Pfeil rechts
6

Hallo ihr!
Die angst hat mich wieder!
Ich habe michwas gefragt und zwar habe ich hinten am kopf eine beule, die sich eigentlich wie knochen anfühlt
Auf der linken seite habe ich das nicht so ausgeprägt, nur rechts. Ich weiss jetzt nicht ob es normal ist das der schädelknochen hubbel hat? Ich dachte immer der ist glatt?!
Ist schwer zu beschreiben was ich meine
Es ist keine deutliche erhöhung sondern geht in die umgebung über
So als würde der knochen normal weitergehen

Ach ich hoffe jemand weiss was ich meine?!

27.12.2017 21:29 • 10.04.2020 #1


20 Antworten ↓


Vllt ein Talgbeutel(Grützbeutel)?

27.12.2017 21:50 • #2



Beule am Kopf - Knochen oder ein Tumor?

x 3


Angor
Wenn die Hubbel früher noch nicht da waren: Die Dinger nennen sich Atherome und sind harmlos. Wenn sie zu sehr stören, weil sie größer geworden sein sollten, kann man sie entfernen lassen.
Mein jüngerer Sohn hat zwei von den Dingern auf dem Kopf, aber ihn stören sie anscheinend nicht.

Wenn Du die immer schon hattest: Es gibt knöcherne Hubbel, oft entstehen die beim Zusammenwachsen der Schädelnähte im Kindesalter, weil das nicht immer symetrisch erfolgt.
Es kommt aber schon mal vor, dass so so knöcherne Hubbel durch eine Überanstrengung der Nackenmuskulatur entstehen.

Wenn die Stellen schmerzen: Auch wenn es komisch klingt, aber auch bei der Kopfhaut kann es zu Verspannungen kommen, denn auch dafür ist ein Muskel zuständig.

Aber alles in allem ist alles harmlos, Du mußt Dir keine Sorgen machen.

LG Angor

27.12.2017 22:15 • x 1 #3


Zitat von Angor:
Wenn die Hubbel früher noch nicht da waren: Die Dinger nennen sich Atherome und sind harmlos. Wenn sie zu sehr stören, weil sie größer geworden sein sollten, kann man sie entfernen lassen.
Mein jüngerer Sohn hat zwei von den Dingern auf dem Kopf, aber ihn stören sie anscheinend nicht.

Wenn Du die immer schon hattest: Es gibt knöcherne Hubbel, oft entstehen die beim Zusammenwachsen der Schädelnähte im Kindesalter, weil das nicht immer symetrisch erfolgt.
Es kommt aber schon mal vor, dass so so knöcherne Hubbel durch eine Überanstrengung der Nackenmuskulatur entstehen.

Wenn die Stellen schmerzen: Auch wenn es komisch klingt, aber auch bei der Kopfhaut kann es zu Verspannungen kommen, denn auch dafür ist ein Muskel zuständig.

Aber alles in allem ist alles harmlos, Du mußt Dir keine Sorgen machen.

LG Angor


Oh danke! Du hast mich sehr beruhigt!
Die psyche ist echt schlimm manchmal...

27.12.2017 22:24 • x 1 #4


Hypochonder Phase.

27.12.2017 22:40 • #5


Zitat von Durkheim:
Hypochonder Phase.



Ja ganz schlimm...

Kennst du auch folgendes:
Wenn ich mit der zunge meine zähne entlang gehe habe ich auf beiden seiten oben, hinter den weisheitszähnen wo quasi ende ist ein knoten bzw knochen? Ist auf beiden seiten, deswegen hab ich mir nie gedanken gemacht
Ist das normal das man dort ein stück kieferknochen fühlt? Wenn ich den knubbel mir der zunge entlang fahre reicht er noch ein stück in den oberkiefer rein bis ich halt nichts mehr spüre

Sorry für die dummen erklärungen aber ich weiss nicht wie man sowas am besten ausdrückt

27.12.2017 23:03 • x 1 #6


Zitat von Piret23:


Ja ganz schlimm...

Kennst du auch folgendes:
Wenn ich mit der zunge meine zähne entlang gehe habe ich auf beiden seiten oben, hinter den weisheitszähnen wo quasi ende ist ein knoten bzw knochen? Ist auf beiden seiten, deswegen hab ich mir nie gedanken gemacht
Ist das normal das man dort ein stück kieferknochen fühlt? Wenn ich den knubbel mir der zunge entlang fahre reicht er noch ein stück in den oberkiefer rein bis ich halt nichts mehr spüre

Sorry für die dummen erklärungen aber ich weiss nicht wie man sowas am besten ausdrückt


Tut es dir weh? Vllt totes Zahnfleisch also so wirklich kann ich mir darunter nichts vorstellen. Geh mal zum Zahnarzt aber wird schon nix schlimmes sein. Die Hypochonder Phase ist schon schlimm das hatte ich und dachte mir gleich bei jeder Zuckung im Körper hab ich was.^^

27.12.2017 23:14 • #7


funny86
Huhu.. hab grade mal bei mir geguckt was du meinen könntest.. meine weißheitszähne sind ganz normal gewachsen und ih habe dahinter auch noch den Kiefer Knochen und oben Richtung Gaumen auf jeder Seite einen kleinen hubbel... also alles gut

27.12.2017 23:17 • x 1 #8


Zitat von Durkheim:

Tut es dir weh? Vllt totes Zahnfleisch also so wirklich kann ich mir darunter nichts vorstellen. Geh mal zum Zahnarzt aber wird schon nix schlimmes sein. Die Hypochonder Phase ist schon schlimm das hatte ich und dachte mir gleich bei jeder Zuckung im Körper hab ich was.^^


Das ist ja das witzige
Ich bin in letzter zeit jede woche beim zahnarzt weil ich einiges gemacht bekomme
Geröngt hat er auch und er hat nie was gesagt
Ich dummie bin auch nie auf die idee gekommen zu fragen
Weils halt an beiden seiten so ist dachte ich wird schon...

27.12.2017 23:24 • #9


Angor
Wenn dem Zahnarzt was aufgefallen wäre, hätte er schon was gesagt und ggf. zu einem anderen Arzt überwiesen.

27.12.2017 23:26 • #10


Ja wird nix sein aber kannst ja das nächste mal einfach Fragen.

27.12.2017 23:43 • x 1 #11


Zitat von Angor:
Wenn dem Zahnarzt was aufgefallen wäre, hätte er schon was gesagt und ggf. zu einem anderen Arzt überwiesen.


Mmh ja da hast du recht!
Ich hab jetzt mal gefühlt
Fühlt sich auf beiden seiten gleich an
Wird doch dann nichts schlimmes sein oder?

27.12.2017 23:44 • #12


Zitat von Durkheim:
Ja wird nix sein aber kannst ja das nächste mal einfach Fragen.


Ich hoff ich denk dran, wenn die nächste angst kommt ist das jetzige thema wieder weg
Furchtbar
Ich dachte immer es ist irgendwann mal gut

27.12.2017 23:52 • #13


kopfloseshuhn
Ich sag jetzt mal was ganz doofes....
Wer suchet der findet

Lass dieses zwanghafte absuchen!

28.12.2017 00:17 • #14


Zitat von kopfloseshuhn:
Ich sag jetzt mal was ganz doofes....
Wer suchet der findet

Lass dieses zwanghafte absuchen!


Ich versuche es so sehr glaub mir!
Über weihnachten gelang es mir sehr gut

Tipp meiner therapeutin: jedesmal wenn ich googeln will auf youtube was lustiges gucken... hat genau einmal funktioniert *heul*

28.12.2017 00:33 • #15


Angor

Zitat von Piret23:

Ich versuche es so sehr glaub mir!
Über weihnachten gelang es mir sehr gut

Tipp meiner therapeutin: jedesmal wenn ich googeln will auf youtube was lustiges gucken... hat genau einmal funktioniert *heul*


Jo mach ich auch so wenn die Angst kommt google ich nach Symptomen und die Angst steigert sich besser sich ablenken lassen am besten Sitcoms oder so schauen.

28.12.2017 01:18 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Zitat von Durkheim:

Jo mach ich auch so wenn die Angst kommt google ich nach Symptomen und die Angst steigert sich besser sich ablenken lassen am besten Sitcoms oder so schauen.


Was schaust du so?

28.12.2017 01:49 • #18


Zitat von Piret23:

Was schaust du so?


Ich schau da ne Menge Am liebsten King of Queens, Der Prinz von Bel Air und Friends ist auch ganz gut.

28.12.2017 04:18 • #19


funny86
Wenn man sich so leicht ablenken könnte hätten wir wohl auch nicht solche Probleme.. ich kenne das selber auch.. fällt was auf..man sucht nichtmal bewusst nach etwas...macht man sich tagelang einen Kopf darüber..man würde am liebsten sofort ins kh fahren...

Ich selber war auch schon wegen einem Buckel auf meinen Rippen im Krankenhaus abends weil ich wahnsinnig geworden bin.. er ist immernoch da.. er ist hart wie an der Rippe gewachsen...man sieht ihn auch wenn ich aufen Rücken liege..

Der Doc wusste erst gar nicht was ich wollte als ich mit meinem Buckel da ankam ... als er endlich verstanden hat was meine Sorgen sind meinte er das kann schon mal vorkommen. Die beiden seiten vom Körper sind nie perfekt gleich... kann auch ein alter rippenbruch sein was so verwachsen ist... oder einfach eine schief gewachsen...

Seitdem stört mich das nicht mehr.. und es ist seit 2 Jahren jetzt da..also da ist es mir erst aufgefallen..

28.12.2017 09:56 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel