Pfeil rechts
2

Hey Leute ich leide seit etwa 2 Wochen unter Depressionen, mir geht es sehr schlecht und ich würde gerne wissen wollen ob jemand Erfahrungen mit Pflanzlichen Mitteln hat, da ich Angst vor Medikamente habe. Ich quäle mich durch jeden Tag und kann langsam echt nicht mehr. Ich brauche dringend irgendwas was meine Stimmung wieder besser werden lässt. Habe so ein unwohl sein in mir und bin sehr gereizt. leide auch unter Aggressiven Zwangsgedanken die mir sehr zu schaffen machen. Über Antworten würde ich mich sehr freuen!

22.07.2022 10:15 • 07.08.2022 #1


4 Antworten ↓


Lonesom-er
Hallo Juju, Johanniskraut, Lavendel (Lasea sehr teuer) sind Mittel welche Dir helfen könnten.
Oder Ashwagandha, habe ich mir gekauft allerdings habe ich es noch nicht ausprobiert.

https://www.zentrum-der-gesundheit.de/e...shwagandha

Die Wirkungen von Ashwagandha
Schlaffördernd, Angstlösend, Anti-Stress-Wirkung, Anti-Demenz-Wirkung, Immunmodulierend, Antioxidativ, Förderung der Blutbildung, Entzündungshemmend, Anti-Tumor-Wirkung, Anti-Aging-Wirkung (erhöht den DHAE Spiegel, ein Anti-Aging-Hormon), positive Wirkung auf den Hormonhaushalt das Herz-Lungen-System und das zentrale Nervensystem.

22.07.2022 10:38 • x 1 #2



Natürliche/Pflanzliche Mittel bei Depressionen

x 3


Zitat von Lonesom-er:
Hallo Juju, Johanniskraut, Lavendel (Lasea sehr teuer) sind Mittel welche Dir helfen könnten. Oder Ashwagandha, habe ich mir gekauft ...

Vielen Dank für deine Antwort. Habe gerade Ashwagandha auf dem Schrank bei uns entdeckt mein Mann nutzt es auch. Ich wusste nicht, dass das auch bei Depressionen helfen kann. Habe vorhin 2 Kapseln genommen ich hoffe es wirkt in den nächsten Tagen etwas.

22.07.2022 11:40 • #3


Lonesom-er
Zitat von Juju1998:
Vielen Dank für deine Antwort. Habe gerade Ashwagandha auf dem Schrank bei uns entdeckt mein Mann nutzt es auch. Ich wusste nicht, dass das auch bei Depressionen helfen kann. Habe vorhin 2 Kapseln genommen ich hoffe es wirkt in den nächsten Tagen etwas.


Das ist ja ein Zufall, schön das man sowas auf dem Schrank zu Hause hat. Hoffe es hilft.

22.07.2022 11:48 • #4


Acanthurus
- 5HTP als Vorstufe zu Serotonin
- Rosenwurz

Neben Ashwagandha gibt es noch andere Mittel in der ayurvedischen Medizin z.B. Bhrami. Aber Wechselwirkungen mit synthetischen Arzneien beachten.

07.08.2022 17:31 • x 1 #5




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Univ.-Prof. Dr. med. Isabella Heuser