Pfeil rechts

Hab da mal ne Frage. Ist es möglich, dass eine PA ein Burn Out auslöst. Meine erste und letzte PA seit 8 Jahren hatte ich am Samstag und seit gestern fühl ich mich wie vom Laster überfahren. Kann nachts kaum schlafen, wache morgens todmüde auf, hab irgendwie keine Kraft mehr. EIne PA hatte ich nicht mehr und auch Auto fahren ist kein Problem.
War das vielleicht alles zuviel und ist am Samstag sozusagen aus mir rausgebrochen?
Bin seit März wieder berufstätig und fast jeden Tag auf Arbeit. Bei meinem vorhergehenden Arbeitgeber bin ich während der Probezeit gekündigt worden. Hatte mich bei ihm beschwert von Kollegen ( waren nur 3 aber trotzdem ) gemobbt zu werden ( Längere Geschichte ). Die Kündigung war seine Konsequenz des Ganzen. War halt das einfachste.
Die letzten Jahre waren auch Stress pur ( Krankheiten, Beziehungsprobleme etc. ).
Momentan is mir nur noch schlecht,schwindelig etc.

Was denkt ihr, ist bei mir ne Sicherung rausgeflogen?

22.07.2010 13:36 • 22.07.2010 #1


3 Antworten ↓


Naja ne Sicherung nicht grad Du bist einfach überfordert grad im Moment. Ging mir auch so, mir war schlecht, schwindlig hab kaum geschlafen, war ab 4 Uhr wach gelegen usw. Hab auch viel Stress zuhause (2 Kleinkinder) Probier es mal mit Joga oder progressiver Muskelentspannung und weißt Du was mir abends hilft zum Einschlafen? Die gute alte Milch mit Honig, mich entspannt die ungemein. Burn Out kann schon sowas auslösen, Dein Körper ist ja permanentem Stress ausgesetzt und das aüßert sich dann so, weil er Dir das Signal geben will mal einen Gang runter zu schalten. MAch Dir keinen kopf deswegen. Du bist nicht allein

22.07.2010 14:19 • #2



PA als Auslöser für Burn Out ?

x 3


Ich habe/hatte einen diagnostizierten Burn-out mit Panikstörung. Es ist eher so, dass der Burn-out die PAs auslösen kann. Umgekehrt ist sehr unwahrscheinlich. Ein Burn-out kommt durch dauerhafte Überbelastung. Mit Betonung auf dauerhaft.

22.07.2010 15:06 • #3


Bei mir kamen auch erst nach jahrerlanger Überlastung die Panikattacken...
Sie wollten mir wohl zeigen bis hierhin und nicht weiter.....eigentlich kann ich dankbar sein denn seitdem ich mein Leben zurück gefahren habe ....sind auch die Attacken verschwunden und ich lebe wieder wie ein normaler Mensch....vielleicht mit ein wenig weniger Stress wie andere

lg.Eva

22.07.2010 15:19 • #4




Dr. Hans Morschitzky