Pfeil rechts
13

Komme aus NRW und suche Leute mit denen man sich über seine ängste ( natürlich auch über andere Sachen ) austausche kann
Lg

26.01.2014 21:00 • 13.04.2021 x 1 #1


122 Antworten ↓


Hey, ich komme aus dem nördlichen RLP. 3 km von NRW entfernt. Zählt ja fast schon zu NRW
Ich leide auch unter verschiedenen Ängsten gepaart mit Panikattacken. Depressionen kommen auch immer wieder hinzu.

Lg

26.01.2014 22:15 • #2



Suche Leute aus NRW

x 3


Also ich komme aus Essen.

26.01.2014 22:25 • #3


Hi ihr lieben ich komme aus Bochum
(Schön das sich ein paar Leute melden)

26.01.2014 22:42 • #4


Hallo, ich komme aus dem Süden von NRW, aus Bonn!

26.01.2014 23:43 • #5


Zum Thema "Leute aus NRW" gibt es schon einige Beiträge.

Ich wohne im Duisburger Süden, arbeite in Düsseldorf Mitte.

27.01.2014 15:11 • #6


Äh hin Düsseldorf war ich schon sehr oft , in Duisburg auch aber nur im Zoo

27.01.2014 18:15 • #7


~Zoe~
Es wäre doch cool, wenn man sich mal irgendwo in NRW, an einem zentralen Punkt, den alle gut erreichen können, treffen würde. Ich wäre höchst interessiert daran. Es scheint ja doch ein paar mehr Leute zu geben, die hier beheimatet sind.

27.01.2014 19:30 • #8


Ja ich auch , das wäre genial wenn man sich mal treffen könnte !

27.01.2014 19:42 • #9


es wurde ja schon geschrieben, dass es mehrere threads dazu gibt. in einem wurde was organisiert und dann waren wir zu dritt, trotz mehrerer zusagen. ich würde davon abraten, das bringt nichts. salome, du erinnerst dich vielleicht?

27.01.2014 22:42 • x 1 #10


Klar. Kurz vor eurem Treffen hatte ich meinen Account hier deaktiviert. Und ich hatte abgesagt...oder? Aber das andere Gründe... Prinzipiell bin ich intetessiert.

27.01.2014 22:47 • #11


Also ich wäre auch dabei gewesen hätte ich es gelesen
!

27.01.2014 23:09 • #12


nö, du hast nicht abgesagt, warst sang- und klanglos weg. über deine gründe möchte ich nicht urteilen, die kenne ich nicht. aber das ist schon das grundproblem: prinzipiell interessiert sind viele. wer es dann durchzieht, ist ne andere sache. aus dem grunde würde ich jedem engagierten auch davon abraten, sowas zu organisieren.

27.01.2014 23:17 • #13


Ja aber auch wenn nur 3 dich treffen und sich gut unterhalten hat es doch was gebracht oder?

27.01.2014 23:24 • #14


ist schon enttäuschen gewesen, da sich mehrere gemeldet haben. bei den sozialphobikern kann man sowieso davon ausgehen: das wird nichts, die kommen nicht. dann waren wir noch alle in nem anderen alter, hatten uns teilweise auch auf bestimmte personen gefreut (ähnliches alter, ähnliche probleme) usw. war eigentlich - im nachhinein betrachtet - echt frustrierend.

dann kam noch dazu, dass alle andere probleme haben und ein austausch relativ schwerfällig verlief. ich hab angst/panik, eine frau war ehemals betroffene (heute geheilt) und ein mann mit...ich weiß auch nicht, wie ich das formulieren soll. mangelnde sozialkompetenz + aggressionen?

ich mein, versucht es ruhig. ich persönlich würde mich in sowas nicht mehr einklinken, die gründe hab ich geschildert.
unterm strich: nein, es hat nichts gebracht. die beiden anderen waren zwar nett, aber gebracht hat es niemandem was.

27.01.2014 23:33 • #15


Stimmt abra77. Ich hätte schwören können ich hätte abgesagt... Ist gar nicht meine Art... Tschulligung nachträglich

28.01.2014 00:11 • #16


@Abra 77:

kann verstehen was Dir da durch den Kopf geht mit "bringt nichts". Sehe ich ja auch so. Ist schade, aber wer nicht will, der hat schon!

28.01.2014 14:24 • #17


wo und wann hattet ihr vor euch zu treffen, fände es auch sehr interessant dabei zu sein. leide an einer sozialphobie....aber bei mir ist es eher wenn es um bekannte und familie geht.

also wie waren die pläne

28.01.2014 14:59 • #18


Prinzipiell bin offen für ein Treffen...muss aber ganz ehrlich sagen...und hoffe da niemanden auf den Schlipps zu treten...das ich nicht käme, wenn nur um's Thema Psyche geht. Dafür gibt es Selbsthilfegruppen. Das es etwas befremdlich ist, wenn fremde Leut aufeinander treffen...das ist klar. Aber ich würde eine lockere Runde definitiv vorziehen. Meine Psyche braucht auch mal ne Pause

28.01.2014 15:22 • x 1 #19


Zitat von Salome_79:
Prinzipiell bin offen für ein Treffen...muss aber ganz ehrlich sagen...und hoffe da niemanden auf den Schlipps zu treten...das ich nicht käme, wenn nur um's Thema Psyche geht. Dafür gibt es Selbsthilfegruppen. Das es etwas befremdlich ist, wenn fremde Leut aufeinander treffen...das ist klar. Aber ich würde eine lockere Runde definitiv vorziehen. Meine Psyche braucht auch mal ne Pause


Genau wie ich. Hab ja auch schon mehrfach geschrieben dass ich keine Lust hab über die Probleme zu reden, schon allein weil man davon mal abschalten MUSS und jeder eine andere Art Probeleme mit sich schleppt.

28.01.2014 15:25 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag