Pfeil rechts

So geht es mir oft


Depersonalisierung/Derealisierung.

Betroffene leiden unter einem Gefühl, als seien sie „nicht richtig hier“, oder als ob sie wie „neben sich stehen“. Betroffene kommen sich selbst als unwirklich und verloren vor. Oft klagen sie über ein Gefühl von Unwirklichkeit. Sie erleben ihre Umwelt fremd, künstlich oder wie hinter einem Schleier. Betroffene sind häufig von der Furcht beherrscht „verrückt“ zu werden. Ganz häufig finden sich Patienten in folgenden Beschreibungen wieder:

„Ich erlebe mich wie abgetrennt von meiner Umgebung oder diese erscheint mir unwirklich, so als ob ein Schleier zwischen mir und der äußeren Welt wäre.“

„Aus heiterem Himmel fühle ich mich fremd, als ob ich nicht wirklich wäre oder als ob ich von der Welt abgeschnitten wäre


Ausserdem leide ich seid letzten Jahr Oktober an panikattacken und seid ca 1 - 3 wochen immer man an Derealisierung dazu kommt noch meine Angst vor Krankheiten


Sollte ich eine stationäre Behandlung machen? ? Eigentlich möchte ich es nicht so gerne weil ich mein Hund dann nicht hab die 4-8 Wochen


Oder gibt es auch klinken mit Hund? ?


Freue mich über Antworten

29.07.2013 20:36 • 30.07.2013 #1


2 Antworten ↓


Die Entscheidung wird dir sicherlich niemand abnehmen können.
Es gibt sehr wenige Kliniken, in denen man einen Hund mitnehmen darf, allerdings muss dieser soviel ich weiß in einem Außenzwinger zwischen den Therapien und nachts verbringen.
Auf den Zimmern sind Hunde verboten und ich weiß nicht ob es eine Klinik gibt, die das erlaubt. Kann ich mir nicht vorstellen, denn es ist ja immerhin immernoch eine Klinik.
Vielleicht eine private Pflegestelle suchen, die nahe bei der Klinik wohnt, so dass der Hund ab und an besucht werden kann.
Oder den Hund solange zu Bekannten oder Familie bringen.

29.07.2013 23:18 • #2


baumfrau
Es gibt Kliniken wo die Hunde mit aufs Zimmer dürfen. Ich war mal in so einer, die kann man aber nicht weiter empfehlen. Wir sind wieder gefahren, mal eben 600km für nix und mit Dauerpanik zurück.

Unglaublich, was sich dort abspielte. Hunde durften dort aber mit auf´s Zimmer. Die Klinik, die ich meine ist im Schwarzwald. Bloß nicht diese Klinik wählen. In Bayern soll es auch Kliniken mit Hund geben.

Frag doch mal im Internet wo es solche Kliniken gibt oder im Hundeforum. Vielleicht kannst dort nach Klinik bzw. eine private Pflegestelle vor Ort fragen.

30.07.2013 01:13 • #3