wir haben Einiges gemeinsam.

Viele Grüße, Jenni


Jenni ? Hallo Jenni

15.08.2016 13:17 • x 1 #12


Kenne ich auch sehr gut. Bei mir auch noch in Verbindung mit Schwindel. Ist aber, wenn man sich die Wirkungen von Kaffee anschaut, gar nicht so ungewöhnlich. Wenn man ohnehin schon sensibel und nervlich angekratzt ist, kann der putschende Kaffee (ihr wisst schon: Blutdruck, Einwirkungen aufs Nervensystem, etc.) sein übriges tun.

Tipps (neben reduzieren): 1) nicht zu stark machen. 2) mal Cappuccino statt filterkaffee ausprobieren (ich empfinde den, auch bzgl. Der Verdauung, als sanfter). 3) ein Glas Wasser zum Kaffee trinken (wird in vielen Ländern ohnehin und selbstverständlich so gehandhabt).

15.08.2016 13:22 • x 2 #13


anna violetta
HannaZ: upsi, da ich gerade von der Therapie komme und ziemlich durch den Wind bin, hab ich nun meinen "echten" Namen wohl verraten...

Risma: ein Glas Wasser zum Kaffee finde ich persönlich auch immer gut.
Ich trinke meinen Kaffee aus der Senseo Maschine.

15.08.2016 13:39 • x 1 #14


Zitat von anna violetta:
HannaZ: upsi, da ich gerade von der Therapie komme und ziemlich durch den Wind bin, hab ich nun meinen "echten" Namen wohl verraten...

Risma: ein Glas Wasser zum Kaffee finde ich persönlich auch immer gut.
Ich trinke meinen Kaffee aus der Senseo Maschine.


Geht mir ab und an auch so ... dass ich schon auf der Tastatur meinen richtigen Namen geschrieben habe ... aber es im letzten Moment noch mitbekommen hab ...
Wenn einige aus Deiner Freundesliste mehr von Dir wissen und diskret sind, so wie es sein sollte ... - ist das gar kein Problem

Nicht schlimm ... ist ja nur der Vorname ... hat mich nur an jemanden Positives erinnert ... die auch Jenni heißt ... und mir bis heute in guter Erinnerung geblieben ist.
So ... wieder zum Thema für den Themenstarter ... das war ...

15.08.2016 13:46 • #15


anna violetta
HannaZ: wenn dich mein Name an jemand "Gutes" erinnert, dann ist es doch prima. Besser so, als anders rum.
Ich war gerade mit der S- Bahn unterwegs und hab mit dem Handy hier geschrieben. Da war ich wohl echt etwas schneller mit dem Schreiben, als mit dem denken. Sorry, das war jetzt auch off- topic.

Jetzt erstmal einen KAFFEE! (Haha, Spaß!)

LG, Anna

15.08.2016 13:51 • #16


Zitat von anna violetta:
HannaZ: wenn dich mein Name an jemand "Gutes" erinnert, dann ist es doch prima. Besser so, als anders rum.
Ich war gerade mit der S- Bahn unterwegs und hab mit dem Handy hier geschrieben. Da war ich wohl echt etwas schneller mit dem Schreiben, als mit dem denken. Sorry, das war jetzt auch off- topic.

Jetzt erstmal einen KAFFEE! (Haha, Spaß!)

LG, Anna


... lass ihn Dir schmecken ...

15.08.2016 13:54 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

anna violetta
Nee nee, ich trinke heute keinen Kaffee mehr. Zumindest keinen "richtigen".
Wasser. Dann was Essen. Und ein bisschen ausruhen.

Und ihr so?

LG, ANNA

15.08.2016 14:00 • #18


Zitat von anna violetta:
Nee nee, ich trinke heute keinen Kaffee mehr. Zumindest keinen "richtigen".
Wasser. Dann was Essen. Und ein bisschen ausruhen.

Und ihr so?

LG, ANNA


Ich trinke wirklich gerade die zweite Tasse Kaffee ... noch ein kurzen Moment hier ... dann Freundin von der Arbeit abholen ... kurz was essen gehen und dann mit Hund gemeinsam in den Wald ...
bei uns scheint die Sonne Bis später ... und sorry DP1987

15.08.2016 14:05 • x 2 #19


7th Galahad
So ein Kaffeevollautomat ist wirklich die Geißel der Menschheit.

Ich muss zugeben, trinke oft Kaffee. Aber Ängste hat der in mir noch nie ausgelöst. Ich schätze, wer schon Ängste hat, kann diese mit zu viel Kaffee wirklich verstärken. Koffein intensiviert ja bekanntlich jede Gefühlsregung ein Stück weit in die Höhe. Ich habe keine "akuten" regelmäßigen Ängste und kann Kaffee als Auslöser dafür ausschließen - nicht aber als Verstärker, sollte man bereits welche haben.

18.08.2016 02:08 • x 1 #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Christina Wiesemann