Pfeil rechts

hallo, ich bräucht mal jemanden zum Reden:

mein Freund hat mich verlassen. Nach fast einem Jahr Beziehung. Und ich dachte, wir kriegen das hin....
Mir ist bewußt, daß ich ein schwieriger Mensch bin. Er sagte immer, ich sei Pessimist. Aber das stimmt so nicht. Ich bin nur ziemlich enttäuscht von meinen Mitmenschen und habe mich zurückgezogen. Das hat ihn sehr gestört, und er sagt, daran ist die Beziehung kaputt gegangen.

Eigentlich sollte ich froh sein. Aber ich bin total traurig, und weine sehr viel, und trinke Abends Rotwein, damit der Schmerz nicht so arg weh tut. Ich fühle mich so unendlich einsam weil er weg ist. Ich mag nicht mehr reden, und nicht mehr lachen. Und wenn ich zur Arbeit fahre, dann überkommt mich verzweifelte Traurigkeit, weil ich davor immer zu ihm zum Frühstücken gefahren bin. ....

Er ist auch kein einfacher Mensch! Ihm sind alle Menschen total egal. Und er ist sehr sehr faul. ....
Er wird nie wieder zu mir zurückkehren. Das läßt sein Stolz nicht zu. ...

Als er mit mir schluß gemacht hat, sagte er die schlimmsten 4 Worte: laß uns Freunde bleiben....
Warum sagen das die Männer immer? Ich hab nur patzig geantwortet: du willst nur sehen, wie ich vor die Hunde geh. Und dann hat er mir vorgeworfen, daß ich ihm vorhaltungen mach! Das ist so gemein!

Ich hab ihn echt geliebt. Mit allen seinen Macken. Er hat immer nur gesagt, daß er mich mag. Und als wir uns verabschiedet haben, hat er feuchte Augen gehabt, und gemeint, daß er immer noch was für mich empfindet. Das ist doch nicht das gleiche oder?

Das Problem ist, glaub ich, eher, daß ich das Gefühl hab, niemals einen Mann an mich binden zu können. Meine Beziehungen überstehen kein Jahr. Entweder gehen die Männer fremd, oder sie trennen sich aus seltsamen Gründen (siehe oben). Was ist nur los mit mir? Ich bin hübsch, und mit 36 Jahren auch noch nicht alt. Okay, ich hab 2 Kinder, aber ich sag das immer vorher..........

Verdammt, ich fühl mich so allein!

15.09.2012 19:35 • 04.10.2012 #1


13 Antworten ↓


hallo Pötzi,

wie lange ist denn die trennung schon her?
scheint mir als wäre es noch sehr frisch...vielleicht ist ja da doch noch nicht alles verloren?

15.09.2012 20:06 • #2



Verlassen

x 3


Hallo Pötzi,

ich kann Dich sehr gut verstehen da es mir vor einigen Tagen ähnlich ging.
Ich wurde verlassen da ich Angst vor Menschen habe und nicht so gerne unterwegs bin.

Wer ist schon ein einfacher Mensch? Wir können doch nur durch unsere Fehler lernen.
Ich bin mittlerweile der Überzeugung das mein Unterbewusstsein eine bestimmte Art von
Partner für mich aussucht. Partner die genau meine Schwächen nicht akeptieren können.
Das liegt daran das ich mich selbst nicht so akzeptiere wie ich bin.

Geht es Dir da ähnlich?
Mit Dir ist alles in Ordnung Du hast Dich leider nur noch nicht von dem richtigen Partner finden lassen!
Wahre Schönheit kommt von innen die macht Dich und Dein Wesen aus.
In einger Beziehung sollten beide Parteien aufeinander eingehen und sich unterstützen!

Das Gefühl von Einsamkeit kenne ich gut bin leider auch in dieser Phase!
Dies muss man überstehen und auch wenn Wein keine Lösung Deiner Probleme ist, solltest Du
das tun was für Dich momentan richtigt ist. Nur auf Dauer solltest Du aufpassen!

Mein Spruch zum Thema Pessimist:
Ein Pessimist war ein Optimist der die Realität erkannt hat

Kopf hoch Du packst das

15.09.2012 20:11 • #3


Danke Leute.

Ja, der Schmerz ist frisch. Zum Glück muß ich dauernd arbeiten. Aber morgen hab ich nen freien Tag. Davor hab ich wahnsinnig Angst. Die Kinder sollen nicht sehen wie ich hier rumheul und keinen Antrieb hab!

Warum ist er nur so unendlich faul? er könnte sich doch auch melden, oder seh ich das falsch? Anderer seits: will ich das überhaupt? Ach ist die Liebe kompliziert!

15.09.2012 20:47 • #4


Zitat von Pötzi:
Warum ist er nur so unendlich faul? er könnte sich doch auch melden, oder seh ich das falsch? Anderer seits: will ich das überhaupt? Ach ist die Liebe kompliziert!



vielleicht ist es einfach nur stolz...mit faulheit hat dies sicher nichts zu tun.


Zitat:
Und als wir uns verabschiedet haben, hat er feuchte Augen gehabt, und gemeint, daß er immer noch was für mich empfindet. Das ist doch nicht das gleiche oder?


warum meinst du, wäre es nicht mehr dasselbe?
wenn er feuchte augen hatte, dann dürfte es ihm doch sicherlich auch sehr schwer gefallen sein, diesen weg einzuschlagen?

15.09.2012 20:52 • #5


es ist völlig in Ordnung wenn Du vor Deinen Kindern weinst, die merken doch auch das was nicht stimmt.
Sind Deine Kinder in einem Alter wo Du es Ihnen erklären kannst?
Auch wenn Du es nicht gerne hörst denke ich das es besser ist das er sich nicht meldet, auch wenn es
weh tut..jetzt hast Du die Möglichkeit darüber nachzudenken ob er wirklich zu Dir passt

15.09.2012 21:02 • #6


Woher weiß man denn welcher Partner zu einem paßt? Wie sieht das aus? Ist es nur Wohlfühlen, oder ist es kribbeln imBauch? Ist es die Gewohnheit oder die gemeinsamen Hobbies?

Je länger ich darüber nachdenke, desto weniger weiß ich, was eine Partnerschaft zu einer beständigen Beziehung macht! Ich sehe alte Ehepaare, die ihr Leben lang zusammen sind, und bin neidisch. Und ich frage mich: wie machen die das? und warum gelingt es mir nicht?

Was ist das Geheimnis einer beständigen Partnerschaft/Beziehung? Wie mache ich das? wo bekomme ich so einen Partner her? Ist es ein Mann oder eine Frau? woran werde ich diesen Partner erkennen?

Ich glaub, ich bin total kaputt....

15.09.2012 22:03 • #7


...und was ist mit deinem stolz, was lässt dein stolz zu?...
alles gute für dich.

15.09.2012 22:04 • #8


er ist faul und ihm sind andere menschen egal...hm...du hast zwei kinder, wünschst du dir so einen partner für dich und deine kinder?

15.09.2012 22:07 • #9


[quote="Pötzi"] Woher weiß man denn welcher Partner zu einem paßt? Wie sieht das aus? Ist es nur Wohlfühlen, oder ist es kribbeln imBauch? Ist es die Gewohnheit oder die gemeinsamen Hobbies?
quote]

wenn dieser auch bedingungslos noch da ist, wenn es dir schlecht geht

dann weißt du, das es der richtige ist

15.09.2012 22:08 • #10


mein Stolz? nun, das ist ne schwierige Frage!

Ich würd ihn so gern anrufen. Und er ist dauernd auf Skype online, und hat mich bisher nicht gelöscht. Aber was soll ich sagen? Er hat am Montag Schluß gemacht, und meiner Meinung nach, muß derjenige der Schluß macht,auch sagen, wenn er es nicht so gemeint hat. Ich kämpfe doch nicht vergebens. Er hat seinen Standpunkt deutlich ausgedrückt:
ich bin zu pessimistisch, meine Kinder zu stressig und ............ach keine Ahnung mehr. Ich kann mich nicht melden jedenfalls. Muß erst mal min. 1 Monat verstreichen lassen glaub ich.

Gib mir doch einer bitte nen Rat. Was soll ich nur tun? Ich dachte immer, der wärs. Wir hatten klar unsere Meinungsverschiedenheiten. Die hat jeder. Und wir sind sehr unterschiedlich. Fast wie Feuer und Wasser. Aber warum soll das nicht funktionieren? Mit ihm an meiner Seite hab ich so verdammt viel geschafft! ich will nicht, daß er weg ist. Mein Hirn kapiert es eh nicht. Manchmal denk ich, ich fahr heim, und dann telefonieren wir. Mir kommt es vor, als wär er eben nur mal kurz offline....

15.09.2012 22:13 • #11


hps, da kam ne Antwort.
Ich danke Euch so sehr! DANKE!!

Es war nicht immer so. Erst so in den letzten paar Monaten rückte er immer weiter weg, so als würde er merken, daß er mehr für mich empfindet, und verzweifelt versuchen würde sich nicht in mich zu verlieben. Trotzdem daß wir zusammen waren....

15.09.2012 22:14 • #12


Du solltest erstmal wieder zu Dir selbst finden und Dich lieben lernen.
Alleine bist Du nicht Du hast sehr wichtige Menschen in Deinme Leben die Dich brauchen- Deine Kinder!

16.09.2012 09:22 • #13


Dubist
Was mir auffällt, er wollte keine pessimistische Partnerin. Bin auch nicht so der Typ der immer laut lächelnd und gutgelaunst rumstrahlt.
auch nicht so mein ding, weiß aber, das so typ frauen erstmal irre gut beim anderen Geschlecht ankommen.

Tun kannst du nicht viel, ihm auf Skype hinterherrennen oder melden wär das dümmste was du machen kannst.
Das beste was du tun kannst ist nach dem Mitleids-A-Tritt,
auch wenns sehr schwer föllt.

Ihm zeigen, das er so eine klasse Frau wie dich hat saussen lassen.
Am meisten Respekt bekommt er vor dir, wenn er merkt, es lässt dich kalt, auch wenns nicht so ist, es so aussehen lassen. Ein paar neue Fotos so rein zufällig, die sehr süß und gut drauf aussehen mal nur so ins Internet stellen, vielleicht genau da wo er öfter unterwegs ist, er soll sehen, wie du strahlend drauf bist auch ohne ihn.

Mal was neues wagen, kleidermäßig kann dir nichts schaden, oder neuen Modeschmuck einen bunten schal, oder einen neuen frechen schnitt, oder locken??

Ein fauler mann ist nichts für eine Frau, aber manchmal denkt man halt besser als gar keinen.

Nein, ich weiß auch nicht wo andere Frauen so beziehungsfähige nette und treue kerle herkriegen?
Ich weiß ja auch nicht, ob die echt so nett sind wie sie wirken oder tun.


Deshalb liebe Pötzi,
man kann in jedem Alter Glück haben,
Dubist

04.10.2012 13:32 • #14



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag