Pfeil rechts
3

squashplayer
Hallo zusammen,

ich habe hier eine Packung Tavor und eine Diazepam. Welche essen ich nun zuerst auf?

Nein kleiner Scherz.

Mir ist aufgefallen, dass die beiden Medikamente leicht unterschiedliche Wirkung haben, die ich so beschreiben würde:

Tavor: nimmt ganz trocken die Angst weg, rein funktional das Ding. Stimmung bleibt gleich, nur eben ohne Angst.

Diazepam: nimmt die Angst auch weg, aber zusätzlich wirkt es noch leicht euphorisierend und man fühlt sich geborgen

Bei mir wirkt Diazepam stärker und besser (Vergleich Tavor 2mg vs Diazepam 10 mg).

Habt ihr auch diese Beobachtungen?
Wie unterscheiden sich die Wirkungen bei euch?
Was wirkt besser bei euch?


VG

Squashplayer

27.02.2018 15:43 • 15.05.2019 x 1 #1


13 Antworten ↓


So wie ich das gelesen habe nimmt Tavor echt nur die Angst und Diazepam sediert noch etwas und wirkt Muskelentspannent.
Wirkt aber bei jedem auch etwas unterschiedlich denke ich....Euphorisierend wirkt Tavor bei mir nicht....

27.02.2018 16:26 • #2



Tavor oder Diazepam - was wirkt besser bei euch?

x 3


Das Tavor die Angst nimmt stimmt.
... kann allerdings auch die Angst sein "negativ auf Jemand anderen zu reagieren"

Die Wirkung von Diazepam hört sich echt suchtgefährdend an. Mein erster Gedanke war "Toll, will ich auch!"

27.02.2018 16:55 • #3


squashplayer
Diazepam ist definitiv hochgrad suchtgefährdend, daher nehme ich max. 10 mg pro Woche.

27.02.2018 17:01 • #4


leider gibt es nichts was richtig ruhig macht ausser Benzos, das ist der Mist...

27.02.2018 17:16 • x 1 #5


squashplayer
Hab mal von welchen gehört, die nehmen jeden Tag Benzos und gehen das Risiko einer langfristigen Abhängigkeit ein. Wenn sie dann in Rente gehen machen sie einen Entzug. Aber sowas ist mir zu heftig.

27.02.2018 18:25 • #6


Das blöde ist halt das man eine Toleranz entwickelt und dann wohl immer mehr braucht. Das wäre mir auch zu heikel....

27.02.2018 18:28 • #7


12.05.2019 02:12 • #8


DieAlex
Hallo

Ich bin mir nicht sicher, aber Diazepam lockert glaube zusätzlich die Muskeln.

12.05.2019 16:42 • #9


igel
Ja, Diazepam wirkt auch muskelentspannend. Der Hauptunterschied ist, das die angstlösende Wirkung bei Tavor deutlicher ist als bei Diazepam, aber nicht so lange anhält. Im Prinzip ist das Wirkungsprofil beider Medikamente aber sehr ähnlich.

15.05.2019 21:03 • x 1 #10


Tavor hat weniger Nebenwirkungen und verbleibt nicht so lange im Körper.

15.05.2019 21:22 • #11


igel
Stimmt schon, aber das Suchtpotential ist bei Tavor höher.

15.05.2019 21:28 • #12


Vielleicht weil es so gut verträglich ist...

15.05.2019 21:30 • #13


igel
Das ist Diazepam auch, wie alle Benzodiazepine. Der angstlösende Effekt ist deutlicher ausgeprägt und setzt schneller ein,hier könnte der Grund für eine erhöhte Gefahr der Abhängigkeit liegen.

15.05.2019 21:33 • #14



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. med. Andreas Schöpf