1

Iwona

81
19
So meine Lieben (;

Ich leide seit bereits vier Monaten unter dieser Panikstörung mit Deja vu´s und Angst sich selber was anzutun.

Nehme 2 mal täglich Alprazolom 0,25 mg. - Hilft mir momentan recht gut, habe aber massive Kopfschmerzen davon ):
Hat jemand die gleiche Nebenwirkung?

Habe zusätzlich das Antidepressivum Citalopram 0,10 mg verschrieben bekommen. Ich soll es ein mal täglich nehmen.
Habe aber enorme Angst vor Wechselwirkungen bzw. Nebenwirkungen.
In der Beilage steht, dass wenn man suizid Gedanken hat die sich verstärken können nach Einnahme ...Kann mir jemand über seine Erfahrungen von diesem Medikament berichten?

Liebe grüße

18.04.2013 08:55 • 07.05.2013 #1


39 Antworten ↓


Maya2000


1478
25
Ich habe es drei Tage genommen und hatte extreme NW.
Nehme jetzt Cipralex und es ist deutlich besser.
Ist das Neuste.

18.04.2013 09:01 • #2


Iwona


81
19
Mit Alprazolom zusammen?

Welche Nebenwirkungen?

18.04.2013 09:02 • #3


Maya2000


1478
25
Nein,nehme nur Cipralex
NW,alles moegliche und PA ohne Ende mit unertraegliche Kopfschmerzeny

18.04.2013 09:16 • #4


Iwona


81
19
das ist so ne Sache, es dauert bis es wirkt...und in der zwischenzeit wirts nich schlimmer ):

18.04.2013 09:18 • #5


Maya2000


1478
25
Ich weiss,seit Cipralex sind aber Kopfschm.fast weg und PA milder.
Gestern Abend war die Angst extrem.
Heute morgen die Unruhe nicht so stark wie sonst:-)

18.04.2013 09:27 • #6


Iwona


81
19
Ich habe einfach nur Angst das ich Selbstmordgedanken bekomme ):

18.04.2013 09:32 • #7


Maya2000


1478
25
Oha:-(
Das tut mir leid:-(
Das Leben ist doch so schoen!
Ich habe sei Jan.durch Stress verusachte PA und Angstzustaende in Ohnmacht zu fallen.
Gehts Dir etwas besser?

18.04.2013 09:35 • #8


Iwona


81
19
Naja zu erst hatte ich Angst vor nem Gehirntumor, aber MRT ohne Befund.
Jetzt trotz EKG ohne Befund angst vor Herzstillstand und so..Habe erst in 3 Monaten ein Platz in der Tagesklinik

18.04.2013 09:38 • #9


Maya2000


1478
25
Hattest Du denn Symptome,oder wie kommst Du auf Gehirntumor oder Herz?

18.04.2013 10:00 • #10


Maya2000


1478
25
Die Gehirntumorangst hatte ich auch,der Arzt sagte mir,dass man ohne jegliche Symptome keinen Gehirntumor habe kann.
Und Zittern,Atemnot,Herzrasen und so typische PA sind.
Ich konnte kein Auto fahren und nicht Einkaufen gehen..mit Tumor kann man das.

18.04.2013 10:04 • #11


Iwona


81
19
Naja Einbildung ist bekanntlich auch ne Bildung.

Ich dachte ich habe Gedächnisslücken und so ^^

Aber das mit dem Herz ist shclimmer, selbst wenn ich mal keine PA hatte, schlägt mien Herz verdammt schnell im Ruhezustand. Und manchmla spüre ich den Herzshlag in der Luftröhre.

18.04.2013 10:07 • #12


CorScorpii

CorScorpii


25
2
War bei mir genau so, sollte die Cita ab dem 4ten Dezember nehmen, hatte aber zuviel gegooglet und habe es dann sein lassen, bis ich mich anfang März dazu überredet habe. Und was ist passiert? Kaum bis gar keine Nebenwirkungen. Lag vielleicht auch da dran das ich einfach nicht dran gedacht habe.

Nimm sie einfach, es wird schon besser werden nach einer Zeit

Cipralex wollte ich auch erst haben, hab es aber nicht verschrieben bekommen.

18.04.2013 10:10 • #13


Iwona


81
19
Naja also beim Verdacht auf dem Gehirntumor, hats mit Schwindel angefangen, und der Einbildung von Gedächtnisslücken.

Beim Herz allerdings ist es grusliger. Selbst trotzt meiner Medikamente und Ruhe, habe ich ein sehr schnellen Herzschlag -.-

18.04.2013 10:13 • #14


Maya2000


1478
25
Cipralex ist das neue Citalopram nur reiner,deswegen teurer.

18.04.2013 10:15 • #15


Iwona


81
19
Hast du mit ganzer oder halber Tabeltte angefangen?

18.04.2013 10:17 • #16


Schlaflose

Schlaflose


18775
6
6796
Zitat von Iwona:
Ich habe einfach nur Angst das ich Selbstmordgedanken bekomme ):


Das mit den Selbstmordgedanken steht bei allen Antidepressiva im Beipackzettel. Das bezieht sich aber auf Leute, die sie wegen Depressionen nehmen. Es ist nämlich so, dass die antriebssteigernde Wirkung vor der stimmungsaufhellenden Wirkung eintritt, d.h., dass depressive Leute Selbstmordgedanken bekommen und auch tatsächlich ausführen können, da ihr Antrieb dazu jetzt vorhanden ist. Die stimmungsaufhellende Wirkung tritt erst nach 2-4 Wochen der Einname ein.

18.04.2013 10:21 • #17


Iwona


81
19
Naja ich würde mich momentan nicht als depressiv einstufen. Aber ich habe manchmal Angst das ich mir was antue. Wird sich das verstärken?

18.04.2013 10:26 • #18


Schlaflose

Schlaflose


18775
6
6796
Wenn du Angst davor hast, dir etwas anzutun, dann willst du dir ja nichts antun.
Es geht um die Absicht, sich etwas anzutun. Die kann zunächst verstärkt werden.

18.04.2013 10:46 • #19


Iwona


81
19
Gut ok also ich nimme eine wenn mein Feund wieder da ist...
Aber ich denken ich zwinge ihn alle schrafen messer in keller zuschaffen ^^

18.04.2013 10:48 • #20




Dr. med. Andreas Schöpf

Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag