Pfeil rechts
3

Weil ich unter 10 mg Cipralex immer noch Angst habe,soll ich nun auf 15 mg erhöhen.

Mir hat schon der ganze Einstieg in das Medi die Hölle bereitet.

Wenn ich jetzt aufdosiere durchlaufen ich ja wieder alle NW. Das halt ich nicht noch mal aus.

Wer hat Erfahrungen?

26.08.2015 11:06 • 19.10.2017 #1


50 Antworten ↓


Nein, die NW sollten sich da echt im Rahmen halten. Dein Körper kennt den Wirkstoff schon, deine Psyche auch. Bei mir hatte ich gar keine weiteren NW gemerkt.

26.08.2015 11:19 • x 1 #2



Cipralex erhöhen

x 3


Na ja ein wenig nervöser/unruhiger kannst du die ersten Tage mit 15 mg schon werden,aber viel mehr dürfte da nicht passieren.
Und wie MathiasT ja schon richtig erwähnt hat kennt dein Körper das Medikament schon
Die volle Breitseite an Nebenwirkungen wirst du da ganz sicher nicht mehr abbekommen,da brauchst du keine Angst haben.

26.08.2015 14:36 • #3


Dragonlady_s
Huhu,

ich habe vor einer Woche auf 20 erhöht, ohne nennenswerte NW durchlaufen zu haben. Mir war nur ein wenig duselig im Kopf.

Trau dich ruhig

26.08.2015 14:43 • #4


Meiner Erfahrung nach sorgen Dosierungen unter 20 Milligramm für unruhe, während alles darüber für mehr Ruhe sorgt. So richtig aber erst ab 30 Milligramm

26.08.2015 14:50 • #5


Dragonlady_s
Zitat von Serthralinn:
Meiner Erfahrung nach sorgen Dosierungen unter 20 Milligramm für unruhe, während alles darüber für mehr Ruhe sorgt. So richtig aber erst ab 30 Milligramm



Sert
Aber so wirklich beantwortet das nicht ihre Frage.

Es geht um sämtliche NW nach Erhöhung.... Hast du dazu auch was zu sagen?

Nimmst es ja schließlich auch

26.08.2015 14:58 • #6


30mg? Das reicht dann aber für ne depressive Elefantenkuh aus.

26.08.2015 15:10 • #7


Nee ich schaff auch 40. In USA verschreibt man teilweise bis zu 100 mg. Hab zumindest mal von jemandem gelesen , der 100 einnehmen sollte und es auch tat.

Nebenwirkungen sind Gewichtszunahme , Lethargie, Benommenheit, Müdigkeit kein Antrieb , wenig Libido . Eventuell leichter Schwindel Durchfall Übelkeit

26.08.2015 15:11 • x 1 #8


Ich hab nur so Angst vor Unruhe. Hatte das beim einschleichen und aufdosiere auch extrem. Ich weiss nicht,was ich machen soll

26.08.2015 19:00 • #9


Dragonlady_s
Zitat von KathiK:
Ich hab nur so Angst vor Unruhe. Hatte das beim einschleichen und aufdosiere auch extrem. Ich weiss nicht,was ich machen soll



Hmm ja, gibt ja nur 2 Möglichkeiten. Entweder machen oder lassen.

Ich z.B. hatte das mit der Unruhe nicht

26.08.2015 19:45 • #10


Seit gestern nehme ich 5 mg mehr =15 mg Cipralex und bis jetzt habe ich keine schlimmen NW. Mir ist lediglich bissl schwindelig und mein Puls ist niedrig,mpfinde ich jetzt aber nicht so schlimm.

Ich hoffe die Aufdosierung verbessert mein Empfinden noch etwas mehr.

29.08.2015 11:05 • #11


Dragonlady_s
Super, das freut mich für dich.

Und toll, dass du dich getraut hast

29.08.2015 15:05 • #12


Stehe jetz vor dem selben Schritt. Nachdem 10mg zunächst Besserung brachten hatte ich die letzte Zeit wieder mit Panikattacken zu kämpfen so dass ich nun auch auf 15 mg erhöhen werde. EKG wurde abgeklärt, da ist alles bestens. Hoffe auch das mit 15 mg der durchbruch kommt...

02.09.2015 16:52 • #13


Ein bissl Luft nach oben ist ja noch. 20 mg ist die empfohlene Höchstdosis.

Wobei kein Medikament dieser Welt die Panikattacke verschwinden lassen kann.

02.09.2015 20:21 • #14


Das stimmt. Mache ja auch nebenbei eine Verhaltenstherapie. Aber die Angstzustände und diverse Symptome (Schwindel, Herzrasen, Brustenge) sind seit Escitalopram zurück gegangen. Allerdings kommt die Brustenge mehr und mehr wieder durch und damit auch teilweise gewisse Panik. Hoffe einfach mit 15 mg auf einen weiteren kleinen Fortschritt. Auch wenn der Weg noch lang ist...

03.09.2015 06:19 • #15


Ich kann nur sagen , dass Escitalopram in höherer Dosierung definitiv jede Angst killt , allerdings mich dann auch sehr müde macht

03.09.2015 18:19 • #16


Allerdings brauch ich 40 mg damit es wirklich gut angstlösend wirkt. 20 find ich definitely zu wenig

03.09.2015 18:23 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Vergissmeinicht
Hey,

war ja auch am überlegen auf Escitalopram umzusteigen, Nachdem ich hier von den ganzen NW und der Dauer gelesen habe nehme ich davon Abstand; das ist mir die Sache nicht wert.

03.09.2015 18:25 • #18


Vergissmeinicht
Hüstel; dachte man darf nur max. 20 mg nehmen?!

03.09.2015 18:26 • x 1 #19


Dragonlady_s
Zitat von Vergissmeinicht:
Hey,

war ja auch am überlegen auf Escitalopram umzusteigen, Nachdem ich hier von den ganzen NW und der Dauer gelesen habe nehme ich davon Abstand; das ist mir die Sache nicht wert.



Welche Nebenwirkungen und welche Dauer hast du denn gelesen?
Du weißt ja ist bei jedem unterschiedlich.

Und warum magst wechseln? Kommst doch mit deinem Medi gut zurecht, oder ist dem nicht mehr so?

03.09.2015 18:27 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. med. Andreas Schöpf