Pfeil rechts

ich wollte mal fragen, weil es mich sehr beunruhigt und Bekannte sagten mir, das kann passieren. Zunächst mal würd ich gern wissen, ob man weiter leben kann, wenn man keine Knochen mehr im Körper hat. Ich stelle mir vor, man liegt dann wie eine wabbelige Gummimasse am Boden,aber das herz und die Organe können doch weiter funktioneren und uns am Leben herhalten? Habe nemlich gemerkt, dass meine Knochen seit einiger Zeit weicher werden bzw. nicht mehr spürbar sind, bzw. habe ich große Angst, daß sie sich auflösen können. Jedenfalls hat ein Bekannter gesagt, so etwas könne passieren, wenn man eine bestimmte Sorte Medikamente zusammen nimmt und nicht wieder abgibt. Ich möchte ehrlich gesagt nicht als Wabbelmasse dahinvegetieren

17.12.2011 22:16 • 13.10.2012 #1


280 Antworten ↓


Geh zu deinem Arzt, sicherlich ist eine Röntgenaufnahme der beste Beweis für dich dass deine Knochen noch da sind wo sie hingehören.
Du nimmst Medikamente ohne Rezept? Sprich auch darüber in der Praxis.

17.12.2011 22:55 • #2



Kann man ohne Knochen leben?

x 3


so ein quatsch glaube das nicht


liebe grüße

18.12.2011 00:40 • #3


Carcass
Zitat von Chaleena:
so ein quatsch glaube das nicht


liebe grüße

18.12.2011 10:05 • #4


ich mach mir schon sorgen, meine Schulterblatt zum Beispiel ist schon gar nicht mehr tastbar und auch das Brustbein und der linke Hüftknochen. Ein Albtraum, ich könnte irgendwann einmal ohne Knochen existieren, wie eine breiige Masse, ohne Halt und ohne Stabilität, furchtbar, ich mache mir solche sorgen.

18.12.2011 10:14 • #5


Hallo,

Schnecken haben keine Knochen, also kann man ohne Knochen leben. Aber wer will schon wie eine Schnecke leben ?

VG

18.12.2011 11:21 • #6


Zitat von Queer Fellow:
Hallo,

Schnecken haben keine Knochen, also kann man ohne Knochen leben. Aber wer will schon wie eine Schnecke leben ?

VG


ja eben, jetzt machst du mir wirklich große Angst. Stell dir das bloß mal vor !!

18.12.2011 12:09 • #7


also kann man schon doch ohne Knochen leben. Wenn sie sich nun komplett auflösen, wie lebt man dann. Es wird mir kein Haus auf dem Rücken wachsen wie bei den Schnecken??

18.12.2011 12:12 • #8


Dragonlady_s
Ich frage mich grade, ob du die Frage wirklich ernst meinst

18.12.2011 12:32 • #9


Zitat von Dragonlady_s:
Ich frage mich grade, ob du die Frage wirklich ernst meinst



ich meine sie hundertprozent ernst!! So abwägig ist es doch gar nicht, es ist schon verdammt unheimlich, Der Gedanke daran, plötzlich ohne Knochen dazustehen bzw. zu liegen

18.12.2011 12:37 • #10


Dragonlady_s
Sorry, aber ich musste erstmal lachen, als ich das gelesen habe. Ich kann mir eigentlich auch nicht vorstellen, dass alle Knochen aus dem Körper verschwinden können.

Frage doch wirklich mal einen Arzt, anstatt dich hier verrückt zu machen

18.12.2011 12:44 • #11


Neee, das wird nicht gehen, weil die Knochen auch Organe stützen, nur mal an die Rippen denken. Ohne Knochen überlebt man nicht.

18.12.2011 12:58 • #12


Carcass
Ohne Knochen kein Gerüst, ohne Gerüst fliegt im Körper alles in der Gegend rum, also ist es Unsinn. Aber ich lache dich dafür nicht aus, denn was für kranke Gedanken ich manchmal habe traue ich mich kaum zu sagen. Aber deine Knochen bleiben schon da. Ich fühle meine Knochen auch nicht überall, aber wegen des Specks

18.12.2011 12:58 • #13


Zitat von Dragonlady_s:
Sorry, aber ich musste erstmal lachen, als ich das gelesen habe. Ich kann mir eigentlich auch nicht vorstellen, dass alle Knochen aus dem Körper verschwinden können.

Frage doch wirklich mal einen Arzt, anstatt dich hier verrückt zu machen



nee den frag ich nicht, womöglich kriege ich noch eine Bestätigung von ihm, dann würd ich ja nur noch am Rad drehen, besser ich beobachte erstmal meine Knochen, ob sie weicher werden oder ob schon welche ganz weg sind. Oh man, das wäre wirklich schlimm

18.12.2011 12:59 • #14


Zitat von Carcass:
Ohne Knochen kein Gerüst, ohne Gerüst fliegt im Körper alles in der Gegend rum, also ist es Unsinn. Aber ich lache dich dafür nicht aus, denn was für kranke Gedanken ich manchmal habe traue ich mich kaum zu sagen. Aber deine Knochen bleiben schon da. Ich fühle meine Knochen auch nicht überall, aber wegen des Specks


aber die Schnecken können auch ohne Knochen leben

die Organe fliegen ja nicht in der gegend rum, ich denke mal die sind auch im Körper befestigt, warum sollte das nicht gehen, ich kann es mir schon vorstellen daß alles weiter funktioniert, nur eben ohne knochen, und daß man dann so als wabbelnde unförmige Masse am Boden liegt und versucht sich durch ruckartige Muskelbwegungen fortzubewegen. Ich find das wirklich ganz gruselig

18.12.2011 13:02 • #15


ich sehe unten in der Ecke bei meinenn Beiträgen immer ein rotes Ausrufezeichen. Soll das vielleicht heißen, daß ich in Gefahr bin?

18.12.2011 13:04 • #16


Dragonlady_s
Aus welchen Gründen sollten die Knochen denn verschwinden?

18.12.2011 13:05 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Zitat von Dragonlady_s:
Aus welchen Gründen sollten die Knochen denn verschwinden?


also mein Bekannter meinte, wenn man Medikamente nimmt, die sich untereinander nicht vertragen,dann könnte das schon mal passieren. Ich hab ja nun schon so verschiedene genommen, und da sich bei mir alles schon so wabbig anfühlen tut (ich meine NICHT meinen Bauch), denke ich, es hat mich jetzt erwischt

18.12.2011 13:11 • #18


funkel36
...hier sind leute mit echten problemen...geh deine witze woanders machen..ein tread reicht doch mit dir

18.12.2011 13:11 • #19


Carcass
Zitat von Arnno Braun:
ich sehe unten in der Ecke bei meinenn Beiträgen immer ein rotes Ausrufezeichen. Soll das vielleicht heißen, daß ich in Gefahr bin?



Das meinst du nicht ernst oder?! Und selbst Zombies können ohne Knochen nicht wandeln, aber die gibt es ja auch nicht;) Deine Knochen sind alle da, lass dich durchleuchten, alles wird gut und Schlangen haben auch keine Knochen^^

18.12.2011 13:12 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag