Pfeil rechts
13

Guten Morgen!
So wie es aussieht bin ich gegen die SRRIS allergisch.Was für ALternativen gibt es? Opi und Lyrika hatte ich schon.

Vielen Dank
dany

12.06.2014 06:22 • 13.06.2014 #1


68 Antworten ↓


MAO-Hemmer. Selbe Wirkung wie SSRI, massig weniger Nebenwirkungen.

12.06.2014 08:56 • #2



Gute Alternativen zu SRRIs

x 3


Massig weniger Nebenwirkungen? Wer sagt das?

12.06.2014 15:54 • #3


Die Packungsbeilage.

12.06.2014 16:01 • #4


Die besagt fast nix.

12.06.2014 16:09 • #5


@Totalerkrieg...
Da hast du ja jetzt schön ins Wespennest gestochen...Ich wünsche die jetzt schon mal viel Spaß beim lesen der 100 Studien über SSIRs und Sertralin die gleich folgen werden.

12.06.2014 16:10 • #6


Manche Menschen lieben es halt lieber, nix zu wissen... Dürfte die hohen Einschaltquoten von RTL & co. erklären

12.06.2014 16:12 • #7


Und manche Menschen googeln nicht den ganzen Tag das ganze Internet nach den Medikamenten durch die sie nehmen..
Das erklärt auch auch warum manche in der Geschlossenen sitzen müssten.

12.06.2014 16:15 • #8


Mach ich auch nicht mehr seit ich das richtige Medikament gefunden habe.

12.06.2014 16:18 • #9


Ich bin meistens online , um Geld zu verdienen

12.06.2014 16:19 • #10


Ach ja richtig ...seit dem machst du ja nur Werbung für den Kram hier.
Und wenn ich frage wie andere die Atosil nehmen bekomme ich wieder die olle Leier um die Ohren geschmissen.
Ja tut mir leid...meine Ärzte haben auf Jamaica studiert und sind alle samt in einer verwahrlosten Wohnwagen Siedlung aufgewachsen und deren Mütter haben zuviel Schnap. in der Schwangerschaft getrunken.
Deswegen haben die auch alle keinen Plan und behandeln mich ständig falsch.

12.06.2014 16:21 • #11


werd mal erwachsen. Geld verdien ich im Finanzbereich und selber denken hat noch niemandem geschadet

12.06.2014 16:23 • #12


Und werd du mal klar im Kopf du dämlicher Sertralin Freak.

12.06.2014 16:25 • #13


F*U*C*K*O*F*F Zoloft B*I*T*C*H

12.06.2014 16:28 • #14


Auf Beschimpfungen und dieses Niveau hab ich keine Lust.

12.06.2014 16:31 • #15


Auf dein Niveau hab ich schon lange keine Lust mehr. Du merkst aber auch so gar nichts mehr.

12.06.2014 16:33 • #16


Oh ha was ist denn hier passiert? Das wollte ich damit nicht erreichen.
Aber nun zum Thema.Ich habe nun Doxepin verschreiben bekommen soll
aber erst die Allergie vom Fluoxetin abklingen lassen.
lg dany

13.06.2014 07:37 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Wie äußert sich deine Allergie denn? Und wie viele SSRI hast du probiert?

13.06.2014 07:54 • #18


Zitat von Alex86:
@Totalerkrieg...
Da hast du ja jetzt schön ins Wespennest gestochen...Ich wünsche die jetzt schon mal viel Spaß beim lesen der 100 Studien über SSIRs und Sertralin die gleich folgen werden.




Aber der Thread hieß doch "Gute ALTERNATIVEN zu SSRI" - und Sertralin IST ein SSRI. Bringt also nix, das anzupreisen, wenn man kein SSRI haben will. Davon ab, Sertralin hat eine Nebenwirkungsliste von hier bis nach Kasachstan.

13.06.2014 07:55 • #19


Zitat von TotalerKrieg:
Die Packungsbeilage.


Wenn überhaupt sollte man die Fachinformation (SmPC) zur Beurteilung eines Medikamentes heranziehen. Noch besser fundierte Metaanalysen. Keinesfalls einfach nur die Packungsbeilage.

13.06.2014 07:58 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. med. Andreas Schöpf