Hoffnung40

In der Apo sagte man mir, dass ich z.B. Baldrian erst mal ein paar Tage nehmen müsse, bevor sie wirken.

Kennt sich da Jemand mit aus?

17.08.2008 13:07 • 17.08.2008 #1


2 Antworten ↓


Christina

Christina


2931
4
3
Guckst Du hier...

17.08.2008 17:09 • #2


sherlock


Huhu,
das ist nicht ganz richtig.
Es gibt Baldrian ja auch als Schlafhilfe, diese wirkt auch "sofort".

FÜr eine dauerhafte, steigende Wirkung muss man dies allerdings öfter nehmen..
Wenn ich nen Tee trinke mit Baldrian drin, gehts mir nach 30-60 Minuten besser..
Ich trink das immer bei Übelkeit, da die ja psychisch bedingt ist anstatt direkt MCP einzuschmeißen.. Hilft mir super..

17.08.2008 18:36 • #3



Dr. med. Andreas Schöpf