yvey

457
75
HEy. ich suche ein pflanzliches mittel das ich einnehmen kann, wenn ich die Angst bemerke und was dann auch wirklich wirkt, und nich erst stunden später.

kennt da jemand was gutes?
habe rescuetropfen probiert, aber die wirken bei mir nich. ebenso hatte ich neurexan.

oder wenn ihr da nix wisst, was nehmt ihr an pflanzlichen mitteln?

27.10.2008 11:47 • 18.10.2010 #1


44 Antworten ↓


Biggi


yvey



Schüsslersalze,,,,, und die EFT Klopftechnik.Gesunde Ernährung viel Grünes Gemüse , Broccoli zum Beispiel .reine Nervennahrung halt,atemübungen positive Gedanken.Obst :. Bananen, Äpfel, und www.iceberg.de. .... Aminosäure Mineralstoffe., Magnesium vitamin B komplex

alles gute Biggi

27.10.2008 15:31 • #2


felli


2
Hallo yvey.
Mir hilft Baldrian , am besten Tropfen , die wirken schneller als Dragees. Ich nehme davon ziemlich viel( nicht so wie es auf der Flasche steht) Es hat ja keine Nebenwirkungen , von daher kann man so viel nehmen bis es hilft .
Mir helfen die Notfalltropfen auch nicht .
Gruss
felli

27.10.2008 16:09 • #3


Powerladyiris


Als Brücke und für " akut" helfen auch ganz gut Vivinox Day, zur Not ( dann chemisch) Night

27.10.2008 16:16 • #4


sherlock


psy-stabil tropfen

27.10.2008 16:30 • #5


Biggi


sherlock

welcheinhaltstoffe haben die psy-stabil tropfen,

27.10.2008 16:49 • #6


sherlock


Zusammensetzung:

Acidum phosphoricum (hom./anthr.)
Wirkstoff 50 mg
Amanita muscaria (hom./anthr.)
Wirkstoff 60 mg
Avena sativa-spagyrisch Peka (hom./anthr.)
Wirkstoff 160 mg
Cinchona pubescens spagyrisch Peka (hom./anthr.)
Wirkstoff 140 mg
Piper methysticum-spagyrisch Peka (hom./anthr.)
Wirkstoff 120 mg
Schoenocaulon officinale (hom./anthr.)
Wirkstoff 190 mg
Semecarpus anacardium (hom./anthr.)
Wirkstoff 140 mg
Strychnos ignatii-spagyrisch Peka (hom./anthr.)
Wirkstoff 140 mg
Ethanol
Hilfsstoff +

27.10.2008 16:55 • #7


yvey


457
75
hey danke euch schonmal. da werd ich gleich mal googeln. mit den baldrian tropfen, da hab cih gelesen die wirken nich akut, sondern erst nach wochen? wieviel nimmst du denn da?

27.10.2008 17:17 • #8


monchi


Ich nehme nur Ratiopharm (glaube so um die 150 mg..gibt aber noch stärkere). Helfen mir in schlimmen Zeiten sehr...hat mir auch mein Arzt ans Herz gelegt. 3 mal 2 ....aber kein Auto fahren..machen dusselig im Kopf. Nach 2 Wochen verschwindet das aber und die Ruhe stellt sich ein.

Grüsse Claudi

27.10.2008 17:58 • #9


Biggi


danke sherlock hast mir sehr geholfen ich lass mich mal beraten von meinem Dok wegen diesem Medi.

Glg únd knuddel dich


Biggi

27.10.2008 18:01 • #10


sherlock


google mal nach "kava kava" das is einer der hauptbestandteile! ist vltl einfacher als die ganzen fachchinesischen begriffe

27.10.2008 18:07 • #11


Biggi


achso ok danke mach ich.,


glg biggi

27.10.2008 18:07 • #12


monchi


Ich habe mal gehört, das Kava Kava in den Verruf kam Leberschäden zu verursachen. Eine befreundete Ärztin brachte mich darauf. Weiß jemand was darüber ??

Grüssle
Claudi

27.10.2008 18:10 • #13


Biggi


ja ich grübele auch gerade darüber nach leberschäden hab ich auch gehört,

27.10.2008 18:11 • #14


sherlock


ja, die Poten. in den tropfen ist aber viiiiel zu gering als dass dies schäden verursachen könnte.

wure von ärzten auch bestätigt bei diesen tropfen! bin da erst grade eben nochmal drauf gestoßen als ich nach den wirkstoffen gegoogelt habe!

27.10.2008 18:19 • #15


Biggi


ahja na dann kann ich ja mal meinen doc fragen was er davon hält, ich berichte dann ,



glg biggi

27.10.2008 18:23 • #16


sherlock


keine sorge ich würd hier nix empfehlen was ich nich selber für gut halte!

27.10.2008 18:31 • #17


Biggi


sherlock das weiss ich doch

27.10.2008 18:32 • #18


yvey


457
75
ich nehm momentan auch eine spagyrische mischung mit kava kava ein. sind ja auch tropfen. aber irgendwo denk ich da doch an diese leberschlagzeilen auch wenn dafür die dosierung zu gering ist.. bzw. das kann man auch nich mal eben so einfach so nehmen, trinkt man im glas wasser 3x täglich.

was haltet ihr von dostes loges? kennt ihr das?

27.10.2008 19:40 • #19


Biggi


Dysto loges hab ich hier ist auch sehr wirksam.



Glg Biggi

27.10.2008 19:44 • #20




Dr. med. Andreas Schöpf