Pfeil rechts
5

Mandyxx
Hallo erstmal
Ich bin absolut verzweifelt und hoffe auf Rat.
Ich führe seit 5 Jahren eine Beziehung mit meinem Partner. Wir hatten sehr viele Höhen und Tiefen und haben uns auch schon des öfteren getrennt. Nun ziehen wir nächsten Monat zusammen. Allerdings bin ich mir meinen Gefühlen gerade nicht im klaren.
Ich habe seit längerer Zeit eine gute Freundin, die ich allerdings bis vor einer Woche nur über das Internet kannte. Letzte Woche war ich bei ihr und habe dort geschlafen. Ich wusste das sie Bi ist und sie weiß von meiner Beziehung. Nun hat sie sich in mich verliebt und ich bin im totalen Gefühls Chaos.
Ich habe bisher keine Beziehung mit einer Frau geführt. Ich denke viel an sie und der Kontakt zu ihr tut mir sehr gut.
Jetzt bin ich allerdings total verzweifelt und weiß nicht ob ich mich in sie verliebt habe oder ob es nur die Neugier und die Aufmerksamkeit ist. Ich weiß nicht weiter und möchte nicht 5 jahre Beziehung aufs spiel setzen für etwas, das eventuell gar nicht da ist.
Ging es hier jemandem schonmal ähnlich oder hat vielleicht jemand einen Rat?

19.12.2019 03:16 • 19.12.2019 #1


9 Antworten ↓


FeuerWasser
Zitat von Mandyxx:
Nun ziehen wir nächsten Monat zusammen.

Ich kann deine Lage durchaus verstehen ABER wenn ihr auf die Distanz schon so viele Probleme habt dann wird das nicht besser werden wenn ihr mehr Nähe herstellt mit einem Zusammenzug. Das wird erst recht krachen! Und wenn eine Bekanntschaft die du 1! mal gesehen hast bei dir so ein Gefühlschaos auslöst dann sollte das für dich ein Alarmzeichen erster Güte und würde dir empfehlen deine Beziehung zu überdenken und dort für klare Verhältnisse zu sorgen bevor du dich emotional in was Neues stürzt.

Diese 5 Jahre Beziehung setzt du nicht aufs Spiel, die stehen schon lange auf wackeligen Beinen und irgendwann wird das Kartenhaus unweigerlich einstürzen.

19.12.2019 13:27 • #2



Soll ich ihn verlassen?

x 3


Gleichklang
Hallo @Mandyxx ,

deine eigene Antwort ist aus deinem eigenen Text schon ersichtlich.

Wärst du sicher und hättest ein gutes Gefühl mit dem Zusammen ziehen mit deinem Partner, dann würdest du hier nicht schreiben.

Suche das ehrliche offene Gespräch mit deinem Partner und alles andere wird sich dann dadurch klären/heraus stellen.

Zu der Freundin bei der du übernachtet hast. Ich glaube, dass es eher die Projektion deiner partnerschaftlichen Probleme aufzeigt. Es ist die aufregende Neugier auf was neues und generell Aufmerksamkeit zu bekommen.
Lass dich nicht durcheinander bringen, dass sie gleich davon spricht Gefühle für dich zu haben.

Dafür würde ich nicht 5Jahre Beziehung gleich aufs Spiel setzen!

Was ist es denn, was dir in deiner Partnerschaft fehlt?

Liebe Grüße

19.12.2019 13:38 • x 2 #3


Hope1988
Ich weiß nicht, ob es etwas aufs Spiel setzen ist. Ich war oft, in meiner letzten Beziehung, in solch einem Gefühl und hab aus falschen Glaubenssätzen heraus daran festgehalten. Ende der Geschichte war, dass ich die betrogene war... damit will ich nicht den Teufel an die Wand malen! Überlege was überwiegt. Das positive in deiner jetzigen Partnerschaft, für das du bereit bist Kompromisse einzugehen oder der Zweifel. Manchmal ist es schwer etwas loszulassen, gerade nach solch langer Zeit. Aber vlt. Will dir das Universum mit dieser Begegnung irgendetwas sagen horch in dich hinein und tue das was sich für sich richtig anfühlt. Eigentlich wissen wir das ganz genau, wenn wir es zulassen

19.12.2019 13:52 • #4


Mandyxx
Zitat von Gleichklang:
Hallo @Mandyxx ,deine eigene Antwort ist aus deinem eigenen Text schon ersichtlich. Wärst du sicher und hättest ein gutes Gefühl mit dem Zusammen ziehen mit deinem Partner, dann würdest du hier nicht schreiben.Suche das ehrliche offene Gespräch mit deinem Partner und alles andere wird sich dann dadurch klären/heraus stellen.Zu der Freundin bei der du übernachtet hast. Ich glaube, dass es eher die Projektion deiner partnerschaftlichen Probleme aufzeigt. Es ist die aufregende Neugier auf was neues und generell Aufmerksamkeit zu bekommen.Lass dich nicht durcheinander bringen, dass sie gleich davon spricht Gefühle für dich zu haben. Dafür würde ich nicht 5Jahre Beziehung gleich aufs Spiel setzen!Was ist es denn, was dir in deiner Partnerschaft fehlt?Liebe Grüße


Danke für deine liebe Antwort
Ich denke auch, dass es daran liegt das sie mir gerade das gibt, was mein Partner nach 5 Jahren nicht mehr tut. Sie schenkt mir sehr viel Aufmerksamkeit, überschüttet mich mit Komplimenten. Sowas lässt in 5 Jahren Beziehung natürlich nach. Ich bin mir trotzdem noch sehr unsicher wie ich damit nun umgehen soll... Man kann ja nicht 2 Menschen gleichzeitig lieben

19.12.2019 14:39 • #5


Mandyxx
Zitat von Hope1988:
Ich weiß nicht, ob es etwas aufs Spiel setzen ist. Ich war oft, in meiner letzten Beziehung, in solch einem Gefühl und hab aus falschen Glaubenssätzen heraus daran festgehalten. Ende der Geschichte war, dass ich die betrogene war... damit will ich nicht den Teufel an die Wand malen! Überlege was überwiegt. Das positive in deiner jetzigen Partnerschaft, für das du bereit bist Kompromisse einzugehen oder der Zweifel. Manchmal ist es schwer etwas loszulassen, gerade nach solch langer Zeit. Aber vlt. Will dir das Universum mit dieser Begegnung irgendetwas sagen horch in dich hinein und tue das was sich für sich richtig anfühlt. Eigentlich wissen wir das ganz genau, wenn wir es zulassen

Betrogen hat er mich schon... Was natürlich auch immer noch nicht spurlos an mir vorbei geht und das Vertrauen ist natürlich = 0...Ist es denn überhaupt möglich sich in eine Frau zu verlieben wenn man immer hetero war? Ich habe mich nie zu Frauen hingezogen gefühlt... Weder emotional, noch sexuell

19.12.2019 14:42 • x 1 #6


Hope1988
Was soll ich sagen?! Ich denke Grundsätzlich ist alles möglich! Wieso denn nicht? Liebe, ist Liebe. Egal welches Geschlecht, welcher Altersunterschied, welche Herkunft, welche Nase....
Ich meine, wir sind so schon so sehr von unserem Kopf gesteuert. So sehr, dass wir sogar Dinge herbeiführen können, die ohne unsere Gedanken vielleicht gar nicht existieren würden. Wir haben Vorstellungen die zur Realität werden! Eigentlich auch irgendwie ne superkraft;)
Meine Schwester ist in dieser Hinsicht mein Vorbild! Sie war schon als Teenager der Überzeugung, man liebt kein Geschlecht, sondern einen Menschen und ihr ist egal was andere davon halten. Momentan ist sie mit einer Frau zusammen. Ich persönlich habe mich noch nie von einer Frau angezogen gefühlt, für mich wäre es bestimmt ebenso verwirrend. Aber ist das nicht mit allem was wir nicht kennen so?

Und was das betrogen sein angeht meine liebe! Ich kann nicht in dich reingucken, aber für mich war immer klar, wer mich nicht voll und ganz alleine liebt, der hat mich nicht verdient! Egal unter welchen Umständen das ganze passiert ist. Wir sind soooo viel mehr wert, als wir meinen! Egal ob ängstlich, depressiv oder zweifelnd! Lass dir nie was anderes einreden! Auch nicht von deinem ,,superkraft" Kopf!

19.12.2019 15:42 • x 1 #7


Zitat von Mandyxx:
Hallo erstmal Ich bin absolut verzweifelt und hoffe auf Rat. Ich führe seit 5 Jahren eine Beziehung mit meinem Partner. Wir hatten sehr viele Höhen und Tiefen und haben uns auch schon des öfteren getrennt. Nun ziehen wir nächsten Monat zusammen. Allerdings bin ich mir meinen Gefühlen gerade nicht im klaren. Ich habe seit längerer Zeit eine gute Freundin, die ich allerdings bis vor einer Woche nur über das Internet kannte. Letzte Woche war ich bei ihr und habe dort geschlafen. Ich wusste das sie Bi ist und sie weiß von meiner Beziehung. Nun hat sie sich in mich verliebt und ich bin im totalen Gefühls Chaos.Ich habe bisher keine Beziehung mit einer Frau geführt. Ich denke viel an sie und der Kontakt zu ihr tut mir sehr gut. Jetzt bin ich allerdings total verzweifelt und weiß nicht ob ich mich in sie verliebt habe oder ob es nur die Neugier und die Aufmerksamkeit ist. Ich weiß nicht weiter und möchte nicht 5 jahre Beziehung aufs spiel setzen für etwas, das eventuell gar nicht da ist. Ging es hier jemandem schonmal ähnlich oder hat vielleicht jemand einen Rat?


ich rate dir mit dein Partnerschaft zu reden und dir zeit geben alles zu überdenken wer weiß Villa bistcdu ja auch bi das ist nichts schlimmes versuche es genieße denn Augenblick das gehört zum leben

19.12.2019 17:19 • x 1 #8


Donnergroll33
Hallöchen,

Also ich stimme den anderen zu und du solltest erstmal mit deinem Partner reden wegen des zusammen ziehens.
Vielleicht klärt sich da ja auch schon etwas und sag ihm doch einfach, das dir etwas fehlt momentan ( aufmerksamkeit ezc).

Aber auch wenn du dich plötzlich zu einer Frau hingezogen fühlst, ist alles möglich. Man liebt den Menschen und nicht das Geschlecht unbedingt.

Ich war auch schon mehrmals in Frauen verliebt obwohl ich immer nur Freunde gehabt habe. Hatte dann 2 mal eine Beziehung auch zu Frauen und seitdem denke ich halt so. Man möchte ja gerne auch mal was neues ausprobieren statt immer nur das zu tun was man kennt

Aber deine Beziehung sollte hier im Vordergrund stehen,da diese ja seit 5 Jahren besteht und das solltest du erst regeln bevor du dir gedanken über was neues machst.

Bleib stark

Alles gute

19.12.2019 19:24 • #9


klaus-willi
[/quote]Betrogen hat er mich schon... Was natürlich auch immer noch nicht spurlos an mir vorbei geht und das Vertrauen ist natürlich = 0...Ist es denn überhaupt möglich sich in eine Frau zu verlieben wenn man immer hetero war? Ich habe mich nie zu Frauen hingezogen gefühlt... Weder emotional, noch sexuell [/quote]


Betrogen hat er dich schon in den 5 Jahren.
Wie sollte das auch Spurlos an die vorübergehen.
Hmmmm.. mir würde das schon reichen die Beziehung zu beenden.
Aber das ist meineSicht der Dinge.
Bin vieleicht altmodisch aber na ja wie soll den da Vertrauen da sein.
Das mit der Frau.... vieleicht ist es ja die große Liebe...hast eigendlch nix zu verlieren .
Denke mal ganz in Ruhe nach... was sagt dein Bauch...hör auf deine Gefühle denn die lügen meißt nicht.
Lg klaus-willi

19.12.2019 19:38 • #10



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag